Mittwoch, 4. August 2010

Review | Franck Provost Shine Expert Glanz Spülung.

Für Heute habe ich mir eine Review zur Shine Expert Spülung von Franck Provost vorgenommen. Ich besitze das passende Shampoo leider nicht, da die Spülung damals im DM im Angebot war. Außerdem benutze ich derzeit das Balea Volumenshampoo, um meinem Haar mehr Fülle zu verleihen. Es geht hier also ausschließlich um die Spülung. Franck Provost hat seine Drogeriepflegeserie kurz nach dem Erscheinen der Syoss Produkte auf den Markt gebracht. Der Hersteller verspricht ein professionelles Friseurprodukt, welches dem Haar einen wundeschönen Glanz und Vitalität schenkt. (Quelle: Franck Provost Shine Expert Glanz Spülung Flasche.) Die Flasche der Spülung ist weiß und hat rosafarbene Absetzungen. Es ist ein Portrait von Franck abgebildet und dessen Unterschrift aufgedruckt. In dem Angebot, von dem ich eben sprach, war ein Besonderes extra dabei: der Pumpspender. Im normalen Handel hat die Flasche sonst einen normalen Verschluss zum drücken. Die Spülung selbst ist ebenfalls weiß. Sie hat eine sehr leichte cremige Konsistenz und lässt sich gar nicht mit der eines Shampoos vergleichen. Ihr Geruch ist sehr angenehm fruchtig. Ich verspüre den Duft eines Apfels in Verbindung mit einer Rosenblüte. Die Flasche enthält 750ml und kostet nach meinem Gedächtnis 4,99 Euro. Es ist also nicht unbedingt ein billiges Vergnügen. Aber es lohnt sich. Schon wenn man die Spülung nur kurz ins Haar geknetet hat merkt man den Unterschied. Nach längerem Einmassieren unter der Dusche wird das Haar von Sekunde zu Sekunde weicher und seidiger. Der Unterschied ist erstaunlich. Das wahre Vergnügen kommt allerdings während des Auswaschens. Wann man sich durch die Haare fährt glaubt man, man fährt durch Seide. Ich erzähle keinen Käse, ich emfpinde es wirklich so. Einziges Manko beim Auswaschen: Ich verliere Haare. Wenn ich mir 3/4 Mal durch mein Haare fahre habe ich ein paar Härchen weniger. Da muss jeder selbst abschätzen ob ihn das stört. Nachdem man die Spülung ein paar Mal benutzt hat kommt auch der Glanz zum Vorschein. Das Haar spiegelt sich in der Sonne, es sieht gesund und natürlich aus. Es lässt sich leichter kämmen und wirkt gepflegt. Ich bin wirklich sehr begeistert. Im Vergleich zur Syoss Spülung, die ich ja ebenfalls gelobt hatte, bevorzuge ich Franck Provost. Mir gefällt der Geruch bei Franck besser, meine Haare finde ich seidiger und die Kämmbarkeit und der Glanz haben mich überzeugt. Es ist für mich auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt und ich werde mir sicher auch mal eine andere Sorte der Provost Serie zulegen. Wer gerade etwas Geld beiseite gelegt hat, kann es nach meinem Empfinden doch mal in diese Spülung investieren. Wartet einfach bis zum nächsten Sonderangebot, dass gibt es eigtl. relativ oft.

Übrigens. Wie ihr sicher schon gesehen habt, habe ich rechts die Sidebar erweitert. Ihr seht dort absofort einige Produkte die ich in den kommenden Wochen als Review vorstellen werde. Wenn ihr mir mal ein Produktvorschlag zukommen lassen wollt, dann könnt ihr das gern tun. Ich bin über Mail immer für euch erreichbar. Habt ihr Erfahrung mit Franck Provost? Lasst es mich wissen und schreibt es mir in die Kommentare. Ich freue mich.

Kommentare:

  1. Wenn man den Topmodel Aufkleber sieht, weiß man sofort, dass es zu dir gehört. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Review.

    Ich persönlich bin aber nicht so der Fan von solchen großen Shampooflaschen...

    <3 mach weiter so <3

    AntwortenLöschen
  3. hey. :*

    habe das shampoo auch mal getestet und finde es super. ich moechte auch unbedingt die pumpdosierung.. meinst du, man kommt da noch irgendwie dran oder kann sich das wo kaufen? hast du da eine ahnung?

    bin so begeistert von dem shampoo, aber ohne pumpdosierung finde ich es groß, da die flasche sehr groß ist und dann auch recht unhandlich wirkt. :l

    lg. :)
    http://mode-pueppchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen