Freitag, 31. Dezember 2010

Raubzug | Schnäppchen zum Jahresende.

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu.

Pünktlich zum 31.12.2010 habe ich endlich die 100 Leser Marke geknackt und ich freue mich so riesig darüber. Ich hätte im Juli NIE daran geglaubt, dass so vielen Menschen Interesse an meinen Posts haben werden. Es ist für mich solch ein unglaubliches Gefühl. Ich bin komplett aus dem Häuschen. OMG danke, danke, danke! Niemals hätte ich das für möglich gehalten. Blogs mit 100 Lesern zählten für mich im zu den größeren Blogs, jetzt weiß ich natürlich das dies nicht so ist. Aber ich fühle mich richtig geehrt und hoffe das wir ein wundervolles Jahr 2011 zusammen erleben.

Deswegen wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Feiert heute schön und lasst euch vo kalten Wetter draußen nicht die Laune verderben. Wir sehen uns nächstes Jahr frisch und munter wieder. Danke das ihr mich immer begleitet. Ein rießengroßes Dankeschön!

Und zum Jahreswechsel habe ich noch einen winzig kleinen Haulpost von gestern für euch, denn dieses Schnäppchen muss ich euch einfach zeigen. Zu finden gibt es die Produkte im DM.
  • Christina Aguilera Royal Desire Geschenkset inkl. Eau de Parfum "Royal Desire" (30ml), Bodylotion "Royal Desire" (50ml) und Clutch - 8,45 Euro (REDUZIERT!)
Wer auf die Christina Aguilera Parfums steht der muss sich dieses Geschenkset zulegen denn es ist akutell in eurem DM um 50% reduziert. Zum Vergleich sage ich euch das das normale Eau de Parfum 15ml 13 Euro kostet. In diesem Set bekommt ihr aber keine 15ml sondern 30ml inkl. einer Bodylotion UND einer total süßen Clutch. Die (DER, DIE, DAS Clutch?) Clutch hat eine dunkle brombeerige Farbe und beteht aus einem samtigen Stoff. Total süß finde ich die Schleife auf der Vorderseite. Das Parfum duftet übrigens wieder sehr süß, was ich liiiebe. Ich als Duftjunkie konnte an diesem Set nicht vorbeigehen und für 8 Euro solch eine Menge zu bekommen ist schierer Wahnsinn.
  • Essence "Fairytale" Nailpolish - 01 Fairy Berry - 1,75 Euro
  • Essence "Fairytale" Nailpolish - 05 Tinka's Dress - 1,75 Euro
Diese beiden Lacke waren nicht reduziert aber ich bin riesig froh sie noch bekommen zu haben. Denn der Fairytale Aufsteller war immer total abgegrast und ich habe mich schlicht ergreifend geärgert das ich Fairy Berry nie mitgenommen habe. Und gestern wurde der Aufsteller nochmal komplett nachgefüllt und ich glaubte meinen Augen nicht zu trauen. Ein überfüllter Randvoller LE Aufsteller. Schnell habe ich mir noch zwei der Lacke eingepackt und mitgenommen. Jetzt bin ich wirklich glücklich.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2011!

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Raubzug | DM und Onlineshopping + Weihnachtsgeschenk + Nachzügler in Sachen "YwS" LE.

Huhu ihr Süßen.
Heute habe ich einen kleinen Haulpost für euch, denn ich war gestern im DM shoppen. Natürlich durften wieder einige Sachen mit da ich ja zu Weihnachten einige DM Gutscheine erhalten hatte. Somit wurden die ersten 10 Euro rausgeschleudert. Hier mein gestriger DM Haul:
  • Nivea Ideal Finish Foundation - 02 Nude - 3,47 Euro (REDUZIERT!)
Meine geliebte Ideal Finish Foundation verlässt das Hause Nivea und natürlich wollte ich dann gestern nochmal ordentlich hamstern. Leider war der hellste Ton Ivory schon total vergriffen und von der 02 die mir geradeso auch noch steht war nur noch eine Tube da. Natürlich nahm ich sie dann gleich mit, bevor sie mir noch jemand wegschnappen konnte. Die Theke ist derzeit um 50% reduziert, sodass ich nur noch 3 einhalb Euro für meine Foundation zahlen musste. Meine Schwester geht heute nochmal groß shoppen und ich hoffe dass sie noch ein paar Ivory Foundations ergattern kann, denn ich habe sie gleich damit beauftragt. Leute.. kennt ihr einen Ersatz für dieses Make Up was 7 Euro nicht überschreitet?
  • Essence "Black & White" Eyeshadow - 02 White Hype - 1,55 Euro
Bei den Gurus habe ich von diesem Lidschatten gelesen und war von dem Swatch sofort hin und weg. Mara deutet außerdem den Vergleich zum MAC Lidschatten "Crystel Avalanche" an und es könnte tatsächlich ein Dupe sein. Ich selbst besitze den MAC Lidschatten zwar nicht, aber erkenne auf den Fotos Ähnlichkeit. Die Textur von "White Hype" ist übrigens wunderbar samtig und er gibt gut Farbe ab. Der Lidschatten schimmert und sieht wirklich ganz ganz toll aus. Man sollte ihn nicht unterschätzen.
  • p2 "Snow Glam" Frosty Nailpolish - 030 Glitter Grey - 2,25 Euro
Ja und durch Zufall entdeckte ich dann nch einen abgegrasten Snow Glam Aufsteller und konnte den Nagellack 030 entdecken. Eigentlich wollte ich mir diesen Lack nicht kaufen aber als ich dann sah was er für einen mega tollen Holo Glitter enthält musste er doch mit. Und Leute ich bereue es zu keinster Weiße. Dieser Lack sieht einfach so unfassbar gut auf den Nägeln aus und deckt in zwei Schichten wunderbar. Er wirkt matt was man aber mit einem Klarlack verändern kann. Ich kann euch sagen dieser Lack ist absofort mein absolut liebster Winterlack und ich bin richtig froh, dass ich ihn mir zugelegt habe. Wenn ihr ihn noch erwischt, dann kauft ihn euch.
  • Essence 24h Hand Protection Balm - White Tea & Grenadine - 0,95 Euro
  • Essence 24h Hand Protection Balm - Chai Tea & Mandarine - 0,95 Euro
  • Essence 24h Hand Protection Balm - Rooibos Tea & Blackberry - 0,95 Euro
Ich musste einfach alle drei Sorten kaufen, weil sie einfach so unglaublich toll duften. Mein absoluter Liebling ist die Kombination mit Mandarine. Ich könnte stundenlang daran riechen und mir die Hände eincremen weil mich das ganze einfach furchtbar begeistert. Auf Blackberry finde ich sehr sehr schön. Was ich nicht unbedingt hätte mitnehmen müssen, aber in meinem Kaufrausch eingepackt habe ist die Kombi mit Grenadine. Diese Handcreme duftet zwar gut aber nicht außergewöhnlich toll. Sie ist okay. Hätte ich die Handcremes schon eher entdeckt hätte ich sie auf jeden Fall auch verschenkt.

Diese Woche war ich allerdings nicht nur im DM sondern besuchte auch einmal den Onlineshop "Shades of Pink" von Janine. Ich war schon so viele Male auf dieser Internetseite habe aber nie etwas bestellt. Doch nach erhaltenem Weihnachtsgeld packte mich die Kaufsucht und ich klickte auf bestellen. Folgendes wanderte in den Warenkorb:
  • Sleek Divine Mineral Based Eyeshadow Palette - Storm - 8,29 Euro
  • Sleek Divine Mineral Based Eyeshadow Palette - Sparkle - 8,29 Euro
  • Barry M Dazzle Dust Testpigmentabfüllung - 11 Charcoal - Gratis
Leute ihr glaubt nicht wie oft ich um diese Paletten herumgeschlichen bin. Kennt ihr das? Ihr befindet euch in einem Onlineshop und ladet die Produkte die ihr wollt die ganze Zeit in den Warenkorb um sie letztendlich doch wieder rauszuhauen. Mir geht das ständig so. Doch wie gesagt.. am Dienstag habe ich es denn getan und endlich auch mal das Bestellknöpfchen geklickt und endlich kann auch ich mir zu einer stolzen Sleek Besitzerin zählen. Beide Paletten inkl. Versand kosten bei Shades of Pink 20,58 Euro und ich habe extrem gute Erfahrungen mit dem Onlineshop gemacht. Bestellt habe ich wie gesagt am Dienstag und auch gleich mit Paypal bezahlt sodass das Geld am gleichen Tag noch bei ihr landete. Ja und heute hatte ich bereits das Päckchen im Postfach. Die Preise sind wirklich super und ich werde dort weiterhin mein Sleek Make Up bestellen, denn das waren nicht meine letzten Paletten. Als Dankeschön habe ich übrigens noch eine kleine Abfüllung des Barry M Dazzle Dust Pigments "Charcoal" gratis dazubekommen. Das nenne ich Kundenservice. Klasse.

Am Dienstag überraschte mich dann allerdings auch mein Freund mit einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk. Er überreichte mir feierlich den:
  • MAC Blending Brush - #217 - 23 Euro
Ich habe mir den Pinsel sooooo gewünscht und endlich habe ich ihn bekommen. Es ist mein allererstes MAC Produkt überhaupt und natürlich habe ich ihn idiotischerweiße behandelt als wäre er der König von England. Aber er ist mir auch wirklich heilig. Gestern durfte er zum ersten Mal zum Einsatz kommen und er blendet einfach wunderbar. Ich selbst hätte ihn mir für 23 Euro wahrscheinlich nicht gekauft, ich bin mir nicht sicher. Aber ich bin meinem Freund einfach unglaublich dankbar das er mir diesen Traum erfüllt hat. Ich bin glücklich. Er ist mein Gral unter den Kosmetikprodukten und ich weiß ihn wirklich zu schätzen.

Ja Mädels und ich bin immernoch nicht fertig. Denn gestern erreichte mich überraschender Weiße noch ein kleines Päckchen von DM indem einige Nachzügler der "Your Wild Side" LE enthalten waren. Man wie ich mich wieder gefreut habe. Vielen lieben Dank dafür.
  • p2 "Your Wild Side" Get Wild! Matte Nailpolish - 010 Vibrant Green - 2,25 Euro
  • p2 "Your Wild Side" Get Wild! Matte Nailpolish - 020 Powerful Orange - 2,25 Euro
  • p2 "Your Wild Side" Get Wild! Matte Nailpolish - 030 Dramatic Black - 2,25 Euro
Die Nagellacke flatterten ins Haus und ich liebe diese Farben. Die 020 und 030 ist schimmer und glimmerlos. Auf dem Nagelrad deckten sie in einer Schicht, auf dem Nagel denke ich benötigt man 2 Schichten. Die 010 hat einen wunderschönen grün/goldenen Schimmer der sogar im matten Zustand rüberkommt. Ich bin wirklich begeistert. Selbst gekauft hätte ich mir auf jeden Fall die 010 und 020, das Schwarz hätte mich weniger interessiert. Wie immer bekommt ihr zu den LE Produkten noch detailliertere Reviews, dies war mein erster Eindruck.

Review/Swatchwünsche?

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Persönliches | Mein Jahr 2010.

Hey ihr Lieben. Zu später Stunde möchte ich euch an meinem Jahr 2010 teilhaben lassen. An Momenten die mir in Erinnerung geblieben sind. Positive Ereignisse, negative Dinge. Ich möchte euch erfahren lassen, wie mein Leben 2010 verlaufen ist und was ich mir für 2011 wünsche. Ich hoffe ihr habt Interesse an diesem Post und natürlich möchte ich auch von euch wissen.. wie war euer Jahr 2010?

2010 begann für mich ziemlich normal. Es begann wie jedes Jahr. Ich habe längst aufgegeben gehabt mir gute Vorsätze zu schreiben weil ich weiß, dass ich sie eh nicht einhalte und fuhr mein Leben fort, als hätte es nie einen Jahreswechsel gegeben. Ich war glücklich mit dem Freund, hatte die selben positiven wie negativen Momente mit der Familie und auch die Schule lief normal weiter.

Es gab ein besonderes Highlight 2010 welches im März anstand. Denn am 15.03. des Jahres habe ich das Tokio Hotel Konzert in Prag besucht. Ja und mit genau diesem Tag verbinde ich die schönsten sowie schlimmsten Momente in meinem Leben.

Ich fuhr mit meinem Freund, meinem Schwager und zwei Freundinnen schon früh nach Prag. An diesem Tag hatte ich schulfrei bekommen und konnte mich voll und ganz auf die tollen Stunden freuen. Mein Freund und Schwager waren nur die "Fahrer", sie selbst sind kein Fan der Band. Gegen 10 Uhr kamen wir an der Halle an und es war echt bitter kalt. Wir frohren uns durch die Stunden hatten aber dennoch mit Gesang Spaß beim Warten. 6 Stunden später fingen die tschech. Organisatoren an Absperrgitter, sogenannte Wellenbrecher, hinzustellen und zäunten somit uns deutsche Fans vom Eingang ab. Wir wechselten dann also unsere Position und stellten und zu den anderen Fans an die Gitter. Von dem einen auf den anderen Moment ging die Schimpferei plötzlich los. Die tschech. Fans begannen uns als Nazis zu beschimpfen. Sie verwendeten noch ganz andere Ausdrücke. Ihn passte es nicht, dass wir bei einem tschech. Konzert ganz vorn an den Gittern standen. Doch was blieb mir übrig? Prag war für mich der nähste Ort an dem ein Tokio Hotel Konzert statt fand. Hamburg wäre 200 km weiter weg gewesen und auch die anderen dt. Fans hatten dieses Problem. Die Beschimpfungen wurden heftiger und als die tschech. Fans bemerkten, dass sie so ihren Willen nicht bekommen stellten sie sich hinten an. Gegen 17:30 Uhr bemerkte ich dann immer mal einen leichten Druck von den über 1000 Fans hinter mir zu spüren. Der Druck wurde von Minute zu Minute stärker und irgendwann begannen die Fans von hinten so zu drücken das man durch die Menge geschleudert wurde. Es passte zwischen die Fans kein einziges Blatt Papier mehr. Als die Gitter drohten umzufallen begangen dann die Securities einen entschiedenen Fehler: sie drückten von der anderen Seite sodass ich und viele andere Fans zwischen Gitter und 1000 Fans von hinten eingequetscht worden sind. Ich höre noch die Schreie eines Mädchens neben mir die mich anflehte, dass sie heraus will weil sie keine Luft mehr bekam. Ich versuchte einem Security zu erklären das hier ein Mädchen Atmungsprobleme hat, aber er verstand kein Englisch. Also henkelte ich das Mädchen ein, sie tat mir so Leid. Dann kam der eine Moment der mir bis heute als schlimmster überhaupt in Erinnerung blieb. Der Druck von beiden Seiten wurde so stark, dass die Gitter sich so extrem in meinen Brust/Rippenbereich drückte und mir kurz die Luft wegblieb und solch einen Schmerz verspürte, dass ich dachte ich würde in der Mitte durchknacken und mein Leben vorbei wäre. Ja, das war das erste Mal an dem ich Todesangst verspürte und Leute ich wünsche es Niemanden. Hilfesuchend schaute ich auf die Hügel, auf denen Eltern der Mädchen standen und nach ihren Kindern suchten und wollte meinem Freund in die Augen sehen. Doch ich fand ihn nicht, er bekam das alles gar nicht mit. Im Endeffekt wimmerte ich einen Security auf englisch an das er mich doch bitte durchlassen sollte, weil ich mich nicht mehr bewegen konnte und endlich öffnete er das Gitter und lies mich durch. Meine beiden Freundinnen kamen kurz nach mir. Während des Konzertes verlies ich freiwillig die 4. Reihe, weil das Gedränge dort weiterging und stellte mich weiter hinten hin, wo niemand anderes war.
Doch nun auch zum positiven dieses Tages: das Konzert. Zwar war ich echt geschwächt von dem Einlass jedoch wollte ich mir das Konzert nicht vermiesen lassen. Die Jungs waren super drauf und rockten an dem Tag richtig. Ich sang begeistert mit und war einfach nur heilfroh, dass ich endlich Spaß haben konnte.
Das Resultat des Tages waren übrigens Rippenprellungen sowie Quetschungen. Und seit diesem Tag wusste ich das ich ausländische Konzerte absofort meiden werde. Man dachte im März ja noch das dt. Organisationen ein Massenfest bewältigen können. Später wurde man eines besseren belehrt.

Riesig begeistert war ich dieses Jahr übrigens vom Eurovision Songcontest, auch wenn ich nicht dabei war. Wie Lena an diesem Tag Europa mitgerissen hat war unglaublich. Vorher fiel sie mir nie wirklich auf aber kurz vor dem Contest fande ich sie bereits interessanter. Und als sie dann ordentlich abräumte war ich echt so bisschen mitgerissen. Den ganzen Tag hörte ich mir Songs wie "Schland o Schland" etc. an und war leicht im "WM-Fieber". Musik ist meine Leidenschaft und dass wir nach zig Jahren dann diesen Contest mal wieder gewinnen? Das musste ein Highlight sein. Ob Lena das 2011 wieder packen wird weiß ich allerdings nicht. Ich glaube nicht das man sie zweimal wählt, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen.

Die WM schaute ich dann im Sommer natürlich auch begeistert an. Ich interessiere mich sonst wirklich null für Sport aber WM sowie EM ist auch für mich Pflicht. Einige Spiele schaute ich allein, einige mit meinem Freund. Ich sitz dann zwar nicht mit Fahne und Vuvuzela vorm TV aber fieber schon mit wenn das ein oder andere Tor knapp daneben geht. Und in 3 einhalb Jahren holen WIR den Pokal.

Ja und dann kam der Juli 2010 und die oben genannten Sicherheit der dt. Organisation wurde plötzlich zu einer Gesamtkatastrophe und sofort hingen meine Gedanken wieder am TH Konzert im März. Ich habe euch ja beschrieben wie grausam das war, aber Leute. Auf dem TH Konzert waren weiß ich nicht.. 5000 Leute vielleicht. Keine Ahnung. Und auf der Loveparade? 1,4 Millionen?
Meine Güte wie müssen die Leute gelitten haben. Man kann diese beiden Locations in keinster Weise vergleichen aber wenn ich mir überlege wievielmal schlimmer dort der Druck gewesen sein muss wird mir noch heute schlecht. Ich selbst war NICHT auf der Loveparade sondern kenne auch nur Videos und Berichte. Als ich davon erfahren habe war ich einfach furchtbar erschüttert. Wie kann man bitte eine solch riesige Veranstaltungen durch einen kleinen Tunnel laufen lassen? Hat dort von der Organisation einer geschlafen? Ganz ehrlich sowas macht mich einfach furchtbar wütend. Ein Tunnel. Ich verstehe das einfach nicht. Man kann auch keine Melone durch ein Nadelöhr quetschen und die Veranstalter wussten, dass es zu eng werden könnte. Ja und der Hauptverantwortliche sagte sogar noch in einem Interview großkotzig "Die Loveparade platzt aus allen Nähten. Hier sind Millionen von Menschen und es gibt keinen Platz mehr. Es läuft super.". Ich finde es einfach unfassbar traurig das 21 junge Menschen ihr Leben wegen einer Organisationslücke ihr Leben lassen mussten. Eines der Opfer sollte im August einen Heiratsantrag erhalten, ein anderes hatte gerade ihr Abitur bestanden. Der Juli war definitiv einer der emotionalsten Monate für mich dieses Jahr.

