Montag, 30. Dezember 2013

TAG | Das war mein Jahr 2013.

Huhu ihr Lieben,
in den letzten zwei Jahren habe ich bereits meinen gan persönlichen Jahresrückblick gepostet und das möchte ich dieses Jahr gern fortsetzen. Morgen wird das Jahr 2013 verabschiedet und so ein Rückblick bringt mich dazu nochmal über Vergangenes zu philosophieren. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen.
Vielleicht wollt ihr selbst euren Rückblick veröffentlichen oder habt dies schon getan? Dann her mit euren Links, ich schaue gern bei euch vorbei.

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Ich würde meinem Jahr wohl eine 5 geben. Es war auf der einen Seite wirklich mega stressig und die Uni hat mir eine ganze Menge abverlangt. Auf der anderen Seite habe ich aber auch wundervolle Momente gehabt, die mir ewig in Erinnerung bleiben werden. Es gleicht sich aus und pendelt sich auf 5 ein.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Zu Beginn des Jahres habe ich etwas abgenommen, gegen Mitte hatte ich das aber wieder drauf. Daher ist es gleich geblieben.

3. Haare länger oder kürzer?
Länger. Ich lasse meine Haare nach wie vor wachsen.

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Was das Sehvermögen angeht eindeutig kurzsichtiger. Ich fühle mich ohne meine Brille manchmal echt wie blind, obwohl ich nur -0,75 habe. Von der Lebenserfahrung her eindeutig weitsichtiger. Ich habe einiges dazugelernt.

5. Mehr Kohle oder weniger?
Etwas mehr. Das Bafög wurde aufgestockt und ich habe neben dem Studium durchgehend gearbeitet.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Den selben und den besten den man neben dem Studium haben kann: Aushilfe bei dm.

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Ich war dieses Jahr extrem im Klamottenkaufrausch und habe beinahe jeden Monat ein großes Päckchen vom H&M Onlineshop bekommen. Da kam einiges zusammen. Diesen Monat kam noch eine große Anschaffung hinzu und im Herbst habe ich mir zusammen mit meinem Freund auch ein neues Auto geleistet. Trotzdem habe ich im Schnitt knapp 900 Euro sparen können. Also ich bin sehr zufrieden.


8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Ich habe ab und zu bei Beautygewinnspielen etwas gewonnen, auch kürzlich bei Adventskalendern.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Ich glaube das ist gleich geblieben. Unterm Strich bin ich eine faule Socke.

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Ernsthaft gar keine. So richtig ausgeknockt hat mich dieses Jahr wirklich nix.

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Nichts.

12. Der hirnrissigste Plan?
Fällt mir im Moment gar nichts ein. Eigentlich lief immer alles so, wie ich es wollte.

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Gefährlich ist in meinem Leben eigentlich gar nichts. Dafür bin ich echt zu langweilig.

14. Die teuerste Anschaffung?
Mein neues Asus N750JV Notebook. Mein Vaio hat mir für Video- und Fotobearbeitung sowie Sims leider nicht mehr gereicht.

15. Das leckerste Essen?
Mein Jahr 2013 bestand ausschließlich aus veganer Kost. Ich verfalle einfach ständig dem Veggie Döner von einem veganen Laden hier in Chemnitz.


16. Das beeindruckendste Buch?
Dieses Jahr habe ich mit der Bis(s) Reihe begonnen. Wirklich tolle Bücher.

17. Der ergreifendste Film?
Die Tribute von Panem haben mich sehr mitgenommen. Den neuen Teil habe ich leider noch nicht gesehen, das wird aber nachgeholt.

18. Die beste CD?
Dieses Jahr lief Justin Biebers "Believe" rauf unter runter im Autoradio.

19. Das schönste Konzert?
Ich war leider auf keinem Konzert.

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Meiner Katze Bella.

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Wenn ich jemanden um mich habe, ist die Zeit eigentlich immer schön. Aber besonders in Erinnerung geblieben ist mir der Ausflug nach Köln mit meinem Freund und das Justfab Event in Berlin. Das war wirklich eine klasse Zeit. Auch der Tag im Freizeitpark Belantis mit meiner Familie und meinem Freund war super.


22. Zum ersten Mal getan?
Bei Justfab in Berlin zu Besuch gewesen.


23. Nach langer Zeit wieder getan?
Im Freizeitpark gewesen und Köln besucht. Außerdem getraue ich mich seit diesem Jahr nach meiner bereits seit 3 Jahren vergangenen Fahrschulzeit wieder auf die Autobahn. Äußerlich habe ich mir seit einer Ewigkeit mal wieder einen Pony geschnitten und ich liebe ihn.


24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Die alltäglichen Streitereien mit Freund und Familie. Außerdem musste ich eine Prüfung wiederholen, was ich auch hätte gleich besser machen können.

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Mehr auf die Ernährung zu achten. Ich überlege auch einen Beitrag auf meinem Blog über die Tierhaltung und die vegane Ernährungsweise zu posten. Tiere haben leider keine Stimme, die die Menschheit versteht und ich möchte sie ihnen gern schenken.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ich glaube mein Freund hat sich riesig über sein Geburtstagsgeschenk gefreut, dass ich ihm geschenkt habe. Einmal AudiR8 fahren. Eingelöst ist es noch nicht, das wollen wir im Sommer machen.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Ich habe mich echt wie verrückt über die Bosch Küchenmaschine gefreut, die ich zu Weihnachten bekommen habe.


28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Ich finde es immer wieder so wundervoll, wenn meine kleine Nichte zu mir sagt, dass sie mich lieb hat. Da hat die Tante doch alles richtig gemacht.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Kann ich mich gar nicht so genau erinnern. Aber ich glaube ich mache meinem Schatz schon oft und gern schöne Komplimente.

30. Dein Wort des Jahres?
Justfab. Ich habe im BA Programm wirklich eine wundervolle Zeit und möchte das nicht missen.


31. Dein Unwort des Jahres?
Prüfung. Ich möchte einfach nicht mehr lernen, lernen, lernen sondern endlich Vollzeit arbeiten. Aber 2014 habe ich es hoffentlich endlich geschafft.

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Ich liebe den Blog von Moni von Glam&Shine. Da schaue ich wirklich regelmäßig und gern vorbei.

33. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!
Ihr findet HIER den Jahresrückblick vom Jahr 2012. Viel Spaß beim Lesen.

Ihr Lieben, damit wünsche ich euch einen guten Rutsch ins Jahr 2014 und somit auch einen wundervollen Start ins neue Jahr. Mein Jahr 2014 wird aufregend, ist von Veränderungen geprägt, was mich wirklich freudig voran blicken lässt. Ich bin gespannt was meine Zukunft bringt und hoffe, dass ich euch euch 2014 wieder hier begrüßen darf.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch!

Sonntag, 29. Dezember 2013

Persönliches | Weihnachtsgeschenke.

