Dienstag, 4. August 2015

REVIEW | Bärbel Drexel Gesichtsöl - Schisandra.

Huhu meine Süßen.
nachdem ich gestern meinen ersten Post nach vier langen Monaten veröffentlicht habe, hat mich - auch Dank des Kommentars einer lieben Leserin - die Motivation und Lust zum Bloggen wieder ergriffen, sodass ich euch gleich heute meine versprochene Review zu einem Produkt von Bärbel Drexel posten möchte. Es handelt sich um ein Gesichtsöl für sensible und gereizte Haut, welches mir freundlicherweise schon vor einiger Zeit zum Test zur Verfügung gestellt wurde und über welches ich natürlich noch meine Meinung mitteilen möchte, denn für mich ist es wichtig, dass ich über die Produkte die mir zugesendet werden, auch berichte und sie nicht nur bekomme und behalte, ohne mich je darüber geäußert zu haben.
Gesichtsöle waren für mich - vor diesem Test - Neuland. Ich benutze sonst eigentlich nur herkömmliche Cremes, da ich Öle immer für zu fettig empfunden habe und ich mir sowas im Gesicht nie vorstellen konnte. Also ging ich ganz jungfräulich an den Test und war gespannt, was mich erwartete.

Bärbel Drexel Gesichtsöl "Schisandra"
für: sensible und gereizte Haut

Preis / Menge:
29,90 Euro / 30ml
Bezugsquellen: Bärbel Drexel Onlineshop.
Kaufempfehlung: Jein.

 Herstellerversprechen

"Für die Pflege sensibler, gereizter Haut. Besänftigt die Haut und reduziert Sensibilität. Stärkt die natürliche Schutzbarriere der Haut und mildert Rötungen, Juckreiz und Spannungsgefühle. Bringt die Haut wieder ins Gleichgewicht und macht sie glatt und samtig weich."

 Aussehen/Geruch

Das Gesichtsöl kommt in einem Glasflacon mit Pipette inkl. separatem Pappkarton. Auf dem Karton befinden sich die Anwendungshinweise, eine Produktbeschreibung, die Mengenangabe und Inhaltsstoffe des Produkts. Da Bärbel Drexel eine Naturkosmetikmarke ist, beinhaltet das Produkt nur natürliche Stoffe. Der Glasflacon ist stabil und in einem schlichten Weiß gehalten. Das Öl selbst hat eine gelbliche Farbe und eine seidig-ölige Konsistenz. Ich weiß nicht so recht, wie ich es beschreiben soll. Es ist ölig, aber trotzdem irgendwie nicht fettig, sondern eher zart seidig. Ich hoffe, ihr könnt ungefähr nachempfinden, was ich euch sagen möchte. Alles in allem also ein toller erster Eindruck.
Leider wurde dieser erste Eindruck durch einen Punkt total gedemütigt: der Geruch. Ich mag ihn überhaupt nicht. Wer schon mal an Naturkosmetik gerochen hat, der kennt den eigenen Geruch dieser Produkte. Aber dieses Öl riecht irgendwie noch 10 mal intensiver. Ich kann das gar nicht lang riechen, dann wird mir wirklich leicht übel, da ich ein absoluter Geruchsmensch bin.
Gesamteindruck: Schlichtes Design, überraschende Konsistenz des Produkts, aber sehr sehr unangenehmer Geruch.


 Auftrag/Anwendung

Der Auftrag war angenehm und einfach. Man nimmt für das komplette Gesicht 2- 4 Tropfen des Öls in die Hände und gibt das Öl auf die Gesichtshaut. Durch die wunderbare Konsistenz verteilt sich das Öl gleichmäßig und schnell. Auch die Hände lassen sich schnell von Rückständen befreien, ohne das es ein unangenehmes Gefühl hinterlässt.
Meine Angst, dass das Gesicht nachher stark glänzt oder es einfach fettig und ölig auf der Haut liegt, hat sich in Luft aufgelöst. Es zieht wirklich schnell ein, hinterlässt ein tolles Hautgefühl und ruft keinerlei Irritationen hervor. Klasse!
Gesamteindruck: Schneller Auftrag mit anschließend tollem Hautgefühl.

 Qualität
(...im Bezug auf das auf der Website genannte Herstellerversprechen.)

Besänftigt Haut und reduziert Sensibiltät: Jein. Gerade wenn die Haut nach dem Abschminken etwas gereizt ist, wirkt das Öl wunderbar reizlindernd und besänftigt die Haut. Dass es die Sensibiltät auf Langzeitsicht verringert, kann ich so allerdings nicht bestätigen. Gerade auf's Abschminken reagiert meine Haut nach wie vor leicht gereizt.


Mildert Juckreiz, Rötungen und Spannungsgefühle: Ja. Die Haut wird nach der Anwendung wirklich entspannt und zieht nicht mehr so stark. Sie fühlt sich gut gepflegt und ausreichend genährt an. An Juckreiz habe ich im Gesichtsbereich noch nie gelitten, weswegen ich dazu nichts weiteres sagen kann.

Macht die Haut glatt und samtig weich: Ja. Das Hautbild ist nach der Anwendung wirklich toll. Die Haut fühlt sich an wie ein Babypopo. Das Versprechen wird auf jeden Fall eingehalten!

Fazit: Ich bin total zwiegespalten. Mit der Wirkung und Anwendung bin ich total zufrieden. Es verleiht eine tolle, weiche Haut und meine Ängste in Bezug auf Gesichtsöle haben sich hier nicht bestätigt. Jedoch riecht das Produkt für mich sowas von unangenehm, dass ich es fast nicht benutzen kann. Ich bin leider ein totaler Geruchsmensch und wenn ich irgendwas kaufe, dann ist für mich eines der wichtigsten Punkte der Geruch. Deswegen kann ich keine klare Kaufempfehlung aussprechen, muss aber dazusagen, dass euch der Geruch ja auch gefallen kann. Allein von der Wirkung kann ich das Gesichtsöl von Bärbel Drexel wirklich weiterempfehlen.
Es gibt übrigens auch Öle für andere Hauttypen. Vielleicht riechen die ja auch anders, als dieses Hautöl. Zu deren Wirkung kann ich aber natürlich nichts sagen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag!
Vielen Dank an das Bärbel Drexel-Team für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen des Produktes. Ich habe mich sehr gefreut!

Kommentare: