Sonntag, 30. September 2012

dm Lieblinge Box | September 2012.

Huhu meine Süßen.
Heute möchte ich euch die dm Lieblinge Box für den Monat September vorstellen. Die Box habe ich schon vor einer Woche geholt, allerdings kam ich diese Woche nicht zur Veröffentlichung des Posts. Ist ja auch nicht so schlimm, es rennt ja nicht weg. Ich bin übrigens auch langsam mit den ersten Tests zu den neuen Essence Produkten durch und werde bald von den ersten Produkten berichten. Darauf könnt ihr euch schon freuen. Aber heute wie gesagt ein Boxen Post zum Sonntag.
Was in der Box drin war zeige ich euch nachfolgend.


Wie komme ich an die Box?
Aufgrund der großen Nachfrage auf sämtlichen Plattformen möchte ich hier anmerken, dass die dm Box sich alle 3 Monate in limitierter Auflage HIER abonnieren lässt. Die nächste Möglichkeit ein Abo zu bekommen habt ihr im November.
Genauere Informationen könnt ihr in DIESEM Post lesen.
  • Colgate Max White One Fresh Zahncreme - 2,85 Euro | Da ich sie schonmal in der Glossybox Young drin hatte, verweise ich einfach mal auf diesen Post.
  • Diadermine High Tolerance Anti-Falten Tagescreme - 9,95 Euro | Ich finde es sehr reizend mal eine teurere Creme auszuprobieren und werde das sicher auch mal tun. Dabei mache ich mir eigentlich nichts draus, ob die nun gegen Falten ist oder nicht. Schadet ja nicht, oder? Wenn ihr nähere Infos habt, dann lasst es mich wissen. Sie duftet jedenfalls echt toll.
  • p2 Smokey Eye Stylist - 080 Put on the Light - 2,95 Euro | Diesen Stylist durfte ich ja schon während des p2 Bloggerevents testen und fand ihn so recht interessant. Einen intensiven Test habe ich allerdings noch nicht gemacht. Das wird aber demnächst sicher stattfinden, da jetzt ja wieder die düstere Jahreszeit beginnt und die Farben hier sehr gut passen.
  • Tetesept Mandelblüte Ölbad - 4,95 Euro | Besonders im Winter oder wenn draußen schmuddeliges Wetter ist, setze ich mich extrem gern in die Badewanne und schrumpel vor mich hin. Mein derzeitiger Lieblingsbadzusatz ist der Palmolive Aroma Therapie Warm Vanilla Badezusatz, weil er einfach toll pflegt, wunderbar schäumt und extrem gut riecht. Das Ölbad wird wohl nicht gerade schäumen, aber gespannt bin ich trotzdem darauf. Es duftet wirklich richtig toll nach Mandeln.
  • Wella Pro Series Winter Therapy Shampoo - 3,75  Euro | Ich hatte ja gehofft und gedacht, dass das Shampoo einen typisch Winter-/Weihnachtlichen Geruch hat, leider wurde das aber nicht bestätigt. Klar, das Shampoo riecht schön fruchtig und wirklich nicht schlecht, aber das wäre eben Mal was anderes gewesen. So ist es für mich ein normales Shampoo, was im Winter zum Einsatz kommen wird.
Gesamtwert der Box: 24,45 Euro
Fazit: Man merkt, dass sich auch dm langsam auf die kalten Tage einstellt, denn dunkle Töne bei der DeKo, Ölbäder und Wintershampoos leiten das trübe Wetter ein. Das gefällt mir sehr gut, ich mag es, wenn die Produkte zur Jahreszeit passen. Besonders freue ich mich über das Ölbad. Zur Zahncreme wurde auf vielen Blogs bereits gesagt, dass man hier vielleicht in der nächsten Box mal auf diese Produktgruppe verzichten sollte. Deswegen muss ich da nichts weiter zu sagen, ich schließe mich einfach an. Nun bin ich gespannt, wie die letzte Box des zweiten Abos im Oktober ausschauen wird und werde wohl im November auf jeden Fall wieder versuchen ein Abo zu bekommen. Denn für 5 Euro bekommt man hier wirklich was geboten.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Dienstag, 25. September 2012

Shoptest | Smartgirl.de

Huhu meine Hübschen.
Derzeit bin ich total im Fashionfieber. Ich liebe es mich beispielsweise durch Kleiderkreisel zu suchen und das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Außerdem verliebe ich mich ständig in andere Schuhe, Hosen, Tops und Blazer von anderen Onlineshops, sodass meine Bankkarte so langsam anfängt zu glühen.
Als ich vor wenigen Wochen dann die Möglichkeit bekam einen Onlineshop für Kleidung zu testen, war ich nach Begutachtung des Shops sofort Feuer und Flamme, denn der Shop bietet alles was das Frauenherz begehrt.

Smartgirl

Heute soll es genau um diesen Shop gehen, denn ich hatte die Möglichkeit mir im Wert von 30 Euro etwas auszusuchen. Vielen Dank dafür und das Socialmanagement. Details zum Shop und zu den von mir ausgesuchten Produkten findet ihr nun im folgenden Beitrag.


Smartgirl ist ein Onlineshop, bei dem ihr euer Shoppinglust konsequent nachgehen könnt. Von normaler Bekleidung, zu Schuhen bis hin zu Accessoires und sogar Kosmetik ist in diesem Shop alles erhalten. Smartgirl hat eine enorme Auswahl an Marken, egal ob hochpreisig oder um das ein oder andere Schnäppchen zu machen. So findet man beispielsweise die derzeit beliebten Schuhe von Jeffrey Campbell oder auch tolle Alltagsmode von Vero Moda. Man kann seine Suche geziehlt nach Marken, Preisklasse, Farbe oder Größe sortieren um gleich die passenden Angebote auf einen Blick zu haben. Dabei empfand ich vor allem die gezielte Suche nach Farben extrem vielfältig, denn man kann nicht nur nach Standartfarben wie Blau und Rot filtern, sondern vor allem nach speziellen Farben wie Sand, Mint, Kobaltblau oder Puder. So findet man garantiert das was man sucht. Bei Smartgirl ist es zudem immer einen Ausverkauf für Schnäppchenjägerinnen.
Was mir aufgefallen ist, dass manche Produkte seltsam übersetzt worden sind. So wird aus dem Parfum von Christina Aguilera "Secret Potion" schnell mal das Parfum mit dem Namen "Geheime Zaubertrank". Das sollte geändert werden, denn es wirkt unprofessionell. Ein weiterer Kritikpunkt meinerseits sind die Models, aber das ist nur mein persönlicher Geschmack. Mich sprechen viele Models einfach nicht so wirklich an, sodass ich gar keine Lust habe das jeweilige Kleidungsstück zu kaufen, obwohl es mir gefallen könnte.
Mein Päckchen wurde ca. 4 Tage nach meiner Bestellung verschickt und kam 7 Tage noch der Bestellung bei mir an. Das ist noch im Rahmen.

Versand nach: Deutschland, Österreich, Tschechien, Schweiz
Versandkosten Deutschland: kostenlos
Versandkosten Ausland: kostenlos
Versandpartner: DHL
Bezahlung: PayPal (Gebühr 3,00€), Rechnung (Klarna/Gebühr 6,00€), Lastschrifft (Billpay), Vorkasse, Nachnahme, MasterCard, VISA, Diners Club, American Express, JCB, VISA electron, Maestro

Meine Bestellung
Entschuldigt die schlechte Belichtung der Outfitfotos. Ich bin derzeit noch am rumprobieren, was diese Art von Fotos angeht.

  • Only Bluse - Koralle - 16,95 Euro | Bisher habe ich keine Bluse in dem Stil besessen und fand es mal ganz interessant zu sehen, ob mir sowas steht. Allerdings finde ich leider, dass mir die Bluse nicht wirklich steht, da ich sie 1. eine Größe zu groß gekauft habe und 2. meine Oberweite für derartige Schnitte zu groß ist und ich dicker wirke, als ich bin. Daher ein Fehlkauf, aber dafür kann Smartgirl nichts.
  • Vero Moda Top - Mintgrün - 9,95 Euro | Das Top hingegen liebe ich und ist ein richtig tolles Basicteil. Ich trage es liebend gern unter meinem Daniela Katzenberger Blazer. Das Material fühlt sich sehr angenehm und hochwertig an und verformt sich im Laufe der Tragzeit nicht. Die Passform ist einfach klasse und ich liebe die Farbe. Eines meiner Lieblingsteile.
  • Hanne Bang Haargummis - 1,95 Euro | Haargummis braucht ja wohl jede Frau mit längeren Haaren. Ich habe mir die in einem Braunton gekauft. Die sind Metallfrei, was zudem gut für Haare ist. Bisher bin ich von ihnen vollkommen überzeugt.
  • Geschenktüte - 0,95 Euro | Diese Geschenktüte ist wirklich toll, sehr groß und für jeden Anlass geeignet. Der Preis ist für die Größe unschlagbar. Sie sieht hochwertig verarbeitet aus und macht sicher bei jedem einen guten Eindruck.
Fazit: Mir hat der Shoptest richtig Spaß gemacht und ich habe es geliebt mich durch die große Auswahl zu klicken. Leider war ein Fehl"kauf" mit dabei, aber dafür kann nur ich etwas und niemand anders. Positiv möchte ich den kostenlosen Versand hervorheben. Ich bestelle bei Shops mit kostenlosen Versand mit 80% Wahrscheinlichkeit eher, als bei Shops die Versandkosten verlangen. Jedoch finde ich die Gebühren für die Paypalzahlung im Gegenzug irgendwie eigenartig. Spart man den Versand und zahlt dann doch 3 Euro extra. Nichts desto trotz würde ich bei Smartgirl wieder bestellen, vor allem Basics gibt es hier en masse in tollen Farben. Dann bestelle ich aber lieber per Vorkasse.
Und wenn ihr jetzt Lust auf neue Klamotten bekommen habt, dann schaut euch doch HIER mal um.

Kennt ihr Smartgirl?

Sonntag, 23. September 2012

Glossybox | September 2012.

Huhu meine Süßen.
Passend zum Auftakt des Oktoberfests in München kommt die Glossybox mit einer WiesnBOX um die Ecke. Dies ist keine Sonderedition sondern die reguläre Septemberbox im anderen Kleid bzw. mit Motto. Ich habe mich extrem auf diese Box gefreut, obwohl ich das Oktoberfest noch nie besucht habe. Aber ich mag so Mottoboxen einfach total gern. Auch das Blau gefällt mir als Abwechslung wirklich extrem gut. Aber Rosa ist und bleibt mein Favorit.
Trotzdem: Ein großes Lob an Glossybox für das Motto und die tolle Umsetzung bei der Verpackung.


Achtung: Ich rechne alle Preise auf die jeweilige Größe des Produkts um!
  • Burt's Bees Almond Milk Beeswax Hand Cream (Probiergröße) - 1,47 Euro | Von Burt's Bees habe ich bisher kein Produkt besessen, bin nun aber froh mal eines testen zu können. Es ist eine ausreichende Testgröße, außerdem finde ich die Verpackung sehr schön. Das Produkt riecht total nach Marzipan, das ich im ersten Moment nichts für mich. Trotzdem gebe ich ihr eine Chance und schaue, wie sie sich macht.
  • Glossybox Lipstick - Glossy Pink (Originalprodukt) - 11,90 Euro | Mein Highlight der Box ist dieser Lippenstift. Die Farbe lässt sich meiner Meinung nach super im Alltag tragen. Außerdem liebe ich die schlichte, aber doch elegante Verpackung. Das Material ist dasselbe wie das der alten CATRICE Lipsticks. Tolles Produkt, danke Glossybox. Weiter so!
  • Kiko Make Up Milano Super Colour Eyeliner - 103 Dark Brown (Originalprodukt) - 6,90 Euro | Ein weiteres Highlight ist dieser Kiko Eyeliner in einem wunderschönen Braunton. Es ist mein erstes Kiko Produkt, da ich keinen Kiko in meiner Nähe habe und mir der Versand im Shop zu hoch ist. Ich freue mich wirklich extrem darüber.
  • KMS California Freeshape Hot Flex Spray (Probiergröße) - 2,70  Euro | Beschrieben wird das Spray als Styling- und Hitzschutzspray. Ich werde es mal für's Glätten probieren und auch einfach so mal ins handtuchtrockene Haar sprühen, da es wirklich sehr gut duftet, richtig fruchtig. Für 18,00 Euro im Original ist es mir aber wohl zu teuer für einen Nachkauf, außer es überzeugt extrem.
  • OPI Nail Lacquer - Unfor-greta-bly Blue (Probiergröße) - 4,00 Euro | Viele regen sich auf der Glossyboxseite auf, dass schon wieder eine O.P.I. Miniatur in der Box ist, aber ich finde das klasse. Von mir aus könnte in jeder Box so eine Miniatur sein. Dann hätte ich eine richtig kleine O.P.I. Sammlung. Also, mir gefällt er, auch die Farbe.
  • Goodie: Beautybird Nagelfolien
Gesamtwert der Box: 26,97 Euro
Fazit: Ich bin mit meiner Oktoberfestbox vollkommen zufrieden. Glossybox Lipstick und Kiko Eyeliner sind für mich absolute Highlights und werden sicher in meine feste Routine integriert, da sie gut im Alltag tragbar sind. Über O.P.I. Lacke freue ich mich auch immer wieder. Die anderen beiden Produkte probiere ich gern aus. Für mich eine rundum gelungene Box mit tollem Inhalt. Weiter so!
Die Originalgrößen in meiner Box, werde ich testen und später vielleicht auf meinem Blog vorstellen. Probiergrößen werde ich nicht reviewen, das schonmal vorab.

Was hattet ihr in eurer Box?

Donnerstag, 20. September 2012

Review | Hugo Boss Nuit Pour Femme Eau de Parfum.

Huhu meine Süßen.
Ich möchte heute eine Review zu einem Duft vorstellen, den ich vor einiger Zeit von Douglas zum Testen erhalten habe. Es handelt sich hierbei um die Neueinführung von Hugo Boss mit dem Duft Nuit Pour Femme. Ich möchte von vornherein sagen, das ich bei Düften auf gar keinen Fall jemand bin, der nur hochpreisige Sachen bevorzugt. Im Gegenteil, ich bin eher ein Geizkragen. Ob er mich trotzdem für einen eventuellen Nachkauf überzeugen konnte, lest ihr nun.


Preis/Menge: 47,95 Euro/30ml - 69,90 Euro/50ml - 85,00 Euro/75ml
Duftnoten: Pfirsisch - Jasmin - Kristallklarer Moos
Bezugsquellen: Douglas
Kaufempfehlung: Ja.

Weitere Berichte zu Perfect Look! Kajal:
Amy's Beauty Blog
- Zahnfeee's Blog

Herstellerversprechen

BOSS NUIT Pour Femme ist ein perfekt abgerundeter Duft, der Ihre Individualität unterstreicht und Sie selbstbewusst in die Nacht begleitet. Der Duft komplementiert Ihren Abendlook und hüllt Sie in eine Aura femininer Eleganz. BOSS NUIT Pour Femme ist der beste Begleiter zu einem kleinen schwarzen Kleid mit einer modernen Komposition weiblicher Blüten- und prickelnder Kopfnoten.

Aussehen/Geruch

Der Duft kommt in einer schwarzen Pappverpackung, mit goldenen Verzierungen. Diese ist schlicht und elegant gehalten. Da verwundert es auch nicht, dass sich diese zurückhaltende Eleganz auch auf den Flacon überträgt. Gehalten in einem tiefen Schwarz und der goldenen Etikette wirkt er sehr massiv, aber doch irgendwo feminin. Dies macht wahrscheinlich auch die Verschlusskappe aus, die durch die leichte Abschrägung etwas an einen Kristall erinnert.
Den Geruch mag ich wirklich sehr. Sprüht man den Duft auf, so entfaltet sich eine süßlich/blumige Note. Ich rieche an mir keinen Pfirsich heraus, jedoch kommt der Jasmin klar zum Vorschein. Nach einer Weile entwickelt der Duft etwas bodenständiges und erdiges auf der Haut. Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll. Die Jasminblüte ist jedoch die Nuance, die klar hervortritt und den Duft ausmacht.
Gesamteindruck: Eleganter, zurückhaltender Flacon und ein Geruch wie tausend Jasminblüten.

Auftrag/Intensität

Ich sprühe mir Parfum generell zweimal an das Dekolleté und einmal an mein Handgelenk. Dort kann sich der Duft am besten entfalten.
Allerdings ist der Duft überhaupt nicht aufdringlich, sondern für mich ein ganz klarer leichter Tagesduft. Er passt perfekt in den Frühling. Nicht so gut finde ich, dass man den Duft nicht den ganzen Tag wahrnimmt. Meiner Meinung nach sollte man ihn 2-3 Mal am Tag auffrischen.
Gesamteindruck: Leichter Tagesduft, perfekt für den Frühling.


Fazit: Ich finde, Hugo Boss hat den Duft falsch angepriesen. Nuit hat für mich etwas aromatisch, schweres, leicht orientalisch. Dieser Duft hingegen ist blumig, leicht und zart. Das tut dem Geruch an sich ja aber keinen Abbruch, denn der ist wirklich toll. Mädels die gern an Blumen schnuppern und besonders den Duft von Jasmin mögen, werden diesen Duft absolut lieben. Weniger geeignet ist er hingegen für Frauen die Freunde von maskulin, herben, schweren Düften sind.
Ich würde ihn mir auf jeden Fall nachkaufen.

Blumig leicht oder aromatisch schwer?
Wo greift ihr eher zu?

Dienstag, 18. September 2012

Aufbewahrung | Nagellacke.

Huhu meine Süßen.
Ich habe gestern bei Dani einen total süßen Aufbewahrungspost ihrer Nagellacke gelesen und dies animierte mich dazu, doch auch mal meine Aufbewahrung zu zeigen. Wir Beautyjunkies wissen ja mitunter gar nicht mehr wohin mit den Lacken. Da werden Glossyboxtürmchen gebaut, die Ikea Abteilung durchstöbert und ganze Kommoden mit zugelagert. Auch ich war lange sehr unzufrieden mit meiner Aufbewahrungssituation, da meine Lacke einfach viel zu viel Platz in meiner Ikea Malm Kommode wegnahmen. Ein ganzes Fach nur für Lacke, ein anderes für Naildesign und Zubehör für die Gelmodellage. So konnte ich das nicht lassen, denn die Lacke wurden ja nicht weniger. Ich kann mich nur sehr schlecht von meinen Sachen trennen.
Übrigens hielt das mittlere Fach dem Gewicht der Lacke auch nicht mehr stand, deswegen musste ich mich sowieso anderweitig umsehen.

Also bin ich mit meinem Freund in verschiedene Möbelhäuser gefahren und wurde letztendlich bei Sconto Möbel in der Kinderabteilung fündig.
Ich besitze (geschätzt) 200 Farblacke + 25 Topcoats (Glitter, Pflege etc.) und habe noch viel Platz in dem Schubladenelement.


Die Schubladen sind tief genug, sodass selbst die höchsten Lacke hineinpassen. Außerdem sind sie recht lang und bieten eine Menge Platz. Ein Rosa Fan bin ich ja sowieso und so durfte das gute Stück für 20 Euro mit.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass dies nicht der Standartpreis ist. Die Kommode war bei mir nicht mehr vorrätig, da diese gerade aus dem Sortiment geht. So konnte ich mich entscheiden, ob ich das Ausstellungsstück mit einigen Gebrauchsspuren haben möchte. Natürlich hat sie dann auch noch etwas am Preis gemacht. Ich glaube der Ausgangspreis war 35 Euro, bin mir aber nicht sicher. Ihr könntet noch Glück haben das gute Stück bei euch im Sconto Möbelhaus zu finden, wenn es euch also interessiert, dann schnell sein und etwas Glück haben. Die Kommode steht übrigens eigentlich auf Rollen, die kann man aber leicht abschrauben bzw. gar nicht erst mit ranmachen.
Ich bin jedenfalls jetzt super zufrieden und habe meine Lacke nach Farben (pro Schublade 2 Farbgruppen) in die einzelnen Schubladen sortiert. So habe ich alles übersichtlich bei mir und es sieht, meiner Meinung nach, auch noch super aus.

Wie bewahrt ihr eure Nagellacke auf?

Montag, 17. September 2012

Shoptest | World of Sweets.

Huhu meine Hübschen.
Wer von euch ist denn ein richtiger Süßschnabel? Ich kann beispielsweise nur schwer an der Schokoladenabteilung im Supermarkt vorbeigehen, ohne etwas mitzunehmen. Wenn ich einige Tage nichts Süßes gegessen habe werde ich auch wirklich richtig zickig. Man merkt es mir an, wenn ich eine Tafel Schokolade benötige oder einfach nur in einen Schokokeks beißen muss.
Und so war ich wirklich mehr als glücklich, als ich bei einem Shopttest mitmachen durfte, der seinen Schwerpunkt genau auf dieses Thema legt: die Welt der Süßigkeiten.

World of Sweets

Heute soll es genau um diesen Shop gehen, denn ich hatte die Möglichkeit mir im Wert von 10 Euro etwas auszusuchen und so meiner Naschlust konsequent nachzugehen. Details zum Shop und zu den von mir ausgesuchten Produkten findet ihr nun im folgenden Beitrag.


World of Sweets ist ein Onlineshop, bei dem ihr wirklich beinahe jede Süßigkeit kaufen könnt. Dabei ist es egal ob ihr eher der Schokotyp seid, auf Gummibärchen und Lakritz steht oder am liebsten am Knabbern von Chips und Flips seid. Auch Kaugummiliebhaber oder Backfans kommen hier auf ihre Kosten.
Ich empfand die riesige Auswahl zu Beginn als total erschlagend und musste mich erstmal durch den Shop wühlen, allerdings machen es die übersichtlichen Kategorien hier wirklich leicht sich zurecht zu finden. So kann man seine Suche beispielsweise nach Marken, Produktart, Angeboten, Neuheiten oder sogar Themen sortieren. Die Themen machen es einem leicht so zum Beispiel das perfekte Geschenk passend zum Geburtstag oder für Weihnachten zu finden. Für mich als Vegetarieren war vor allem das Thema "Gelatinefreie Süßigkeiten" von zentraler Bedeutung, denn man hat ja keine Lust jedes Mal die Zutatenliste durchzuschauen. Aber auch die Ländersuche finde ich mehr als gelungen, denn wer wollte nicht schon mal typische amerikanische Schokoriegel probieren?
Übrigens wurde mein Päckchen 24h nach getätigter Bestellung verschickt. So sollte das sein!

Versand nach: weltweit
Versandkosten Deutschland: 4,95 Euro, ab 60 Euro Warenwert frei
Versandkosten Ausland: HIER
Versandpartner: DHL
Bezahlung: Vorkasse, sofortüberweisung.de, Kreditkarte (Mastercard/VISA), PayPal, Lastschrift (ab der 3. Bestellung, für Firmenkunden ab der 1. Bestellung), Rechnungskauf mit paymorrow, Firmenrechnung (für Großkunden, staatliche Einrichtungen, Schulen etc.)

Meine Bestellung
(Die Preise wurden übrigens bei allen Produkten einen Tag nach meiner Bestellung angehoben. Warum, weiß ich leider nicht.)

  • Center Shock Rolling Cherry - 0,09 Euro | Diese Kaugummis kenne ich noch aus meiner Kindheit. Nach der Grundschule bin ich oft zum Bäcker gelaufen und habe mir ein paar von denen gekauft. Sie sind wirklich sehr sauer und die "Mutprobe" war es immer die saure Glasur außen abzulecken. Wirklich ein großer Spaß und auch heute noch wirklich lecker.
  • Funny-Frisch Käse Sticks - 0,99 Euro | Ich liebe Käse wirklich sehr (außer er riecht zu streng) und auch als Geschmacksrichtung bei Chips und Flips greife ich gern zur Käsevariante. Diese Brotsticks mit leicht würzigem Käsegeschmack waren okay, mir allerdings etwas zu cross gebacken. Manchmal hatte ich das Gefühl ich beiße mir die Zähne aus.
  • Geduldsfäden - 3,19 Euro | Die Kategorie "Pillen für jede Gelegenheit" finde ich einfach grandios und so musste ich auch etwas bestellen. Letztendlich entschied ich mich für die Geduldsfäden, die ich meiner Mama schenken werde, weil ihr durch mich schon so mancher Geduldsfaden gerissen ist. Mir war es wichtig an dem Test verschiedene Personen teilhaben zu lassen.
  • Intact Traubenzucker Tropic Mix - 1,29 Euro | Auch hier kommen Kindheitserinnerungen hoch. Die Traubenzucker konnte man bei uns immer kostenlos in der Apotheke bekommen. Mit einer Freundin war ich früher da fast jeden Tag und die nette Dame hatte uns da tatsächlich immer jeder eine handvoll von mitgegeben. Vielleicht ist deswegen aus mir so ein schlaues Kind geworden. *räusper*
  • Jelly Belly 20 Sorten Mischung - 2,19 Euro | Ich bin ein großer Fan der Jelly Belly Beans und so musste ich natürlich auch hiervon eine Tüte bestellen. Lange blieb ich den kleinen Bohnen fern, aber nun kann ich sie wieder genüsslich naschen.
  • Katjes Grünohrhasen - 0,95 Euro | Die Grünohrhasen wollte ich schon lange mal probieren, da ich sie auf sehr vielen Blogs gesehen hatte. Nun war endlich mal die Möglichkeit da (ich hatte sie im Supermarkt nie gefunden) und mir schmecken sie wirklich extrem gut. Total fruchtig, extra soft. Wirklich lecker und wird wieder gekauft.
  • Oreo Classic Single - 0,89 Euro | Ich bin ja gar nicht so der Oreo Fan, bzw. kann den Hype nicht verstehen. Schmecken für mich nicht anders als andere Schokokekse. Diese Packung darf meine Schwester bzw. Nichte verschlingen.
  • Skittles Fruits - 0,69 Euro | Ein Skittles Fan bin ich schon länger. Gerade für unterwegs mag ich diesen kleinen Pack sehr gern, da das Produkt nicht herausfällt und ich auch gern beim Shoppen oder Autofahren am Naschen bin. Kaufe ich immer wieder nach.
  • Trumpf Schogetten Mandelkrokant - 0,69 Euro | Und natürlich wollte ich auch etwas Schokolade dabei haben. Entschieden habe ich mich letztendlich für die Schogetten mit einer Mandelkrokantfüllung und ich muss sagen: Die Packung war innerhalb von 2 Stunden leer. Bei Schokolade kann ich mich einfach nicht zügeln. Würde ich nachkaufen!
Fazit: Ich möchte kurz anmerken, dass es mir wichtig war Produkte aus sämtlichen Klassen zu bestellen. So konnte ich mir einen Überblick verschaffen, ob wirklich alle Produkte vorrätig sind und heil bei mir ankommen. Dies wurde wirklich prima eingehalten und ich habe fast nichts auszusetzen. Nur die (für mich) doch hohen Versandkosten schrecken etwas von der Bestellung ab. Wenn man bspw. nur mal eine Tüte Jelly Beans bestellen will, dann lohnt sich so ein Onlineshop wohl eher nicht. Ich kann ihn aber uneingeschränkt für Großeinkäufe (Partys, Sammeleinkäufe etc) empfehlen, da man hier auch mit der Menge spart und der Bestellverlauf an sich wirklich einwandfrei verlief. Wem die Versandkosten nicht stören, dem ist der Shop natürlich auch für kleinere Einkäufe vollends zu empfehlen, denn gerade die Süßigkeiten aus anderen Ländern machen doch Lust auf's Probieren.
Und wenn ihr jetzt Lust auf Süßigkeiten bekommen habt, dann schaut euch doch HIER mal um.

Kennt ihr World of Sweets?

Freitag, 14. September 2012

Gewonnen | Auszüge aus dem Essence Herbst-/Wintersortiment 2012/13.

Huhu meine Hübschen.
Am Mittwoch hat es bei mir ganz unverhofft an der Tür geklingelt und der Postbote überreichte mir ein wirklich großes Päckchen. Als ich den Absender "Cosnova Beauty" las war ich sofort Feuer und Flamme, denn ich hatte vor ein paar Tagen bei einem Bloggergewinnspiel mitgemacht, wo man sich für eines von 3 Sets (Essence Update, Catrice Update oder Catrice Hollywood's Fab40ies) bewerben konnte. Ich entschied mich für das Essence Update, da mich hier die meisten Neuheiten einfach am stärksten angesprochen hatten und ich hatte tatsächlich Glück und habe gewonnen.


So bekam ich zwei prallgefüllte süße Essence Täschchen mit einigen Produkten aus dem neuen Herbst-/Wintersortiment 2012/13. Ich bedanke mich ganz rechtherzlich beim Cosnova Beauty-Team, die einem immer mal eine Chance auf so tolle Pakete geben und freue mich wirklich extrem darüber das ich diesmal Glück hatte. Ich war ganz aus dem Häuschen bei den tollen Sachen.
Hier möchte ich euch kurz vorstellen, was genau in meinem Päckchen war.

Die Sachen gibt es ab September/Oktober 2012 im Handel zu kaufen.
In vielen Filialen sind die Produkte bereits erhältlich.


Pure Skin Anti-Spot Moisturizing Make-Up - 01 Beige | Obwohl ich glücklicherweiße die Farbnuance 01 zugeschickt bekommen habe, ist mir das Make Up viiiiel zu dunkel. Es kommt mir vom Ton her eher wie eine 04 vor, also wirklich nichts für hellhäutige Mädels.
Pure Skin Anti-Spot Coverstick - 01 Beige | Auch der Coverstick ist ein kleines bisschen zu dunkel für mich, würde aber im Notfall noch gehen. Ich werde sehen ob ich ihn benutze oder verlose/verschenke.
2in1 Make-Up&Powder Wet&Dry - 10 Soft Beige | Dieses Produkt finde ich sehr interessant und passt auch zu meinem Hauttyp. Mal schauen ob es sich genauso gut oder sogar noch besser schlägt, als mein Alltime-Favorit von Manhattan Clearface.


Nail Art Create your own ... ring - 01 Change me! Love me! | Ich finde es wirklich toll, dass Essence auf den Create a Ring - Zug aufspringt und werde sicher meine Lieblingslacke auf den Ringen verewigen und euch später hier vorstellen.
Colour Arts Multi Tasker | Das Tool zum Mischen und Experimentieren mit den Pigmenten. Wird sicher mal zum Einsatz kommen.
Colour Arts Eye Base | Auf die bin ich ja auch sehr gespannt, da sie wohl noch besser sein soll als meine Rival de Loop Base. Ich lasse mich gern überraschen und bin offen für Neues.
Pigments - 01 Studio54, 11 Cotton Candy, 18 Little Mermaid & 19 Kiss the Frog | Von den Pigmenten hatte ich mir bereits die 18 Little Mermaid im Handel gekauft, alle anderen besitze ich noch nicht. Ein Favorit ist auf jeden Fall die 11 Cotton Candy, dass konntet ihr euch sicher denken. Ich freue mich schon auf's Ausprobieren.


Stay all day Long Lasting Eyeshadow - 07 Jim-me Blue & 08 The Magic Must Go On | Ich mag die Stay all day Eyeshadows sehr gern und freue mich über zwei farbliche Neuzugänge. Da ich Blau sehr gern am Auge tragen, wird dieser sicher als erstes zum Einsatz kommen.
Kiss Care Love Lipbalm - 01 Fruit Crush & 03 Fruitylicious | Die Lipbalms haben sich bereits zu meinen heimlichen Favoriten gemausert, da sie gaaaanz zarte Farbe schenken, sich toll auf den Lippen anfühlen und so unglaublich gut riechen, dass ich sie am liebsten im ganzen Stück essen würde. Bald erzähle ich euch mehr dazu.
Quattro Eyeshadow - 11 Sea my eyes! | Von den Essence Quatrros besitze ich ebenfalls schon ein paar (auch von den ganz alten in der eckigen Verpackung) und finde sie auf einer guten Base wirklich vollkommen in Ordnung. Ich schminke euch bei Interesse gern einen Look mit der Palette.


Nail Art Glowing in the Dark Topper - 14 Glowing in the Dark | Die Idee finde ich einfach super, nur leider komme ich kaum bis gar nicht ins Schwarzlicht. Aber sollte das irgendwann mal der Fall sein werde ich ihn hunderprozentig lackieren.
Studio Nails Better than Gel Nails Top Sealer High Gloss | Ich bin ja ein bekennender Fan des normalen Top Sealer von Essence, ohne den ich keinen Lack auftrage. Hier bin ich gespannt ob er in Sachen Glanz wirklich eine überragende Änderung bringt. Ich poste demnächst dazu einen Vergleich.
Studio Nails Banana File - Medium | Wenn meine jetzige Feile den Geist aufgibt, werde ich sie auf jeden Fall ausprobieren.
Nail Art Peel Off Base Coat | Ich gehöre ja zu den Glücklichen die ihren Nagellack auch ohne diesen Basecoat Stückchenweise vom Nagel abziehen können. Allerdings bleibt in der letzten Zeit in der Mittel immer Lack übrig, der sich nicht abziehen lässt, deswegen probiere ich den auf jeden Fall aus und bin sehr gespannt.


Colour&Go / Nude Glam Nail Polish - 107 Naughty and Pink! & 129 The Boy next Door / 01 Hazelnut Cream Pie | Glücklicherweise besaß ich keine der Farben bisher und bin besonders von dem Pinkton angetan. Hach, ich weiß gar nicht wohin mit den ganzen Sachen.
Superfine Eyeliner Pen - 01 Deep Black | Ich bin ja ein heimlicher Fan von Filzeyelinern, da es einfach am bequemsten ist und ich damit super zurecht komme. Deswegen finde ich den einfach klasse!
Multi Action Mascara - Waterproof & Blackest Black | Die Waterproof Variante der Multi Action hatte ich mir seit der Aktualisierung vorgemerkt, bisher aber im Handel noch nicht entdeckt deswegen habe ich mich darüber wirklich am meisten gefreut. Ob die Blackest Black Mascara einen Unterschied zur herkömmlichen Variante macht, wird sich zeigen.


Colour and Change Step 1 Magic Effect Nail Polish - 01 Wonderlicious Green & 02 Kind of Magic | 01 Wonderlicious Green ist eher ein Eisblau als ein Grün, aber davon mal abgesehen finde ich auch hier die Idee, die dahinter steckt, einfach klasse.
Studio Nails 2 Way Profi File - Soft | Hach noch eine Feile.. soviele Finger habe ich doch gar nicht.
Colour and Change Step 2 Magic Effect Designer | Der Designer zu den Colour and Change Lacken. Mal schauen was ich so für Looks kreieren kann.

Puhh.. nach dem Schreiben tun mir jetzt ganz schön die Finger weh. Irgendwie habe ich jetzt erst so richtig realisiert wie viel das eigentlich ist. Daher bitte ich euch, dass ihr mir schreibt was euch besonders interessiert, damit ich dies in der Vorstellung berücksichtigen kann. Sonst bin ich glaube ich heillos überfordert und weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Nichts desto trotz bin ich einfach überwältigt und freue mich riesig auf das Ausprobieren.

Ich wünsche euch ein tolles WE!

Donnerstag, 13. September 2012

Rezept | Softer Schokoladenkuchen.

Huhu meine Hübschen.
Die letzten Sonntage sind bei mir irgendwie zum Backtag mutiert. Ich habe wirklich jeden Sonntag ein anderes Rezept ausprobiert, weil ich einfach etwas an Erfahrung in dem Bereich erreichen möchte. Die Rezeptinspirationen hole ich mir übrigens größtenteils bei Chefkoch.de, ändere die Rezepte aber generell nach meinen Wünschen und Möglichkeiten ab. Heute möchte ich mit euch einen wunderbar soften Schokoladenkuchen mit weichem Kern backen und hoffe, dass so einige Schleckermäulchen auf ihre Kosten kommen. Ich fand ihn jedenfalls einfach lecker und auch meinem Freund hat er geschmeckt.


Für den Teig:
  • 200g Halbfettmargarine
  • 200g Zucker
  • 3 Eier
  • 200g Mehl
  • 150g Kuvertüre (Vollmilchschokolade)
  • 50g Kuvertüre (weiße Schokolade)
Für die Glasur:
  • 100g Kuvertüre (weiße Schokolade)

Ihr beginnt mit einer Rührschüssel und schlagt die Butter zusammen mit dem Zucker und den Eiern schaumig. Mehl schubweise hinzufügen und zu einer glatten Teigmischung rühren. Rührschüssel vorerst beiseite stellen.
Nun nehmt ihr euch einen kleinen Topf und gebt die Kuvertüre (weiß und Vollmilch) für den Teig hinein. Bei geringer Hitze schmelzen lassen und anschließend in die Rührschüssel mit dem vorbereiteten Teig geben. Alles nochmal gut durchmixen.
Die Mischung wird nun in eine gefettete Springform gegeben und bei 180° ca. 30 Minuten gebacken. Ist er fertig gebacken sollten er ca. 5 Minuten abkühlen und danach auf einen Servierteller gegeben werden.
Jetzt müsst ihr nur noch die Kuvertüre (weiß) für die Glasur in einem Topf schmelzen lassen und auf dem Kuchen verteilen. Dieser sollte anschließend nochmal gut abkühlen und kann dann serviert werden. Aber auch leicht warm schmeckt er wunderbar.

Backt ihr selbst gelegentlich?

Mittwoch, 12. September 2012

NOTD | p2 Last Forever Nail Polish 160 Love Connection.

Huhu meine Süßen.
Heute gibt es mal wieder ein NOTD zu einem der neuen p2 Last Forever Lacke für euch. HIER habe ich über weitere 2 Lacke der Neueinlistungen geschrieben. Er gehört absofort wirklich zu meinen absoluten Lieblingen, weil ich die Farbe einfach so unglaublich schön finde und sie toll mit meinem hellen Hautton harmoniert.


160 Love Connection ist ein total hübscher gedeckter Rosaton mit Cremefinish. Ich trage 2 Schichten Farblack und eine Schicht des Essence Top Sealers. Die erste Schicht ist leider nicht komplett deckend, somit empfinde ich eine 2. Schicht als notwendig. Vom Auftrag her hatte ich absolut keine Probleme. Die Trockenzeit rechne ich auf ca. 7 Minten bis zur Antrocknung. Durchgetrocknet ist alles nach ca. 25 Minuten inkl. des Top Sealers von Essence. Gehalten hat er bei mir ca. 5-6 Tage, wenn ich mich recht erinnere. Durch Duschen, Abwaschen und Hausarbeit blättert einfach jeder Lack irgendwann ab, das empfinde ich als ganz normal. Deswegen sehe ich hier die Haltbarkeit als wirklich gut an. Die Farbe 160 Love Connection habe ich so in meinem Nagellackregal noch nicht gehabt, obwohl Rosa bei mir wirklich favorisiert ist. Aber der Ton ist sehr gedeckt, überhaupt nicht Barbie und einfach wunderschön. Ich meine, ich trage auch Barbie sehr gern, aber das ist mal eine gelungene Abwechslung. Klasse!

Wie gefällt euch "Love Connection"?

Dienstag, 11. September 2012

dm Lieblinge Box | August 2012.

Huhu meine Süßen.
Heute möchte ich euch die dm Lieblinge Box für den Monat August vorstellen. Dies ist die Erste Box aus dem neuen Abo und ich war richtig froh, dass ich eins abbekommen habe. Natürlich war ich wieder gespannt wie ein Flitzebogen, hatte aber vor dem Öffnen meiner Box schon diverse Blogbeiträge gelesen. Ich kann mich einfach nicht überraschen lassen. Das geht bei der Glossybox nicht und auch hier muss ich jedes Mal vorher schauen was drin ist. Echt schlimm, aber was solls.
Was in der Box drin war zeige ich euch nachfolgend.


Wie komme ich an die Box?
Aufgrund der großen Nachfrage auf sämtlichen Plattformen möchte ich hier anmerken, dass die dm Box sich alle 3 Monate in limitierter Auflage HIER abonnieren lässt. Die nächste Möglichkeit ein Abo zu bekommen habt ihr im November.
Genauere Informationen könnt ihr in DIESEM Post lesen.
  • Balea nature Rasierschaum - 1,45 Euro | Eigentlich benutze ich keinen Rasierschaum, da mein Venus Rasierer integrierte Rasiergelkissen hat und ich ihn somit nicht benötige. Trotzdem werde ich ihn sicher mal probieren, gerade für die Beinrasur ist es mit Rasierschaum doch angenehmer und auch leichter zu erkennen, wo noch Haare sind, da ich hellblonde Härchen habe, die man sonst kaum erkennt.
  • Yoppy Golden Glam Eau de Parfum - 6,95 Euro | Über Parfum freue ich mich im ersten Moment immer riesig. Ihr wisst ja, dass ich davon nicht genug haben kann. Leider konnte ich mich mit diesem Duft GAR NICHT anfreunden. Obwohl er recht süß war, war er mir in der Mischung viiiiiiel zu schwer und "belastend". Ich mag süße Düfte, aber nicht in der Kombination. Deswegen durfte ihn meine Mama mitnehmen, die sich sehr gefreut hat.
  • Essence Nude Glam Nail Polish - 02 Iced Strawberry Cream - 1,55 Euro | Ich habe mich gefreut, die Nude Variante in der Box zu haben, da ich Rot- und Lilatöne (die es sonst zur Auswahl gab) einfach genug habe und mich das Cremefinish auch nicht so extrem gelockt hat. Mit dem bin ich sehr zufrieden, ich habe ihn allerdings noch nicht getragen. Mal schauen wann er zum Einsatz kommt.
  • Profissimo Frischezauber Raumduft-Set - 2,95 Euro | Ich finde es einfach nur furchtbar wenn ich in einen Raum komme, der nach abgestandenen Essen, alten Klamotten oder whatever riecht. Deswegen finde ich die Idee des Raumduftes in der Box richtig klasse, ich teste mich da super gern durch verschiedene Produkte. Leider gefiel mir der Duft dieses Sets nicht so wirklich, es duftet schon sehr nach Kloreiniger. Da wir im Bad allerdings ein Febreze Duftdepot stehen haben, weilt das Set im Wohnzimmer. Da es nicht so stark ist, ertrage ich auch im Wohnzimmer den Geruch.
  • blend-a-med 3D White Luxe Perlenextrakt Zahncreme - 2,85  Euro | Die Zahnpasta kenne und benutze ich schon vor dem Erscheinen dieser Box und ich liebe sie. Tolle Konsistenz, schäumt toll auf, hinterlässt ein frisches Gefühl und schmeckt wirklich super. Wie ich bereits mal erwähnt hatte hasse ich zu minzige Zahncremes und das ist diese null. Sie hat einen leicht süßliches, sanft minzigen Geschmack, einfach perfekt. Eine weißmachende Wirkung erkenne ich zwar nicht, aber egal. Ich liebe sie trotzdem.
Gesamtwert der Box: 15,75 Euro
Fazit: Eine rundum gelungene Box, was die Auswahl der Produkte angeht. Leider traf der Geruch von Parfum und Raumduft-Set nicht meinen Geschmack, aber das ist vollkommen in Ordnung, immerhin kann niemand in mein Geruchsempfinden schauen. Die pinke Box ist eine sehr gelungene Abwechslung zum Violett und macht richtig was her. Ich habe wirklich absolut nichts auszusetzen und schaue mit Freude auf das nächste Stück

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Samstag, 8. September 2012

Rezept | Zimtschnecken.

Huhu meine Hübschen.
Wie vielleicht einige wissen bin ich eine totale Kücheneule. Ich liebe es in meiner Küche zu stehen und neue Rezepte jeder Art auszuprobieren. Mal gelingt es, mal schmeckt es furchtbar, aber genau darum geht es ja beim Ausprobieren. Vor allem das Backen in sämtlichen Variationen gehört zu meiner absoluten Leidenschaft und so stand ich vor kurzem auch wieder in der Küche, weil ich ein interessantes Rezept im Internet gefunden habe.


Das Rezept eignet sich für die meisten sicher eher für die Weihnachtszeit, aber ich mag Zimt zu jeder Jahreszeit und da langsam der Herbst beginnt ist es ja auch nicht mehr so dramatisch nun die Weihnachtszutaten aus dem Schrank zu holen. Ich freue mich eh schon wieder auf diese Zeit (ab September ist bei mir Weihnachtsvorfreude angesagt).
Also, wer Zimt in Verbindung mit einem süßen Mürbeteig mag, wird diese Kekse lieben.

Für den Teig:
  • 250g Halbfettmargarine
  • 200g Zucker
  • 1 Ei
  • 400g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Für die Zimtmischung:
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Zimt

Für die Zimtmischung einfach Zimt und Zucker vermischen und beiseite stellen.
Nun nehmt ihr euch eine neue Rührschüssel und schlagt die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig. Dann das Ei darunter rühren und ebenfalls etwas mit dem Rührgerät mixen. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Nach und nach unter die Butter/Zucker/Ei-Mischung rühren und zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig zu einem Rechteck von etwa 20 x 30 cm ausrollen und mit der Zimtmischung bestreuen, dabei etwa 1 cm am Rand freilassen. Dann den Teig von der breiten Seite her aufrollen. Nun muss die Rolle für ca. eine Stunde in den Kühlschrank.
Den Ofen auf 175°C vorheizen. Den Teig anschließend in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein vorbereitetes Blech legen. Dieses ist natürlich mit Backpapier ausgelegt. Nun kommen die Cookies für ca. 12 Minuten in den Ofen (je nach Dünne/Dicke und Ofen weniger bzw. mehr Backzeit). Sind sie fertig gebacken sollten sie noch ca. 5 Minuten abkühlen und können danach serviert werden.
Ergibt etwa 60 Cookies.

Zimtgebäck im September. Go or NoGo?

Freitag, 7. September 2012

Glossybox | Young September/Oktober.


Huhu meine Süßen.
Mein Laptop ist wieder bei mir und nun kann ich weiter wie gewohnt bloggen. Ich bin ja so froh. Könnt ihr euch eigentlich noch an meinen Glossybox Young Bericht erinnern, bei dem ich die einmalige Box kommentiert habe? Genau da habe ich mir gewünscht, dass es die Glossybox Young auch im Abi gibt und heute kann ich euch mitteilen, dass mein Wunsch erhört wurde. Nun könnt ihr euch die Glossybox Young im zweimonatigen Abo für 9,95 Euro HIER bestellen. Ich bin ganz begeistert und habe natürlich sofort mein Abo abgeschlossen. Wie die erste Box aus dem Abo bei mir ankam, dass könnt ihr nun lesen.


Achtung: Ich rechne alle Preise auf die jeweilige Größe des Produkts um!
  • Clearasil Vitamin & Extrakte Wash & Mask (Originalprodukt) - 5,45 Euro | Clearasil ist wohl eine der typischsten Teeniemarken die man kennt und passt daher sehr gut in die Young Box. Ich persönlich habe nie Clearasilprodukte verwendet, da ich nie mit Pickeln zu kämpfen hatte, auch in meiner Pubertät nicht. Deswegen kann ich keine Erfahrungen mit der Marken mitteilen. Aber als Reinigungsgel werde ich es auf jeden Fall ausprobieren, wenn mein jetziges aufgebraucht ist. Es duftet jedenfalls wirklich sehr gut.
  • Colgate Maxwhite One Fresh (Originalprodukt) - 2,99 Euro | Bei Zahncremes bin ich sehr sehr eigen, da die meisten mir viel zu scharf sind. Ich mag so intensiven Minzgeschmack nicht. Derzeit benutze ich daher noch meine geliebte blend-a-med 3dWhite Luxe mit Perlenextrakt, habe hiervon durch eine andere Box auch noch eine neue Tube da und werde daher vorerst nicht zu dieser greifen. Aber ausprobieren werde ich sie sicher irgendwann.
  • Fruttini Sorbet Foam (Originalprodukt) - 2,99 Euro | Typisch Ari, habe ich mal wieder nicht gelesen was genau das Produkt ist und in der Luft herumgesprüht, weil ich dachte es wäre Sprühdeo. Bis ich bemerkte, dass es kein Deo, sondern ein Pflegeschaum ist. Das kann auch wieder nur mir passieren. Das Produkt finde ich aber total gelungen, es prickelt nach dem Auftrag total erfrischend und ist wirklich sehr angenehm. Würde ich mir auch jeden Fall nachkaufen. Außerdem liebe ich den Geruch von den Fruttini Sachen.
  • Jelly Pong Pong Cosmetics Lip Frosting (Originalprodukt) - 12,58 Euro | Mein absolutes Highlight in dieser Box ist allerdings dieser Tubengloss. Erstens riecht er einfach sooo genial fruchtig süß, zweitens schenkt er einem eine wundervolle Lippenfarbe ohne irgendwas negativ zu betonen und drittens pflegt er die Lippen ganz hervorragend. Das ist 100% ein Produkt was ich mir nachkaufen würde. Klasse!
  • Medipharma Cosmetics Haut in Balance Mineral Probier - Set (Probiergröße) - ? Euro | Das Pflegeset finde ich so als kleinen Anhang ganz süß und da es auch nur ein Produkt in einer solch' kleinen Größe ist, völlig in Ordnung. Ich glaube aber, dass ich es irgendwann mal verschenke/verlose oder whatever, da ich genug Pflege im Vorratsschrank habe.
Gesamtwert der Box: 24,01 Euro (OHNE Probierset)
Fazit: Ich bin sehr sehr glücklich mit meinem Abo und schon deshalb so begeistert von der Box, weil ich mit dem Jelly Pong Pong Gloss ein absolutes Highlight in meiner Kosmetiksammlung gefunden habe und der kostet ja schon mehr als die komplette Box. Auch der Fruttinischaum kommt bei mir sehr gut an und steht im Verdacht nachgekauft zu werden. Waschgel und Zahncreme sind Produkte die es sicher wert sind einmal ausprobiert zu werden und daher vollkommen okay. Und das Probierset wird als Goodie für ein Geschenk umfunktioniert. Tolle Box. Ich freue mich auf November.
Die Originalgrößen in meiner Box, werde ich testen und später vielleicht auf meinem Blog vorstellen. Probiergrößen werde ich nicht reviewen, das schonmal vorab.

Habt ihr die Glossybox Young auch im Abo?

Sonntag, 2. September 2012

Ankündigung | Laptop bei der Reparatur.

Huhu meine Hübschen.
Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass mein Laptop seit letzten Samstag bei der Reparatur ist. Deswegen gab es diese Woche auch keinerlei Posts. Ich bin gerade mit meinem alten Laptop online, allerdings ist dieser ziemlich langsam und hat auch nicht die benötigten Programme zur Bearbeitung meiner Bilder, deswegen kann ich von diesem nicht normal bloggen.

Ich hoffe, dass ich meinen normalen Laptop nächstes WE wiederhabe und dann wieder hier für euch da sein kann. Ihr könnt euch jedenfalls auf Posts zur dm Box, Glossybox Young, dem Duft Hugo Boss Nuit Pour Femme uvm. freuen. Also drückt mir die Daumen, dass es ihm bald wieder "besser geht".
Für Neuigkeiten etc. gibt es aber natürlich auch meine Facebookseite, wo ich kurzfristige Ankündigungen viel schneller poste.

Ein tolles Restwochenende euch!