Huhu ihr Lieben,
vor zwei Tagen habe ich euch die Weihnachtsgeschenke von meinen Kooperationspartnern HIER gezeigt und mich gleichzeitig dafür bedankt. Heute möchte ich euch gern die Geschenke meiner Familie und meiner Verwandten zeigen. Ich stelle euch hier allerdings nur die größeren Geschenke vor. Süßigkeiten oder Geld brauche ich ja nicht extra abzufotografieren.
Die Schokolade bekommt übrigens zum Großteil mein Freund. Lediglich bei meiner Mama waren vegane Gummibärchen von Haribo dabei, alles andere werde ich wegen meiner Ernährungsweise weitergeben. Aber so hat er erstmal ordentlich zu naschen.

Meine Weihnachtsgeschenke


Von meinem Freund habe ich die Nintendo Wii U inkl. Super Mario Bros. U und einem weiteren Spiel, Wii Party U, bekommen. Außerdem war noch eine Ladestation für die Controller dabei. Wir hatten uns im Laufe des Jahres immer mal wieder darüber unterhalten, dass es doch auch mal ganz schön wäre, wenn wir abends zusammen bisschen spielen könnten. Wir haben zwar eine Playstation 3 daheim, aber da gibt es einfach keine tollen Spiele, die wir zusammen spielen können. Ich bin ja eher Fan von Mario und seinen Freunden. Wir haben sie bereits mit Mario Party und Mario Kart von meiner Schwester eingeweiht und es ist wirklich ein tolles Geschenk. Ich selbst verzweifel gerade an Super Mario Bros.


Von der Familie meines Freundes habe ich etwas bekommen, was ich mir schon seit längerem wünsche: eine Küchenmaschine. Ich bin glaube ich die einzige Frau, die sich über ein Küchengerät zu Weihnachten freut. Aber für mich ist es wirklich großartig. Geworden ist es die Bosch Küchenmaschine MUM4427, mit der ich sowohl kneten, rühren als auch raspeln und schneiden kann. Eine wirkliche Erleichterung in der Küche und da es bei mir wegen meiner veganen Ernährung eigentlich nie Fertiggerichte gibt, koche ich beinahe täglich frisch. Zu Weihnachten habe ich sie bereits eingeweiht und sie macht ihren Job perfekt. Klasse, ich freue mich riesig.
Desweiteren habe ich noch eine beschichtete Pfanne als ein weiteres Mitbringsel seiner Familie bekommen, die hier nicht auf den Fotos zu sehen ist.


Zwei weitere Wünsche wurden mir von meinen Eltern und meiner Schwester erfüllt: echte erzgebirg'sche Holzweihnachtsdeko. Ich selbst komme ja aus dem Erzgebirge und mag den neumodischen Porzellanschnickschnack zur Weihnachtszeit weniger. Klar verfalle ich auch da oft in den Kaufrausch, aber es geht wirklich absolut nichts gegen das Original aus dem Erzgebirge. Tradition hat bei mir großen Wert. Die Holzpyramide kommt aus Seifen und wurde mir von meinen Eltern geschenkt. Den Schwibbogen habe ich von meiner Schwester bekommen. Ich bin total glücklich mit den Sachen und freue mich schon auf das nächste Weihnachtszeit, wenn sie den ganzen Dezember über brennen dürfen.


Zu guter Letzt gab es noch ein paar Kleinigkeiten von meiner Oma und meiner Tante.
Mein Weihnachten war in Sachen Geschenken für mich wirklich gelungen, denn mir wurden zwei große Wünsche erfüllt und mit der Wii U wurde ich von meinem Freund wirklich überrascht. Natürlich geht es bei Weihnachten nicht punktuell um die Geschenke, aber es ist doch immer wieder schön zu Beschenken und beschenkt zu werden, oder nicht? Ich liebe jedenfalls das Einpacken und Aufreisen gleichermaßen und freue mich wirklich schon auf das nächste große Fest.

Was habt ihr von eurer Familie bekommen?

Freitag, 27. Dezember 2013

Persönliches | Weihnachtspräsente von Kooperationsfirmen.

Huhu meine Hübschen,
ich hoffe ihr habt die Weihnachtstage gut überstanden und seid alle wohlauf. Wie war euer Fest? Ich habe die Feiertage ganz traditionell verbracht und war abwechselnd bei der Familie meines Freundes und meiner Familie. Heiligabend war ich mit meinem Schatz zu zweit, denn da koche ich. Es gab Rotkohl mit Klößen und Seitanrouladen. Sie sind mir ganz gut gelungen, nur die Würze werde ich das nächste Mal noch etwas variieren. Was kam bei euch auf den Tisch?

In der letzten Woche vor Weihnachten trudelte bei mir das ein oder andere Päckchen ins Haus, mit dem ich nicht gerechnet habe. Von ein paar Kooperationsfirmen habe ich ein kleines Weihnachtspräsent bekommen, wofür ich mich in diesem Post ganz offiziell bedanken möchte. Ich freue mich immer wieder, wenn ich etwas im Briefkasten finde, was mich so überrascht wie diese Sendungen und natürlich freue ich mich auch weiterhin auf die Kooperationen mit dm im Allgemeinen, p2 im Speziellen und Justfab.

dm Bloggerpaket

Hier geht der besondere Dank an Lars vom dm Newsletterteam, der dieses große Überraschungspaket an all seine Abonnenten gesendet hat. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus beim Auspacken und wusste gar nicht wie mir geschieht. Mit einem derartigen Inhalten hätte ich niemals gerechnet. Wirklich einfach fantastisch. Danke!

Duschen & Baden


  • Playboy Quietscheente
  • Kneipp Pflegeölbad Schönheitsgeheimnis
  • Treaclemoon Warm Cinnamon Night Duschcreme
  • Lavera Regenerierende Creme-Öl Dusche
  • Dresdner Essence Wellness Pflegeset Vanille Sandelholz

Cremen & Pflegen


  • Sebamed Creme Mattierend
  • Benecos Body Cream Love your Skin
  • Scholl Feuchtigkeitsspendender Fussbalsam Papaya
  • Weleda Granatapfel Regenerierende Bodylotion
  • Diadermine Lift+ Hautperfection Hautverschönerndes Gesichtsöl
  • Dr. Scheller Calendula Handbalsam

Reinigen


  • Sagrotan Samt-Schaum Milch & Goldener Honig
  • Colgate Max White One Luminous Zahncreme Sparkling Mint
  • Taschentücher

Haar


  • Guhl Langzeit Volumen Shampoo
  • Gliss Kur 6 Wunder Öl Essenz Haaröl
  • Wilkinson Sword Hydro 5 Power Select Rasierer
  • John Frida Frizz Ease Wunderkur

Dekorative Kosmetik


  • Sally Hansen Nail Polish - 610 Red Zin
  • Manhattan Lotus Effect Nail Polish - 10S Glitter Gold
  • Astor 24h Perfect Stay Eyeshadow + Liner - 300 Vivid Green
  • Alverde Eyeliner - 01 Flashing Star

p2 Bloggerpräsent

Auch von p2 habe ich noch eine Kleinigkeit im Briefkasten gehabt. Vielen Dank an die Mädels vom p2 Team, die an mich gedacht haben. Ich bin total begeistert vom Lip Polish in Pink und werde ihn mir auf jeden Fall auch mal in anderen Farben ansehen. Deckend wie ein Lippenstift, Glänzend wie ein Gloss, Haltbar wie ein Stain und Tragegefühl wie ein Lippenpflegesstift: wahnsinn. Ebenfalls enthalten war ein p2 Kalender für 2014 mit super tollen Bildern. Der steht im Flur schon an seinem Platz. Danke!