Doch nun auch etwas positives was den Juni ausmachte, denn in diesem Monat eröffnete ich meinen Blog und meine Beautyleidenschaft nahm Tag für Tag mehr zu. Seitdem begleitet ihr mich Tag für Tag und bringt mir ganz viel Spaß. Eure Kommentare zaubern mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht und ich habe echt tolle Mädels kennengelernt. Ich hoffe ihr bleibt mir auch 2011 so treu.
Die zweite Hälfte des Jahres war übrigens für mich nicht sehr spannend. Die Schule stresste mich ziemlich und sonst blieb alles beim Alten.

Für das neue Jahr habe ich einen riesen Wunsch: mein Abitur. Ich absolviere im Mai meine Prüfungen. Endlich mein Abitur in den Händen zu halten, dass ist mein Ziel für 2011. Alles andere lasse ich auf mich zukommen. Und ich hoffe, dass solche Schicksalstage wie im Juli uns 2010 erspart bleiben. Ich hoffe ihr hattet etwas Interesse meine Ausführungen mitzulesen.

Was sind eure persönliches Highlights/Schockmomente 2010? Was ist euer größter Wunsch für 2011?

Dienstag, 28. Dezember 2010

AMU | Edged in Red.

Heute habe ich mich mal an einer roten Variante versucht und möchte euch mein "Experiment" zeigen. Das AMU ist ausdrucksvoll aber dennoch schlicht und geht schnell von der Hand. Man kann es mit jeder anderen beliebigen Farbe nachschminken und somit sein persönliches "Everyday-AMU" kreieren. Wie immer möchte ich euch beschreiben was ich genau getan habe. Benutzt wurde die 120er Palette von Fräulein 3°8.


Hier eine kleine Anleitung:


  1. Zuerst grundiert ihr natürlich euer Gesicht mit euren beliebtesten Produkten, sodass ihr einen ebenmäßigen Teint erhaltet.
  2. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die p2 Perfect Eyes Base 010 Hollywood Touch benutzt.
  3. Anschließend beginnt ihr mit dem silbergraunen hellen Ton 1 aus der 120er Palette bzw. einem ähnlichen Ton eurer Wahl und gebt ihn auf das komplette bewegliche Lid. Nehmt ruhig etwas Farbe nach das ihr einen tollen Grundton schafft.
  4. Dann kommt der Highlighter (Ton 2) ins Spiel. Mit diesem highlightet ihr unter der Augenbraue und setzt im Innenwinkel einen Blickfang. Der Innenwinkel darf leuchten, unter der Augenbraue sollte wirklich nur ein Highlight entstehen.
  5. Die Wasserlinie wird mit einem braunen Kajalstift gefärbt. Ich benutze für die Wasserlinie ausschließlich Kajalstifte der Perfekt Look! Reihe von p2, da diese bombastisch auf dieser halten. Hier sehr ihr die Nuance 020 Brown.
  6. Jetzt umrandet ihr euer komplettes Auge (oben sowie unten) mit einem rotbraunen Kajalstift. Es ist egal ob das ganze jetzt etwas unsauber wird, da wir nochmal mit einem Lidschatten drübergehen. Der Kajalstift bietet euch nur eine intensive Grundfarbe.
  7. Ton 3 gebt ihr nun über die Umrandung. Lasst die Linie etwas rauchig nach außen hin verlaufen und nehmt ruhig ordentlich Farbe. Dies ist der Blickfang des AMU's und darf leuchten. Ich habe hier einen schimmernden Rotton benutzt.
  8. Und um das ganze noch etwas zu intensivieren gebt ihr Ton 4 gaaaaaanz dezent in die Lidfalte. Keine harten Kanten und nicht viel Farbe. Wir kreieren nur einen sanften Schatten.
  9. Tuscht eure Wimpern mit eurer beliebtestenen Mascara. Wählt hier ein intensives schwarz um den Wimpern noch mehr Ausdruck zu verleihen. An meinen Wimpern seht ihr die Born to be Wild Mascara aus der kommenden "Your wild Side" LE von p2.
  10. Die Wangen akzentuiert ihr mit einem rotrosé. Benutzt habe ich die Nuance "Magic Rose" aus der Alverde Zauberwald LE.
  11. Ja und auf den Lippen seht ihr den Lippenstift "Mareike" aus der Alverde My best Friend LE. Versucht sie sehr nudig zu halten, damit sie den Augen nicht die Show stehlen. Fertig ist euer MU.

Haltet ihr eure Augen lieber dezent oder tragt ihr auch mal ordentlich Farbe auf?
Wie gefällt euch das AMU?

Preview | p2 LE "Your wild Side".

Nachdem ihr auf einigen Blogs schon die Swatches der neuen p2 LE "Your wild Side" sehen konntet, flatterte heute die Pressemitteilung in mein Postfach und nun kann ich euch die Produkte endlich genauer vorstellen. Die Preise wurden leider nicht mitgeteilt. Auch bei mir findet ihr bereits einen Bericht inkl. der Swatches. Erhältlich ist sie ab 01.01.2011. p2 beschreibt die LE so:

"Heute: Sanftes Schmusekätzchen… Morgen: Gefährliche Raubkatze!
Kein Tag ist wie der andere und nur Du allein entscheidest, wie Du Dich heute fühlen möchtest!
Das p2-Profi-Team nimmt Dich mit auf Beauty-Expedition und zeigt Dir aufregende Trendfarben und Key-Looks, die einfach Lust machen, die eigene Persönlichkeit voll auszuleben! Perfekt für Style-Entdeckerinnen, die sich nicht zähmen lassen und wissen was sie wollen!
"

Sunshine Mosaic Bronzing-Puder

"Warum auf den Sommer warten? Der lichtreflektierende Bronzing-Puder, sunshine mosaic, verleiht einen natürlich-gebräunten Teint und lässt die Haut verführerisch schimmern."
Preis: ?

Mystic Fold Shimmer Fluid

"Und das hauchzarte Shimmer-Fluid, mystic gold shimmer fluid, zaubert auch auf ungebräunte "Winterhaut" faszinierende Sommereffekte mit einem Hauch von Wildnis & Glamour."
Preis: ?

Crazy Reptile Eyeshadow

"Die samtige Textur der crazy reptile eye shadow verhindert ein Absetzen des Lidschattens in der Lidfalte und verleihen eine intensiv-faszinierende Farbe und noch dazu eine Extra-Portion Leuchtkraft. Übrigens: Die drei Farben des neuen crazy reptile eye shadow sind harmonisch aufeinander abgestimmt und lassen sich optimal miteinander kombinieren oder je nach Bedarf einzeln auftragen."
Preis: ?

Professional Eyeliner Pen

"Der professional eyeliner pen..."
Preis: ?

Wild Thing Kajal

"...und der wild thing kajal verleiht den Augen geheimnisvolle Tiefe und intesiven Ausruck. Die drei Farben des wild thing kajals sind pefekt auf die Lidschattenfarben des crazy reptile eye shadow abgestimmt."
Preis: ?

Born to be wild Mascara

"Die born to be wild Mascara rundet dein Augen-Make-up perfekt ab."
Preis: ?

Reptile Look Tweezers

"Für die Augenbrauen gibt es die super-stylische und praktische Augenbrauen-Pinzette..."
Preis: ?

Charming Snake Duo Eyebrow Pencil

"...sowie den charming snake duo eyebrow pencil. Auf der einen Seite betont der farbige "Weichzeichner" die Braue konturgenau und die andere Seite hebt die Braue optisch an."
Preis:
?

Adventure Lipgloss

"Die Lippen erstrahlen mit dem adventure lipgloss und geben deinen Lippen den Funkel-Faktor. Das Pearl-Lipgloss ist in drei trendigen Winterfarben erhältlich."
Preis: ?

Wild and Free Nail Sticker

"Nagelstudio? Überflüssig!
Perfekt designte Nägel im angesagten Reptile-Look gelingen jetzt auch in Eigenregie mit den wild and free nail sticker.
"
Preis: ?

Get Wild! Matte Nailpolish

"Oder vielleicht doch lieber den get wild! Matte nail polish. Es ist nicht alles stylisch, was glänzt - der neue Nagellack-Trend heißt "matt". Er passt perfekt zum wild-glamourösen Reptile-Look und ist in drei tollen Farben zu haben."
Preis: ?

Snake-Skin-Design Nagelfeile

"Und dazu noch Perfekt gefeilt - exakt geformte Nägel: Die Nagelfeile im trendigen Snake-Skin-Desing bietet Nägeln beides- und beißt nicht."
Preis: ?

Snake Style Bangle

"Für die perfekt manikürten Nägel fehlt nur noch ein stylisch-eleganter Armreif im angesagten Reptile-Look. Reif für Free-Style!"
Preis: ?

(Preis/Bild/Textquelle: p2 Cosmetics - Mail.)

Persönliche Meinung: Ich habe ja schon einige Produkte testen dürfen und bisher hat mich besonders die Mascara überzeugt. Diese empfehle ich wirklich jeder, die vor allem kurze Wimpern hat da sie die Wimpern wunderbar verlängert. Weiterhin interessiert mich der pfirsichfarbene Nagellack. Vom Design finde ich die Artikel sehr hochwertig, allerdings gefällt mir der Animalprint weniger. Nagelsticker finde ich in LE's leider immer sehr unbrauchbar. Mal schauen wie weitere Produkte im Aufsteller auf mich wirken werden.

Freut ihr auch auf die LE?
Was wollt ihr euch genauer ansehen?

Montag, 27. Dezember 2010

Blogaward | I love your Blog.

Bereits zweimal wurde ich mit dem Blogaward "I love your Blog" ausgezeichnet und heute möchte ich mich deswegen nochmal rechtherzlich bedanken. Am 25.12. hat ihn mir die liebe Nivia geschenkt und heute habe ich ihn nochmal von Erdbeerelfe erhalten. Beide Blogs lese ich sehr sehr gern und deswegen freue ich mich umso mehr, dass ich ihn von euch erhalten habe. Danke, ich fühle mich wirklich sehr geehrt. Ihr macht mich glücklich.
Regeln der Weitergabe gibt es bei diesem Award nicht, man soll ihn einfach an die Blogs weitergeben die man selbst mag. "I love your Blog" sage ich heute zu:
  • Fashmetik: Süße dein Blog ist unglaublich toll. Ich liebe deine abwechslungsreichen Posts und freue mich immer wieder wenn ich was neues bei dir lesen kann.
  • Dani's Beauty Blog: Ich verfolge deinen Blog mit großem Interesse und liebe es, dass du so mega viele Swatches zeigst. Du steckst da wirklich viel Liebe rein.
  • Smoky Eyed: Du bist echt Alverdeverrückt und durch dich habe ich mir schon sehr viele Dinge von Alverde gekauft, denen ich sonst nie Beachtung geschenkt habe. Ich liebe deinen Blog wirklich.
Ich hoffe ihr freut euch genauso wie ich.
Einen wunderschönen Montag noch ihr Süßen.

Persönliches | Weihnachtsgeschenke im Bereich "Kosmetik und Beauty".

Wie bei vielen anderen Bloggern gibt es heute auch bei mir meine Weihnachtsgeschenke im Bereich der Kosmetik zu sehen. Was hier nicht zu sehen sind sind zwei DM - Gutscheine im Gesamtwert von 30 Euro. Sonst habe ich übrigens noch eine neue Kamera (Kodak Easyshare M531), Handtücher, Schmuckdöschen, Geld und Schokolade bekommen. Doch für einen Beautyblog sind die Beautyprodukte ja immer am interessantesten. In einem späteren Post stelle ich euch dann noch den MAC 217er Brush vor, den mir mein Freund geschenkt hat. Leider war der restlos ausverkauft und kommt erst im Januar.
  • The Color Workshop "Galmour Collection" Gold
Meine Schwester schenkte mir dieses goldene Set von der mir bisher unbekannten Firma "The Color Workshop". Ich habe mich riesig gefreut da ich ein totaler Goldjunkie bin. Enthalten ist Bodyglitter, loses Glitter, ein Nagellack, ein Lippenstift, ein Lipencil und ein passender Spitzer. Der Lippenstift gibt einen Hauch Glitter ab im Gegensatz zum Pencil der die Lippen wirklich in einen dezent goldenen Ton färbt. Das Bodyglitter ist sehr grobkörnig, duftet aber wunderbar. Der Nagellack deckt erst nach mindestens 5 Schichten, was schade ist. Ja und das lose Glitter habe ich bis jetzt noch nicht aufbekommen. Ich glaube ich werde die Produkte mal in einem gesammelten Post genauer vorstellen.
  • p2 Universe Eyeshadow - 080 Flirty Venus - 2,95 Euro
  • p2 Universe Eyeshadow - 100 Spacy Uranus - 2,95 Euro
Nachdem ich mir den "Rich Mars" vor einiger Zeit selbst zugelegt hatte, habe ich meiner Mutter gesteckt das mich die anderen Farben auch total interessieren. Zu Weihnachten bekam ich dann die 080 von meiner Mutter und die 100 von meiner Schwester. Beide Töne sind einfach wunderschön und perfekt pigmentiert. Besonders bei der 100 gibt es ein glitzerndes Farbspiel zwischen einem Lavendel- und einem Kupferbronzeton. Die Universe Eyeshadows empfehle ich jedem der auf funkelnde Augenblicke steht.
  • Essence Multi Dimension XXXL Shine Nailpolish - 47 Love of Pink - 1,75 Euro
Ich hatte euch ja vor einger Zeit erzählt das mir mein pinker Lack aus der Ready to Wear LE runtergefallen und zerbrochen ist. Meine Mutter tat das wohl so Leid, dass sie sich nach einem Ersatz umsah. Fündig wurde sie bei den Essence Lacken. Die beiden Farben gleichen sich wirklich nicht sehr, aber ich finde die Aktion echt toll von meiner Mutter. Der Lack enthält weder Glitzer noch Schimmer, deckt in einer Schicht und ist leicht aufzutragen. Obwohl ich eher auf funkelnde Nägel stehe gefällt mir die Nuance sehr gut.
  • Essence "Black & White" Nailpolish - 02 White Hype - 1,79 Euro
Dann hat mir meine Mutter noch einen Lack aus der neuen Black and White LE geschenkt. Gewünscht hatte ich ihn mir nicht aber meine Mutter mag eher helle Lacke. Deswegen hat sie ihn wohl mitgenommen. Ich stelle ihn mir super für Nailarts oder French Nails vor, der er bereits mit einer Schicht hervorragend deckt. Das Finish nennt sich "Soft Touch" und geht mehr ins matte als glänzende. Von der Le interessieren mich übrigens noch die Lip Pencils die ich persönlich aber als Jumbo Eyepencils umfunktionieren werde.
  • Alverde "My best Friend" Gel Eyeliner - 046 Mareike - 1,95 Euro (REDUZIERT!)
Während der Weihnachtsshoppingtage habe ich in einem größeren DM noch Restbestände der Alverde MbF LE entdeckt und musste sofort schauen ob ich noch einen Eyeliner erwische. Und ich hatte Glück denn sie waren sogar reduziert. Mitgenommen habe ich dann die 46 da mich das Petrol sofort angelacht hat. Ich bin sehr begeistert von der Farbe und zu dem Preis kann man die getrost einpacken. Ich werde vielleicht noch berichten.
  • Alverde "My best Friend" Lippenstift - 121 Mareike - 2,25 Euro (REDUIZIERT!)
Aus dem Haul stammt auch dieser Lipstick. Ich wollte unbedingt noch einen Nudeton von den Lippenstiften besitzen und habe mich ebenfalls für die Mareike entschieden, allerdings unbewusst. Die Farbe ist sehr schön und geht ins braun/rosé farbene. Der Auftrag der Alverde Lippenstiften gefällt mir wirklich richtig sehr, sodass ich mich jetzt auch mal im Standartsortiment umschauen werde. Sonst habe ich mich für die Alverdelippis nie interessiert.

Was habt ihr zu Weihnachten bekommen?
Waren Beautyschätze bei euch dabei?

Sonntag, 26. Dezember 2010

Persönliches | Mein MU zum 2. Weihnachtsfeiertag.

Huhu ihr Süßen.
Heute möchte ich euch mal ein paar Bilder zu meinem MU des heutigen Tages zeigen. Es ist kein FOTD aber auch kein AMU deswegen schmeiße ich das Ganze mal unter die Kategorie "Persönliches". Am 2. Weihnachtsfeiertag ist es bei uns Tradition das meine Familie und meine Verwandtschaft von den Eltern meiner Mutter in die Gaststätte eingeladen werden. Deswegen durfte es heute auch mal etwas schicker sein.

Augen

Die Augen habe ich heute mit einem hellen Lavendelton geschminkt. Nachdem ich diesen schimmernden Lidschatten auf das komplette Lid verteilt habe, wurde unter der Augenbraue und im Innenwinkel mit weiß gehighlightet. Anschließend wurde lilafarbener Kajal auf die Wasserlinier aufgetragen. Ich trage hier den Perfekt Look Kajal von p2 in Lilac. Dieser hält gigentisch auf der Wasserlinie. Das komplette Auge habe ich mit einem brombeerfarbenen Kajal umrandet und darüber zur Intensivierung des Effekts einen brombeerfarbenen Lidschatten gegeben. Anschließend wurde alles etwas abgesoftet. Ja und dann kam der harte Teil: mein erstes Mal künstliche Wimpern ankleben. Benutzt habe ich die aus der p2 Snow Glam LE und ich habe mich echt schwer getan. Als sie dann endlich saßen war ich stolz wie Oskar und konnte das AMU mit einem glitzernden Punkt im Innenwinkel abschließen.

Lippen

Die Lippen habe ich mit dem Balea Urea Lippenbalsam grundiert um die Lippenfältchen "auszufüllen". Anschließend wurde der p2 "Meet me at 12:30" Lipstick in der Farbe 020 Glamourous Nude aufgetragen. Das war es schon.

Accessoires

Auf dem Bild seht ihr ein Perlenarmband von Ebelin was super zu der Farbe meines AMU's passte. Sonst trug ich nur kleine silberne Stecker in den Ohren, da meine Fake Lashes bereits sehr auftrugen.

Was habt ihr heute so getragen?
Wo ging es mit eurer Familie hin?

Samstag, 25. Dezember 2010

Testprodukte | Auszüge aus der p2 LE "Your Wild Side" + Neuheiten von Balea.

Huhu meine Süßen.
Ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen heiligen Abend. Ich wünsche euch natürlich noch frohe frohe Weihnachten. Heute habe ich einen kleinen Post für euch, da der Postbote mich am 23.12. mit einer vorweihnachtlichen Überraschung von DM beglückt hat. Einige haben die Produkte sicher schon auf anderen Blogs gesehen. Es handelt sich um eine bislang unbekannte p2 LE mit dem Namen "Your wild Side". Preise habe ich leider nur für das Armband, was ihr gleich sehen werdet. Alles andere kommt in der Preview. ICh weiß allerdings schon das die LE ab 01.01.2011 erhältlich sein wird. Im Anhang findet ihr übrigens auch noch zwei Neuheiten von Balea, die mich im Laufe der letzten zwei Wochen erreicht haben. Für alle Produkte bedanke ich mich rechtherzlich bei der lieben Tanja und Olga von p2. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich testen darf.

