Montag, 11. Oktober 2010

Review | p2 Perfect Face! Make Up Base 010 Illuminate me!

Heute kommen wir zur Review der Perfect Face Make Up Base von p2 und zwar der, des neuen Sortiments. Ich kann keinen Vergleich zur alten Base ziehen, da ich die nicht besessen hatte. Diese hier wurde mir, nochmal ganz lieben Dank, von der Wassermelone zugeschickt. Über eure Meinung zur Base würde ich mich in den Kommentaren sehr freuen.

Preis/Menge: 3,95 Euro - 20ml
Farbnuancen: 1 (Illuminate me!)
Erhältlich in DM
Kaufempfehlung: Eher nicht.

Beschreibung des Herstellers

"Kaschiert Hautunebenheiten und verleiht dem Teint eine ebenmäßige Ausstrahlung. Für ein traumhaftes Hautgefühl und seidig zarten Schimmer. Mit Spectra-Flex-Pigmenten. Kann allein oder als Base unter dem Make-Up angewendet werden. Verlängert die Haltbarkeit des Make-Up's. Parfumfrei. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt."

Ingredients

AQUA, CYCLOPENTASILOXANE, GLYCERIN, POLYMETHYL METHACRYLATE, MICA, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, SORBITAN ISOSTEARATE, POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE, ALUMINIA, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, MAGNESIUM SULFATE, PHENOXYETHANOL, ZINC OXIDE, NYLON-12, BENZYL ALCOHOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, TIN OXIDE, DIMETHICONE, CI 77891, CI 77491, CI 75470

Aussehen/Geruch

Die Base befindet sich in einer rosafarbenen, zylinderförmigen Plastikverpackung und ist am unteren Ende verspiegelt. Auf ihr kann man den Herstellernamen, den Produktnamen, die Produktart, eine kurze Beschreibung, ein Bild einer jungen Frau, die Ingredients, die Menge und Kontaktdaten zum Hersteller lesen. Die Kappe bekommt man mit etwas Druck leicht von dem Behälter ab. Sie ist ebenfalls verspiegelt und auf ihr klebt ein weißer Kleber mit dem Strichcode und der Farbnummer/dem Farbnamen. Hat man den Deckel geöffnet erscheint ein weißer hygienscher Pumpkopf, aus dem man die Base gut dosiert herausbekommt. Ich finde den Geruch der Base etwas störend. Sie riecht nach Wasserfarben, was mir persönlich gar nicht gefällt. Zu viel Chemie meiner Meinung nach. Die Base selbst ist gold/rosa und enthält feine goldene Schimmerpartikel.

Anwendung/Auftrag

Durch den Pumpspender gelangt ihr nun also zu dm Produkt. Leider ist der Schlauch des Spenders sehr sehr kurz, sodass ihr schon bei wenigen Gebrauch die Base am besten auf den Kopf stellen müsst, um noch Produkt herauszubekommen. Ich dachte schon sie ist leer, weil nichts mehr herauskam, dabei war sie noch 3/4 voll. Ob ihr das Produkt mit der Hand auftragt oder einen Pinsel benutzt ist euch freigestellt, beides eignet sich gut. Sie lässt sich leicht verteilen, ich benötige zwei mittlere Pumpstöße für mein komplettes Gesicht. Nach dem Auftrag schimmerte ich leicht im Gesicht, keinesfalls wie eine Diskokugel. Trägt man ein Make Up oder Puder drüber, geht der Schimmer komplett weg und kommt bei mir auch nicht wieder. Leider muss ich sagen, dass ich zu Beginn meiner Testzeit leichte Unreinheiten bekommen habe. Ich bekomme sonst NIE welche, egal was ich benutze. Doch ich wollte mit dem Test nicht aufhören und nach einer Woche sind sie wieder verschwunden und kamen auch nicht wieder. Das ist aber mit Vorsicht zu geniesen.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Bei mir hält sie auf jeden Fall den kompletten Tag und ich habe auch das Gefühl, dass sie mein Make Up verlängert. Allerdings empfinde ich keine Verbesserung des Hautbildes. Es ist nach der Base nicht ebenmäßiger. Schade. Deckend ist das Produkt auch nicht. Augenringe, Rötungen, Unreinheiten: Alles bleibt blendend zu sehen, was natürlich total negativ ist. Die Ergiebigkeit kann ich noch nicht einschätzen, ich denke aber das ich relativ lange damit auskommen werde.

Kurz und Knapp


+ süße Verpackung mit hygienischem Pumpspender
+ leichter Schimmer der erfrischend wirkt, aber durch Make Up oder Puder vollkommen abgedeckt wird
+ verlängert Haltbarkeit des Make Ups

~ duftet nach Wasserfarben
~ kurzer Schlauch

- es kann zu Unreinheiten und Hautirritationen kommen
- keine Verbesserung des Hautbildes
- überhaupt nicht deckend, Rötungen und Augenschatten bleiben fest zu sehen

Fazit: Naja.. für mich eher eine nicht zu empfehlende Base. Sie verlängert zwar die Haltbarkeit meines Make Up's, jedoch ist dies auch der einzige Punkt, der auf die Produktbeschreibung zutrifft. Ich werde mir die Anti Red Base auf jeden Fall noch kaufen, nachdem ich diese geleert habe. Gefällt sie mir besser, werde ich die Anti Red Base nachkaufen. Wenn nicht, muss ich mir was überlegen.

Kommentare:

  1. naja ne base soll ja auch nicht wirklich was abdenken sondern eben wie der name schon sagt n untergrund bilden...

    AntwortenLöschen
  2. hmm also ich hatte die alte Base und hab davon total viele Unreinheiten bekommen - und es kann nur daran liegen, weil ich an der anderen Rutine nix geändert habe...

    deswegen probier ich die gar nicht erst aus...

    Süße guck mal bitte bei deinem Haul-Post un gib mal pls bescheid :D

    knuutscha :*

    AntwortenLöschen
  3. @Melina
    Das stimmt, aber sie sollte ein ebenmäßiges Hautbild spenden, womit sie ja auch preist. Und das ist ein Punkt, was sie bei mir leider gar nicht erfüllt hat.

    @Krümel
    Hatte ich hier zu Beginn ja ebenfalls, was sich dann aber wieder gelegt hat. Dabei bin ich gar nicht anfällig, was Unreinheiten betrifft.

    Ich schau gleich mal. (:

    AntwortenLöschen
  4. Weißt du denn, wie sie im Vergleich zu der alten Base von p2 ist?
    Die hab ich nämlich und mag sie gern.

    AntwortenLöschen