Justfab Weihnachtsüberraschung

An Heiligabend habe ich dann noch eine Sendung von Doro von Justfab im Briefkasten gehabt. Doro ist die Leiterin des BA Programms und somit unsere erste Ansprechpartnerin. Ich bin ihr total dankbar für das, was sie bereits für mich über das BA Programm hinaus möglich gemacht hat und weiß gar nicht, wie ich ihr das danken soll. Die Tasche heißt Columnist, ist aber derzeit im Shop leider nicht auffindbar. Ich danke Doro für diese wunderbare Überraschung und freue mich riesig auf das kommende Jahr.


Habt ihr Lust auf meine Geschenke von Verwandten und der Familie? Mir wurden einige Wünsche erfüllt, außerhalb vom Beautybereich über die ich mich riesig freue. Gern zeige ich die euch hier ebenfalls noch. Ich würde mich auch freuen, wenn ihr mir auch erzählt, was bei euch unterm Baum lag. Wurde euer Herzenswunsch erfüllt? Schreibt mir wie eure Weihnachtstage waren. Ich freue mich auf eure Kommentare.

Ich wünsche euch ein wundervolles WE!

Dienstag, 24. Dezember 2013

Adventskalender | 24 von 24 Beautiful Day of Christmas.


Ho Ho Ho,
heute ist es endlich soweit. Der Weihnachtsmann wird am Abend jedem artigen großen und kleinem Kind die Geschenke bringen. Familien sitzen am Esstisch und haben eine besinnliche Zeit. Es gibt ein großes Festmahl und zum Nachtisch die Pakete, von der Spielzeugeisenbahn bis hin zum iPad ist sicher bei der ein oder anderen Familie was dabei.
Doch leider haben nicht alle Kinder die Chance ein solch glückliches Fest zu feiern. Armut ist einer unserer größten Feinde auf der Welt. Kinder sterben, weil sie nichts zu essen haben und wir platzen nach den 3 Festtagen oft aus allen Nähten. Deswegen haben wir Blogger vom 24 Beautiful Days of Christmas Kalender gedacht, dass wir am Heiligabend nicht nur nehmen, sondern auch geben.


Nach dem Unglück auf den Philippinen im November haben tausende Kinder, tausende Familien kein zu Hause mehr. An Weihnachten ist nicht zu denken. Familienangehörige sind gestorben, die Tagesrationen sind knapp und das Leben ist komplett aus der Bahn geraten. Mit einem kleinen Spendenanteil möchten wir helfen und den Menschen auf den Philippinen Hoffnung geben. Hoffnung auf ein besseres Jahr 2014. Auch Kleinvieh macht Mist und damit möchten wir unseren Teil beitragen Hilfe zu leisten.

- Gewinnspiel für unsere Leser -

Doch auch ihr sollt nicht zu kurz kommen.
Als Dankeschön für eure Treue und eure fleißige Teilnahme am Adventskalender könnt ihr heute ein exklusives Kosmetikset von original philippinischer Kosmetik gewinnen. Was ihr dafür tun müsst findet ihr in den Teilnahmebedingungen.


Teilnahmebedingungen:
Bitte nur eine Teilnahme pro Person. Bei Mehrfachteilnahme wird die Person vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
Seid ihr unter 18 Jahre alt, brauchen wir das Einverständnis von euren Eltern, dass ihr am Gewinnspiel teilnahmen dürft und wir euch den Gewinn zusenden dürfen.
Teilnehmen darf jeder, der aus Europa kommt und eine Versandanschrift besitzt.
Leser unserer Blogs zu sein wäre toll, ist aber kein muss bei dem 24. Türchen.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Keine Gewähr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt Teilnahme ausschließlich per Email! Schreibt an folgende Email-Adresse: beautyjunkiesadventskalender@gmx.de und hinterlasst dort einfach einen Weihnachtsgruß. 

Wichtig: Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 26.12.2013 um 23:59. Der Gewinner wird per Email benachrichtigt!

Damit wünsche ich euch wundervolle Weihnachten. Lasst euch nicht zu sehr stressen. Es ist die schönste Zeit des Jahres und die sollte man genießen.

Viel Glück!

Freitag, 20. Dezember 2013

Adventskalender | Auslosung Türchen 15 von 24 Beautiful Days of Christmas.


Huhu meine Lieben,
vor ungefähr einer Woche hattet ihr auf meinem Blog die Möglichkeit folgendes Set zu gewinnen:

Einfach rauf klicken um es zu Vergrößern. :)

Im Set enthalten ist:
SunDance Mattierendes Sonnenfluid (Für Gesicht und Dekolleté) - Der nächste Sommer kommt bestimmt!
Benecos Hand Cream (For Happy Hands) - Gegen rissige Hände in der Winterzeit.
The Body Shop Body Butter - Um komplett im Mandarinenduft zu versinken.
The Body Shop 100% Natural Lip-Roll On (Orange) - Natürliche Pflege gegen rissige Lippen.
Alva Sanddorn Hautöl - Verleiht eurer Haut die Extraportion Pflege bei klirrender Kälte.
BeYu Beauty Queen Volume Mascara - Um am Weihnachtsabend mit den Wimpern zu klimpern.
Essence Vintage District Duo Lipstick&Gloss (01 Vintage Peach) - 2in1: Praktisch für die Sylvesternacht.
Manhattan Modepilot Nail Polish (07M) - Dunkles Peach für düstere Wintertage.
p2 Spring Please! Tulip Blossom Kabuki - Frühling bitte!
Fanta Lipsmacker (Orange) - Wenn mal keine Mandarine zur Hand ist.
Modeschmuck Ohrringe - Auch ohne Ohrlöcher tragbar, da sie zum Klippen ist.
Diverse Proben (Orangen Shampoo, 4711 Acqua Colona Mandarine&Cardamom Eau de Cologne und mehr.) - Vielleicht ist euer Jahresfavorit 2014 dabei?

Die Auslosung dieses Sets ist nun vollbracht. Entschuldigt, dass es so lange gedauert hat, aber es gab Probleme mit meiner Bearbeitungssoftware, deswegen hat sich de Auslosung etwas verschoben. Nichtsdestotrotz steht die Gewinnern nun fest. Ausgelost wurde mit der Fruitmachine.
Ich sage Herzlichen Glückwunsch an:



Bitte melde dich in den nächsten 7 Tagen unter ar1_chr1s@gmx.net oder via Facebook bei mir und sende mir deine Adresse, damit ich den Gewinn abschicken kann. Falls ich bis Freitag, den 27.12.13 um 23:59 Uhr keine Nachricht von dir bekommen habe, muss ich den Gewinn erneut auslosen.

Damit bedanke ich mich für eure rege Teilnahme an meinem Gewinnspiel und an euer tolles Feedback. Ich freue mich total, dass euch der Gewinn so gefallen hat und ihr die Idee dahinter gut fandet. In Zukunft versuche ich öfter Kleinigkeiten an euch zu verlosen, da ich nun weiß, dass es super bei euch ankommt. Ich wünsche euch allen eine wundervolle Weihnachtszeit. Übrigens habe ich eure Highlights 2013 total gespannt gelesen. Danke für eure ehrlichen und offenen Antworten.

Vielen Dank für eure Teilnahme!

Sonntag, 15. Dezember 2013

Adventskalender | Türchen 15 von 24 Beautiful Days of Christmas.


Ho Ho Ho,
noch 9 Tage, dann kommt der dicke Mann mit dem weißen Bart und bringt euch die Geschenke. Weil die Vorfreude aber bekanntlich die schönste Freude ist, haben sich viele kleine Weihnachtselfen schon jetzt auf die Suche nach einer kleinen Gabe für euch gemacht.
Ich bin eine dieser Weihnachtselfen und heute könnt ihr hier ein Vorweihnachtsgeschenk gewinnen, um euch die Wartezeit bis Heiligabend zu verkürzen.

- Orange Christmas -

Mein Weihnachtsset ist ganz in der Farbe orange gehalten, mit vielen Produkten rund um den Beautybereich. Warum ausgerechnet orange? Zum einen sind Mandarinen typisches Winterobst und weil ich zur Winterzeit dutzende davon verdrücke, habe ich mich von der Mandarine inspirieren lassen. Zum anderen mag ich Farbthemen total gern und gestalte alle meine Geschenke immer nach Farbschemas. Orange war eine Herausforderung, doch ich habe es geschafft in Geschäften und in meiner Goodiekiste einige Teile zu finden, die dieses Thema aufgreifen.

Einfach rauf klicken um es zu Vergrößern. :)

Im Set enthalten ist:
SunDance Mattierendes Sonnenfluid (Für Gesicht und Dekolleté) - Der nächste Sommer kommt bestimmt!
Benecos Hand Cream (For Happy Hands) - Gegen rissige Hände in der Winterzeit.
The Body Shop Body Butter - Um komplett im Mandarinenduft zu versinken.
The Body Shop 100% Natural Lip-Roll On (Orange) - Natürliche Pflege gegen rissige Lippen.
Alva Sanddorn Hautöl - Verleiht eurer Haut die Extraportion Pflege bei klirrender Kälte.
BeYu Beauty Queen Volume Mascara - Um am Weihnachtsabend mit den Wimpern zu klimpern.
Essence Vintage District Duo Lipstick&Gloss (01 Vintage Peach) - 2in1: Praktisch für die Sylvesternacht.
Manhattan Modepilot Nail Polish (07M) - Dunkles Peach für düstere Wintertage.
p2 Spring Please! Tulip Blossom Kabuki - Frühling bitte!
Fanta Lipsmacker (Orange) - Wenn mal keine Mandarine zur Hand ist.
Modeschmuck Ohrringe - Auch ohne Ohrlöcher tragbar, da sie zum Klippen ist.
Diverse Proben (Orangen Shampoo, 4711 Acqua Colona Mandarine&Cardamom Eau de Cologne und mehr.) - Vielleicht ist euer Jahresfavorit 2014 dabei?

Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet heute um 23:59 Uhr.
Schreibt in der Kommentarfunktion unter diesem Beitrag, was euer Highlight im Jahr 2013 war.
Bitte nur eine Teilnahme pro Person und keine anonymen Kommentare, da sonst die Gefahr besteht, dass man sich mehrmals am Gewinnspiel beteiligt.
Seid ihr unter 18 Jahre alt, brauche ich die Einverständniserklärung von euren Eltern.
Teilnehmen darf jeder, der aus Deutschland oder Österreich kommt.
Abonniert mich entweder per GFC oder Bloglovin oder Facebook oder Youtube oder Instagram. Schreibt mir in die Kommentare worüber ihr mich verfolgt.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Wichtig: Ihr habt 24 Stunden Zeit, danach schließt sich das Türchen und Türchen Nr. 16 geht auf bei Linda von Lindchens World. Des Weiteren öffnet sich am 24. Dezember im Adventskalender ein ganz großes Türchen für euch, zu sehen auf allen teilnehmenden Blogs dieses Adventskalender. Alle Teilnehmer findet ihr HIER.

Viel Glück!

Freitag, 13. Dezember 2013

Fashion | Justfab Pick des Monats: November 2013.

Huhu meine Lieben,
es ist wieder Zeit für meinen Justfab Pick des Monats. Man hat es im November ganz klar gemerkt: der Winter kommt. Es war einige Tage hier in Sachsen sehr sehr kalt, die Scheiben vom Auto waren gefroren, das Lästige kratzen der Scheiben hat begonnen und somit habe ich angefangen an meine Füße zu denken. Ich habe die letzten Winter an den Füßen immer gefroren, weil ich oftmals Optik vor Schutz nehme. Das ist dumm und solltet ihr niemals machen.
Deswegen zeige ich euch heute meinen Justfab Pick aus dem November, denn hier ist neben dem kuschelweichen Schutz für eure Füße auch an der Optik nicht gespart worden.


Pick des Monats: Fairbanks

Farbe: Braun
VIP - Preis: 39,95 Euro
Basic - Preis: 59,00 Euro
Absatzhöhe: 0 cm
Plateauhöhe: 0 cm
Material: Synthetik
HIER erhältlich.

Weitere Farben: Black.

Genauere Infos zu den beiden Mitgliedschaften von JustFab.de und deren Bedingungen und Grundlagen könnt ihr in meinem Shopbericht HIER nachlesen. Sollten sich trotzdem weitere Fragen ergeben, könnt ihr mir natürlich jederzeit eine Nachricht, Kommentar oder Mail schreiben.


Fairbanks gehören zu der Fuzzy Kollektion von Justfab. Ich muss zugeben, dass ich sehr mit mir gehadert habe beim Bestellen. Fuzzies habe ich immer mit Hausschuhen gleichgesetzt. Ich wollte auch nicht aussehen wie Yeti. Aber auf dem Bild hat Fairbanks mich dann doch umgehauen und ich habe sie bestellt. Bei Nichtgefallen hätte ich sie ja auch wieder zurückschicken können.
Aber als sie hier ankamen habe ich mich sofort verliebt. Fairbanks' Innenfutter besteht aus kuschelweichem Material, was die Füße so wunderbar warm hält. Der Schuh ist einfach mega bequem: ja sie sind wirklich so bequem wie Hausschuhe. Allerdings sehen sie kombiniert mit Jeans oder Strickkleid und Strumpfhose ganz und gar nicht so aus. Natürlich sind sie der Blickfang im Outfit, aber das finde ich so wundervoll. Man fühlt sich etwas wie eine Eisprinzessin. Sehr gern möchte ich euch ein Outfit mit Fairbanks zeigen, dafür warte ich aber darauf, dass es hier in Chemnitz schneit. Denn erst dann wirken sie so wundervoll, wie ich sie sehe.
Fairbanks ist qualitativ wie ich es von Justfab gewohnt bin. Es dringt keine Nässe durch, es lösen sich keine Nähte und auch kein Kleber.

Fairbanks ist also für jede Frau etwas, die es verspielt liebt und im Winter keine kalten Füße haben möchte. Sie fallen auf, aber mit zurückhaltendem Outfit ist es (für mich) die perfekte Winterkombination. Greift bitte nicht auf teure UGG Boots zurück, die unschuldige Tiere für ihren Profit quälen. Mit Fairbanks geht warm, hochwertig und kuschelweich auch tierleidfrei!

Wie gefällt euch Fairbanks?
Ich habe mir dieses Produkt im Rahmen des BA Programms kostenfrei aussuchen dürfen. Vielen Dank.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Vegan Box | Dezember 2013.

Huhu meine Süßen,
es ist wieder an der Zeit euch die diesmonatige Vegan Box zu zeigen. Diese kam gestern bei mir an und wurde mit absoluter Spannung ausgepackt. Da ich ja von der letzten Box eher weniger angetan war, musste die einfach besser werden, damit ich das doch teure Abo von 25 Euro behalte.
Hat sich die Chance gelohnt? Das könnt ihr in diesem Post lesen. Wie immer seht ihr hier die große Vegan Box.


Die Vegan Box erhaltet ihr HIER in einer kleinen oder großen Ausgabe mit einer unterschiedlichen Menge an Produkten. Genauere Informationen findet ihr in meinem Video oder aus www.vegan-box.de.
  • Cuor di Gianduia Schokoladencreme mit Haselnüssen (Originalprodukt) - 5,50 Euro | Voll ins Schwarze getroffen und ich bin sooooo froh, dass es kein Zartbitteraufstrich ist, sondern eine Haselnusscreme. Probiere ich auf jeden Fall.
  • Viana Picknicker (Originalprodukt) - 1,09 Euro | Ebenfalls TOP. Ich bin begeistert. Es gibt so vegane Salamisticks bereits bei dm, welche ich ab und zu gern mal nasche. Bin gespannt wie dieser hier schmeckt. Ich finde man kann solche Sticks auf keinen Fall mit Salami vergleichen, muss aber auch gar nicht sein. Allein der würzige Geschmack ist super.
  • Pukka Love Tee Aufgussbeutel (Originalprodukt) - 3,99 Euro | Schade, dass schon wieder Tee in der Box ist. In 4 Boxen war bisher 4 Mal Tee drin. Obwohl ich täglich Tee trinke, komme ich mit dem Aufbrauchen nicht mehr hinterher, da ich ja auch selbst noch andere Sorten dahabe. Tee ist wirklich okay, aber man kann ja in der nächsten Box mal eine Pause machen.
  • Vegan Bakery Nougatring (Originalprodukt) - 1,89 Euro | Das ich Nougat liebe wisst ihr ja. Ich hoffe auf eine Extraportion bei diesem Riegel und bin total gespannt wie er schmeckt.
  • Maroni Zarte Maronen (Originalprodukt) - 1,49 Euro | Habe ich noch nie gegessen und daher absolut keine Ahnung, wie es schmeckt. Werde ich probieren.
  • Foodloose Poesie Amelie (Originalprodukt) - 1,89 Euro | Müsliriegel probiere ich gern und daher ist der für zwischendurch super, vor allem jetzt, wo ich fast den ganzen Tag mit Heftern verbringe. Ich schreibe am Freitag eine Prüfung.
  • Peijo Paprika Falafel Mischung (Originalprodukt) - 1,99 Euro | Hierüber freue ich mich riesig. Ich habe bisher einmal Falafel selbst gemacht und die fand ich im Veggie Döner wirklich total lecker. Ich bin gespannt wie es mit dieser Mischung schmeckt. Top!
  • Govinda Chi Kugeln (Originalprodukt) - 3,99 Euro | Dies scheint etwas Rohköstliches zu sein. Bin gespannt auf den Geschmack. Es besteht wohl aus gekeimten Sonnenblumkernen, Bio Trockenfrüchten, Erdmandeln, Chi Samen und Kakao.
  • Lovechok Rohe Bio-Schokolade (Originalprodukt) - 2,89 Euro | Hierzu habe ich bereits ein Rezept für eine heiße Schokolade im Internet gefunden und das werde ich mal ausprobieren. Für den alleinigen Genuss wird es mir sicher zu bitter sein.
  • Benecos Bodycream Love Your Skin (Originalprodukt) - 3,49 Euro | Ja, Bodylotion eben. Ist in Ordnung und sorgt für Abwechslung neben den ganzen essbaren Dingen.
Gesamtwert der Box: 28,21 Euro
Fazit: Ich finde die Box auf jeden Fall viiiiel besser als die letzte Box. Ich freue mich zum Beispiel riesig über die Haselnusscreme, den Picknicker, den Nougating und die Falafelmischung. Tee und Bodylotion sind okay. Die Maronen bzw. die Chi Kugeln habe ich vorher nie probiert, somit kann ich was Neues entdecken. Also wirklich eine große Steigerung zum letzten Mal.
Trotzdem habe ich 2 kleine Kritikpunkte.
1. Der Gesamtwert der Box. Wenn man bedenkt, dass man 25 Euro für die Box bezahlt und der Gesamtwert nur 3 Euro drüber liegt, ist die Gefahr sehr groß, dass man im Endeffekt mehr bezahlt als dass man mit den Produkten anfangen kann.
2. Gerade im Dezember hätte man so wunderbar eine richtige Themenbox erstellen können. Da hätte man bspw. Seitan Fix reinlegen können, zusammen mit einer Würzmischung für Rouladen und einem Rezept. Oder eine vegane Bratensoße. Man hätte typische Weihnachtsleckereien wie Lebkuchen oder vegane Zimtsterne reinlegen können und Zutaten für Weihnachtskekse. Wirklich schade, dass da nicht so ein bisschen darauf eingegangen wurde. Vielleicht kann man sich diesbezüglich noch weiterentwickeln.
Trotzdem: ich behalte mein Abo und bin nach der letzten Box wieder mit der Vegan Box versöhnt.

Ist die Vegan Box etwas für euch?

Sonntag, 1. Dezember 2013

Rezept | Vegane Weihnachtsplätzchen.

Huhu meine Hübschen,
der erste Advent ist da und ich wünsche euch natürlich allen einen wundervollen besinnlichen Sonntag. Egal ob ihr heute auf den Weihnachtsmarkt geht, oder zu Hause beim Licht der ersten Kerze eures Kranzes vor dem Fernseher sitzt: ich hoffe ihr läutet die Weihnachtszeit traditionell nach euren Wünschen ein.
Zum ersten Advent überkommt mich zumeist die Backlust, so auch heute. Also habe ich mich an den Backofen gestellt und vegane Weihnachtsplätzchen gebacken, meine ersten dieses Jahr. Ich liebe es abends bei Kerzenschein mit einem Teller Plätzchen zu entspannen und freue mich heute Abend auf den ersten Jahresrückblick mit Günther Jauch.
Ich möchte euch hiermit zum ersten Advent mein veganes Weihnachtsplätzchenrezept zeigen, sodass ihr in den kommenden Tagen noch genug Zeit habt, sie bei Interesse nachzubacken. Es handelt sich hier um die ganz traditionellen Ausstecherle nach meinem Rezept.


Ihr benötigt für ca. 2 Bleche:
  • 300g Mehl
  • 100g Zucker
  • 200g vegane Margarine
  • 2TL No Egg
  • 4EL Wasser
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1Msp. Zimt
  • etwas Buttervanillearoma
Außerdem für die Verzierung:
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Dekor nach Wahl (Lebensmittelfarbe, Sterne, Herzen, Perlen, Kokosraspeln etc.)

