Samstag, 5. März 2011

Review | Sleek i-Divine Palette "Good Girl".

Huhu ihr Süßen.
Nachdem ich euch letzten Monat bereits die "Storm" und "Sparkle" Palette gezeigt habe, komme ich heute zur limitierten "Good Girl". In manchen Onlineshops ist sie noch erhältlich, deswegen schmeiße ich die Review zu ihr gleich hinterher. Ich hoffe das es euch allen super gut geht.

Preis: 8,50 Euro (Kosmetik Kosmo)
Erhältlich bei Kosmetik Kosmo
Kaufempfehlung: Wenn ihr auf Rosa und Pink steht.

Beschreibung bei Kosmetik Kosmo

"Die Good Girl I Divine Palette von Sleek, ist ein Traum in Rosa. Mit einer Mischung aus Pfirsich, Koralle und Beeren in Frost und Seidenmatt. Diese Palette schreit geradezu girlie girl!
Koko´s Tipp:
Diese Palette ist auch toll als Rouge Palette zu mißbrauchen.
"

Aussehen/Geruch

Die Sleek Palette kommt in einem schwarzen Gehäuse. Auf der Vorderseite ist der Herstellername eingestanzt. Die Rückseite enthält Informationen zum Hersteller und zur Farbnummer. Die Schachtel ist aufklappbar und enthält einen großen Spiegel, der einwandfrei zum schminken geeignet ist. Die Pfännchen haben einen ungefähren Durchmesser eines 20 Cent Stückes. Es sind 12 an der Zahl enthalten. Die Palette "Good Girl" umfasst alle Farbtöne rund um den Pinken Bereich. Sie ist also nicht für jeden ein optimales Produkt. Alle Töne lassen sich miteinander kombinieren. In dieser Sleek Palette befindet sich kein matter schwarzer Ton zum intensivieren der Lidfalte. Wer das Augen Make Up mit Applikatoren schminkt kann sich über einen doppelseitigen Applikator freuen. Die Schwämmchen fühlen sich weich und hochwertig an. Die Palette ist vollkommen geruchslos.

Anwendung/Auftrag

Die beiden hellen Lidschatten oben link haben eine krümelige Konsistenz. Alle anderen Töne sind eher seidig. Beim Auftrag kann es zu Fall Out kommen, allerdings ist dies hier nur sehr bedingt der Fall. Benutzt man die Töne vorsichtig, kann man Fall Out verhindern. Nur die hellen Töne haben durch ihre Konsistenz einen größeren Hang zum Fall Out. Die Lidschatten werden allerdings NICHT fleckig.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Von der Deckkraft ist es auch hier der Fall, dass die beiden hellen Rosatöne weniger gut pigmentiert sind und man layern muss. Allerdings benutzt man diese beiden wohl eh eher als Highlighter. Sowohl mit als auch ohne Base sind alle anderen Töne super gut pigmentiert und decken wunderbar. Allerdings werden alle Töne mit Base besser sichtbar, deswegen empfehle ich niemals einen Lidschatten ohne Base aufzutragen. Die Haltbarkeit wird mit Base verbessert. Die Töne halten den kompletten Tag ohne zu verlaufen und lassen das Make Up auch noch am Abend leuchten. Durch die super Pigmentierung der meisten Töne benötigt man wenig Produkt und kommt lang mit einer solchen Palette hin. Sleek Paletten sind qualitativ sehr hochwertig und dennoch günstig.

Kurz und Knapp

+ Verpackung inkl. Schminkspiegel und Applikator
+ fleckenfreies, gleichmäßiges Ergebnis
+ super Qualität der meisten Töne (Deckkraft, Haltbarkeit etc.)

~ Preis/Leistung
~ neigt zu Fall Out

- Farbauswahl (Es mögen nicht alle Pink auf den Augen.)
- Deckkraft (Helle Töne oben links.)
- nur über Onlineshops erwerblich
- limitiert

TIPP: Ihr mögt kein Pink/Rosa auf den Augen? Dann benutzt die Good Girl Palette doch als Rougepalette. Sie eignet sich dafür super!

Fazit: Wie ihr sicher wisst bin ich von Rosa und Pink total begeistert. Man sieht es ja auch an meinem Bloglayout. Und ich persönlich trage auch sehr gern mal Pink auf den Augenlidern. Allerdings natürlich dezent. Ich würde mir nie einen grellen pinken Lidschatten übers komplette Lid schmieren. Deswegen mag ich die Palette sehr gern und bin froh sie zu haben. Da ich aber weiß das die meisten kein Pink auf den Augen tragen empfehle ich sie nur Leuten, die die selbe Meinung wie ich haben.

Welche limitierten Sleek Paletten besitzt ihr?

Kommentare:

  1. ich finde die Palette wunderhübsch, bin aber dennoch froh sie nicht gekauft zu haben. Ich liebe pinkt total- auch auf den Augen- aber die Palette enthält ja auch recht viele rötliche Töne. Die finde ich immer so schwierig, da man aufpassen muss, nicht auszusehen als hätte man eine Bindehautentzündung oder geheult ^^

    abgesehen davon habe ich auch schon recht viel pink und rosa zu Hause ;)

    Zu deiner Frage: ich besitze die Sparkle und Bohemian.

    AntwortenLöschen
  2. Die Good Girl habe ich auch und schon einige male verwendet. Allerdings bisher nur die obere Reihe... dabei ist die untere ja auch wirklich hübsch. Und als Farbtupfer zu weiß oder schwarz sieht das richtig toll aus. Als Blush habe ich kürzlich auch mal eine Farbe verwendet.... einmal kurz reinstupfen und genügend Farbe vorhanden :-)
    Ansonsten habe ich nur nicht limiertere Sleeks: Original, Storm und Bad Girl.

    LG mareike

    AntwortenLöschen
  3. krass! das rot unten rechts ist ja der hammer :O

    AntwortenLöschen
  4. Die Swatches sind super ^-^ krieg ich glatt Lust die Palette mal wieder zu benutzen.

    AntwortenLöschen
  5. Überlege schon seit langem ob ich sie mir bestellen sol da ich pink zwar liebe aber nicht im augenberreich aber aber da ich jetzt deine swatches gesehen habe, hab ich sie gleich bestellt :)

    AntwortenLöschen