Donnerstag, 30. September 2010

FOTD | Zauberhafter Zauberwald.

Heute habe ich das erste Mal einige Produkte der Zauberwald LE getestet, die mir Tanja und Olga vom DM Produktmanagment Team kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben. Natürlich kann ich in ein Make Up nicht alle Produkte einbinden, ich habe mich heute an Braun und Sandtöne gehalten, um mich auf den Herbst einzustimmen. Damit die Haare das Make Up nicht "beeinträchtigen" habe ich sie straff zum Zopf gebunden, sodass sie auf den Fotos nicht zu sehen sind.

Besonderes Highlight bei diesem Make Up sind die Lippen, die ich kräftigt betont habe. Hierbei muss ich sagen das meine anfängliche skpesis gegenüber der Lipsticks total unbedgründet war. Sie lassen sich gut verarbeiten und halten unglaublich lange. Auftrag ist etwas schwierig, aber die Review kommt dann später.

Gesicht
  • Alverde Camouflage - 001 Sand
  • Manhattan Clearface 2in1 Powder&Make Up - 77 Natural
  • Alverde Zauberwald LE Puder Rouge - 505 Magic Terra
Augen
  • p2 Open up your Eyes! Brightener
  • Alverde Zauberwald LE Lidschatten - 310 Magic Sand
  • Alverde Zauberwald LE Lidschatten - 312 Magic Brown
  • Essence Mono Eyeshadow - 08 Summer Love
  • Alverde Zauberwald LE Kajal Eyeliner - 042 Magic Wood
  • Alverde Zauberwald LE Mascara Schwung + Verlängerung - 070 Magic Earth
Lippen
  • Alverde Zauberwald LE Lipstick - 120 Magic Berry
  • Alverde Zauberwald LE Lippen Maximierer - 002
Da ich heute nicht raus gehe und das Make Up nur tum Test trage, habe ich keinen großen Wert auf eine Grundierung gelegt und nur mein geliebtes Puder von Manhattan aufgetragen. Die Alverde Camouflage hat mich bisher nicht soooooo extram überzeugt, ich hatte mir unter Camouflage eindeutig mehr vorgestellt. Augenringe sind immernoch zu sehen. Den p2 Brightener habe ich als Lidschattebase benutzt, da ich wie gesagt nur daheim rumsitze.

Wie gefällt euch das Make Up? Welches Produkt der LE möchtet ihr als erstes gereviewt bekommen? Sagt mal gibt es ein anderes Wort für "gereviewt"? Das klingt total bescheuert. Ich wünsche euch heute noch einen schönen Tag.

Mittwoch, 29. September 2010

TAG | Rund um Jahreszeiten, Sprachen und Kosmetik.

Heute wurde ich ein zweites Mal getaggt, diesmal von der lieben I ♥ FaShMeTiK. Im Tag geht es darum 8 Fragen zu beantworten, anschließend selbst 8 Fragen zu stellen und wiederrum anschließend 8 weitere Blogger zu taggen. Doch bevor wir zu meinen Fragen kommen, möchte ich die mir gestellten erstmal gern beantworten.

1) Welche Jahreszeit magst du am liebsten und warum?
Ich liebe den Frühling. Der Frühling erinnert mich immer an ein neues Leben, weil dann einfach ein Jahr rum ist, alles wieder neu anfängt zu blühen, die Zeit sich wieder anders dreht und die Menschen urplötzlich eine andere Mentalität bekommen. Außerdem liebe ich die Düfte, die im Frühjahr durch die Luft schweben und die Temperatur von 20°C ist mir ebenfalls am liebsten. Nicht zu kalt, nicht zu warm und das Make Up bleibt sitzen.

2) Wieviele Sprachen sprichst du fließend und welche?
Fließend spreche ich natürlich Deutsch, da es meine Muttersprache ist. Weitesgehend fließend kann ich dann noch Englisch. Ich beschäftige mich auch freizeitlich sehr viel mit dieser Sprache und hatte nie ein Problem, diese zu erlernen. Nicht fließend, aber okay kann ich dann noch Französisch und Russisch. Fremde Sprachen faszinieren mich unglaublich.

3) Was ist dein absolutes Musthave (z.B. Mascara, Foundation usw.)?
Mein absolutes Must Have ist ein gut mattierendes Puder. Ich benutze schon seit Jahren das Manhattan Clearface 2in1 Powder&Make Up und werde davon wohl niemals loskommen.

4) Gehst du auch ungeschminkt aus dem Haus?
Komplett ungeschminkt gehe ich eigentlich nur in den Garten. Sonst mache ich jedenfalls mindestens immer mein Puder drauf. Wenn ich zum Beispiel zum Arzt gehe reicht mir mein Manhattan Puder. Dort sitzen meist eh nur kranke Menschen, die es nicht interessiert wie ich aussehe.

5) Was ist dein Lieblingsparfum?
Ich liebe das Cat Deluxe at Night von Naomi Campbell. Der Duft ist total süß, absolut betörend und unglaublich erotisch. Auch der Flacon ist zuckersüß, das ganze Parfum ist ein kleines Meisterwerk. Ein Produkte was ich mir immer wieder nachkaufen werde.

6) Wo wolltest du schon immer mal hin (Land, Stadt..)?
Puh.. also das Paris meine Lieblingsstadt ist, wisst ihr ja, aber da ich dort schon war, möchte ich das jetzt hier mal nicht aufzählen. Wo ich noch nicht war, was ich mir aber auf jeden Fall noch ansehen möchte ist London und New York. Zwei Städte die mich unglaublich faszinieren und interessieren. Ich danke von der Mentalität sehr unterschiedlich, London eher adlig und gehoben. NY Citylike und Geschäftsbewertend. Trotzdem beides Städte die ich mir noch anschauen werde. Man lebt ja nur einmal.

7) Was ist deine Lieblingskosmetikmarke?
Wie ihr sicher wisst besitze ich am meisten Kosmetik von p2 und Essence und diese beiden Marken habe ich auch am liebsten. Wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste, liegt p2 wohl noch einen halben Millimeter vorn, ganz einfach weil die Produkte mich öfter überzeugt haben. Trotzdem nehmen sich die Sachen nicht viel. Ich bin mit Drogeriekosmetik vollkommen zufrieden und werde wohl vorerst auch nicht auf Parfümeriekosmetik umsteigen. Da könnt ihr euch sicher sein.

8) Welches Produkt hast du dir schon mehrmals nachgekauft?
Auch hier kann ich mein Manhattan Clearface Puder nennen, weil es das Produkt ist, was ich am längsten benutze und am meisten nachgekauft habe. Bestimmt schon 7/8 Mal. Ansonsten habe ich das p2 Quick Dry Spray schon nachgekauft, was mich auch positiv überzeugt.

So das waren meine Antworten. Nun möchte ich Caro, Beaulias Beauty, Jadeblüte, Sandy, den Schminkkoffer, Lotusblüte, Krümel und ebi mit meinen 8 Fragen taggen.
  1. Was ist dein größtes Hobby neben dem Make Up?
  2. Was hast du für ein Talent?
  3. Warum bloggst du?
  4. Was ist dir bei anderen Blogs wichtig, damit du sie verfolgst?
  5. Was hälst du von MAC?
  6. p2 oder Essence. Was ist dir lieber und warum?
  7. Gibt es ein Make Up Produkt, was du nie benutzt? (Concealer, Lidschatten, Base etc.)
  8. Was kannst du an dir selbst am wenigsten leiden?
Ich hoffe ihr freut euch, dass ihr getaggt wurdet und habt viel Spaß beim beantworten der Fragen.

Testprodukte | Alverde Zauberwald LE + Schmuck von Ebelin.

Heute gab es eine Überraschung für mich. Ich saß gerade darüber endlich einmal Swatch Bilder von den p2 Perfect Look! Kajalstiften zu machen, als plötzlich die Tür klingelte. Da meine Mutter aber eh daheim war, stand ich nicht auf. Ich bemerkte das sie etwas länger vor der Tür stehen blieb und dann mit einem kleinen Päckchen wieder rein kam. Eigentlich hatte ich nichts bestellt, fragte aber trotzdem neugierig, für wen das Päkchen ist. Es war doch tatsächlich für mich.
Verduzt nahm ich es entgegen, wobei sich meine Mutter noch eine halbe Stunde aufregte, dass meine Katze sie blutig gekratzt hat, weil sie raus wollte und meine Mutter sie festgehalten hat. Bella ist eine Stubenkatze, da ich an einer Hauptstraße wohne und ich Angst habe, dass sie überfahren wird.
Ja und dann ging es ans auspacken, was ja bei Postpaketen eh immer wie Weihnachten ist. Geplättet entpackte ich Stück für Stück die KOMPLETTE Alverde Zauberwald LE. Wow.. hinzu kamen noch einige Schmuckprodukte von Ebelin. Vor ein/zwei Wochen hatte ich Mail Kontakt mit dem Produktmanagement von DM, hinterlies auch meine Adresse, aber dass ich mit gerade mal 50 Lesern dann innerhalb dieser kurzen Zeit eine komplette LE zum Testen zugeschickt bekomme, ist für mich unglaublich. Ich freue mich riesig darüber, da ich einige Produkte eh kaufen wollte. Somit bedanke ich mich ganz rechtherzlich bei Tanja und Olga vom DM Produktmanagement Team für dieses tolle Testpaket. Ich werde es in den kommenden Tagen ausgiebig testen und davon berichten.
Was genau im Päkchen drin war, ob ich sie mir vor hatte zu kaufen und wie mein erster Eindruck ist könnt ihr jetzt lesen.


  • Alverde Zauberwald LE Mono Lidschatten - 310 Magic Sand - 2,75 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Mono Lidschatten - 311 Magic Sage - 2,75 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Mono Lidschatten - 312 Magic Brown - 2,75 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Mono Lidschatten - 313 Magic Spirit - 2,75 Euro
Die vier Lidschatten finde ich von den Farbgebungen sehr hübsch, da sie super in den Herbst passen, wie natürlich die komplette LE. Damit sind sowohl tolle Nude Make Ups als auch Smokey Eyes möglich. Die 310 ist ein toller sanfter Sandton, die 311 ein graustichiges Olive, die 312 erinnert mich an eine herbe Schokoladentafel, also ein dunkles Braun und die 313 ist ein dunkler intensiver olive Ton. Ich bin gespannt auf meines erstes AMU mit den Produkten.


  • Alverde Zauberwald LE Puder-Rouge - 504 Magic Rose - 2,95 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Puder-Rouge - 505 Magic Terra - 2,95 Euro
Angefixt von den Swatches bei der lieben Erdbeerelfe wollte ich mir die 505 eh kaufen, sodass ich hier eindeutig gespart habe. Beide Blushes haben tolle Farbgebungen. Ich bin gespannt wie sie auf den Wangen wirken, da ich bisher erst ein Blush besessen habe. Die 504 ist durch die Reise leider etwas zerbrochen, wie ihr sehen könnt, aber das ist halb so wild.


  • Alverde Zauberwald LE Lip Colour - 223 Magic Rosewood - 3,25 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Lip Colour - 224 Magic Strawberry - 3,25 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Lip Colour - 225 Magic Chestnut - 3,25 Euro
Auf die Lip Colour Produkte bin ich total gespannt. Als kleines Kind habe ich nur solche Lip Colour Paletten gehabt, jetzt benutze ich diese eigentlich gar nicht mehr. Trotzdem lasse ich mich total gern auf das Experiment ein, vielleicht überzeugen sie mich ja. Habt ihr bereits solche Lip Colour Produkte? Oder sogar die aus der LE?


  • Alverde Zauberwald LE Lippen Maximierer - 001 - 2,95 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Lippen Maximierer - 002 - 2,95 Euro
Diese zwei Glosse sollten ebenfalls sowieso in mein Häuschen einziehen, da mir die beiden Farben so unglaublich sehr gefallen. Ich liebe sie glaube ich schon jetzt, obwohl ich sie noch nicht getestet habe. Allerdings konnte ich schon einen intensiven minzigen Geruch feststellen. Ich bin so gespannt und werde nach dem Bericht hier mal zum Testen gehen.


  • Alverde Zauberwald LE Lipstick - 118 Magic Nude - 2,95 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Lipstick - 119 Magic Tree - 2,95 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Lipstick - 120 Magic Berry - 2,95 Euro
Lipsticks in Stiftform? Noch bin ich skeptisch. Ich habe das Gefühl das sie zu hart sein könnten. Aber da ich keine Vorurteile habe, werde ich natürlich erst testen und dann meckern. Die Farben jedenfalls sind total hübsch, wieder sehr herbstlich und alltagstauglich. Der Herbst kann kommen, oder?


  • Alverde Zauberwald LE Kajal Eyeliner - 041 Magic Earth - 1,75 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Kajal Eyeliner - 042 Magic Wood - 1,75 Euro
  • Alverde Zauberwald LE Kajal Eyeliner - 043 Magic Forest - 1,75 Euro
Angetan von meinen p2 Kajalstiften interessiere ich mich ja derzeit eigentlich nicht für andere. Aber die Farben hier haben mich so überzeugt, dass ich sie irgendwie total ins Herz geschlossen habe. Die 042 ist ein goldstichiger Braunton von dem ich total begeistert bin. Ich werde testen, testen, testen und euch vom Ergebnis so schnell wie möglich Bescheid geben.


  • Alverde Zauberwald LE Mascara Schwung + Verlängerung - 070 Magic Earth - 3,45 Euro
Von dem Mascara verspreche ich mir am Meisten. Schwung und Länge.. das ist genau das was meine Wimpern brauchen. Ich brauche kein Volumen. Die Mascara ist bräunlich, was super zu blonden Haaren passt. Das wäre dann auch meine einzige farbliche Mascara. Wie gesagt: Ich setze riesige Hoffnugnen in dieses Produkt, hoffentlich werden sie erfüllt. Ich bin gespannt.

  • Ebelin Ohrringe - 3,95 Euro
  • Ebelin Kette - 6,95 Euro
  • Ebelin Armbänder - 3,45 Euro
  • Ebelin Armkettchen - 4,75 Euro
Über den Schmuck habe ich mich natürlich besonders gefreut. Alles total mein Geschmack. Ich liebe Perlen, viel Schnick Schnack und die Farben Lila und Türkis finde ich auch klasse. Die Accessoires sind einfach total für schicke Anlässe geeignet. Ich bin ein Fan von dem Ebelin Schmuck und habe meine Sammlung durch die kostenlosen Kettchen etc. erweitern können. Wollte ihr die Sachen angezogen sehen?

Ich schwebe auf Wolke 7. Allerdings möchte ich noch was loswerden, weil ich auf anderen Blogs schon böse Stimmen gelesen habe, was Testprodukte angeht. Ich war wie ihr lesen könnt total überrascht, dass das so schnell ging und ich bei 51 Lesern bereits ein solches Paket zugeschickt bekomme. Natürlich freue ich mich riesig darüber, da es für mich als Schülerin auch nicht leicht ist, immer alles zu kaufen was mich eigentlich interessiert. Trotzdem gibt es von mir weiterhin ganz normal Raubzüge, dann die Shoppinglust wird mir nie vergehen. Ich nehme doch eh immer was mit wenn ich zu DM gehe, die Verkäuferinnen kennen mich ja schon fast. Ich hoffe ihr freut euch für mich, dass ich nun vielleicht trotzdem hin und wieder was zum Testen geschickt bekomme. Das weis ich ja auch gar nicht, kann ja sein das das einmalig war. Ich lass mich überraschen.

Habt ihr Produkte der Zauberwald LE? Welche haben es euch besonders angetan? Wie gefällt euch der Ebelin Schmuck? Ich freue mich über eure Kommentare, denkt auch an meinen Halloween Contest, ihr habt aber natürlich noch Zeit zum teilnehmen. Ihr seid toooll. Danke das ihr mich so unterstützt.

Dienstag, 28. September 2010

Contest | It's Halloween!

Endlich!!!

Oh mein Gott ich hätte niemals in meinem ganzen Leben damit gerechnet einmal 50 Leser zu bekommen. Das ist für mich wie eine halbe Million und ich bin so furchtbar, so absolut mega glücklich über jeden einzelnen von euch. Ihr kommentiert, lest, seid fleißig, nett, muntert auf. Wow, wow, wow: Ich bin wirklich sprachlos. Als ich im Juli mit meinem Blog anfing war das für mich eine "Hmm mal schauen wie sich das Ganze entwickelt." Sache. Selbst mein Freund stand dem ganzen äußerst skeptisch gegenüber, da er meinte, das ich mich nach 2 Wochen eh nicht mehr um den Blog schere. Doch falsch gedacht. Je öfter ich einen Eintrag verfasst habe, desto mehr Spaß hat es mir gemacht. Ich musste mich erst an eine Struktur gewöhnen, habe aber von Beginn an versucht abwechslungsreich zu schreiben, auch Persönliches einzubringen und letzendlich sogar eine Zweitbloggerin aufzunehmen.
Jetzt ist die 100 zur Hälfte geschafft und meine Augen glitzern wie Sterne. Ich habe das wirklich euch zu verdannken.. meinen ersten 50 Lesern.
DANKESCHÖN!!!!

Allgemeines zu meinen Contesten findet ihr in DIESEM Post.

Das Thema.
Jetzt wird es spooky, denn am 31.10. ist wieder Halloween. Kinder werden sich verkleiden, an Türen klingen und nach Süßem verlangen. In der Nacht wird ein Horrorfilm nach dem anderen laufen und vor allem in den USA werden große Parties gefeiert. Vielleicht schmückt ihr sogar eure Wohnung. Anlässlich dieses Tages ist mein großes Contestthema "It's Halloween".

Die Aufgabe.
Was sollt ihr machen? Passend zum Thema sollt ihr bei diesem Contest ein halloweentaugliches Make Up schminken. Als Make Up zählt für mich das komplette Gesicht, nicht nur ein AMU. Wenn ihr Lust habe könnt ihr außerdem eure Haare noch passend frisieren, euch verkleiden oder was auch immer euch einfällt. Ich setze euch keine Grenzen. Ob ihr dabei einen gruseligen Zombie, eine ermordete Ex Frau, eine Hexe, einen Kürbis oder ganz verrückt, ein riesiges Bonbon (Passend zum Spruch "Süßigkeiten oder Streich.") oder etwas komplett anderen nachstellt/schminkt ist ganz allein euch überlassen. Dreht ein Video oder macht Fotos um mir euer Werk anschaulich zu zeigen. Außerdem möchte ich wissen, wieso ihr euch gerade für diese Figur ausgesucht habt. Habt ihr vielleicht eine besondere Verbindung zur Figur? Lasst eure Kreativität in die Höhe spriesen, ich bin schon total gespannt.

Beispiel: Godless Beauty.

Ich habe hier beispielsweise eine gottlose Schönheit nachgestellt. Eine Frau, die ihr Leben lang leiden musste, was die Tränen verdeutlichen sollen. Ihr blutroten Lippen zeigen ihre Rache, die schwarzen Augen die Tiefe ihres Hasses. Keine typische Halloween Figur, einfach etwas geheimnisvolles, verruchtes und doch mysteriöses grusliges. Ihr seht also, es gibt so viele Möglichkeiten euer Make Up zu gestalten. Ich habe mich für Fotos entschieden und durch die zerstörte Frisur + dem schwarzen Shirt das ganze noch intensiviert. Eigentlich wollte ich ebenso ein Video drehen, aber es ist heute einfach schon zu dunkel. Ihr könnt natürlich jederzeit ein Video drehen, ob Tutorial oder einfach nur eine Bilderflut bzw. ein Gespräch über euer Make Up ist völlig egal. Lasst eure Fantasie wachsen.

Teilnahmeregeln/Zusammenfassung.
  • Schminkt ein komplettes Gesichtsmake Up zum Thema "It's Halloween!". Optional könnt ihr euch auch verkleiden, eure Haare frisieren etc.
  • Dreht ein Video und/oder macht Fotos von eurem Make Up/Outfit/Frisur.
  • Schreibt auf, wieso ihr euch gerade für eure ausgewählte Figur (Geist, Zombie etc.) entschieden habt. Wie ihr das macht ist euch total freigestellt.
  • Verfasst einen Eintrag auf eurem Blog über den Contest. Darin stellt ihr eure Bilder/Videos/Texte online und setzt MINDESTENS 1 funktionierenden Link zu DIESEM Post, damit eure Leser bei Gefallen des Contestes auch die Möglichkeit bekommen, daran teilzunehmen.
  • Neue Leser sind herzlich Wilkommen. (Ich bitte euch diesen wirklich nur zu verfolgen, wenn ihr Interesse an meinen Themen habt. Dies ist ein Gewinnspiel für meine Leser, es ist unfair falls ihr gewinnen solltet und mich dann wieder "entlest". Was für ein doofes Wort.)
  • Postet unter DIESEM Post einen Kommentar mit eurem Link zur Contestteilnahme. Bitte postet diesen nur mit eurem Verfolger Namen, da ich das ja nachvollziehen muss. Alles andere kann ich nicht berücksichtigen.
  • Einsendeschluss ist der 01. Dezember 2010 um 23:59 Uhr. Falls euch die Zeit nicht reicht, schreibt mir einfach eine E-Mail oder einen Kommentar. Dann verlängere ich gern.
  • Bei allen Teilnehmern unter 18 Jahren benötige ich im Falle eines Gewinnes eine Einverständniserklärung euer Eltern, dass ihr eure Adresse geben könnt.
Die Gewinne.

1. Preis
(Gesamtwert ca. 50 Euro)

1x Pieces Accessoires Adea Stripe Schal Black/White im Wert von 12,95 Euro (Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von www.ladenzeile.de - Alle Shops unter einem Dach)

1x MyParfum Gutschein im Wert von 35,00 Euro (Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von www.myparfuem.com - Designe deinen Duft)

1x Pantene Pro-V Aqua Light Shampoo und Spülung Probiergröße + 2 Gutscheine im Gesamtwert von 1,50 Euro

2. Platz

1x Go Fresh Dove Beauty Reiseset (Seidig & Glatt Therapy Shampoo - 50ml, Deo Spray Go Fresh Grapefruit & Zitronengrasduft - 35ml, Haut-Straffende Beauty Body Lotion - 50ml, Beauty Pflegedusche Go Fresh-Vibrant - 55ml)
1x Pantene Pro-V Aqua Light Shampoo und Spülung Probiergröße + 2 Gutscheine im Gesamtwert von 1,50 Euro

3. Platz

1x Lainey Armband aus rostfreiem Edelstahl.
1x Pantene Pro-V Aqua Light Shampoo und Spülung Probiergröße + 2 Gutscheine im Gesamtwert von 1,50 Euro

Trostpreise
2x Pantene Pro-V Aqua Light Shampoo und Spülung Probiergröße + 2 Gutscheine im Gesamtwert von 1,50 Euro

Ich hoffe dass euch das Thema reizt und ihr fleißg teilnehmt. Ich bin total gespannt auf eure Einsendungen. Egal ob es nur 3 werden, oder vielleicht sogar über 10: Ich freue mich wirklich über jede Einsendung. Habt Spaß beim schminken, frisieren, fotografieren und lasst mich eure Einsendung so bald wie möglich bekommen. Ich freue mich.

Montag, 27. September 2010

Preview | Essence Show Off LE - Exklusiv NUR bei DM.

Sicher habt ihr die LE schon auf 1000 Blogs gesehen und auch mir ist sie nicht erst heute über den Weg gelaufen. Doch anlässlich dem Tag, dass die LE ab heute in eurem DM des Vertrauens stehen müsste, will ich alle Punkte nochmal schnell zusammen fassen und eine kurze Preview dazu geben. Dann könnt ihr euch in Ruhe entscheiden, was ihr kauft, wieviel ihr kauft und oder ob ihr überhaupt was kauft.

Allgemeines

Es ist mir leider nicht bekannt, wie lange die LE im Sortiment bleiben wird, sicher ist nur, dass sie ab heute dem 27.09.2010 in jedem DM zu finden sein müssen. Da es eine reine DM LE ist, gibt es sie in keinem Kaufland, Budni oder sonst wo. Herzl. Glückwunsch also an alle, die einen DM in der Nähe haben. Der Name "Show off" (dt. Etwas zur Geltung bringen bzw. prahlen oder angeben) ist hier teilweise wirklich Programm. Denn die Farben sind allesamt kräftig, bunt, neon und auffällig. Angelehnt an vielen Trends ist die LE ein rundum Paket für Quietschbomben. In Pressemitteilungen wird die LE nicht erwähnt, informiert wurden wir HIER von den Gurus.

Die Produkte

  • 4 Monolidschatten (Grau - Rosa - Petrol - Olive) | 1,75 Euro*
  • 1 Blush - (Neonpink) | 2,45 Euro*
  • 4 Nagellacke (Blutrot - Neonpink - Olive - Himmelblau) | 1,75 Euro*
  • 2 False Lashes (Glitzerblau - Glitzerpink) | 2,45 Euro*
  • 1 angeschrägter Blush Brush | 2,95 Euro*
  • 2 Lipglosse (Blutrot - Neonpink) | 1,75 Euro*
  • 2 Kajalstifte (Grau - Petrol) | 0,95 Euro*
  • 1 Click&Go Nails | 2,95 Euro*
(Preis/Video/Informationsquelle: http://www.fragdiegurus.de/?p=1158)
* Unverbindliche Preisempfehlung


Persönliche Meinung: Puh ich bin hin und hergerissen. Ich weiß nicht so Recht ob sie mich interessiert oder nicht. Ich bin ja eher der Glitzerfan, weniger Neon. Aber trotzdem sieht sie ansprechend aus. Ich glaube eine feste Meinung bilde ich mir erst bei eigener Sicht. Von dem Video her kann ich sagen, dass mich vor allem der Blush Brush, der Neonpinke + Himmelblaue Lack und der Olivenfarbene Mono Eyeshadow interessiert. Gar nicht reizen mich die künstlichen Fingernägel (Kein Fan von derartigen Nägeln.), die Kajalstifte (Ich gehe den Perfect Look! Kajalstiften nicht fremd.) und das Blush (Zu quietschig.). Glosse, die anderen Eyeshadows und Lacke sowie Wimpern werden vor Ort spontan gekauft.

So jetzt seid ihr dran. Stürmt euren DM und lasst ordentlich Raubzüge dabei rumspringen. Ich bin schon jetzt auf eure Posts gespannt. Gefällt euch die LE eigentlich überhaupt? Was gefällt euch besonderes, was gefällt euch gar nicht? Ich will Sichtungsbilder sehen!! Bis die Tage.

Ankündigung | Was ist ein Contest?

Anlässlich der Sache, dass ich bald die 50 Leser Marke geknackt habe, möchte ich euch nun vorerst erklären, wieso ich einen Contest und KEIN Gewinspiel machen werde, was es sich bei meinen Contests auf sich hat und so weiter. Heute werde ich nur allgemeine Informationen geben. Das Thema, die Mach Art usw. zum 50 Leser Contest kommen dann in einem seperaten Post.

Was versteht man bei tHmp3 unter dem Begriff "Contest"?

Ein Contest kann bei mir ganz verschiedene Bedeutungen haben, aber vor allem die, dass ihr kreativ werden könnt. Beispielsweiße kann es die Aufgabe geben ein AMU zu einem bestimmten Oberthema zu schminken. Oder ihr sollt euch zu einem bestimmten Thema verkleiden, Accessoires auswählen. Manchmal werde ich beides auch verbinden, manchmal ist es auch freigestellt. Dann gibt es die Möglichkeit zeichnerisch/Darstellerisch aktiv zu werden. Ein anderes Mal möchte ich vielleicht nur eure Make Up Sammlung sehen und eine Frage zu beantwortet haben. Oder es gibt ganz andere Teilnahmemöglichkeiten. Hier lasse ich meiner Kreativität freien Lauf und dann möchte ich Eure sehen.

Warum kein gewöhnliches Gewinnspiel?

Hier werdet ihr NIEMALS ein Gewinnspiel á la "Schreibt einen Blogeintrag und dann bekommt ihr ein Los. Ausgewählt wird durch Zufall." finden. Deswegen nenne ich meine Gewinnchance auch nicht Gewinnspiel sondern Contest. Ich mache das aus einem einfachen Grund: Viele Blogger geben sich bei Gewinnspielteilnahmen so mega große Mühe, schreiben viel und legen sich ins Zeug gewinnen aber nichts weil durch Zufall ausgewählt wird. Die Enttäuschung ist dann umso größer. Deswegen habe ich mir überlegt, dass ich hier Mühe und Kreativität belohne. Nicht das pure Werben meines Blogs, denn darum geht es mir nicht. Bei Gewinnspielen bekommt man oft viele neue Leser, die einen danach dann genauso schnell wieder verlassen. Das ist meiner Meinung nach nicht der Sinn. Ich möchte wirklich interessierte neue Leser gewinnen. Mädchen und Jungs die sich für Make Up interessieren, dessen Hobby es ist, sich zu schminken und die das gern machen. Ich will nicht während des Gewinnspiels 65 Leser haben und danach nur noch 52. Ich hoffe ihr findet diese Methode okay und freut euch, dass ihr euch endlich einmal austoben könnt.

Wie werde ich die Gewinner ermitteln?

Zu 95% werde ich den Gewinner wohl durch mich selbst ermitteln. Das heißt, dass ich mir alle eure Einsendungen ansehe, egal ob nun 4, 20 oder 50 (Man kann ja mal träumen.). Ich schaue mir an ob ihr euch an die wenigen Teilnameregeln, die ihr dann immer im jeweiligen Contestpost findet, gehalten habt und werde danach nach meinem eigenen Geschmack urteilen. Das heißt aber lange nicht, dass ich jetzt bspw. dezente Make Ups weniger mag, als Auffällige. Einzig und allein eure Idee und eure Verwirklichung steht im Vordergrund. Ich entscheide nach eurer Kreativität. Bei AMU's müsst ihr beispielsweiße kein Profi Make Up Artist sein, auch Anfänger können hier gewinnen. Ich will nur eure Gedanken spriesen sehen. Das "Gewinnspiel" soll Spaß machen.

Jetzt interessiert mich eure Meinung. Schreckt euch dieses Contest Ding ab oder seid ihr eher gespannt darauf und froh, dass ihr mal kreativ werden könnt? Gefallen euch normale Bloggergewinnspiele mehr? Seid ihr überhaupt für soetwas offen? Ich freue mich auf eure Meinung, hoffe aber, dass ihr meinem Gedankengang "WARUM" versteht. Ihr seid das Wichtigste bei diesem Blog.

Raubzug | Ist das neue Essence Sortiment schon da?

Mit dieser Frage im Hinterkopf ging ich am Samstag begleitet von meinem Freund Richtung DM. Das Wochende war sonst vollkommen ausgeplant, aber die Zeit für einen Haul kann man sich immer nehmen. Im DM angekommen bemerkte ich allerdings, dass mich das neue Sortiment auf den ersten Blick gar nicht interessiert. Deswegen durften größtenteils andere Marken in den Korb, was genau könnt ihr in meinem kleinen Raubzugpost jetzt nachlesen.


  • Essence Colour & Go Quick Drying Nail Polish - 38 Choose me! - 1,25 Euro
Der Nagellack war dann schon das einzige Produkt was aus dem neuen Sortiment mit durfte. Doch dieser hat es mir wirklich unglaublich angetan. Angefixt von diesem Post auf Talasias Blog gab es für mich kein Wenn und Aber. Er glitzert, er schimmert, er ist auffällig, er ist toll. Ich bin total verliebt, gebe den Nagellack nie wieder her und selbst wenn er qualitativ totaler Mist sein sollte, werde ich ihn mir immer und immer wieder nachkaufen, weil diese Farbe einfach das Non Plus Ultra für mich ist. Bitte, Bitte, Bitte noch einen pinken in der schrillen Glitzeraufmachung und ich bin glücklich bis ans Ende meiner Tage. So eine Glitzer LE wäre was Schönes.
  • p2 Pure Color Lipstick - 070 Regent Street - 1,95 Euro
Jetzt fragt ihr euch sicher: Wieso kauft sie sich den selben Lippi innerhalb eines Monats ein zweites Mal? Ganz einfach. Bei mir gibt es einen Kosmetikmörder. Ohne Witz. Am Freitag wollte ich meinen alten Regent Street auftragen, dreh den Deckel auf und was sehe ich? Einen total verschmierten, abgebrochenen, zerquetschten Lippenstift. Dem Heulkrampf nahe habe ich der Fußbodenheizung vorerst die Schuld gegeben und meine Kosmetik aus dem Bad in mein kühles Zimmer gestellt. Doch was sehe ich heute morgen? Ich will mir die p2 Prepare your Lips! Lipbase auf die Lippen machen und.. die Base ist abgebrochen. Einfach weg. Ich hatte kein Produkt mehr im Röhrchen. Jetzt bin ich mir sicher: Es war nicht die Fußbodenheizung. Bei mir gibt es einen Kosmetikmörder. Ich finde schon noch heraus wer das ist. Die Lipbase werde ich mir noch neu kaufen. Den Regent Street habe ich mir am Samstag wieder mitgenommen.
  • p2 Perfect Look! Kajal - 080 Lilac - 1,75 Euro
  • p2 Perfect Look! Kajal - 090 Turquoise - 1,75 Euro
Und wieder habe ich meine Perfect Look! Kajal Sammlung erweitert. Jetzt fehlen mir noch noch zwei der Stifte und sie ist komplett. Ihr wisst ja bereits wie angetan ich von der Wirkung auf der Wasserlinie bin und überhaupt, dass sie einfach nichts und niemand schlagen kann. Deswegen durfte Lila und Türkis noch mit. Ich versuche die Review wirklich schnellstmöglich zu machen. Den Text habe ich schon so gut wie fertig, nur die Swatch Bilder am Auge fehlen immer.. ich bin meist schon geschminkt und müsste für die Swatches alles abschminken. Da bin ich oft zu faul. Ich gebe mein Bestes.
  • Alverde Camouflage - 001 Sand - 3,45 Euro
Auch das Camouflage durfte endlich bei mir einziehen. Gefühlte 100000 Mal bin ich um das Töpfchen herumgeschlichen, habe es aber immer wieder hingestellt. Doch am Samstag habe ich es dann einfach ergriffen und eingepackt. Da ich nach wie vor nach einem perfekt deckenden Concealer suche, dachte ich mir, dass Camouflage Make-Up sich da bestens eignet. Gespannt erwarte ich nun meine Tesphase. Hoffentlich werde ich positiv überrascht. Habt ihr Erfahrungen?
  • Alverde Bodyspray Pampelmuse Kiwi - 2,45 Euro
Das Bodyspray war eigentlich überhaupt nicht geplant. Auf dem Weg zur Kasse schlich sich mein Freund nochmal in die Cremeabteilung, da er ein Massageöl suchte. Als er das Spray dann entdeckte roch er aus reiner Neugier mal daran und war sofort hin und weg. Auch ich bin von dem Duft mehr als begeistert. Boah, der haut mich echt um. Er erinnert mich an den frischen Duft einer gerade geöffneten Lichtenauer Mandarine/Mango Limonade. Komisch, aber ist so. Da bei diesem Fläschchen im DM leider die Kappe bereits fehlte, haben wir auch noch 50 Cent Preisnachlass erhalten, also nur 1,95 Euro bezahlt. Doch auch für 2,45 Euro würde ich es immer immer wieder kaufen. Schnuppert bitte unbedingt an diesem Spray, ihr werdet aus den Latschen kippen.
  • Blend-a-Med 3D White Zahncreme - 1,95 Euro
Immer wieder bin ich auf der Suche nach einer schönen Zahncreme. In der Werbung habe ich dann also die 3D White Zahncreme gesehen und war sofort angefixt diese zu kaufen. Als ich dann im Internet etwas recherchierte sah ich den geringen Preis von 1,95 Euro und wusste, dass es nicht mehr lange dauern würde, das ich mir die kaufe. Dem Versprechen nach 2 Wochen weißere Zähne zu haben, sehe ich etwas skeptisch, aber ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen. Ich werde eine Review dazu verfassen, natürlich erst, nach ausreichender Testphase. Habt ihr die Creme bereits?

Das wäre mein kleiner Raubzug auch schon gewesen. Wie gefallen euch die Produkte? Habt ihr Reviewwünsche? Habt ihr vielleicht eines schon selbst? Seid ihr davon überzeugt? Unnnd.. habt ihr an dem Bodyspray gerochen? Ich bin hin und weg und freue mich jetzt wie immer auf eure zahlreichen Kommentare. Ich sollte demnächst mein Video zum Gewinnspiel drehen, damit es pünktlich on gehen kann. Vielleicht mache ich das ja schon heute. Liebste Grüße.

Sonntag, 26. September 2010

FOTD | Rote Lippen soll man küssen.

Oh man die letzten zwei Tage waren wirklich stressig, deswegen war hier auch etwas tote Hose. Ich habe nälich eine neue Anbauwand bekommen, die ich gestern mit meinem Freund (Okay mein Freund alleine.) aufgebaut habe, dann waren wir nochmal im DM und heute habe ich sie eingeräumt, dekoriert und so weiter. Außerdem habe ich das Wochenende über einen russischen Dialog und 7 Seiten über Vernetzung von Datenverarbeitungsanlagen (Ja ich wollte ja unbedingt das Profil Informatiksysteme) gelernt. Um nicht in Zeitdruck zu geraten habe ich den Blog einfach etwas ruhen lassen. Doch in den nächsten Tagen habe ich dafür jede Menge Postideen. Ihr werdet die neue LE "Metallics" von Essence kennenlernen, Reviews zu den Perfect Look! Kajalstiften von p2 und der Multi Action Mascara von Essence lesen dürfen, den Haul vom Samstag erhalten usw. Also da wird es sicher nicht langweilig. Außerdem bin ich gerade dabei mir einen Schminktisch zu bauen. Das wird dann irgendwann auch noch ein Post werden. Und dann findet ja bei noch drei zusätzlichen Lesern mein Bloggewinnspiel statt. Da könnt ihr auch auch freuen. Ihr seht also.. für Nachschub ist gesorgt.

Heute möchte ich euch allerdings aus Stress und Lerngründen nur einen kleinen Post über mein gestriges Make Up schreiben, sozusagen ein "Face of the Day" - Post. Die Produkte werden natürlich aufgelistet und da es mehr Lippenbetont war, ist es auch super einfach nachzuschminken.

Gesicht
  1. p2 Perfect Face! Make Up Base - 010 Illuminate me!
  2. Nivea Ideal Finish Foundation - 02 Nude
  3. p2 Express Coverstick - 020 Coral Sand (Nicht mehr erhältlich!)
  4. Manhattan Clearface Powder&Make Up - 76 Sand
  5. p2 Perfect Face! Make Up Fixing Spray - 010 Stay Pretty
Augen
  1. p2 Open up your Eyes! Brightener
  2. p2 Perfect Look! Kajal - 050 Grey (Wasserlinie)
  3. Essence Multi Action Mascara
Lippen
  1. p2 Prepare your Lips! Lip Base
  2. Essence Lipstick - 44 Almost Famous
  3. Suhada Swirl Gloss - Violett
Das war es auch schon. Wie ihr wieder mal seht ist mir eine ausreichende Grundierung sehr sehr wichtig. Ich habe es einfach lieber, wenn mein Teint ebenmäßig und auch etwas puppenmäßig aussieht. Es gefällt mir einfach. Ihr könnt mir übrigens sagen, welcher Post, die ich euch oben für die nächsten Tage angekündigt habe, am meisten interessiert. Vielleicht ziehe ich ihn dann vor. Reviewwünsche zu den Produkten sind auch immer gern gesehen. Ich freue mich wie immer auf eure Resonanz.

Mittwoch, 22. September 2010

TAG | Rund um Städte, Essgewohnheiten und Superhelden.

Heute wurde ich das erste Mal offiziell getagged und zwar von der lieben Anne. Bei Bloggern bekannt unter dem Pseudonym "Krümel" ist sie für mich eh etwas ganz Besonderes sodass ich bevor ich die Fragen beantworte, erstmal ein kleines Dankeschön loswerden möchte, denn die Gute hat mir sogar einen kleinen Post gewidmet, den ihr HIER findet.

@Krümel
"Danke nochmal gaaanz herzlich für deinen Post. Ich finde deine Mühe und Arbeit einfach unglaublich toll. Ich bin so froh, dass du damals zu meinem Blog gefunden hast, weil du mir mitunter einfach total ähnlich bist. Du kommentierst jeden meiner Posts, bist immer total lieb und freundlich und trotzdem immer ehrlich. Du bist irgendwie eine wundervolle Person, auch wenn ich dich nicht Real kenne. Doch was ist schon Realität wenn wir eine seelische Prinzessinenverbindung haben? (: Du hast es so verdient ebenfalls mehr Leser zu bekommen, deswegen animiere ich alle, das sie mal auf deinen Blog schauen. Du bist ein wundervoller Mensch.
Danke das du bei jedem Post da bist. Ich mag dich."

TAG

Welche deutsche Stadt willst du (mal) "bereisen"?
Ich würde unglaublich gern mal nach Hamburg. Ich habe soviel tolles über den Hamburger Hafen, die Menschen dort und die Gegend gehört, dass ich es einfach sehen muss. Außerdem bin ich total fasziniert von solchen großen Städten, schon Berlin hinterlies einen tollen Eindruck. Man muss ja nur die richtigen Ecken kennen.

Das Spannendste/Aufregendste was dir letzte Woche passiert ist?
Letzte Woche? Lasst mich mal überlegen. Wo war ich denn letzte Woche.. ich glaube mir ist letzte Woche gar nichts aufregendes passiert. Ich war noch nicht mal am WE weg, wenn ich mich richtig entsinne. Ob ein Besuch im Kaufland so aufregend ist? Ich glaube weniger. Mein Leben ist langweilig.

Was hast du dir zuletzt gekauft?
Gestern habe ich mir noch einen reduzierten Essence Lipstick gekauft. Den 44 Almost Famous, ich habe einfach mal ein tolles Rot gebraucht.

Außergewöhnliche Essgewohnheiten?
Naja.. ich esse in der Schule immer fast gar nichts. Auch wenn ich bis 16 Uhr habe kann es vorkommen, dass ich in der Zeit nur einen Toast esse. Irgendwie finde ich es doof, in der Schule zu essen, dass ist eine totale Macke von mir die keiner versteht. Ich versteh es ja selbst nicht. Bin ich dann aber einmal daheim, dann könnte ich alles durcheinander essen. Einen Apfel, dann eine Scheibe Käse, dann ein Stück Schokolade, danach einen Joghurt und dann nochmal ein paar Chips. Ich bin komisch..

Kannst du dir vorstellen auszuwandern? Wenn ja, wohin?
Weniger denke ich an auswandern, als an einen Zweitwohnsitz. Ich kann mir nicht vorstellen Deutschland für immer zu verlassen, allerdings kann ich mir vorstellen in den Ferien oder im Urlaub in Paris zu leben. Paris hat für mich eine ganz Besondere Bedeutung. Ich liebe diese Stadt, sie ist traumhaft, einfach das Beste was die Erde zu bieten hat. Ich liebe die Menschen, ich liebe die Häuser, ich liebe die Mentalität, ich liebe die Kunst, ich liebe die Musik, kurz gesagt: Ich bin einfach so in love with Paris oder noch besse gesagt: J'aime Paris.

Planst du oder machst du lieber Sachen spontan?
Ich plane sogut wie NIE. Das geht einfach schief. Bei mir müssen die Entscheidungen spontan getroffen werden. Durch meine ständigen Bauchschmerzen habe ich Angst bei Planungen immer absagen zu müssen, deswegen verabrede ich mich nur gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz selten für das Wochenende. Bei mir muss man vor der Tür stehen und sagen: "Los gehts. Wir gehen shoppen!". So war ich schon immer und werde ich wohl immer sein.

Was ist dein Talent?
Viele meinen ich kann sehr gut singen. Ich hatte ja Gesangsunterricht, spiele Gitarre, habe schonmal eine CD aufgenommen, auf Abschlussfeiern gesungen und so weiter. Ich selbst bin da natürlich immer kritisch. Bei Popstars bin ich damals nicht weiter gekommen. Die haben die ganz Guten und die ganz Schlechten weitergelassen. Ich war wohl ein Mittelding. Habt ihr Interesse an einem gesungenen Video? Dann kann ich euch davon vielleicht mal überzeugen.

Du bist Superheld. :D Was kannst du Besonderes?
Ich würde das dt. Schulsystem auf einen Schlag komplett ändern. Ich bin da mit so vielen Dingen einfach vollkommen unzufrieden, dass man das wohl mal machen müsste. Die Motivation der meisten Schüler ist nämlich nur so im Keller, weil der Unterricht einfach immer einfallsloser wird, die Tage länger und die Freizeit kürzer. Wir brauchen einen Ausgleich.

So jetzt habe ich zu den Dingen auch mal meinen Senf dazugegeben. Ich möchte hiermit natürlich auch ein paar Leute taggen und zwar die gute Mercedes-Cosmetics, Wassermelonenherz und Talasia.

Review | Balea Aqua Augen Roll-On mit Blaualgenextrakt.

Vor einiger Zeit hatte ich euch einen Raubzugpost vorgestellt, den ihn euch HIER nochmal ansehen könnt. Dort hatte ich euch gefragt von welchem Produkt ihr die Review am ehesten haben wölltet und die meisten entschieden sich für den Balea Augen Roll-On. Natürlich brauch so ein Roll-On eine kurze Weile an Testzeit, denn er wirkt natürlich nicht nach einem Auftrag. Deswegen habe ich ihn jetzt rund zwei Wochen Tag für Tag benutzt und kann die gewünschte Review heute anfügen.

Preis/Menge: 2,95 Euro - 15ml
Erhältlich in DM
Kaufempfehlung: Pflege? Ja. Gegen Augenschatten? Nein.

Beschreibung des Herstellers
"Feuchtigkeitsspendend. Intensive Feuchtigkeitspflege, speziell für ihre empfindliche Augenpartie: Balea Aqua Augen Roll-On kühlt angenehm und spendet intensiv und langanhaltend Feuchtigkeit.
  • Blaualgenextrakt füllt die hauteigenen Wsserdepots und vermindert Feuchtigkeitsverluste
  • Hochwertige Inhaltsstoffe schützen aktiv vor schädigenden Umwelteinflüssen
  • Die leichte, ölfreie Textur zieht sofort ein, ohne zu fetten"
Ingredients
(Ich kenne mich mit Ingredients NICHT aus, habe sie aber übernommen, da sich Andere damit eher befassen und sehr darauf achten.)
AQUA, OCTYLDODECANOL, GLYCERIN, DICAPRYL ETHER, PANTHENOL, TOCOPHERYL ACETATE, OPUNTIA FICUS - INDICA STEM EXTRACT, ALGAE EXTRACT, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL, SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, PARFUM, SORBITOL, C14-22 ALCOHOL, C12-20 ALKYL GLUCOSIDE, POTASSIUM SORBATE, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, LINALOOL, LIMONENE.

Aussehen/Geruch

Der Balea Augen Roll-On befindet sich in einem blauen Karton. Auf dem Karton findet man den Herstellernamen Balea, die Produktbezeichnung, die Zielgruppenbeschreibung, eine ausführliche Produktbeschreibung, ein Anwendungsbeispiel, Informatinen zur Hautverträglichkeit, die Ingredients, Kontaktdaten zum Hersteller, die Menge sowie eine Messlatte der Originalgröße der Tube. Außerdem verzieht ein hübsch geschminktes Auge den Karton. Der Roll-On selbst ist eine blaue Tubenähnliche Konstruktion, welche vorn eine Metallkugel aufweist die von einem blauen Schraubverschluss geschützt ist. Auf der Tube erkennt man nochmals den Herstellernamen, die Produktbezeichnung, die Zielgruppenbeschreibung, eine kurze Produktbeschreibung, ein Anwendungsbeispiel, Informationen zur Hautverträglichkeit, Kontaktdaten zum hersteller sowie die Menge. Zur Deko ist die Tube mit kleinen Seifenblasen bedruckt, die das Thema Aqu verdeutlichen sollen. Für mich riecht der Inhalt des Roll-On's nach eine milden Creme, also sehr angenehm frisch.

Anwendung/Auftrag

Der Roll-On wird zur Vorbeugung von Augenringen, Schwellungen und Trockenheit genommen. Der Auftrag ist dabei sehr einfach. Man öffnet den Verschluss und drück nur minimal auf die Tube, lässt die Metallkugel auf den Augenrändern entlang gleiten und schon ist man fertig. Die Konsistenz ist sehr leicht, etwas fettig und flüssig. Nach dem Auftrag muss man den leichten Ölfilm einziehen lassen, was je nach Menge schon ein Weilchen dauert. Oft dauert es mir morgens zu lang, sodass ich den Inhalt mit den Fingern etwas einklopfe. Die Kugel ist angenehm kühl und erfrischt die Augenpartie sehr wirkungsvoll. Müde Augen werden sofort munter.

Qualität (Wirkung, Ergiebigkeit etc.)

Ich habe mir den Roll-On vor allem gekauft, weil ich was gegen meine leicht bläulichen Augenränder tun möchte. Da hat er nach zweiwöchigem Test jedoch total versagt. Meine Schatten sind immer noch blau, er hat nichts gebracht. Schwellungen hatte ich keine, glaube jedoch, dass durch die angenehme Kühlung da schon etwas passieren könnte. Feuchtigkeitsspendend ist er auf jeden Fall, meine Augenpartie fühlt sich angenehm frisch an, alle Trockenheit gehört der Vergangenheit an. Durch die tolle Metallkugel geht man mit dem Inhalt auch sehr sparsam um, sodass der Roll-On wohl eine halbe Ewigkeit halten wird. Das ist ein absoluter Pluspunkt.

Fazit: Für mich ist er ERSTMAL kein Nachkaufprodukt. Ich habe ihn mir ja gegen die Schatten gekauft, und dafür ist er einfach nicht gemacht. Deswegen wechsel ich nun zum Alverde Augen Roll-On und probiere diesen aus. Wenn der allerdings auch nichts bringt, greife ich auf Balea wieder zurück, da mich einfach der kühlende Effekt ganz toll fasziniert. Die Augen wirken gleich munterer. Wenn man morgens aufwacht ist das der absolute Frischekick. Sollte der Alverde Roll-On bei Augenschatten helfen, wird Balea allerdings nicht mehr bei mir einziehen. Deswegen erstmal eine "Eher nicht." Kaufempfehlung.

Wie hat euch die Review gefallen? Benutzt ihr Augen Roll-Ons oder doch eher eine Augencreme? Habt ihr Probleme mit Augenschatten? Wie beugt ihr vor? Habt ihr vielleicht sogar schon den Vergleich zwischen Balea und Alverde? Ich freue mich wie immer auf eure Antworten. Noch 4 Leser, dann wird mein Gewinnspiel gestartet. Freut ihr euch?

Dienstag, 21. September 2010

Review | p2 Open up your Eyes! Brightener.

Auch heute gibt es wieder eine kleine Review. Diesmal sehen wir uns den p2 Open up your Eyes Brightener genauer an, der die Augenpartie strahlen lassen soll. Übrigens bin ich derzeit am überlegen, wie ich meine Kosmetikprodukte am besten stauen kann. Kennt ihr tolle günstige Behäter wo man die Produkte einsortieren kann? Ich würde alles nach Lippenstiften, Lidschatten, Paletten, Utensilien und so weiter sortieren wollen. Vielleicht könnt ihr mir helfen, das würde mich freuen. Schreibt mir eure Ideen per Mail oder einfach als Kommi unter den Post.

Preis: 2,25 Euro
Farbnuancen: 1
Erhältlich in DM, Budni etc.
Kaufempfehlung: JA!!

Beschreibung des Herstellers
"Lässt müde Augen wieder strahlen! Am inneren und äußeren Augenrand auftragen und sanft verwischen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Augenärztlich getestet."

Aussehen/Geruch

Der Brightener ist in einer typischen dicken Stiftform erhältlich. Er hat eine weiße Ummantelung und ein verspiegeltes Ende. Auf ihm kann man den Herstellernamen, die Produktbezeichnung, die Produktart, eine Produktbeschreibung und Angaben zum Hersteller lesen. Der Stift ist aus Holz und von einer durchsichtigen Plastikkappe, die leicht ab geht, verschlossen. Die Farbe selbst ist babyrosa. Man kann den Stift ganz leicht mit einem Kosmetikspitzer anspitzen, das geht sehr einfach. Außerdem ist er geruchsneutral.