Ihr gebt alle Zutaten für den Teig mit Ausnahme des Mehls in eine Rührschüssel und vermengt das Ganze mit einem Knethaken. Anschließend kommt das Mehl schubweise hinzu bis ihr ihr einen festen Teig erhaltet. Nehmt nun eure Händen und knetet den Teig nochmal gut durch, dass sich alle Zutaten auch wirklich 100% verbunden haben. Anschließend wird der Teig in Frischhaltefolie gegeben und für 1 Stunde im Kühlschrank gelagert. Nach der Stunde Kühlzeit lässt sich der Teig besser verarbeiten.
Ist die Stunde vorüber wird der Teig ausgerollt und ausgestochen. Das macht vielen ja am meisten Spaß. Der Backofen wird auf 180° vorgeheizt. Die Plätzchen kommen dann für 8 - 10 Minuten in den Ofen, je nachdem wir dick ihr sie ausgestochen habt. Ich mag sie etwas dicker bspw. lieber.
Lasst sie gut abkühlen und dann könnt ihr auch schon mit der Verzierung beginnen. Puderzucker und Zitronensaft werden vermengt um einen Zuckerguss herzustellen. Ich nehme auch gern noch etwas Lebensmittelfarbe um einen bunten Zuckerguss zu erhalten. Ich rate euch immer erst wenig Zitronensaft zu nehmen, denn einmal zu viel Zitronensaft, schon ist der Zuckerguss zu flüssig. Verziert die Plätzchen nach eurem Geschmack und schon sind sie zum Naschen fertig gestellt.

Wie verbringt ihr traditionell den 1. Advent?

Sonntag, 24. November 2013

Ankündigung | 24 Beautiful Days of Christmas. Blogger-Adventskalender.

Huhu meine Hübschen,
nun ist es fast so weit, bald ist der 1. Dezember und dann sind es nur noch 24 Tage bis Weihnachten. Die Zeit vergeht rasend schnell und meine Vorfreude wächst von Tag zu Tag mehr. Um euch das Warten zu versüßen, haben sich einige Bloggerinnen zusammen getan um euch an den 24 Tagen im Dezember bis Heiligabend mit Überraschungen zu versorgen. Vom 1. bis zum 23. Dezember findet ihr jeden Tag auf einem anderen Blog ein Türchen mit einem Gewinn. Am 24.12 steht eine ganz besonderes Überraschung an - schaut also auch da unbedingt auf jedem Blog vorbei, der am Adventskalender beteiligt ist. Welche Blogs dabei sind, erfahrt ihr wenn ihr auf das jeweilige Türchen klickt.
Am 15. Dezember dürft ihr hier auf A.R.I. COSMETICS ein Türchen öffnen.


Ich hoffe, dass ganz viele Leserinnen Lust haben, etwas tolles bei uns zu gewinnen. Dies ist ein Dankeschön für eure Treue und euer Feedback. 365 Tage hat das Jahr und ihr begleitet uns auf unserem Weg die Beauty- und Fashionwelt in die Öffentlichkeit zu tragen. Danke dafür und damit wünsche ich euch wundervolle Adventstage.

Danke für eure Treue!

Montag, 18. November 2013

Vegan Box | November 2013.

Huhu meine Süßen,
es ist wieder Zeit für die Vegan Box. Diesmal habe ich es allerdings zeitlich nicht geschafft ein Video zum Inhalt zu drehen, deswegen müsst ihr mit der schriftlichen Version vorlieb nehmen, wenn ihr euch für die Thematik interessiert. Bei Fragen könnt ihr mir natürlich jederzeit gern schreiben.
Ich bekomme die Box nun zum 3. Mal und war bisher immer positiv angetan. Ob sich das auch bei dieser Box so gehalten hat, das erfahrt ihr im weiteren Text. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen. Ich erhalte übrigens die große Box.


Die Vegan Box erhaltet ihr HIER in einer kleinen oder großen Ausgabe mit einer unterschiedlichen Menge an Produkten. Genauere Informationen findet ihr in meinem Video oder aus www.vegan-box.de.
  • Bio Planéte Erdnussöl (Originalprodukt) - 10,99 Euro | An und für sich ein tolles Produkt, allerdings läuft das Öl bereits in gut einem Monat ab. Das ist sehr schade. Ich bin deswegen schon fleißig am aufbrauchen, kann allerdings zu anderen Ölen beim Braten keinen anderen Geschmack wahrnehmen. Daher würde ich es nicht kaufen.
  • Sonnentor Adventtee (Originalprodukt) - 3,29 Euro | Tee scheint bei den Boxenmachern sehr beliebt zu sein, denn bisher konnte ich in jeder Box Tee vorfinden. Wo die anderen Teesorten eher nicht meinen Geschmack getroffen haben, ist dieser hingegen für die Weihnachtszeit absolut toll. Er ist würzig, aromatisch und hat einfach die typische Weihnachtsnote.
  • Sommer Demeter Einkorn Keltenkekse (Originalprodukt) - 2,39 Euro | Die waren leider gar nicht mein Fall und wurden schon an meine Nichte weitergegeben. Ich habe die Geschmacksrichtung Fenchel bekommen und das assoziiere ich einfach immer mit Erkältungsprodukten. Absolut nicht mein Fall.
  • ALB Gold Naturreis Penne (Originalprodukt) - 2,45 Euro | Habe ich noch nicht probiert, bin aber sehr gespannt. Allerdings würde ich das Produkt wohl trotzdem nicht nachkaufen, weil ich mit herkömmlichen Hartweizennudeln vollkommen zufrieden bin.
  • Vivani Dunkle Nougat Schokolade (Originalprodukt) - 1,79 Euro | Ich liebe Nougat, aber leider wurde WIEDER Zartbitterschokolade geschickt. Daher war sie mir wieder mal zu herb. Ich finde es so extrem schade und leider auch eintönig immer nur Zartbitterschokolade in der Box zu haben. Es gibt ja nun viele Alternativen zu Vollmilch und Weiße die viel interessanter zum Probieren wären. Bitte ändert das, liebe Boxenmacher!
  • Gepa Bio Cashewmix (Originalprodukt) - 1,99 Euro | Auch kein Produkt für mich, da ich weder Nüsse noch Studentenfutter mag. Schade, schade, schade.
  • Vantastiv Fods Soja Medaillons (Originalprodukt) - 1,49 Euro | Endlich mal ein Produkt, was ich mir in einer Vegan Box wünsche. Ich suche immer nach tollen Alternativen für Fleisch, Käse, Schokolade, Milch etc., da ich ja nicht wegen dem Geschmack vegan esse. Genau solche Produkte möchte ich in der Box haben. Die Soja Medaillons kenne ich zwar, weil ich sie selbst bereits benutze, aber so habe ich erstmal einen kleinen Vorrat. Toll, bitte weiter solche Produkte in die Box packen!
  • Vantastic Foods Gewürzmischung (Originalprodukt) - 2,59 Euro | Passend zu den Soja Medaillons gibt es noch eine Gewürzmischung für die Marinade. Klasse. Auch hier bin ich total begeistert, weil man es super mit den Medaillns kombinieren kann. Toll.
  • CMD Rio de Coco Lippenbalsam (Originalprodukt) - 5,95 Euro | Das Produkt ist okay, aber ich besitze einiges an Lippenpflege, die erstmal aufgebraucht werden müssen. Trotzdem in Ordnung.
Gesamtwert der Box: 32,93 Euro
Fazit: Diesmal war ich leider sehr enttäuscht von der Box. Ich bin begeistert von den Medaillons und der passenden Gewürzmischung. Alles andere haut mich nicht vom Hocker und von Zartbitterschokolade bin ich allmählich richtig genervt. Die Box kostet immerhin 25 Euro, deswegen ist es ärgerlich, wenn man mit einer Box fast gar nichts anfangen kann. Das Öl war eine super Idee, aber durch das kurze Verfallsdatum kann man gar nicht richtig rumprobieren, sondern muss es eher hektisch aufbrauchen.
Ich weiß, dass das eine Überraschungsbox ist und das Konzept mag ich auch so gern. Aber diese Box war leider für mich persönlich zu 70% nicht brauchbar. Trotzdem behalte ich mein Abo und hoffe darauf, dass mich die nächste Box wieder mehr begeistert.

Ist die Vegan Box etwas für euch?

Donnerstag, 14. November 2013

Video | Parfumsammlung.

Huhu meine Hübschen,
wie gestern bereits auf meiner Facebookseite angekündigt, habe ich heute wieder ein Video für euch. Ich bin bekennender Parfumjunkie und liebe es mich durch die Duftregale der Drogerie oder Parfumerie zu schnuppern. Deswegen habe ich auch eine kleine Sammlung an Parfum angehäuft und möchte sie in diesem Video gern mit euch teilen. Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Zusehen und ich freue mich auf eure Kommentare.


Mein Parfumgeschmack: Ich liebe zuckersüße, fruchtige Düfte. Mein besonderer Favorit ist hierbei der Duft von Vanille. Ich liebe es nach Keksen oder Zuckerwatte zu riechen und suche dementsprechend meine Düfte aus. Gar nicht leiden kann ich hingegen herbe Düfte oder alles was in die Zitrusrichtung geht.

Was stelle ich vor?
- CK One. Hier kaufen.
- Brintey Spears Curios. Hier kaufen.
- Essence Vampires Love. Nicht mehr erhältlich.
- p2 Into Lace. Nicht mehr erhältlich.
- Bruno Banani Made for Women. Hier kaufen.
- Essence Like a Day in a Candy Shop. Bei dm erhältlich.
- Playboy VIP. Hier kaufen.
- Playboy Super Playboy. Hier kaufen.
- Vanille. Hier kaufen.
- Avril Lavigne Black Star. Hier kaufen.
- Hugo Boss Nuit Pour Femme. Hier kaufen.
- Christina Aguilera. Hier kaufen.
- Christina Aguilera at Night. Hier kaufen.
- Christina Aguilera Inspire. Hier kaufen.
- Christina Aguilera Royal Desire. Hier kaufen.
- Christina Aguilera Secret Potion. Hier kaufen.
- Especially Escada. Hier kaufen.
- Katy Perry Killer Queen. Hier kaufen.
- Naomi Campbell Cat Deluxe. Hier kaufen.
- Naomi Campbell Cat Deluxe at Night. Hier kaufen.

Welchen Parfumgeschmack habt ihr? Wo könnt ihr nicht vorbeigehen? Kennt ihr tolle Düfte, die meinen Parfumgeschmack treffen? Ich bin sehr gespannt auf eure Tipps und Meinungen und würde mich freuen mit euch in Kommunikation treten.

Seid ihr auf so duft-verrückt?

Mittwoch, 13. November 2013

Review | BeYu "Rock Romance" Metallized Pigments Eyeshadow 28 Taupe Rock.

Huhu meine Süßen.
wie bereits angekündigt, möchte ich euch heute mal wieder ein Produkt in all seinen Facetten vorstellen. Es handelt sich um einen Lidschatten der Firma "BeYu" aus der derzeit erhältlichen "Rock Romance" Kollektion. Ich habe freundlicherweise einen dr Metallized Pigments Eyeshadows zugeschickt bekommen. Vielen Dank dafür!
Die komplette Kollektion findet ihr HIER. Sehr gern könnt ihr mir eure Meinung im Anschluss an den Artikel mitteilen. Ich freue mich auf euer Feedback.

Rock Romance

Metallized Pigments Eyeshadow "Wet&Dry"
Nuance: 28 Taupe Rock

Preis / Menge: 8,95 Euro / 2,8g
Bezugsquellen: Douglas.
Kaufempfehlung: Ja.

Herstellerversprechen

Derzeit voll im Trend: Zarte Rüschen und Schleifen treffen auf Nieten und rockiges Leder – BeYu greift diesen Trend auf und kombiniert romantische Farben mit metallischen- und holographischen Effekten. Setzen Sie ein optisches Statement! 
Der paraben-, lanolin- und ölfreie Metallized Pigments Eyeshadow wet & dry ist ein innovativer Puderlidschatten mit einem farbintensiven, metallischen Schimmer.


Aussehen/Geruch


Der Lidschatten kommt in einer trapezförmigen Plastikhülle, die an den Rändern verspiegelt ist. Vorn befindet sich die Aufschrift "BeYu" in ebenfalls verspiegelten Lettern. Auf der Rückseite findet ihr den Farbnamen, die Produktbezeichnung und die Mengenangabe. Neben dem gepressten Lidschatten findet ihr in der Hülle auch einen kleinen Applikator. Der Lidschatten selbst ist mosaikförmig gepresst.
Einen besonderen Geruch kann ich nicht wahrnehmen.
Gesamteindruck: Funktionelles Erscheinungsbild, kein wahrnehmbarer Geruch.

Auftrag/Anwendung

Neben der Möglichkeit den Lidschatten mit dm beiliegenden Applikator aufzutupfen, könnt ihr natürlich auch den Pinsel eurer Wahl nehmen. Der Lidschatten ließ sich leicht aus dem Döschen entnehmen und gleichmäßig auf das Augenlid aufbringen. Er hat eine wirklich sehr seidig weiche Konsistenz ohne Krümeln. Durch diese Konsistenz erhaltet ihr auch ohne Base eine zufriedenstellende Deckkraft. Mit Base wird der Auftrag perfektioniert. Die Haltbarkeit ist mit Base für einen Tag perfekt, ohne Base verblasst er nach einigen Stunden. Die Konsistenz trägt dazu bei, dass er auch im Wet-Auftrag eine außerordentlich gute Qualität mitbringt. Auch hier wird das Ergebnis nicht fleckig.
Das Entfernen funktioniert mit Creme oder Make Up Entferner ohne Probleme.
Gesamteindruck: Sehr einfache Anwendung, kein Krümeln, kein Schichten. Super!

Qualität
(...im Bezug auf das o.g. Herstellerversprechen.)


Farbintensiver, metallischer Schimmer: Diesen Fakt kann ich absolut bestätigen. Der Lidschatten ist im Auftrag wunderbar schimmernd. Wird er nass aufgetragen, so kommt vor allem der metallische Effekt grandios heraus. Hier wurden keine falschen Versprechungen gemacht.

Fazit: Ich bin wirklich überaus zufrieden. Nicht nur das "28 Taupe Rock" ein absolut geeigneter Herbstton ist, auch die Qualität stimmt an jeder Ecke. Sowohl Auftrag, als auch Haltbarkeit und Entfernung sind ohne Probleme gewährleistet. Der Preis schreckte mich im ersten Moment ab, aber bei einer wirklich hübschen Farbe, würde ich auf jeden Fall zu weiteren Farben greifen.
Eine Kaufempfehlung spreche ich hiermit aus.

Ist das was für euch?
Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von BeYu zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Montag, 11. November 2013

Fashion | JustFab Pick des Monats: Oktober 2013.

Huhu meine Lieben,
es ist wieder Zeit für meinen Justfab Pick des Monats. Der Oktober war für mich geprägt von Herbstanfang und somit von gedeckten Farben wie Naturweiß, Brauntöne und Grau/Schwarz, sowie dunkles Brombeere. So ist auch mein diesmonatiger Pick gedeckt und herbstlich. Da die Uni in diesem Monat wieder angefangen hat, habe ich mich aber diesmal nicht für einen Schuh entschieden, denn Justfab hat ja noch mehr zu bieten.
Ich hoffe euch gefällt mein Pick und ihr habt Spaß beim Lesen.


Pick des Monats: Equity

Farbe: Cognac
VIP - Preis: 39,95 Euro
Basic - Preis: 49,00 Euro
Hardware Farbe: Gold
Material: hochwertiges Lederimitat
HIER erhältlich.

Weitere Farben: Black.

Genauere Infos zu den beiden Mitgliedschaften von JustFab.de und deren Bedingungen und Grundlagen könnt ihr in meinem Shopbericht HIER nachlesen. Sollten sich trotzdem weitere Fragen ergeben, könnt ihr mir natürlich jederzeit eine Nachricht, Kommentar oder Mail schreiben.


Wie ihr seht, habe ich mich diesen Monat für eine Tasche entschieden. Warum? Weil ich einfach mehr Platz für meine Unisachen gebraucht habe und mich im Oktober einfach auch kein Schuh angesprochen hat. Eine neue Tasche musste her und ich habe mich sofort in Equity entschieden. Die Farbe Cognac ist so perfekt herbstlich und harmoniert wunderbar mit der goldenen Hardwarefarbe und den goldenen Nieten. Sie ist ausreichend groß, es passen locker Ordner und anderer alltäglicher Kram rein. Ihr kennt mich ja, ich trage meinen halben Haushalt mit mir rum, wie ihr HIER nochmal nachlesen könnt.
Equity ist hochwertig verarbeitet, es gibt keine offenen Nähte oder Risse am Kunstleder. Die Nieten sind fest angebracht und verfärben sich nicht. Man kann die Tasche locker über die Schulter tragen, was entlastet, vor allem wenn man schwere Gegenstände mit sich rumträgt. Die Tasche passt super zu jedem Herbstoutfit: ob Strickkleid und Leggings oder Jeans und Cardigan. Die Tasche begleitet mich seit Erhalt jeden Tag.

Equity ist also für jede Frau etwas, die herbstlich im Trend liegen will. Gold und Cognac passen wunderbar zusammen und durch die Nieten bekommt die Tasche etwas modernes. Sie macht einen hochwertigen Eindruck und hält auch schweren Lasten stand.
Für mich ist es mein Herbstfavorit in Sachen Tasche. Ich bin mehr als zufrieden.

Wie gefällt euch Equity?
Ich habe mir dieses Produkt im Rahmen des BA Programms kostenfrei aussuchen dürfen. Vielen Dank.

Mittwoch, 6. November 2013

Glossybox | Oktober 2013.

Huhu meine Süßen,
nach einer kleinen studienbedingten Pause melde ich mich heute mit einem Bericht zur Glossybox Oktober 2013 zurück. Wie ihr wisst bin ich kein Freund davon mich für jede kurze Pause bei euch "abzumelden", denn jeder kennt den Moment, wenn andere Dinge einfach dringender erledigt werden müssen, als einen Blogpost zu schreiben. Ich habe jedoch einige Themen für die kommenden Wochen schon parat auf die ihr euch freuen dürft. So gibt es demnächst hier eine Review zu einer Neuheit von der Kosmetikmarke BeYu, meinen monatl. Justfab Pick, der diesmal kein Schuh geworden ist und zwei Videos zum Thema Parfum und Fashion.
Heute aber wie immer zur Glossybox. Wer von euch hat diese eigentlich noch abonniert?


Achtung: Ich rechne alle Preise auf die jeweilige Größe des Produkts um!
  • Balance me Shine on Tinte Lip Salve - Super Soft Beige (Originalprodukt) - 14,22 Euro | Ich habe das Produkt mal kurz auf meinen Lippen getestet und musste es sofort wieder entfernen. Es hat so einen fürchterlichen beißenden Hauch von Minze, den ich gar nicht mag. Auch die Farbe finde ich irgendwie gewöhnungsbedürftig, wenn sie auch sehr sheer ist. Für mich leider nix. FLOP.
  • Bellapiere Cosmetics Mineral Blush - Desert Rose (Originalprodukt) - 29,99 Euro | Das Produkt ist einfach super. Die Farbe Desert Rose ist so wundervoll zart, dass sie super in die kalte Jahreszeit passt. Das Produkt ist super pigmentiert und das es bei dem Preis eine Originalgröße ist finde ich super. TOP.
  • Love me Green Organic Strengthening Conditioner (Probiergröße) - 1,78 Euro | Über Haarpflege freue ich mich immer. Derzeit benutze ich allerdings die Produkte von Aussie, weil sie meinem Haar sehr gut tun. Mal schauen wann ich es verwende. TOP.
  • Naobay Oxiganating Cream Moisturizer (Probiergröße) - 19,50  Euro | Ihr kennt mich und meine Meinung zu Pflegeprodukten in Beautyboxen. FLOP.
  • Olaz Regenerist CC Cream (Originalprodukt) - 19,99 Euro | Das Produkt sieht so toll aus, da hat sich Olaz echt was einfallen lassen. Ich hätte mich auch echt darüber gefreut, aber leider ist es mir zu dunkel, auch wenn ich die CC Cream für den hellen Hauttyp bekommen habe. Also eigentlich TOP, aber weil ich es nicht benutzen kann leider FLOP.
Gesamtwert der Box: 85,48 Euro
Fazit: Eine Glossybox mit einem wirklich beachtlichen Produktwarenwert. Trotzdem kann ich lediglich mit zwei Produkten etwas anfangen. Die CC Cream finde ich zwar wirklich super, aber sie passt leider nicht zu meinem Hauttyp. Gesichtspflege und Lippenpflege mag ich hingegen von vornherein nicht.
Ich freue mich ja immer auf die Boxen im Winter, weil die meiner Meinung nach immer etwas liebevoller gestaltet sind. Deswegen bin ich sehr gespannt auf die Glossybox im November und berichte euch, wenn sie bei mir eintrifft.

Was hattet ihr in eurer OktoberBox?