Mittwoch, 15. Januar 2014

Review | Stella White Teeth Whitening Strips

Huhu meine Süßen.
erstmal möchte ich euch noch ein wundervolles neues Jahr wünschen und ich hoffe, dass ihr eure Vorsätze nicht schon wieder über den Haufen geworfen habt. Ich selbst mache mir keine Vorsätze, sondern habe nur Wünsche für das neue Jahr, wie z.B. mein Studium endlich abschließen und einen guten Job finden. Aber natürlich habe ich auch kleinere Ziele und eines habe ich mit dem Produkt was ich euch heute vorstelle, bereits erreicht. Es geht um Zahnaufhellungsstreifen.
Ich habe bereits sehr viel ausprobiert in Sachen Zahnaufhellung. Von Zahncremes, zu Bleaching Gel bis hin zu Bleaching Streifen war alles dabei. Leider hat absolut nichts geholfen, auch die White Strips von blend-a-med haben bei mir keine Ergebnisse erzielt. Ich habe mich sehr geärgert, weil ich dafür 50 Euro gezahlt habe. Über Groupon bin ich dann auf ein Angebot gestoßen, was ich wahrgenommen habe. 28 Bleaching Streifen der Firma "Stella White" für einen Preis von 19,99 Euro statt knapp 100 Euro. Ist das was, oder ist das was? Also gekauft und ausprobiert. Ob sie was gebracht haben, lest ihr im folgenden Text.

Stella White Teeth Withening Strips

Preis / Menge: 19,99 Euro / 28 Streifen (Normalpreis liegt bei knapp 100 Euro)
Bezugsquellen: Groupon. (Man muss allerdings warten, bis die Aktion wieder angeboten wird.)
Kaufempfehlung: Ja.

Herstellerversprechen

Die speziell zum Home-Bleaching entwickelten dünnen, flexiblen White Strips von Stella haften einfach auf den Zähnen. Die Strips sind mit einem speziellen, peroxidfreien Gel überzogen, welches die Zähne schonend behandelt. Das Gel auf Natriumbasis ist auch bei empfindlichem Zahnfleisch anwendbar. Die Streifen werden je nach Zahnfarbe bis zu einer Woche lang täglich 5 bis 30 Minuten verwendet. Mit dem aktuellen Coupon sind 28 Streifen erhältlich, die sich sowohl für die oberen als auch unteren Zahnreihen anwenden lassen.


Aussehen/Geruch

Wer schon mal White Strips benutzt hat, weiß wie sie aussehen. Die Streifen kommen in einem Plastiktütchen. Pro Tütchen bekommt ihr einen Zahnaufhellungsstreifen für die oberen Zähne und einen Kürzeren für die unteren Zähne. Auf den Streifen befindet sich ein klebriges Gel, was nachher auf eure Zähne geklebt wird. Die Streifen sind beweglich und somit individuell anpassbar. Neben den Streifen bekommt ihr via Groupon außerdem noch einen Flyer, wo alle nötigen Informationen zur Anwendung und zu oft gestellten Fragen stehen.
Gesamteindruck: Alles dabei, was für die Anwendung nötig ist.

Auftrag/Anwendung

Bei der Anwendung gibt es ein paar einfache Regeln zu beachten. Ihr solltet zum Beispiel vor dem Auftrag eure Zähne nicht geputzt haben. Das könnt ihr hinterher machen. Ihr holt euch also einen der Zahnweißstreifen auf der Verpackung und zieht das Endprodukt von der Vorlage ab. Ich fange immer mit dem unteren Kiefer an. Drückt den Streifen mit der Gelseite an eure Zahnpartie fest an und klappt den nach oben/unten überstehenden Rest nach innen. Damit der Streifen richtig gut hält, ziehe ich vor dem Gebrauch etwas Luft durch meine Zähne, damit sie leicht antrocknen und lächle bei der Anwendung dusselig in den Spiegel. Wichtig ist, dass der Streifen bündig am Zahnfleisch angebracht wird, da ihr sonst eine harte Farbkante erhalten werdet. Nach 30 Minuten Einwirkzeit, die zugegeben etwas mühseelig ist, könnt ihr die Streifen entfernen und euch die Reste des Gels mit eurer Zahnbürste wegmachen. Empfohlen ist die tägliche Anwendung von bis zu 7 Tagen.
Gesamteindruck: Einfache Anwendung und Entfernung. Nur die Einwirkzeit ist unangenehm.

Qualität
(...im Bezug auf das o.g. Herstellerversprechen.)

Haften einfach auf den Zähnen: Stimmt auf jeden Fall. Die Hafteigenschaft ist während der Einwirkzeit wirklich gut und wenn man nicht die ganze Zeit spricht, verrutscht auch nichts. Hat man sich einmal daran gewöhnt, ist es auch alles halb so wild.

Auch bei empfindlichen Zahnfleisch anwendbar: Ich habe die Strips heute zum ersten Mal verwendet, kann daher in Sachen Empfindlichkeit nur meinen ersten Eindruck schildern. Aber ich habe keine Empfindlichkeiten gespürt, was ich im Gegenzug bei den blend-a-med White Strips hatte. Da taten mir die Zähne richtig weh. Bei den Stella White Strips wird schonend aufgehellt.

Ergebnis: Doch sind meine Zähne nun eigentlich heller geworden? Wie gesagt, ich habe die Strips heute zum ersten Mal verwendet und ich war total baff, als ich nach 30 Minuten in den Spiege geschaut habe. Meine Zähne sind deutlich weißer geworden und das nach einer einzigen Anwendung. Ich habe das auch so gut gesehen, weil ich die Streifen nicht bündig am Zahnfleisch hatte und somit diese harte Kante gesehen habe. Das sah natürlich bescheuert aus, was aber mein eigenes Verschulden. Für die nächsten 6 Tage werde ich darauf mehr achten. Leider habe ich keine Vorher Fotos gemacht, weil ich nicht daran geglaubt habe, dass diese Strips was bringen. Aber wenn die Anwendung vorbei ist, werde ich euch ein Nachher Foto auf Instagram posten. Schaut also unbedingt auf meinem Account aricosmetics vorbei.

Fazit: Ich bin mehr als zufrieden und bereue meinen Kauf absolut nicht. Natürlich kann ich noch nicht sagen, wie lange die Farbe hält und ob sich bei der Empfindlichkeit noch was ändert. Aber das ich nach der ersten Anwendung bereits eine Review schreibe, muss wirklich was heißen. Ich bin einfach total erstaunt und überwältigt, dass endlich ein Mittel hilft und dann noch mit diesem Ergebnis. Wenn mal wieder so eine Aktion bei Groupon ist, werde ich es auf jeden Fall auf meiner Facebookseite posten. Diese Aktionen finden regelmäßig statt, sodass auch ihr in den Genuss strahlend weißer Zähne kommen könnt.

Was ist euer Wundermittel in Sachen Hollywood-Lächeln?

Kommentare:

  1. Ich bin gegen Zahnaufhellungsprodukte. Ich hatte durch eine Zahnspange unschöne Flecken, da hab ich mir ein Bleaching gegönnt und danach noch so Zahnpasta benutzt, Fazit war: Flecken weg, sonst kein Bisschen heller und meine Zähne taten bei jedem sauren oder süßen Zeug sauweh. Ich hab Monate gebraucht bis sich das wieder gelegt hat. Dann habe ich es nochmal mit Zahnpasta versucht aber auch da das selbe Ergebnis. Seitdem nutze ich das nicht mehr. Meine Zähne sind nun resistenter und s***ß drauf, wenn sie etwas gelb sind.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich sehr interessant! Ich hatte mir auch schon vor einer Weile überlegt, mir die Crest Whitestrips zu bestellen. Aber diese hier klingen ja noch viel besser, vor allem sollen die ja wirklich sehr schonend sein und den Zahnschmelz nicht angreifen. Ich glaube diese Crest sind hingegen ziemlich scharf zu den Zähnen. Ich bin auf jeden Fall auf dein endgültiges Fazit gespannt. Hoffentlich kommt diese Aktion schnell wieder rein :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Wollte kurz Bescheid geben dass es die momentan wieder bei Groupon gibt falls du es noch nicht mitbekommen hast :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diesen Beitrag! Ich habe mir die Streifen gleich bestellt und bin sehr zufrieden. :)

    AntwortenLöschen
  5. Viiiielen, vielen Dank für diese Empfehlung. Ich bin durch deine Seite auf die Stella White Stips aufmerksam geworden. Die hellen meine Zähne auf und habe keine Schmerzen bei der Anwendung... bin sehr begeistert! :)

    AntwortenLöschen