Auszüge der p2 LE "Your Wild Side"
  • Crazy Reptile Eyeshadow - 010 Seductive Green
Ich liebe die Verpackung dieses Eyeshadows. Nicht weil mir jetzt der Tierprint ultra sehr gefällt, aber sie sieht einfach total hochwertig aus und ist auch fest verschlossen. Der Farbton ist ein dunkles Krokodilgrün mit super dezenten Schimmer. In den Lidschatten ist ebenfalls ein Tierprint eingestanzt. Nach erstem Test finde ich die Textur schön zart, allerdings wurde er beim Swatchen etwas fleckig. Mal sehen wie er sich auf dem Lid verhält.
  • Wild Thing Kajal - 010 Magnificant Green
  • Wild Thing Kajal - 030 Sensual Brown
Was mir an den Kajalstiften als erstes aufgefallen ist ist die Konsistenz. Diese ist ultra weich, schon fast etwas buttrig. Dadurch geben sie wirklich in einer minimalen Sekunde Farbe ab. An Heiligabend trug ich die 030 die sich allerdings sowohl auf der Wasserlinie als auch auf dem Lid nach einiger Zeit verabschiedet hat. Auf dem Lid hielt sie dabei allerdings wirklich länger durch als auf der Wasserlinie. Ich schätze die Zeit jetzt auf grob 8 Stunden. Die Farben sind totschick. Vor allem das Braungold hat es mir wirklich angetan. Das sind riesen Pluspunkte.
  • Born to be Wild Mascara - 010 Wild Black
Diese Mascara besitzt eine dicht besetzte Gummibürste, die wirklich sehr elastisch ist. Gestern wagte ich meinen ersten Versuch und der war durchaus positiv. Die Wimpern wurden verlängert und bekamen etwas Schwung. Außerdem gab die Mascara tiefschwarze Mascara ab. Ob der Schwung hielt kann ich leider gar nicht mehr sagen. Jedenfalls bin ich wirklich sehr positiv angetan und kann sie "kurzen Wimpern Haberinnen" ans Herz legen.
  • Adventure Lipgloss - 010 Unafraid Rose
  • Adventure Lipgloss - 030 Dazzling Gold
Ihr wisst alle das ich totaler p2 LE Gloss Fan bin. Allerdings stört mich eine Sache an diesen Glossen richtig extrem: Geruch und Geschmack. Dieser erinnert mich nämlich eindeutig an Waschmittel bzw. Weichspüler. Auf den Lippen kann ich das gar nicht ab. Ich bin eindeutig der süße Lipglosstyp. Das ist etwas schade weil mir die Farben wirklich unglaublich gefallen. Benutzen werde ich beide Glosse trotzdem. Sie kleben nicht und sind dezent deckend. Man sieht die eigene Lippenfarbe immer etwas durchschimmern. Diesmal also nur bedingte Kaufempfehlung im Großen und Ganzen nach meinem ersten Eindruck.
  • Animal Instinct Tweezers
Die Pinzette finde ich wirklich praktisch da ich eh vorhatte mir eine zu kaufen. Sie ist sehr präzise und besitzt am hinteren Ende einen kleinen Kamm für die Brauen. Ein schönes Accessoire für jemanden wie mich, der noch keine eigene Pinzette hatte. Sie ist auf jeden Fall zu gebrauchen.
  • Snake Style Bangle - 3,25 Euro
Ein super schickes Armband was toll in den Frühling bzw. den Herbst passt. Es fühlt sich seidig an und sieht hochwertig verarbeitet aus. Wer aus den Animal Look steht und es kombinieren kann sollte es sich auf jeden Fall mal genauer ansehen.

Neuheiten von Balea
  • Young DeoSpray - Turteltäubchen - 0,95 Euro
Dies ist das Schwesternprodukt zum Turteltäubchen Duschgel und duftet genauso wunderbar. Für Kokos/Vanille Liebhaber ist das auf jeden Fall ein Muss. Ich liebe diese süße Verpackung. In dem Spray sind 150 ml enthalten und es ist ein normaler Sprühkopf enthalten. Super ist, dass es kein Alkohol enthält also auch auf frisch rasierter Haut angewendet werden kann. Wer das Produkt im DM mal anschnuppern möchte, riecht einfach am Shampoo. Das duftet wie gesagt haargenauso.
  • Urea SOS-Serum - 3,25 Euro
Ja und vorige Woche kam dieses tolle Serum gegen sehr trockene Haut bei mir an. Das Besondere an dem Serum ist die Applikation, denn die geschiet durch eine Pipette. Das Serum ist weiß und riecht genauso wie der Urea Lippenbalsam, also leicht cremig. Das doofe ist, dass ich keine trockene Haut habe und ich so die Wirkung wohl nicht richtig austesten kann. Ich werde mal schauen ob ich jemanden mit trockener Haut kenne, ansonsten verlose ich es vielleicht sogar an euch.

Kanntet ihr die LE?
Besitzt ihr eine der Balea Neuheiten?

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Review | Pantene Pro-V Aqua Light Extra-Leichtes 2-Phasen Pflegespray.

Huhu ihr Süßen.
Ersteinmal möchte ich meine neuen Leser begrüßen, welche ich in der letzten Woche habe gewonnen. Ich freue mich riesig darüber, dass ihr Gefallen an meinem Blog gefunden habt und hoffe, dass ihr weiterhin sehr viel Spaß mit mir und meinen anderen Lesern haben werdet. Bei Kritik der Verbesserungsvorschlägen könnt ihr jederzeit mit mir über Kommentar oder E-Mail Kontakt aufnehmen.
Heute habe ich noch eine schon länger geplante Review für euch. Ich bekomme zu Weihnachten endlich eine neue Kamera. *freu*

Preis/Menge: 5,99 Euro - 150ml
Serie: (Shampoo - Pflegespülung - Pflegespray - Kur)
Erhältlich bei DM, Rossmann, Müller, Lebensmittelgeschäften etc.
Kaufempfehlung: Für die die gern viel Geld in gute Pflege investieren.

Beschreibung des Herstellers

"Das Aqua Light extra leichte 2-Phasen Pflegespray verleiht Ihrem Haar sofortige Pflege und entwirrt es für verbesserte Kämmbarkeit - ohne zu beschweren."

Ingredients

Aqua, Isododecane, Parfum, Isopropyl Alcohol, Panthenol, Phenoxyethanol, Ethylhexyl, Methoxycinnamate, Cetrimonium Chloride, Polyquarternium-6, Tocopheryl Acetate, Sodium Cocoamphoacetate, Polysorbate 20, Bytylphenyl Methylpropional, Linalool, Hexyl Cinnamal, PEG-20 Glyceryl Laurate, Limonene, Benzyl Salicylate, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Alpha-Isometyl Ionone, Geraniol, Citronellol, Linoleic Acid, Tocopherol, Hydroxycitronellal, CI 61565, Retinyl Palmitate, Diethylhexyl Syringylidenemalonate, Helianthus Annuus Seed Oil, CI 40800, Caprylic/CapricTriglyceride.

Aussehen/Geruch

Das Pflegespray kommt in einem durchsichtigen Zylinderförmigen Sprüh-/Pumpspender und besitzt eine transparente Kappe. Es beinhaltet den Herstellernamen, die Produktart, eine Produktbeschreibung, eine Gebrauchsanweisung, die Ingredients, Angaben zum Hersteller, die Mengenangabe und den Strichcode. Auf der Vorderseite findet man noch eine geschmackvolle Verziehrung mit kleinen Seifenbläschen und "Bergen". Der Pumpkopf ist Türkis und abschraubbar. Wie der Name schon sagt besteht die Flüssigkeit aus zwei Phasen. Die obere ist cremig und hat ebenfalls eine türkise Farbe und die untere ist sehr glüssig und transparent. Schüttelt man die Flasche verbinden sich die beiden Phasen, lässt man sie danach 5 Minuten stehen haben sich die Phasen wieder geteilt. Während des Schüttelns entsteht am oberen Rand etwas Schaum. Das Produkt duftet fruchtig süß.

Anwendung/Auftrag

Das Spray ist soll einen Erfrischer für zwischendurch oder einer Sprühkur nach dem Haarewaschen gleichen. Bevor man es aufsprüht muss man es gut schütteln damit die Phasen sich verbinden. Danach kann man es in einzelne Haarpartien oder in das komplette Haar sprühen. Der Nebel ist sehr fein und verklebt das Haar nicht. Es findet bei niedriger Dosierung auch keine Beschwerung des Haars statt. Je mehr man sprüht, desto "nasser" werden die Haare natürlich. Das Spray wird nicht ausgewaschen und man kann die Haare nach dem Auftrag wie gewohnt frisieren.

Qualität (Pflegewirkung, Ergiebigkeit etc.)

Ich benutze das Spray sehr gern, wenn mir ein paar Haare quer stehen. Dann sprühe ich das Produkt fein in meine Partien und schon ist das Haar gebändigt. Die Haare lassen sich mit dem Spray auch super leicht kämmen. Außerdem verleiht es dem Haar einen natürlichen Glanz und zusätzliche Leichtigkeit. Das Spray wirkt bei mir nicht, wenn ich schon einen leichten fettenden Ansatz habe. Dann vermischt es sich nur mit dem Fett. In meinen trockenen Spitzen allerdings verleiht es ein gesundes Aussehen. Ich persönlich benutze das Spray nicht sehr häufig, es hat allerdings schon etwas an Produkt verloren. Bei täglichem Gebrauch ist es sicher super schnell leer, was bei diesem Preis sehr schade ist.

Kurz und Knapp

+ Geruch
+ Auftrag
+ verleiht Glanz, Frische und Leichtigkeit
+ das Haar lässt sich danach sehr leicht kämmen
+ sehr gut für trockenes Haar

~ Verpackung

- Preis
- nicht für fettendes Haar geeignet
- Ergiebigkeit

Fazit: Mir gefällt das Spray wirklich gut. Es gibt nur einen Punkt der mich unheimlich abschreckt: der Preis. Würde es zwei Euro weniger kosten, würde es wohl öfter in den EInkaufskorb wandern. Aber für knapp 6 Euro ist das ganze echt ein teurer Spaß, zumal die Ergiebigkeit echt schlecht ist. Wer für seine Pflege gern viel Geld ausgiebt, dem empfehle ich das Spray mal auszuprobieren. Wer da nicht so viel Geld hat sollte sich nach etwas günstigerem umschauen.

Besitzt ihr ein Pflegespray?
Habt ihr Erfahrungen mit der Aqua Light Serie?
Das Produkt habe ich kostenlos durch ein For-Me Botschafterprojekt erhalten.

Montag, 20. Dezember 2010

NOTD | I'll take you to the Candyshop.

Huhu meine Lieben.
Heute habe ich für euch mein erstes NOTD mitgebracht. Nachdem mir mein pinker Ready to Wear Lack auf die Fliesen gepurzelt und zersprungen ist hatte ich nach einer Trauerphase plötzlich wieder Lust meine Nägel zu lackieren. Bonbonfarben standen auf meinem Plan und schon machte ich mich über meine Lacke und suchte das passende Zubehör. Rausgekommen ist eine Mischung aus einem pastelligen Lila und einem Glittertopper von Essence.

Hier eine kleine Anleitung:


  1. Befreit eure Nägel mit einem Nagellackentferner eurer Wahl von sämtlichen Nagellack- und Fettresten, damit die Lackschichten gut haften können.
  2. Beginnt nun auf jeden Nagel eine Schicht eures Base Coats zu lackieren. Dies schützt vor Verfärbungen des Naturnagels. Viele Base Coats haben zudem einen Pflegeeffekt. Ich persönlich benutze derzeit bevorzugt den Quick Dry Basecoat von p2, da dieser was schon der Name beschreibt, nach 2 Minuten trocken ist.
  3. Dann lackiert ihr zwei bis drei Schichten eines pastelligen Lilatons. Lackiert einfach so lange bis das Ergebnis deckend ist. Hier immer dünne Schichten lackieren und gut antrockenen lassen. Lieber 4 dünne Schichten als 2 Dicke. Für mein Kunstwerk habe ich 3 Schichten des Rival de Loop High Gloss Nailcolour Lacks mit der Nummer 17 (339 L) genommen.
  4. Jetzt kommt der Bonbon-Effekt. Das beste Ergebnis erhaltet ihr, wenn ihr den Essence Nail Art Twins Glitter Topper in der Farbe 01 Lousie benutzt. Mit diesem Topper lackiert ihr eure Nagelspitzen, als würdet ihr ein Frenchdesign lackiert. Außerdem setzt ihr auf jeden Nagel einen kleinen Glitzerpunkt als Blickfang. Versucht besonders die kleinen "Plättchen" in dem Lack auf den Nagel zu bringen.
  5. Und zum Schluss noch eine Schicht eures Top Coats und schon ist das Design fertig. Für den extra Shine habe ich den p2 Diamond Shine 3in1 Lack genommen.
Ihr seht das mir hier und da paar Bläschen entstanden sind und ich auch paar Ecken reingehauen habe, aber das fällt nur auf den Fotos so stark auf. In Natura ist das ganze dezenter. Für Weihnachten werde ich mir die Nägel wahrscheinlich nochmal umlackieren und einen Grün/Goldrausch gestalten.
Man kann dieses Naildesign übrigens mit allen Farben die man sich vorstellen kann gestalten. Auch ich werde mir weitere Topper zulegen und das ganze mal in blau und pink ausprobieren.

Mögt ihr Naildesigns oder steht ihr mehr auf einfach lackiert?