Anwendung/Auftrag

Da der Stift sehr cremig und weich ist habe ich viele Möglichkeiten der Anwendung gefunden. Zum ersten kann man ihn prima wie beschrieben auf die Augenwinkel auftragen und verwischen um das Auge strahlen zu lassen. Desweiteren eignet er sich durch seine rosa Farbe hervorragend als Concealer, da Rosa Blau neutralisiert. Auch auf der Wasserlinie macht er eine gute Figur und lässt das Auge noch mehr erwachen. Ihr wollt ihn als Lidschattenbase nehmen? Kein Problem! Er verläuft nicht in die Lidfalte und lässt die Farben intensiver wirken. Ein echtes Alroundtalent dieser Stift! Der Auftrag geht immer sehr einfach, wegen der schon oben erwähnten cremig leichten Konsistenz. Auch das verblenden macht keinerlei Arbeit.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Der Stift hält sowohl auf der Wasserlinie, als auch als Concealer oder Aufheller wunderbar durch. Ich komme mit einem Auftrag den kompletten Tag hin. Für den intensiven Frischekick zwischendurch kann man ihn natürlich noch ein weiteres Mal auftragen. Von der Deckkraft bin ich ebenfalls begeistert. Er muss ja nicht rosa wirken, aber er hellt wirklich auf. Leider sieht man das auf Fotografien nicht, deswegen wären Tragebilder sinnlos gewesen. Doch in der Wirklichkeit erkennt man den Unterschied. Das Auge sieht tatsächlich frischer aus und auch der Augenschatten weicht sanft von der Seite. Außerdem ist so ein Stift immer sehr ergiebig. Ich denke das ich trotz täglichem mehrfachen Gebrauch ewig damit hinkommen werde. Ein rundum gelungenes Produkt.

Fazit: Ich gebe ihn nie wieder her. Ich habe mit dem Stift Möglichkeiten wie mit keinem anderen. Ich könnte an einer Lidschattenbase, einem Concealer und einem hellen Kajal sparen. Natürlich habe ich die Produkte trotzdem noch extra, aber man benötigte es eigentlich nicht. Er hält, ist ergiebig und einfach nur toll. Ich bin begeistert und hoffe, dass ich euch etwas angesteckt habe. Probiert ihn mal aus, ich glaube ihr werdet ihn lieben.

Habt ihr den Brightener bereits? Ist er für euch auch DAS Multitalent? Für was benutzt ihn ihn alles? Gefallen auch Produkte in Stiftform? Hättet ihr euch lieber einen weißen Brightener gewünscht? Schreibt mir doch mal eure Meinungen. Ich freue mich riesig darauf. Ich liebe es einfach eure Kommentare zu lesen.

Montag, 20. September 2010

Review | Essence Quattro Eyeshadow 01 Ciao Bella!

Nach 10 Stunden Schule habe ich heute noch eine kleine Review für euch. Es geht um das Essence Quattro von dem ich euch gestern ein AMU gezeigt habe. Das AMU könnt ihr euch HIER nochmal genau ansehen. Ihr wisst, dass Fotofarben oft verfälscht werden etc. pp., dass muss ich glaube ich nicht mehr erklären. Das Quattro geht aus dem Sortiment und ist mit Glück noch für 0,95 Euro in einigen Stores erhältlich. Die Nuance "to die for" des NEUEN Sortiment ähnelt diesem Ciao Bella! Quattro farblich sehr.

Preis/Menge: 0,95 Euro (REDUZIERT!) - 5g
Farbnuancen des NEUEN Sortiments: 6 (XOXO - chich ify - vamp it up - oh so cute - to die for - rock angel)
Erhältlich in DM, Kaufland etc.
Kaufempfehlung: Ja.

Beschreibung des Herstellers
"4 perfekt aufeinander abgestimmte Farben für trendige Augenblicke."

Ingredients
(Ich kenne mich mit Ingredients NICHT aus, habe sie aber übernommen, da sich Andere damit eher befassen und sehr darauf achten.)
MICA, TALC, OCTYLDODECANOL, OCTYLDODEECYL STEAROYL STEARATE, CALCIUM ALUMINIUM BOROSILICATE, POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, SILICA, DIMETHICONE, MAGNESIUM MYRISTATE, TIN OXIDE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, ISOPROPYLPARABEN, BUTYLPARABEN, ISOBUTYLPARABEN, MAY CONTAIN: CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide).

Aussehen/Geruch

Die vier runden Pigmentpfännchen befinden sich in einer viereckigen, durchsichten Plastikklappbox. Auf dem Klappdeckel kann man in schwarzer Schrift den Herstellernamen und die Produktart lesen. Außerdem befinden sich zur Verziehung noch kleine Kreise auf dem Deckel. Auf der grauen undurchsichtigen Rückseite stehen schwarze Angaben zum Farbnamen, eine kurze Produktbeschreibung, die Ingredients, die Menge und kleine Angaben zum Hersteller. Der Eyeshadow ist natürlich geruchslos.

Anwendung/Auftrag

(o.l. Champagner, o.r. Corall/Beige, u.r. Hellbraun, u.l. Dunkelbraun)

Die Konsistenz des Eyeshadows ist ziemlich pudrig/cremig, also keinesfalls locker, sondern sanft und geschmeidig. Dadurch lässt sich der Lidschatten sehr gut mit einem Pinsel aufnehmen und auftragen. Bei den beiden helleren Tönen ist ein mehrmaliger Auftrag für intensive Augenblicke unumgänglich. Die dunklen Farben sind beide gut pigmentiert. Nur weniges Nachnehmen führt zu einer intensiven Farbe. Mit einem Applikator habe ich den Auftrag nich versucht, allerdings stelle ich es mir auch mit diesem Utensil möglich vor. Alle Farben sind sehr gut miteinander verblendbar, harte Kanten haben keine Chance.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebikeit etc.)

Mit Base halten die Farben den kompletten Tag ohne zu verschmieren oder zu verlaufen auf dem Lid durch. Das Ergebnis schwächt nur minimal ab und sieht deswegen noch immer frisch aus. Ohne Base halten wie eigentlich immer die helle Farben fast gar nicht, die dunklen geschätzt zwei Stunden. Die Deckkraft habe ich ja bei der Anwendung schon beschrieben: Die hellen Töne sind weniger pigmentiert, dies fordert einen mehrmaligen Auftrag. Die dunklen Farben sind gut pigmentiert und decken somit schon beim erstmaligen Anwenden. ICh habe das Quad bisher nur einmal benutzt und sehe bei den beiden hellen Tönen bereits eine Abnutzung. Von daher schätze ich die Ergiebigkeit hier nicht super mega hoch ein. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob diese Angabe der Realität auch nachkommt.

Fazit: Auch wenn ihr hier einige negative Aspekte gehört habt, wie Ergiebigkeit oder Deckkraft bin ich mit dem Quad vollkommen zufrieden. Das mehrmalige Nachnehmen stört mich nicht und ich bin einfach in die Farben verliebt. Die Haltbarkeit mit Base, die ich ja eh immer benutze, hat mich ebenfalls überzeugt und vor allem auch die Konsistenz finde ich klasse. Für mich ein absolutes Nachkaufprodukt, schade das es aus dem Sortiment geht. Wenn es leer ist, werde ich mir auf jeden Fall die neue Version von kaufen.

Habt ihr das Quad? Wie gefallen euch die Farben? Wollt ihr euch vielleicht das neue Quad mit den Dupefarben kaufen? Was haltet ihr überhaupt von Essence Quattros? Ich freue mich auf eure Antworten und bin schon ganz gespannt.

Sonntag, 19. September 2010

AMU | Essence Ciao Bella! Quattro.

Heute möchte ich euch mein gestriges AMU zeigen. Vor einiger Zeit habe ich mir ja das Ciao Bella! Quattro für 0,95 Euro gekauft und gestern habe ich es dann das erste Mal benutzt. Eine Review zu dem Quad wird es dann auch noch in den nächsten Tagen geben, dann könnt ihr noch schauen, ob ihr es euch noch als Schnäppchen zulegen wollt. Ich mag die Textur übrigens sehr gern und die Farben harmonieren ebenfalls perfekt, soviel kann ich dazu schonmal sagen. Wie immer bekommt ihr ein kleines Tutorial.

Hier eine kleine Anleitung:


  1. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die p2 Perfect Eyes Base 010 Hollywood Touch benutzt. (Sie geht NICHT aus dem Sortiment.)
  2. Anschließend beginnt ihr mit dem champagnerfarbenen Ton 1 und tragt diesen auf das komplette bewegl. Lid auf. Hier könnt ihr ruhig mehrmals nachnehmen um eine helle tolle Basis zu schaffen. Ihr tragt diesen Ton auch bis zur Mitte am inneren unteren Wimpernkranz auf.
  3. Dann kommt Ton 2 ins Spiel. Diesen gebt ihr aufs äußere obere bewegl. Lid und auf den äußeren unteren Wimpernrand. Versucht hier auch schon in der Lidfalte zu arbeiten und das ganze etwas zu verblenden.
  4. Ton 3 gebt ihr dann direkt in die Lidfalte und verblendet ihn schön gleichmäßig nach oben und nach unten. Diese dunkle Farbe macht den Blick intensiver und ausdrucksstarker.
  5. Als Finish setzt ihr Ton 4 oberhalb der Lidfalte als strahlenden Blendeeffekt und gebt ihn außerdem in den inneren Augenwinkel. Verblendet alles wirklich gut, sodass keine Kanten entstehen. Gebt nun ruhig nochmal von Ton 1 etwas auf das innere Lid um die Farbe wieder aufzufrischen.
  6. Jetzt zieht ihr mit einem braunen Kajal eurer Wahl einen Lidstrich und tragt ihn ebenfalls auf die Wasserlinie auf. Ich habe hier den p2 Perfekt Look! Kajal in 020 brown genommen, der sich dafür hervorragend eignet.
  7. Als letzten Schritt tuscht ihr eure Wimpern mit einer schwarzen Mascara nochmal kräftig. Benutzt eine Mascara mit der ihr am besten klar kommt. An meinen Wimpern seht ihr die Magic Volume Mascara von Rival de Loop in 01 Black. Schon ist euer AMU fertig.
Die Review zu allen benutzten Produkten kommt wie gesagt noch. Wie gefällt euch das AMU? Besitzt ihr dieses Quattro auch oder habt ihr bereits das Neue aus der We saw it first LE? Werdet ihr euch es vielleicht sogar nachschminken? Ich freue mich wie immer auf eure Kommentare. Es tut mir Leid, dass das mit dem kommentieren auf anderen Blogs und mit dem antworten unter meinen Kommentaren derzeit etwas nachlässt. Mir fehlt derzeit einfach die Zeit.

Freitag, 17. September 2010

Review | p2 Prepare your Lips! Lip Base.

Endlich Freitag, das Wochenende ruft. Um euch den Start ins Wochenende zu versüßen habe ich eine kleine Review über die Lip Base von p2 im Gepäck. Allerdings möchte ich euch nur ganz kurz noch von einer Umstrukturierung erzählen. In einem weiteren Post wird dies noch ausführlicher. Ich werde die "Überblick Reviews" Seite löschen bzw. anders gestalten. Auf der neuen Seite seht ihr dann mein KOMPLETTES Make Up Sortiment. Ihr könnt also genau schauen, welches Produkt ihr gereviewt haben möchtet und mir das unter die entsprechende Seite schreiben. Alle Produkte die bereits eine Review besitzen werden verlinkt. Ist euch diese Idee recht, bzw. kommt sie euch entgegen? Oder gefällt euch der jetzige Überblick mit den NUR gereviewten (Was für ein Wort.) Produkten besser? Ihr könnt ja schonmal eure Meinung sagen.

Preis: 2,25 Euro
Farbnuancen: 1
Erhältlich in DM, Budni etc.
Kaufempfehlung: Ja.

Beschreibung des Herstellers
"Pflegende Lippengrundierung zur optimalen Haltbarkeit von Lippenstift oder Lipgloss. Mit pudrigem Finish und zartem Vanille-Aroma. Hauterträglichkeit dermatologisch bestätigt."

Aussehen/Geruch

Die Lipbase besinden sich in einer langen, rosanen, leicht durchsichtigen, zylinerförmigen Plastikhülse. Auf ihr findet man den Herstellernamen, die Produktbezeichnung, die Produktart, eine kurze Produktbeschreibung und Angaben zum Hersteller. Verschlossen von einem verspiegelten Verschluss wirkt das Plastikgerüst keinesfalls billig. Die Kappe kann man einfach mit etwas Kraft abziehen. Die Lipbase selbst kann man dann mit einer typischen Lippenstiftdrehbewegung aus ihre Versteck herausholen. Sie ist rosa mit einem Touch an altrosa, angeschrägt und selbst nur so lang wie die verspiegelte Kappe. Vom Geruch her duftet sie unglaublich toll nach Vanille. Der Duft ist keinesfalls aufdringlich sondern einfach nur schön entspannend.

Auftrag/Anwendung

Man kann die Lipbase sowohl mit einem seperaten Pinsel als auch mit der Anschrägung selbst auf die Lippen auftragen. Die Konsistenz ist perfekt für einen Lippenauftrag: Nicht zu cremig nicht zu fest. Allerdings betont sie alle Unebenheiten auf den Lippen. Durch das pudrige, leicht rosafarbene Finish fallen abgesplitterte Hautschüppchen und sofort sehr stark auf. Normalerweise benutzt man die Lipbase aber ja nur als Grundierung, sodass ich das als kleineres Übel sehe. Die Base fühlt sich pudrig, keinesfalls cremig und etwas austrocknent auf den Lippen an. Allerdings trocknet sie meine Lippen nicht aus, es ist nur das Gefühl was man auf den Lippen spürt.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Die Hauptaufgabe dieser Base ist es den Lippenstift oder Glosshalt zu verlängern. Ich habe das ganze mit den p2 Pure Color Lipsticks getestet. Den Halt hat sie tatsächlich von 2 - 2,5 Stunden auf 3 - 3,5 Stunden aufgebessert. Mit Glossen habe ich das gute STück nicht getestet, allerdings habe ich bei einigen Blogs gelesen das sie den Halt von Glossen nicht verlängert. Ich denke auch nicht, dass sie das schafft. Das für ich tollste an der Base ist allerdings, dass sie bei mir die Streifenbildung des p2 Lidschattens komplett verhindert. Der Lippenstift selbst sieht dehr gleichmäßig aus und die Farbe wurde bei MIR nicht verfälscht. Zur Deckkraft der Base ist soviel zu sagen, dass sie wie schon oben erwähnt ein pudrig rosafarbenes Finish hinterlässt was nicht deckend ist sondern einfach nur für den verlängerten Halt sorgt. Zur Ergiebigkeit kann ich nichts sagen. Nach einer Woche Test sieht sie jedenfalls noch aus wie neu.

Fazit: Für mich auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt. Positiv ist Geruch, verlängerte Haltbarkeit von Lippenstiften und Ausgleich von Unebenheiten beim Überstreichen des Lippenstifts. Irgendwie habe ich ds Gefühl, dass wenn ich morgens die Vanille rieche, ich irgendwie entspannt bin. Das duselt mich irgendwie ein.. ich finde es toll. Kein perfektes Produkt, aber ein gutes was die Aufgaben im Großem und Ganzem erfüllt.

So das war es erstmal von mir. Ich werde jetzt an der neuen Reviewübersicht arbeiten. Habt ihr die Lip Base? Wie findet ihr sie? Werdet ihr sie euch noch kaufen, oder ist sie für euch ein Nachkaufprodukt? Mögt ihr Vanille auch so sehr wie ich? Nur noch 8 Leser, dann kann ich das erste Blogggewinnspiel starten. Ich freue mich.

Donnerstag, 16. September 2010

[Persönliches] ...

Hallöchen alle miteinander, ich melde mich wieder zurück. Ich war die letzten Wochen sehr viel beruflich außerhalb unterwegs.

Erst war ich in Dessau und da wir in einer Jugendherberge untergebracht waren, war da nicht viel mit Internet. Ich war abundzu mal mitm Handy drinne, aber ansonsten war der Empfang richtig blöd.


Die Woche drauf war ich dann in Leipzig zum Workshop. Als ich dann Feierabend hatte, bin ich mit einer ganz lieben Kollegin kurzer Hand in die Innenstadt von Leipzig gemacht. Und da laufen wir so durch die Einkaufszentren und was seh ich da?


- LUSH -

Ich dachte, ich kann meinen eigenen Augen nicht trauen. Ich schnappte mir meine Kollegin und rein gings. Alles hat so lecker gerochen, am liebsten hätte ich in einige Sachen reingebissen. Leider hatten wir beide unsere Kameras im Hotel liegen lassen, so das ich keine Fotos machen konnte. Aber ich bin im Oktober wieder eine Woche in Leipzig und da schau ich nochma vorbei und da darf dann auch was in meinen Einkaufskorb. Ich hätte am liebsten da schon was mitgenommen, aber mein Koffer war schon so dermaßen voll das nix mehr Platz hatte. Leider. :(

Als ich grade auf den Blog ging, hab ich gedacht ich kann nicht mehr richtig lesen. Es sind ja jetzt schon 41 regelmäßige Leserinnen. Da war ich erstma sprachlos, was in zwei Wochen so alles passieren kann.


Ich habe übrigens jetzt sehr viel Produkte sehr intensiv getestet, die ihr in meinen Hauls gesehen habt. Nun seit ihr an der Reihe, welche Review möchtet ihr zu erst haben bzw. was interessiert euch mehr?