Donnerstag, 12. März 2015

Persönliches | Erlebnisgeschenke.

Huhu ihr Lieben,
heute habe ich mal ein Thema für euch, was ich so hier auf meinem Blog noch nicht angesprochen habe, was aber im Laufe der letzten Jahre immer mehr mein Interesse geweckt hat. Es geht um Erlebnisgeschenke, wie sie zum Beispiel von mydays angeboten werden.

Wie ich darauf komme?
Im März beginnt bei mir eigentlich so die große Geburtstags-/Geschenkezeit. Im März hat zum Beispiel mein Bruder, Opa und meine Cousine Geburtstag. Im April ist Ostern. Im Mai Muttertag und auch mein Neffe hat Geburtstag. Der Juni ist vollgestopft mit den Geburtstagen meiner Nichte, meines anderen Opas, meiner Oma und meines Freundes. Außerdem ist Kindertag. Ja und im Juli und August kommen dann auch noch die Geburtstage meiner anderen Oma, meiner Mama und meiner Schwester. Außerdem habe ich Ende August Jahrestag mit meinem Freund.. ja und jedes Mal stehe ich vor der schwierigen Entscheidung: was kann ich bloß schenken?
Ich bin niemand, die gern immer wieder das selbe schenkt. Jedes Mal Parfum, was Süßes und Schmuck oder Kleidung? Das bin einfach nicht ich. Ich mag es gern, wenn ich den Beschenkten mit dem Präsent wirklich überraschen kann. Aus diesem Grund kam ich vor zwei Jahren mit Erlebnisgeschenken in Kontakt.

In diesem Post möchte ich euch gern meine Erlebnis-/Geschenkideen für Geburtstage bei Männern und Frauen zeigen und außerdem natürlich auch meine eigene Erfahrung mit Erlebnisgeschenken mitteilen. Ich hoffe, ihr habt ganz viel Spaß beim Lesen!

Geschenke für Männer


Für Frauen ist es ja oft ein Graus, etwas für den Mann zu finden. Vor allem für den Vater oder den eigenen Freund.. ich kenne das nur zu gut. Erlebnisgeschenke sind da eine gute Möglichkeit etwas Abwechslung in den Geschenkefrust zu bringen. Was mich überrascht hat: sie müssen nicht mal teuer sein. Erlebnisgeschenke für den Mann gibt es wirklich in jeder Preiskategorie.
Für ganz kleine Männer gibt es zum Beispiel die Möglichkeit Bagger zu fahren. Ich mein, ob groß oder klein: welcher Junge/Mann wollte nicht schon immer mal Bagger fahren? Das beginnt bspw. schon bei 27,- Euro pro Person. Übrigens können auch männliche Erwachsene Bagger fahren. Aber auch Paintball, eine Bierverkostung oder einmal Rennwagen fahren ist für Männer sicher eine große Freude, wobei das Rennwagen fahren hier dann doch der teuerste Spaß ist. Ich denke, mit solchen Geschenken macht man bei keinem Mann etwas falsch.


Geschenke für Frauen


Geschenke für die Frau zu finden, fällt mir persönlich dann schon leichter - liegt wahrscheinlich daran, dass ich selbst eine bin. Aber auch da muss man differenzieren, denn ich habe zum Beispiel ganz andere Vorlieben als meine Schwester oder meine Mama. Als Beautyliebhaberin wäre für mich beispielsweise eine Make-Beratung total spannend. Für meine Schwester hingegen wäre das wohl eher nichts. Allerdings glaube ich, dass man mit einem Wellnesstag in einem Spa-Hotel bei fast keiner Frau etwas falsch machen kann. Die beginnen meist bei 80,- Euro pro Person. Wem das zu teuer ist, dem empfehle ich als "abgespeckte Version" des Wellnesstages: eine Massage. Spannend fände ich da zum Beispiel eine Hot Stone Massage, die man bereits ab 40,- Euro pro Person bekommt. Ein unvergessliches Erlebnisgeschenk für die Freundin oder Partnerin (hallo, liebe Männer!) ist für mich außerdem ein Städtetrip. Den kann man super zu zweit verbringen und sich später immer daran erinnern.


Welche Erfahrung habe ich mit Erlebnisgeschenken gemacht?
Ja, zu guter Letzt möchte ich euch natürlich mitteilen, welche Erfahrung ich mit Erlebnisgeschenken gemacht habe. Mir ging es vor zwei Jahren bei meinem Freund so, dass ich absolut nicht wusste, was ich ihm schenken soll. Wir waren zu dem Zeitpunkt schon 6 Jahre zusammen und gewünscht hat er sich auch nichts - das finde ich ja persönlich immer Horror. Aber er hatte schon lange einen Wunsch: er wollte schon immer mal einen dicken Audi fahren. Also habe ich mich informiert, wo das möglich wäre und wie so die Preise dafür sind. Letztlich bin ich bei mydays fündig geworden - vorher habe ich mich nie mit solchen Erlebnisgeschenken beschäftigt. Es gab eine große Auswahlmöglichkeit an Veranstaltungsorten und auch der Bestellvorgang ging schnell von statten.
An seinem Geburtstag habe ich ihm dann ein Modellauto von einem Audi R8 geschenkt und natürlich erstmal einen verwunderten Blick erhalten. Schließlich habe ich ihm den Gutschein geschenkt und damit voll ins Schwarze getroffen. Zum Erlebnis selbst kann ich allerdings noch nichts sagen, da er es bisher noch nicht geschafft hat, ihn einzulösen, weil er auf Montage arbeitet und kaum Zeit dafür findet. Nun warten wir auf die Sommermonate, um das Erlebnis dann endlich mal einlösen zu können. Dann kommt natürlich noch ein ausführlicher Bericht, wenn ihr das wünscht!

Ich muss also sagen, dass ich solche Erlebnisgeschenke echt gern mag. Mit meinem Geschenk für meinen Freund habe ich damals alles richtig gemacht, auch wenn es etwas teurer war. Aber es gibt ja auch weitaus günstigere Alternativen zur teuren AudiR8-Fahrt. Ich werde sicher immer mal wieder zu so einem Geschenk zurückgreifen.
Mich interessiert natürlich, ob ihr auch schon mal ein Erlebnisgeschenk verschenkt oder ob ihr selbst schon einmal eins erhalten habt. Erzählt mir unbedingt von euren Erfahrungen! Ich bin total gespannt, was ihr schon alles in der Richtung erlebt habt.

Was sind eure Erfahrungen mit Erlebnisgeschenken?
Vielen Dank für die Unterstützung durch webworks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen