Samstag, 7. September 2013

Fashion | Siren Bags. Taschen aus Feuerwehranzügen.

Huhu meine Lieben,
heute möchte ich euch eine ganz besondere Tasche einer hochwertigen Marke vorstellen. Die Tasche wurde mir freundlicherweise zum Test zur Verfügung gestellt, wofür ich mich ganz rechtherzlich bedanken möchte. Es geht um eine Tasche der Marke Siren Bags. Ich selbst kannte die Marke vor meiner Kooperation nicht und habe mich interessiert auf deren Homepage einmal umgesehen, was eigentlich das Besondere an Siren Bags sind. Beginnen möchte ich deswegen mit 1 - 2 Worten zum Hersteller an sich, bevor ich mich meinem Testobjekt widme und euch meine Erfahrung mitteile.


Siren Bags entwirft Taschen aus alten Feuerwehranzügen. Ich habe auch erstmal etwas verdutzt geschaut, muss aber sagen, dass sich mir letztendlich viele Vorteile dieser Nutzung erschlichen haben. Denn durch die Nutzung der alten Anzüge wird erstens Material nicht verschwendet, was heutzutage leider viel zu oft geschieht. Zweitens ist das Material dadurch sehr sehr hochwertig. Die Taschen sind wasserabweisend, was besonders einem teuren Inhalt wie Spiegelreflexkamera oder Notebook auf jeden Fall zum Vorteil kommt.
Die neue Kollektion 2013 besteht aus einer (Herren-) Notebooktasche, einer Damentasche, einer Tablettasche und einer Handytasche. Die Preise gehen von 39,90 Euro - 279 Euro. HIER könnt ihr euch die Kollektion mal komplett ansehen.

Siren Bag: Florentine

Farbe: Jeansblau/Braun
Preis: 265,00 Euro
Format: 35x30x15cm
Material: Alter Feuerwehranzug, Rindsleder, Autogurt.

HIER erhältlich.


Als ich mich erstmals über Florentine informierte muss ich ganz klar sagen, dass mich der Preis erstmal aus den Latschen gehauen hat. Ich selbst besitze nur günstige Taschen von JustFab oder Deichmann, spare derzeit auf eine Michael Kors Tasche und da löst dieser Preis natürlich erstmal einen WOW-Effekt aus. Als Studentin ist das beinahe mein kompletter Monatslohn vom Nebenjob. Da habe ich natürlich auch Qualität erwartet.
Die Tasche kam super verpackt bei mir an und auf den ersten Blick muss ich zugeben, hat sie bei mir Pluspunkte sammeln können. Auf den Bildern war ich noch etwas skeptisch ob sie meinem Stil entspricht, da ich doch eher zu Kunstledertaschen greife und bisher an Stofftaschen immer vorbeigegangen bin. Nichtsdestotrotz hat mich die Kombination von Leder und Stoffmaterial dann doch angesprochen und ich habe begonnen sie etwas genauer zu untersuchen. Tragen kann man die Tasche sowohl glamourös an den Armhenkeln, als auch sporlich und casual mit dem "Autogurt" über der Schulter.
Die Tasche bietet jede Menge Stauraum. Sowohl innen als auch außen findet ihr Taschen für jede Kleinigkeit. Ob Lippenstifte, Handy, Tabletten oder andere Kleinkram: die Tasche besteht aus sämtlichen kleinen Sortierfächern und sorgt daher sicher für ein aufgeräumteres Innenleben, als das ich in meinen anderen Taschen habe. Ich bin ja ein kleiner Taschenmessi, wie ich euch HIER habe wissen lassen. Das Innenfutter ist knallrot, auch damit hätte man nicht gerechnet, wenn man die zurückhaltenden Außenfarben ansieht.
Doch wie ist denn nun die Qualität? Auf den ersten Blick kann ich sagen, dass die Tasche super hochwertig vernäht ist und die beiden Stoffgruppen sauber verschnitten sind. Es befanden sich weder Kratzer, noch Flecken am Material, obwohl sie aus alten Feuerwehranzügen hergestellt worden ist. Ich habe den Wassertest mit einer Blumensprühpistole vollzogen und den hat die Tasche hervorragend bestanden. Mein Inhalt wurde nicht nass, nichtmal feucht. Wie sie sich bei Starkregen verhält kann ich natürlich nicht sagen, aber einen Schauer oder Nieselregen dürfte euer Tascheninhalt auf jeden Fall unbeschadet überleben.
Kombiniert finde ich die Tasche eigentlich zu jedem Tagesoutfit super. Für die Abendgarderobe ist sie meiner Meinung nach nichts, da greift man ja doch eher zur Clutch oder zum eleganten Ledertäschchen. Aber gerade für Uni, Schule oder bequem zum Shoppen ist sie perfekt, gerade wegen des Stauraums und der wasserabweisenden Oberfläche.

Florentine ist also bestens geeignet für alle Frauen, die ihren Tascheninhalt gut schützen wollen, zudem bewusst kaufen und auf Verschwendung achten und sich casual immer gut gerüstet fühlen möchten. Als Studentin hätte ich mir Florentine wohl nur nach längerem Sparen leisten können, aber falls ihr die Möglichkeit habt, eine teurere Tasche zu kaufen die ihr vor allem zur Uni oder in die Schule mitnehmen wollt, solltet ihr Florentine auf jeden Fall in Betracht ziehen. Ihr habt darin einfach jede Menge Platz und eure Unterlagen werden im jetzt kommenden "nassen Wetter" unbeschadet den Weg nach Hause finden. Ich nutze sie fortan als Unitasche und freue mich einen Keks etwas so hochwertiges zu besitzen.

Wie gefällt euch Florentine?
Ich habe dieses Produkt kostenfrei testen dürfen. Vielen Dank.

Kommentare:

  1. Das ist auf jeden Fall mal was anderes und sie sieht gar nicht mal so schlecht aus! Ich hätte mir zuerst was anderes vorgestellt. lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es wirklich. Hätte nie gedacht, dass man aus alten Feuerwehranzügen und Autogurten eine so hübsche Tasche herstellen könnte. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Finde die Idee sehr interessant und auch die Tasche sieht echt gut aus, hätte ich gar nicht erwartet! Aber eine Frage habe ich doch: Du hast ja schon mehrmals erwähnt, dass du dich vegan ernährst. Achtest du nur bei deiner Ernährung darauf, dass alles vegan ist? Habe mich das gerade aufgrund des Leders bei dieser Tasche gefragt.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich ernähre mich vegan. :)
      Ich achte natürlich mehr als Mitmenschen darauf von Echtleder oder Pelz Abstand zu nehmen, bin aber dort nicht so konsequent wie bei meiner Ernährung. Aus diesem Grund bezeichne ich mich auch nicht als Veganerin, sondern sage lediglich immer, dass ich mich vegan ernähre.
      Ich habe ja beispielsweise auch eine Hauskatze, die ich mit Fleisch ernähre, was sich mit dem Prinzip das Veganer führen widersprechen würde.
      Aber kein Problem das du gefragt hast. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen