Donnerstag, 15. März 2012

Review | p2 Volume Affair Lash Wonder Mascara 010 Oh la la! Black Affair.

Huhu meine Süßen.
Heute möchte ich euch eine Mascara vorstellen, welche ich von p2 zum Testen zugeschickt bekommen habe. Vielen Dank dafür! Ich habe sie nun ausführlich getestet und kann euch meine Meinung mitteilen. Sie gibt es absofort im Sortiment und ist eine der Neueinlistungen.


Preis/Menge: 3,45 Euro - 13ml
Farbnuancen: 1 (Oh la la! Black Affair)
Bezugsquellen: dm, Budni
Kaufempfehlung: Nein.

Herstellerversprechen

"Mit dieser Mascara sind verführerische Augenblicke garantiert! Sie enthält spektakulär verlängernde und volumengebende Mikroseidenfasern. Pink-Champagner-Extrakt pflegt die Wimpern dank natürlicher Mineralstoffe. Mit der Spezialbürste erwischt man jede noch so kurze Wimper."

Aussehen/Geruch

Äußerlich macht die Mascara ganz schön was her. Sie kommt in einem metallisch glänzenden rosapinken Flacon, welcher nach oben und unten hin enger zusammenläuft. Bedruckt ist dieser mit den typischen Angaben wie Herstellername, Produktart, Menge etc. Der Flacon ist aus Plastik.
Das Bürstchen der Mascara ist sehr groß, fast etwas klobig und hat die selbe Form wir der Flacon. Am oberen Drittel befindet sich der größte Durchmesser und zu den Enden hin verläuft die Form spitz zu. Die Borsten liegen recht eng aneinander.

Bürstenvergleich: v.l.n.r. (Essence I love Extreme Volume Mascara - Essence Multi Action Mascara - Essence Marble Mania Mascara - p2 Volume Affair Lash Wonder Mascara)

Den Geruch empfinde ich als unangenehm. Die Mascara riecht extrem chemisch, beinahe wie in einer Lackiererei. Während des Tuschens nimmt man ihn allerdings nicht wahr.
Gesamteindruck: Total hübsches Design, aber unangenehm chemischer Geruch.

Auftrag/Anwendung

Die Anwendung kann durch die Größe der Bürste erschwert werden. Ich persönlich habe mit großen Bürsten aber kein Problem und konnte somit anstandslos tuschen. Dadurch das die Mascara vorn etwas spitzer verläuft kommt man meiner Meinung nach auch gut an den inneren Augenbereich und den unteren Wimpernkranz.
Gesamteindruck: Trotz großer Bürste ein leichter Auftrag.

Qualität
(...im Bezug auf das o.g. Herstellerversprechen.)

Verlängernde Wirkung: Eine Verlängerung wird nur minimal erreicht. Natürlich werden die Wimpern durch die Mascara sichtbarer, schon allein durch die Schwärzung. Allerdings solltet ihr hier nicht auf die ultimative Verlängerung hoffen.
Volumgebende Wirkung: Die Mascara hält dieses Versprechen leider nicht ein. Die Wimpern werden in keinster Weise verdichtet oder erscheinen voluminöser. Es wird eher die Feinheit der Wimpern nochmal unterstrichen.
Pink-Champagner-Extrakt für gepflegte Wimpern: Pflege für die Wimpern? Das halte ich für ein Gerücht. Bisher hat keine Mascara eine Pflegung meiner Wimpern erreicht.


Fazit: Für mich konnte die Mascara nicht punkten. Ich habe sehr schwierige Wimpern, die schnell verklumpen und eine unterschiedliche Wuchsrichtung aufweisen. Diesen Wimpern wird die Mascara leider nicht gerecht. Das Herstellerversprechen wird nicht eingehalten und somit spreche ich keine Kaufempfehlung aus. Nur die Optik und den Auftrag finde ich angenehm.

Habt ihr schon Erfahrung mit der Volume Affair Lash Wonder Mascara gemacht?
Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Ich bedanke mich rechtherzlich dafür.

Kommentare:

  1. Ich hab die Mascara auch getestet. Bei meinen Wimpern ist sie zwar ganz ok, aber halt nicht überragend gut ;)

    Wenn du Lust hast, kannst du dir auch mal meine Review durchlesen oder angucken ;D

    http://annas-kunterbunte-welt.blogspot.com/2012/03/getestet-p2-volume-affair-mascara.html

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich deine Leserin bin, habe ich den Bericht schon gelesen. (: Aber trotzdem Danke für den Link, darüber freue ich mich immer. Wir haben ja fast die selbe Meinung zur Mascara. (:

      Löschen
  2. Hei soll dein Blog vielleicht vorgestellt werden :) ?
    Hier der Link http://beautyfairy01.blogspot.de/2012/03/blogvorstellung-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich freue ich mich, wenn mein Blog bei Anderes vorgestellt wird. (:

      Löschen