Mittwoch, 11. Dezember 2013

Vegan Box | Dezember 2013.

Huhu meine Süßen,
es ist wieder an der Zeit euch die diesmonatige Vegan Box zu zeigen. Diese kam gestern bei mir an und wurde mit absoluter Spannung ausgepackt. Da ich ja von der letzten Box eher weniger angetan war, musste die einfach besser werden, damit ich das doch teure Abo von 25 Euro behalte.
Hat sich die Chance gelohnt? Das könnt ihr in diesem Post lesen. Wie immer seht ihr hier die große Vegan Box.


Die Vegan Box erhaltet ihr HIER in einer kleinen oder großen Ausgabe mit einer unterschiedlichen Menge an Produkten. Genauere Informationen findet ihr in meinem Video oder aus www.vegan-box.de.
  • Cuor di Gianduia Schokoladencreme mit Haselnüssen (Originalprodukt) - 5,50 Euro | Voll ins Schwarze getroffen und ich bin sooooo froh, dass es kein Zartbitteraufstrich ist, sondern eine Haselnusscreme. Probiere ich auf jeden Fall.
  • Viana Picknicker (Originalprodukt) - 1,09 Euro | Ebenfalls TOP. Ich bin begeistert. Es gibt so vegane Salamisticks bereits bei dm, welche ich ab und zu gern mal nasche. Bin gespannt wie dieser hier schmeckt. Ich finde man kann solche Sticks auf keinen Fall mit Salami vergleichen, muss aber auch gar nicht sein. Allein der würzige Geschmack ist super.
  • Pukka Love Tee Aufgussbeutel (Originalprodukt) - 3,99 Euro | Schade, dass schon wieder Tee in der Box ist. In 4 Boxen war bisher 4 Mal Tee drin. Obwohl ich täglich Tee trinke, komme ich mit dem Aufbrauchen nicht mehr hinterher, da ich ja auch selbst noch andere Sorten dahabe. Tee ist wirklich okay, aber man kann ja in der nächsten Box mal eine Pause machen.
  • Vegan Bakery Nougatring (Originalprodukt) - 1,89 Euro | Das ich Nougat liebe wisst ihr ja. Ich hoffe auf eine Extraportion bei diesem Riegel und bin total gespannt wie er schmeckt.
  • Maroni Zarte Maronen (Originalprodukt) - 1,49 Euro | Habe ich noch nie gegessen und daher absolut keine Ahnung, wie es schmeckt. Werde ich probieren.
  • Foodloose Poesie Amelie (Originalprodukt) - 1,89 Euro | Müsliriegel probiere ich gern und daher ist der für zwischendurch super, vor allem jetzt, wo ich fast den ganzen Tag mit Heftern verbringe. Ich schreibe am Freitag eine Prüfung.
  • Peijo Paprika Falafel Mischung (Originalprodukt) - 1,99 Euro | Hierüber freue ich mich riesig. Ich habe bisher einmal Falafel selbst gemacht und die fand ich im Veggie Döner wirklich total lecker. Ich bin gespannt wie es mit dieser Mischung schmeckt. Top!
  • Govinda Chi Kugeln (Originalprodukt) - 3,99 Euro | Dies scheint etwas Rohköstliches zu sein. Bin gespannt auf den Geschmack. Es besteht wohl aus gekeimten Sonnenblumkernen, Bio Trockenfrüchten, Erdmandeln, Chi Samen und Kakao.
  • Lovechok Rohe Bio-Schokolade (Originalprodukt) - 2,89 Euro | Hierzu habe ich bereits ein Rezept für eine heiße Schokolade im Internet gefunden und das werde ich mal ausprobieren. Für den alleinigen Genuss wird es mir sicher zu bitter sein.
  • Benecos Bodycream Love Your Skin (Originalprodukt) - 3,49 Euro | Ja, Bodylotion eben. Ist in Ordnung und sorgt für Abwechslung neben den ganzen essbaren Dingen.
Gesamtwert der Box: 28,21 Euro
Fazit: Ich finde die Box auf jeden Fall viiiiel besser als die letzte Box. Ich freue mich zum Beispiel riesig über die Haselnusscreme, den Picknicker, den Nougating und die Falafelmischung. Tee und Bodylotion sind okay. Die Maronen bzw. die Chi Kugeln habe ich vorher nie probiert, somit kann ich was Neues entdecken. Also wirklich eine große Steigerung zum letzten Mal.
Trotzdem habe ich 2 kleine Kritikpunkte.
1. Der Gesamtwert der Box. Wenn man bedenkt, dass man 25 Euro für die Box bezahlt und der Gesamtwert nur 3 Euro drüber liegt, ist die Gefahr sehr groß, dass man im Endeffekt mehr bezahlt als dass man mit den Produkten anfangen kann.
2. Gerade im Dezember hätte man so wunderbar eine richtige Themenbox erstellen können. Da hätte man bspw. Seitan Fix reinlegen können, zusammen mit einer Würzmischung für Rouladen und einem Rezept. Oder eine vegane Bratensoße. Man hätte typische Weihnachtsleckereien wie Lebkuchen oder vegane Zimtsterne reinlegen können und Zutaten für Weihnachtskekse. Wirklich schade, dass da nicht so ein bisschen darauf eingegangen wurde. Vielleicht kann man sich diesbezüglich noch weiterentwickeln.
Trotzdem: ich behalte mein Abo und bin nach der letzten Box wieder mit der Vegan Box versöhnt.

Ist die Vegan Box etwas für euch?

1 Kommentar:

  1. Auch wenn ich kein Veganer bin, finde ich die Idee der Vegan Box ganz gut. Vegane Produkte sind nicht sonderlich leicht zu finden. Allerdings find ich den Preis echt Hammer und der Warenwert tangiert den Preis gerade noch so. Man hätt mMn schon so Produkte im Werte von 32€ reinpacken können.

    AntwortenLöschen