Mittwoch, 1. Oktober 2014

Kurzreview | Auszug aus der p2 Meet me in Venice LE.

Huhu meine Hübschen,
gestern habe ich endlich meine Bachelorarbeit abgegeben und nun möchte ich mich wieder bisschen mehr um meinen Blog kümmern. Wie geht es euch so? Für mich fängt ab diesen Monat ein neuer Lebensabschnitt an. Ich beginne ein neues Studium, zu meinem Nebenjob bei dm noch einen zweiten Nebenjob und beziehe im November eine neue Wohnung. Ja, da kommt wieder mal allerhand auf mich zu - also langweilig ist es bei mir in den letzten Monaten echt nicht.
Für heute habe ich allerdings noch eine Review zu Produkten für euch, die ganz frisch in den Läden einziehen.

p2 Meet me in Venice LE

Es soll heute um die Meet me in Venice LE gehen. Diese LE erscheint morgen offiziell in den dm Märkten, wurde aber bereits heute von einigen Bloggern gesichtet. Die LE orientiert sich wunderbar an der Stadt Venedig und ist damit ein echter Blickfang. Es dominieren die Farben Orange, Kupfer, Gold und Violett.
Stellvertretend für die Kollektion möchte ich euch einige ausgewählte Produkte genauer vorstellen, die mir p2 freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt hat. Danke dafür, ich habe mich sehr gefreut!

 Secret Rendezvous Nail Polish
Nuance: 030 Delightful Violet

Schimmernd zarte Herbstfarben zaubern einen verträumt romantischen Look auf die Nägel. In drei Farbvarianten erhältlich.

Der Nagellack kommt in einem quadratischen Glasflakon mit goldenem Plastikschraubverschluss. Das Pinselchen ist relativ breit, was mir persönlich gut gefällt. Ich habe die Nuance 030 bekommen, einen wundervoll metallisch glänzenden und leicht schimmernden Violettton. Das Violett ist überhaupt nicht knallig, sondern eher gedeckt gräulich, was mir wirklich sehr gut gefällt.


Der Auftrag war sehr einfach. Obwohl der Lack recht flüssig ist, kam ich mit dem Pinselchen nach etwas Startschwierigkeit gut zurecht. Was mir sehr gut gefallen hat, war die Trocknungszeit: nach ca. 10 Minuten konnte ich mich wieder frei bewegen und musste nicht mehr auf den Lack achten. Gedeckt hat die Farbe nach 2 Schichten tadellos. Nach einer Schicht scheint der Naturnagel noch leicht durch. Auf den Bildern seht ihr den Lack ohne Klarlack lackiert.
Das Entfernen ist auch mit weniger starkem Entferner kein Problem.

Preis: 2,25 Euro
Inhalt: 12ml
Fazit: Wenn euch die Farbe dieses Tones gefällt, dann könnt ihr hier getrost zugreifen. Ihr erhaltet einen Lack mit durchschnittlich guter Qualität. Die Trocknungszeit ist positiv hervorzuheben und die Nägel wirken durch den edlen Ton wirklich sehr gepflegt. Für diesen Lack spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus.

 Pretty Splendor Eye Shadow
Nuance: 030 Fateful Affair

Die samtig zarte Textur lässt sich sanft auf dem Lid verblenden und sorgt mit seinen perfekt abgestimmten Farben für ein metallisch schimmerndes Finish. In drei Farbvarianten erhältlich.

Beim Eyeshadow war ich von der Optik erstmal sehr angetan: das Muster und die Farben passen doch perfekt zum Thema, oder was sagt ihr? Der Lidschatten kommt in einer quadratischen Plastikverpackung mit goldenem Stand. Das eigentliche Highlight ist jedoch die Pressung des dunklen Violetttons, der in der Mitte von einem helleren Flieder eingerahmt ist. Beide Nuancen fühlen sich seidig weich an.


Beim Auftrag hatte ich zunächst das Gefühl, dass besonders der dunkle Ton sehr krümelt. Dies wurde jedoch durch die Deckkraft wieder relativiert: beide Töne decken auch ohne Base hervorragend (die Bilder wurden ohne Base gemacht!). Zwar kann man das Krümeln trotzdem nicht wegdiskutieren, aber ich kam mit dem Auftrag gut zurecht. Da ich Lidschatten auf dem generell mit Base trage, hatte ich auch bei der Haltbarkeit kein Problem: alles blieb an Ort und Stelle.
Das Entfernen funktionierte mit Make-Up Entferner ohne Probleme.

Preis: 3,65 Euro
Inhalt: 4g
Fazit: Deckkraft, Haltbarkeit, Entfernen, Optik: alles absolut super! Lediglich der dunkle Ton zickt etwas rum, da er beim Auftrag etwas krümelt. Wenn euch das nicht stört und euch die Farben gefallen, dann kann ich euch diesen Lidschatten vorbehaltlos empfehlen.

 Dress in Lace Nail Sticker

Die Nagelsticker für die Nagelspitzen sorgen für einen auffälligen Akzent auf den Nägeln. Individuell anwendbar auf lackierten oder unlackierten Nägeln für ein ausgefallenes Nageldesign.

Nagelsticker - was werden sie von Beautybloggern in LE's verabschaut. Zumindest war mir das von "früher" so in Erinnerung. Ich fand sie auch immer etwas lästig, mache aber bei diesen Schmuckstücken eine Ausnahme: welches Mädel steht denn bitte nicht auf Spitze?
In der Packung findet ihr 14 Sticker, die es in unterschiedlichen Größen gibt. Da alle Sticker etwas abgerundet sind, sind sie wohl besonders für den French-Look gedacht. Doch da ist mein Problem: die Sticker sind riesig, zumindest was meine Finger betrifft. Den kleinsten Sticker könnte ich problemlos auf den Daumen kleben. Die Relation ist wirklich bisschen blöd gelöst. Im Zweifel muss ich bei jedem Sticker sehr viel wegschneiden um sie für mich passend zu bekommen. Das ist etwas lästig, dafür braucht man Geduld. Wenn ich ein was nicht habe, dann ist es Geduld.


Nach dem Aufbringen kleben die Sticker auch wirklich fest und mit einer zusätzlichen Fixierung durch einen Top Coat halten sie auch einige Tage. In Kombination mit den Nagellacken der LE sehen sie zudem wirklich hübsch aus.
Das Entfernen funktioniert schnell und problemlos.

Preis: 2,65 Euro
Inhalt: 14 Stück
Fazit: Die Nagelsticker sind diesmal wirklich hübsch und an der Qualität gibt es auch nix auszusetzen: trotzdem bin ich etwas betrübt, da sie für ein French-Design einfach (bei meinen Fingern) viel zu groß sind. Mit Schere und Geduld bekommt man trotzdem ein hübsches Nageldesign hin - ich habe aber keine Geduld. Schade, ich bin im Zwiespalt. Schaut sie euch, vor allem von der Größe her, im Laden mal an und entscheidet selbst. Qualitativ sind sie jedenfalls top.

 Majestic Duo Eyeliner
Nuance: 020 Venetian Romance

Das freche Farb-Duo in angenehm zarter Textur zaubert einen charmant aufregenden Look. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. In zwei Farbvarianten erhältlich.

Bei dem Eyeliner war ich erstmal geschockt. Warum? Ich dachte es sei ein Lippenstift und habe mich über die Farbe gewundert. Ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Die Optik macht wirklich was her. Der Eyeliner kommt in einem Lippenstiftflakon und ist nach oben hin abgeschrägt. In der Mitte unterteilt sich der Eyeliner in zwei unterschiedliche Farben. Ich habe die Nuance 020 erhalten, die ein helles schimmernden Himmelblau und ein schimmernden Anthrazit beinhaltet. Die Farben finde ich richtig hübsch und auch wieder sehr passend, was das Thema betrifft.


Doch jetzt kommt das große Aber: so hübsch wie die Aufmachung auch ist, schminken kann man sich mit diesem Eyeliner leider nicht gescheit. Bereits beim Swatchen hatte ich Probleme die Farben getrennt voneinander aufzutragen. Der Eyelinerstrich wird sehr unsauber, da man den Eyeliner einfach nicht gescheit halten kann. Drückt man zu sehr auf, bricht er womöglich noch ab. Später habe ich versucht, die Farben mit einem Pinsel aufzunehmen. Das funktionierte recht gut und so konnte ich dann auch einen guten Lidstrich ziehen. Trotzdem schade, wenn man bedenkt das die Hersteller sich ja bei der Aufmachung eigentlich was bei gedacht haben. Die Haltbarkeit war in Ordnung.
Das Entfernen verläuft ohne Probleme.

Preis: 3,25 Euro
Inhalt: 3g
Fazit: Ich kann euch den Eyeliner leider nicht empfehlen, wenn ihr ihn nicht in Kombination mit einem Pinsel anwenden wollt. Die Farben sind wirklich hübsch, besonders das Anthrazit mag ich sehr. Aber der Auftrag ist halt ohne Pinsel echt 'ne Katastrophe.

 Beauty Affair Lipstick Pen
Nuance: 020 Romantic Atmosphere & 030 Emotional Spirit

Die super glossige Textur mit hoher Deckkraft verleiht den Lippen ein glänzendes, luxuriöses Finish. Perfekt konturierte Lippen Dank der praktischen Stiftform. In drei Farbvarianten erhältlich.

Nun kommen wir zu meinem persönlichen Highlight der LE: die Lipstick Pens. Wie der Name schon erahnen lässt, kommen die Lippenstift in Stiftform und sind damit prädestiniert für einen makellosen Auftrag. I like! Ich habe zwei von drei Nuancen erhalten. Die 020 ist ein kräftiger Braun&Orange Ton, der super in den Herbst passt. Mein persönlicher Favorit ist allerdings die 030: der farbintensive Rosa/Violettton steht mir wirklich sehr gut und passt super zu meinem Typ. An alle Blondinen mit heller Haut: kaufen, das ist euer Herbstlippenstift 2014!! Beide Nuancen enthalten keinen Schimmer oder Glitzer, was ich als sehr angenehm empfinde.


Der Auftrag ist, wie bereits angedeutet, sehr einfach. Die Stiftform ermöglicht einen präzisen Auftrag und die Textur ist so butterweich, dass der Lippenstift nur so über die Lippen gleitet. Farbabgabe und Tragegefühl sind ein Traum. Eine Mahlzeit halten die Lippenstifte nicht durch. Ebenfalls konnte ich keinen Geruch wahrnehmen.
Das Entfernen ist mit einem Taschentuch möglich.

Preis: 2,75 Euro
Inhalt: 4g
Fazit: Ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus. Auftrag, Tragekomfort, Farbtöne - es ist einfach alles perfekt. Mein persönlicher Liebling, die Nuance 030, ist bereits in meine Handtasche gewandert. Der Ton ist wirklich richtig richtig hübsch. Wenn euch eine der Farben gefällt, dann greift zu. Hier werdet ihr nicht enttäuscht.

 Fresco Fresh Mascara
Nuancen: 010 Tone on Tone

Die Mascara verleiht den Wimpern optisch Volumen und Länge für einen hinreißenden Augenaufschlag der verzaubert. Wasserfest. Verträglichkeit augenärztlich bestätigt. In zwei Farbvarianten erhältlich.

Auf den ersten Blick habe ich mit einem Lipgloss gerechnet - aber nein, dies ist tatsächlich eine Mascara. Der Flacon ist ziemlich unspektakulär: quadratisch, praktisch, gut. Die Farbe hingegen ist ein echter Hingucker: das knallige Orange mit Glitzer fällt echt richtig auf. Das Bürstchen ist eher länglich und schlank, was ich persönlich absolut bevorzuge. Mit so riesigen Bürsten steche ich mir irgendwann nochmal das Auge aus. Also hier Daumen hoch! Der Auftrag ist deswegen auch wirklich unkompliziert und einfach.


Doch kommen wir zum Versprechen: Volumen, Länge? Niemals. Die Mascara trennt die Wimpern zwar wirklich einwandfrei, aber eine Verlängerung oder gar Volumen konnte ich nicht feststellen. Durch die Farbe, die die Wimpern auch wirklich färbt, verschwinden meine Wimpern förmlich. Von weiten sieht es so aus, als hätte ich gar keine Wimpern. Als alleinige Mascara ist sie deswegen echt ein Flop. Als Topper habe ich sie noch nicht probiert, könnte mir aber vorstellen, dass sie als Highlight an den Wimpernspitzen ganz hübsch wirken kann.
Das Entfernen ist mit Make-Up Entferner schnell und problemlos möglich.

Preis: 3,45 Euro
Inhalt: 7,5ml
Fazit: Ich mag das Bürstchen und ich mag den Auftrag. Auch die Trennung der Wimpern schafft diese Mascara hervorragend. Aber durch die Farbe sieht es im Endeffekt leider bei mir so aus, als hätte ich gar keine Wimpern, da sie diese so stark aufhellt. Volumen und Länge gehen dadurch verloren und das ärgert mich. Wahrscheinlich wäre die Mascara in Schwarz oder dunklem Braun wirklich okay, aber so ist sie für mich als Alleinunterhalter echt ein Flop. Ich werde sie nochmal als Topper probieren, aber so kann ich erstmal nur davon abraten.

Wie interessant sind die neuen Produkte für euch?
Vielen Dank an p2 für das großzügige kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Produkte!

Kommentare:

  1. Die Lidschattenpalette ist ja toll *__*

    AntwortenLöschen
  2. Der Lack und der untere Lippenstift sind echt ein Traum.

    LG Schminktussi

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gott... der 030 ist ein Traum. Habe mir heute nur den 010 Dreamy Mood geholt. Swatch ist auf meinem Blog. Der ist auch toll. Aber der 030... Verdämmt... ich muss Samstag nochmal hin. :O Danke für's zeigen.
    LG Clarissa von http://differentkindofgirlz.blogspot.de

    AntwortenLöschen