Dienstag, 30. April 2013

Kurzreview | Auszüge aus der Essence High Heel Mania LE.

Huhu meine Hübschen!
Vor ca. 2 Wochen habe ich ein kleines Testpäckchen von Essence erhalten, vielen Dank dafür. In diesem Päckchen befanden sich Produkte der gerade erscheinenden High Heel Mania LE. In der LE sind Produkte rund um eure Füße erhalten, welche euch beim Ausführen eurer High Heels den Gang erleichtern sollen. Ich bin vor allem im Frühling und Sommer begeisterte High Heel Trägerin und habe mich so natürlich wirklich sehr auf diesen Test gefreut. Aus diesem Grund möchte ich euch heute meinen ersten Eindruck der Produkte schreiben. So könnt ihr entscheiden, ob für euch etwas dabei ist. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.

High Heel Mania


Sie stehen immer und überall im Mittelpunkt – die liebsten aller Schuhe: High Heels! Ob Pumps, Peeptoes oder Stilettos – kein Girl möchte auf ein paar Extrazentimeter verzichten. Für alle High Heel-Addicts präsentiert essence von Mai bis Juni 2013 die neue show your feet trend edition „high heel mania“, die Füße in hohen Absätzen in Topform bringt. Die trend edition vereint in ihren Produkten Fußstyling und die Leidenschaft für Schuhe: Leuchtend-sommerliche Nagellacke speziell für die Fußnägel, süße Comfort Pads in Herzform, trendy Sohlen-Sticker, praktische Absatzschoner und coole Nagelsticker sowie Body-Tattoos. Diese spannenden Produkte machen die Füße schon im Frühjahr startklar für den ganz großen Auftritt – also: show your feet… in High Heels!
Cosnova Newsletter

Designer Sole Sticker
02 Pink is Beautiful


Erhalten habe ich zum einen diese Sticker in der Farbe Pink. Man erwirbt hier drei rechteckige Sohlen Sticker, welche man sich eben auf die sichtbare Sohle des Heels kleben kann. Ihr kennt ja sicher die bekannten LouBoutins mit der berühmten roten Sohle und allgemein sieht man derzeit öfter farbige Sohlen. Ich persönlich halte aber nicht ganz so viel von dieser Spielerei. Deswegen habe ich die Sticker auch nicht auf einen meiner Schuhe geklebt und kann leider nicht viel zum Halt sagen. Ich glaube ich würde sie nur nutzen, wenn meine sichtbare Sohle zerkratzt wäre und das wirklich auffallen würde. Sonst sind diese Sticker leider nichts für mich.
Preis: 2,99 Euro
Inhalt: 3 Sohlen
Fazit: Bei kaputter oder zerkratzter Sohle sicher ein nettes Gadget, für mich aber derzeit leider nicht zu gebrauchen. Ihrer Funktion tut meine Meinung aber keinen Abbruch.

Gel Comfort Pads


Die Gel Comfort Pads kennt ihr sicher schon von vielen weiteren Anbietern. Hierzu werde ich auch noch einen Vergleichspost von 3 verschiedenen Marken auf dem Blog veröffentlichen. Gel Pads klebt man sich vorn in den Schuh um Druckstellen und Schmerz beim längeren Tragen zu vermeiden. Das Gel soll den Druck nehmen und so den Gang angenehmer machen. Neu an diesen Pads ist die Form, die ist nämlich Herzförmig. Sonst haben wir meist die Form eines verschobenen Tropfens, dazu dann auch im Vergleichspost mehr und genauer Bilder. Ich persönlich empfand das Einsetzen bei dieser Herzform viel angenehmer und einfacher, da der Sticker einfach etwas kleiner und handlicher ist. Beim Laufen habe ich das Pad zu Beginn am Fuß gemerkt, später fällt es allerdings nicht mehr sonderlich auf. Ich muss zugeben, dass ich mir High Heels meist zu klein kaufe, damit ich nicht rausschlupfe und da wird es inkl. Pad schon ziemlich eng im Schuh. Für Stiefel oder komplett offene Schuhe finde ich sie hingegen wirklich angenehm. Solltet ihr zu große Heels haben, könnten die Pads ebenfalls Abhilfe schaffen, denn sie verengen den Innenraum schon ein bisschen.
Preis: 2,99 Euro
Inhalt: 2 Gel Pads
Fazit: Für Stiefel, offene oder zu große Heels sicher das perfekte Tool um einen angenehmeren Lauf zu erhalten. Wenn die Schuhe aber eh schon eng sind, dann sind solche Pads weniger geeignet.

Heel Protectors


Die Heel Protectors habe ich so im Handel noch nicht gesehen: ihr bekommt hier kleine durchsichtige Gummi Pads, welche ihr um euren Absatz kleben könnt um ihn vor Schäden und Stößen beim Laufen zu schützen. Wer kennt das nicht? Die ersten macken am Absatz und schon sieht der komplette Schuh etwas abgeranzt aus. Mit diesen Absatzschonern soll das vergessen sein. Das Anbringen geht einfach und schnell und die Pads halten vor allem auf Leder/Fakeleder oder Kunststoff gut. Bei Wildleder/FakeWilderleder ist der Halt auch okay, aber durch die weiche Struktur natürlich geringer. Ich bin hingegen etwas gespalten. Die Idee den Absatz so zu schonen finde ich absolut toll und ich habe mich total auf das Produkt gefreut. Jetzt kommt das allerdings das große ABER: ich finde man SIEHT das man etwas aufgeklebt hat, da die Pads ja schon etwas dicker sind und das gefällt mir absolut nicht. Vielleicht könnte man sie noch dünner gestalten, dann wären sie perfekt.
Preis: 2,99 Euro
Inhalt: 4 Absatzschoner
Fazit: Wenn die Pads dünner wären, wäre es das Highlight der LE. Durch ihre sichtbare Dicke werde ich sie allerdings erstmal nicht benutzen.

Show your Feet Toe Nail Polish
02 The Plum & 05 The Gladiator


Zu guter Letzt noch die obligatorischen Fußlacke um die Füße im Frühjahr und Sommer auch auf Hochglanz zu bringen. Ich finde Nagellack ist bei offenen Schuhen ein MUSS. Unlackierte Füße in offenen Schuhen sind für mich einfach furchtbar, allerdings mache ich bei der Farbe auch ganz klar Unterschiede, wenn es um den Fuß geht. Die Farbe 02 The Plum ist ein wirklich hübsches zartes Rosa, welches ich mir auf den Füßen einfach super vorstellen kann. Eine richtige Frühlingsfarbe. Die Farbe 05 The Gladiator hingegen ist für mich das ganze Gegenteil: ein schimmliges Grün, das ich NIEMALS auf dem Fuß tragen würde. An den Händen: kein Problem, da trage ich wirklich jede Farbe. Aber auf den Füßen? Diese Farbe lässt die Füße doch total seltsam wirken. Also absolut nicht mein Fall. Beide Lacke decken in zwei dünnen Schichten und haben ein Cremefinish.
Preis: 1,99 Euro
Inhalt: 8ml
Fazit: Fußlacke sind ein MUSS! Das Rosa wird auf jeden Fall den Weg auf meine Füße finden, das Grün hingegen fällt wegen der Farbe komplett durch.

Welches Produkt ist euer Favorit?
Vielen Dank an das Cosnova Team für das großzügige kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Produkte!

Montag, 29. April 2013

Glossybox | April 2013.

Huhu meine Süßen.
Es ist wieder an der Zeit, dass ich euch die diesmonatige Glossybox zeige. Die Box erreichte mich bereits letzte Woche, zusammen mit der Glossybox YOUNG die ich euch in einem kommenden Post diese Woche ebenfalls zeigen werde. Die Fotos sind bereits im Kasten, der Text wird später getippt.
Diesmal hatte die Box das Motto "Work that Beauty" - Fit und Schön in den Frühling: ja, wer will das nicht? Die Produkte sind also rund um deine Fitness und dem perfekten Einstieg in die Frühlingstage zusammengestellt worden. Wie hat mir meine Zusammenstellung gefallen? Das erfahrt ihr in diesem Post. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!


Achtung: Ich rechne alle Preise auf die jeweilige Größe des Produkts um!
  • Avène Thermalwasserspray (Probiergröße) - 2,63 Euro | Ich liebe solche Sprays im Sommer. Als Erfrischung zwischendurch und zur Abkühlung an den Armen: perfekt. Derzeit habe ich eins von BeYu in Benutzung, welches noch ein Aroma hat. Dieses von Avène ist frei von allen Duftstoffen. Tolles Produkt, da ich sowas immer in der Handtasche habe: TOP.
  • Balance Me Super Toning Body Wash (Probiergröße) - 2,30 Euro | Ein Duschgel, 99% Natural. Allein diese Bezeichnung finde ich wirklich überflüssig. Wer auf Naturkosmetik achtet, wird ausschließlich Produkte nutzen, die 100% Natural sind. Allen anderen wird diese Bezeichnung absolut nichts bringen. Duschgel passt sicher gut zum Thema, dieses spricht mich aber auch vom Duft nicht an. Deswegen eher: FLOP.
  • Bama Gel Polster (Originalprodukt) - 4,95 Euro | Dieses Produkt finde ich absolut gelungen und vor allem wirklich mal überraschend. Endlich mal was anderes und nicht immer nur Pflege- oder Kosmetikkram. Fast jede Frau trägt gern High Heels, mich eingeschlossen. Aber die Füße brennen danach oftmals. Diese Gel Polster sollen Abhilfe schaffen. Ich habe einiges an Gel Polstern zu Hause und bin gespannt wie sie sich im Vergleich machen. Seid ihr da vielleicht an einem Posting interessiert? Das Produkt ist jedenfalls absolut TOP.
  • Beautybird Fly High! Active Foot Gel (Originalprodukt) - 9,00  Euro | Das Fußgel wollte sich mein Freund bereits unter den Nagel reißen, da er durch seine Arbeit meist total gestresste Füße hat. Dieses Gel hat einen kühlenden, "aktivierenden" Effekt und soll eure Füße wieder neu beleben. Ich finde es sehr wichtig, dass man seinen Füßen auch mal etwas Gutes tut und bin so sehr gespannt, wie sich das Gel auch auf meinen Füßen macht. Deswegen TOP.
  • Zoeva Graphic Eyes + - Blue Lotus (Originalgröße) - 5,20 Euro | Ich benutze die Produkte von Zoeva wirklich sehr sehr gern und deswegen war ich natürlich auch sehr erfreut, einen Graphic Eyes Kajal in meiner Box vorzufinden. Er ist so zart und wunderbar cremig, dass ich dahin schmelzen könnte. Weiterhin ist er wasser- und absolut rutschfest. Das habe ich bereits getestet. Er ist mein erster Kajal dieser Reihe und ich bin absolut nicht abgeneigt, mir weitere zuzulegen: TOP.
  • Goodies: Glossybox Neon Haargummis + Merz Spezial Schaummaske
Gesamtwert der Box: 24,08 Euro
Fazit: Ich finde das Thema wirklich super umgesetzt und mit dem Großteil der Produkte kann ich auch etwas anfangen. Meine Highlights der Box sind der Zoeva Graphic Eyes Liner und die Bama Gel Pads. Das Fußgel von Beautybird und das Avène Thermalwasserspray finden auch auf jeden Fall Verwendung und werden genutzt. Auch das Duschgel von Balance Me werde ich benutzen, stoßt aber bei mir allein wegen des Geruchs auf weniger Gegenliebe. Die beiden Goodies haben zum Thema auch eine gute Daseinsberechtigung, denn Haargummis kann man als Frau mit langen Haaren immer gebrauchen und die Schaummaske wird ebenfalls getestet. Ich hätte nicht gedacht, dass ich als absoluter Sportmuffel und Sofakartoffel bei diesem Thema soviel tolle Produkte kennenlernen kann, aber es geht wohl doch.
Die Originalgrößen in meiner Box, werde ich eventuell testen und später vielleicht auf meinem Blog vorstellen. Probiergrößen werde ich nicht vorstellen, das schon mal vorab.

Was hattet ihr in eurer Box?

Samstag, 27. April 2013

NOTD | p2 Summer Attack Feel the Heat Nail Polish 030 Tangerine Twist.

Huhu meine Süßen.
Heute möchte ich euch ein NOTD zum Feel the Heat Nail Polish in der Farbe 030 Tangerine Twist von p2 schreiben. Ich bin ja eh anfällig für wirklich alles was glitzert und so war es klar, dass ich auch an dieser Reihe nicht vorbeikomme. Schreibt mir doch mal für was ihr in Sachen Kosmetik anfällig seid.

Im Sonnenlicht aufgenommen.
030 Tangerine Wist ist ein wundervolles knalliges Orange mit goldenem Schimmer. Das Finish ist auffällig funkelnd und glitzernd. Auf meinen Bildern seht ihr den Lack in Kombi mit einem glänzenden Top Coat, weil ich das einfach lieber mag. Außerdem trage ich 2 Schichten Farblack. Die erste Schicht lässt den Naturnagel noch leicht durchschimmern. Mit der zweiten Schicht bekommt ihr ein deckendes streifenfreies Ergebnis. Vom Auftrag her hatte ich absolut keine Probleme. Die Trockenzeit rechne ich auf ca. 7 Minten bis zur Antrocknung. Durchgetrocknet ist alles nach ca. 25 Minuten inkl. des Top Sealers von Essence. Zur Haltbarkeit kann ich leider keine genauen Angaben machen.. ich habe das Problem, dass ich bei Langeweile anfange meinen Nagellack abzupulen und so erging es diesem guten Stück leider auch bereits nach einem Tag. Ein schreckliches Laster meinerseits.
Ich bin trotzdem sehr glücklich mit diesem Lack, weil er für mich den Sommer auf die Nägel bringt. Funkeln, Glitzern - mit der Sonne um die Wette strahlen: Tangerine Twist macht es möglich. Ich kann ihn vorbehaltlos für 2,25 Euro empfehlen.

Wie gefällt euch "Tangerine Twist"?

Donnerstag, 25. April 2013

Ankündigung | Alternatives Following (falls GFC doch irgendwann verschwindet).

Huhu ihr Lieben,
es hängt euch sicher schon zu den Ohren raus (mir auch), aber nachdem immer mehr Leute davon schreiben, dass GFC abgeschafft werden soll, möchte auch ich euch Alternativen zeigen wie ihr meinen Blog auch nach dessen eventueller Abschaffung weiter verfolgen könnt.
Ob das wahr ist oder nicht kann ich euch wirklich nicht sagen. Es steht wohl fest das der Google Reader zum 01.07. eingestellt werden soll. Aber ich kenne mich damit auch wirklich nicht aus, also bitte bombardiert mich dazu nicht mit Fragen. Ich habe keinen Plan von dem allen. Tut mir Leid.

Bloglovin

Um mich über Bloglovin zu verfolgen klickt einfach kurz auf den Button rechts, den ihr unter der Überschrift "Follow me to see more" sehen könnt. Schon könnt ihr mich zu eurer Aboliste hinzufügen. Noch leichter funktioniert es, falls ihr ALLE Blogs aus GFC in euren Bloglovin Account importieren wollt. Dafür einmal kurz einen Klick auf DIESEN Link und auf der Seite dann auf den Button "Google Reader" klicken und schon sind alle Blogs welche ihr verfolgt auch bei Bloglovin importiert.

Facebook

Eine weitere Möglichkeit mich zu verfolgen ist über meine Facebook Seite. Hier veröffentliche ich jedes Mal einen Post, wenn es auf A.R.I. Cosmetics einen neuen Eintrag gibt. So bleibt ihr auch auf dem laufenden und habt so noch leichter die Möglichkeit mit mir persönlich in Kontakt zu treten.

Ob ich später weitere Alternativen hinzuziehen werde, weiß ich noch nicht. Ich denke jeder von euch hat entweder Bloglovin ODER Facebook und so auch weiterhin die Möglichkeit mich zu verfolgen. Daher glaube ich, dass ich bei diesen beiden Followmöglichkeiten bleibe und hoffe natürlich, dass ihr mir treu bleibt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Montag, 22. April 2013

Outfit | Workshop + Spaziergang durch den Wald.

Huhu meine Lieben,
heute gibt es mal wieder einen Outfitpost von mir. Ich möchte absofort auch mehr in die Fashion Kategorie einschlagen (natürlich nicht ausschließlich, sondern zusätzlich zum Kosmetikthema) und euch somit noch mehr Abwechslung auf A.R.I. Cosmetics bieten. Ich hoffe, dass unter meinen Leserinnen auch viele modebegeisterte Mädels sind, die sich auf derartige Posts freuen und sich rege an der Kommunikation beteiligen. Ich bin sicher nicht die Modebloggerin wie sie im Buche steht, aber ich habe einfach Spaß daran und möchte mich in dem Bereich etwas mehr ausprobieren.


Jacke (Zaza/Ebay) - Bluse (H&M) - Weißes Tanktop (PRIMARK) - Hose (PRIMARK) - Federohrringe (PRIMARK) - Uhr (Ebay)

Getragen habe ich das Outfit gestern bei einem Workshop in der Uni und zum anschließenden Spaziergang mit meinem Schatz durch den Wald. Ich habe natürlich gleich einige Teile aus meinem PRIMARK Haul angezogen und versucht mit alt bewährten zu kombinieren. Ich mag die Kombi des Pudertones der Bluse mit dem dunklen Blau der Jeans total gern und habe mich in dem Outfit pudelwohl gefühlt.
Die Schuhe seht ihr auf den Bildern leider nicht, waren aber auch eher unspektakulär. Ich habe zum Spazieren nur weiße Sneakers getragen, welche gut mit dem weißen Tanktop unter der Bluse harmonierten.
Ich bin sehr gespannt, wie ihr mein Outfit findet und hoffe natürlich, dass es euch gefällt. Mit mehr und mehr Erfahrung bekomme ich dann auch raus, wie man die Kleidung perfekt ins Szene setzt. Also nicht verzagen, weiter üben.

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Sonntag, 21. April 2013

Shopping | Mein erstes Mal.. bei PRIMARK.

Huhu meine Lieben,
gestern gab es für mich eine Premiere: ich war das erste Mal bei Primark. Da ich aus Sachsen komme, habe ich leider kaum eine Möglichkeit bei Primark zu Shoppen. Der nächste Primark ist in Berlin und das ist 300 km von meinem Wohnort entfernt.. leider. Also hatten mein Schatz und ich für dieses WE den Plan einen Samstag-Trip nach Berlin zu machen und damit auch endlich mal in den "Genuss" von Primark zu kommen. Also gestern zeitig losgefahren und ca. 3 Stunden später in den Wahnsinn gestürzt.

Ich möchte natürlich kurz schreiben, wie ich das Shoppen bei Primark erlebt habe. Also beim ersten Eintreten war ich total überfordert: überfordert von der Auswahl, überfordert von der Größe und überfordert von den gefühlten tausend Menschen die sich wie die Hyänen auf die derzeitigen Angebote.. naja eigentlich auf alles gestürzt haben. Oft kam ich mir vor wie im tiefsten Dschungel, wo sich die Tiger um das Wild streiten und sich gegenseitig dabei das Fell um die Ohren hauen. Also habe ich versucht einfach von ganz vorn immer von links nach rechts zu laufen um eben alles einmal zu sehen und überall mal gewesen zu sein. Das ist mir glaube ich ganz gut gelungen und nach einer Weile muss ich zugeben, dass ich die tausend Menschen um mich rum gar nicht mehr wirklich wahrgenommen habe. Das war auch ganz gut so, denn ich glaube, wenn ich die ganze Zeit mit dem Gefühl rumgelaufen wäre, das ich am Anfang hatte, wäre ich nicht komplett durchgelaufen.
Ich war auch sehr stolz auf meinen Freund, dass er die 2 Stunden bei Primark mit mir ausgehalten hat und fein den Einkaufskorb geschleppt hat. Er hasst solche Massenaufläufe und Shoppen findet er jetzt auch nicht so spannend und trotzdem hat er nicht gemotzt oder gemault. Er ist einfach der Beste.
Ich bin beim Shoppen eigentlich auch eher jemand, der durch die Reihen strömt und zu den Sachen geht, die einem ins Auge stechen. Bei Primark hingegen habe ich mich hingekniet, gesucht und gewühlt. Gerade meine Größe 36 war Mangelware, sodass ich wirklich die Regale umkrempeln musste um sie noch zu finden. Aber irgendwie hat gerade das auch richtig Spaß gemacht.
Nun genug zum Allgemeinen, ich möchte euch meine Ausbeute zeigen und sagen, was mein erstes Primark Fazit ist. Also fein weiterlesen, wen es interessiert.

Kleidung

Tanktop
Farbe: Weiß
Preis: 2,50 Euro

T-Shirt
Farbe: Raspberry
Preis: 1 Euro

Longshirt
Farbe: Weiß
Preis: 3,50 Euro


Mir war eigentlich klar, dass ich mir bei Primark v.a. Basics kaufen möchte, weil ich wusste, dass diese dort sehr günstig sind. Deswegen habe ich bei den Tanktops gleich 3x zugegriffen und habe mich dann noch für ein weißes Basic Longshirt entschieden. Das himbeerfarbene Shirt war im Sale für 1 Euro, deswegen durfte das auch noch mit. Ich hatte eigentlich viel mehr Tops in der Hand, allerdings gab es diese allesamt nicht in meiner Größe. Schade, ich hätte mich gern mit mehr eingedeckt, gerade wo sie so günstig sind.

Coloured Skinny Jeans
Farbe: Mint
Preis: 10 Euro

Skinny Jeans
Farbe: Dunkelblau
Preis: 8 Euro


Mit den beiden Jeans bin ich richtig zufrieden. Ich liebe sie, v.a. die dunkelblaue Skinny Jeans. Schon ne halbe Ewigkeiten suche ich so eine einfarbige (also ohne Waschung) dunkelblaue enganliegende Röhre und habe sie nun endlich gefunden. Sie fühlt sich total bequem auf der Haut an und sitzt perfekt. Ich liebe sie. Bei der mintfarbenen Hose ist mir zu Hause aufgefallen, dass ich die selbe Farbe bereits habe: von H&M. Deswegen hätte die zwar nicht sein müssen, aber sie sitzt ebenfalls perfekt und sieht super aus. Daher behalte ich sie trotzdem. Für die Primark Hosen eine Empfehlung von mir!
Das Bild ist übrigens etwas farbverfälscht. Die mintfarbene Hose ist in Natura viel knalliger.

Sneakers
Farbe: Grau
Preis: 3 Euro


Die Sneaker habe ich wegen des Preises mitgenommen. Ich mein wo bekommt man sonst bitte Schuhe für 3 Euro? Ich hatte erst vor auch noch ein weißes Paar einzupacken, habe es aber dann doch liegen gelassen. Irgendwie ärger ich mich, aber das ist bei mir oft so. Für den Alltag finde ich sie super. Sie sind bequem (wie auch anders bei Sneakers?) und erfüllen ihren Zweck. Eigentlich hätte ich auch gern noch paar Pumps eingepackt, aber das waren fast alles Peep Toes und ich mag geschlossene Pumps lieber.

Accessoires

Haargummis
Farbe: Beige
Preis: 1,50 Euro

Haarspangen
Farbe: Blümchenmuster Rosa/Blau
Preis: 1,50 Euro

Hüft- bzw. Taillengürtel
Farbe: Gold mit weißen Perlen
Preis: 3 Euro

Federohrringe
Farbe: Gold/Puderbeige
Preis: 2 Euro

Creolen
Farbe: Gold
Preis: 1,50 Euro

Armreifen
Farbe: Gold/Cream
Preis: 3 Euro

Ich gestehe: ich bin ein Primark Accessoires Fan. Gott, ich liebe den Schmuck dort und ich war von den Preisen total geplättet. Also bei H&M oder Bigoux Brigitte bezahlt man meist das Doppelte, oft das Dreifache. Gerade die Creolen: 5 Stück für 1,50 Euro!! Gott, ich bin total begeistert. Ich fand die Auswahl total toll und war im siebten Accessoirehimmel. Wenn ihr genauere Fragen zu einigen Teilen habt, schießt los. Ich würde jedenfalls dort regelmäßig Accessoires kaufen, wenn ich einen Primark in der Nähe hätte. Auch die Haargummis sind preislich der Hit. Wirklich nur empfehlenswert!

Home

Kleiderbügel
Farbe: Schwarz
Preis: 6 Euro

Kerze
Duft: Vanille
Preis: 1 Euro


Bei der Home Abteilung habe ich mir dann noch einen Pack Kleiderbügel eingepackt, weil mein Schrank in den letzten Wochen ganz schön gewachsen ist und ich langsam keinen freien Bügel mehr habe. Diese hier finde ich echt toll, da sie einen Samtüberzug haben und so auch leichte Chiffonstoffe nicht kaputt machen. Und 10 Bügel für 6 Euro sind ein Schnäppchen. Die Kerze kam wegen des Preises mit. Da kann man sicher nicht viel verkehrt machen.

Mein Primark Fazit: Ich habe dort vor allem Basics und Accessoires gefunden. Für diese Teile ist Primark perfekt, weil sie günstig sind und trotzdem was her machen. Außerdem habe ich noch einiges an Unterwäsche eingesackt, was ich euch hier jetzt nicht gezeigt habe. Auch die ist wirklich günstig und zudem sehr sehr hübsch. Leider habe ich so "besondere" Sachen wie Blusen oder ausgefallenere Oberteile gar nicht gefunden. Dort hat mir absolut nichts gefallen. Bei den Kleidern habe ich eins ganz gern gemocht, was mir aber mit über 20 Euro zu teuer war. Ich wollte bei Primark wirklich nur Schnäppchen machen, deswegen ist es dageblieben.
Aber das wird auch jeden Fall nicht mein letzter Besuch bei Primark sein. Wenn ich mal wieder in Berlin bin oder ein Primark hier in der Nähe öffnet (was ich hoffe) statte ich dem Laden wieder einen Besuch ab. Primark ist ein echtes Erlebnis!

Einen wundervollen Sonntagabend!

Donnerstag, 11. April 2013

Shopvorstellung | JustFab.de

Huhu meine Hübschen.
Heute möchte ich einen meiner neuen Lieblingsonlineshops vorstellen, was das Shoppen von Schuhen angeht: JustFab. Sicher haben viele von euch schon mal von diesem Shop gehört oder sind gar schon Mitglied bei JustFab. Ich möchte euch meine Erfahrungen mitteilen, weil ich einfach vom Konzept überzeugt bin.

JustFab

Dies ist kein Kooperationsbeitrag, ich habe die Schuhe nicht gesponsert bekommen, sondern bin ganz normale Kundin wie ihr vielleicht auch.


JustFab ist ein Onlineshop, der sich von gewöhnlichen Shops etwas abhebt. Hier kauft ihr also nicht einfach ein, bekommt die Ware und gut ist: hier könnt ihr ein richtiges Mitglied werden, mit besonderen Vorteilen. Doch zunächst einmal zur Auswahl bei JustFab. Kaufen könnt ihr hier Schuhe, Taschen, Jeans und neuerdings auch Schmuck. Was ich bei der Schuhbestellung besonders vorteilhaft finde ist das es halbe Größen gibt. Ich trage nämlich Größe 36.5 und muss mich bei den meisten Schuhen immer zwischen 36 und 37 entscheiden. Das ist ärgerlich und nervt. JustFab lässt mich viel leichter die richtige Größe finden.
Jeder Schuh, jede Handtasche etc. tragen Namen. So kann man sich sein Favoritenmodell gleich perfekt merken. Wenn ihr gerade mal kein Geld zum Bestellen habt, könnt ihr das Teil außerdem auch erstmal auf die Wunschliste setzen, sodass ihr eure Schätze auf einen Blick zusammen habt. Ist euer Favorit ausverkauft? Auch kein Problem. Setzt euch auf die Warteliste und wartet, bis euch JustFab eine Mail schickt, das euer Style wieder erhältlich ist. Ich finde die Darstellung und Funktionsweise des Shops sehr kundenfreundlich.

Kommen wir aber nun zur Besonderheit bei JustFab: ihr könnt zwischen einer Basis und einer VIP Mitgliedschaft wählen. Wenn ihr euch das erste Mal bei JustFab anmeldet, werdet ihr automatisch ein Basismitglied.
Die Basismitgliedschaft ist kostenlos und verläuft wie eine Mitgliedschaft in jedem anderen Onlineshop. Ihr könnt bspw. Schuhe zum Preis ab 49,95 Euro bestellen und habt keine weiteren Verpflichtungen. Allerdings gilt nun die Vorsicht: sobald ihr einen Style, sei es Tasche, Schuh etc. kaufen wollt, werdet ihr auf der Kaufbestätigungsseite eindeutig darauf hingewiesen, dass ihr mit dem Kauf eine VIP Mitgliedschaft abschließt. Wenn ihr das NICHT wollt, dann müsst ihr bei dem entsprechenden Feld das Häkchen entfernen. Setzt ihr das nicht, dann seid ihr mit der VIP Mitgliedschaft einverstanden und habt absofort andere Verpflichtungen, aber auch andere Vorteile.


Die VIP Mitgliedschaft ist ebenfalls im kostenlos, hat aber seine "Tücken". Euch wird an jedem 01. des Monats eine Mail mit eurer persönlich zusammengestellten Boutique gesendet. Dort könnt ihr euch eure Styles des Monats ansehen und wenn euch etwas gefällt auch kaufen. Sollte euch nichts gefallen, oder ihr habt kein Geld für einen Kauf dann solltet ihr euch bis zum 05. des Monats in eurer Kundenkonto einloggen und bei eurer Boutique auf den Button "Pausieren" klicken. Dann weiß JustFab, dass ihr erstmal nicht kaufen wollt und ihr habt keine Kosten. Vergesst ihr auf den Pausieren Button zu klicken zieht JustFab euch 39,95 Euro von eurem Konto ab und schreibt dieses Geld auf euer JustFab Konto gut. Das heißt, das Geld ist im Grunde nicht weg. Ihr könnt euch davon zu einem späteren Zeitpunkt einfach einen Style zulegen. Nochmal: wenn ihr auf den Pausieren Button klickt, wird euch dieser Betrag NICHT abgezogen. Die einzige Pflicht ist also eigentlich sich zu entscheiden ob man kaufen will oder nicht und wenn eben nicht bis zum 5. des Monats auf "Pausieren" zu klicken. Solltet ihr "Pausieren" geklickt haben, wollt aber dann doch am 20. des Monats was kaufen ist das kein Problem. Natürlich könnt ihr trotzdem bestellen. Deswegen pausiere ich generell gleich am 01. des Monats, damit mir kein Geld abgezogen wird. Vorteile der VIP Mitgliedschaft ist zum einen, dass ihr JEDEN Style, egal ob Schuh, Denim oder Tasche für 39,95 Euro bekommt. Basismitglieder bezahlen generell mehr. Außerdem bekommt ihr bei der VIP Mitgliedschaft pro Kauf einen Bonuspunkt pro Euro gutgeschrieben und könnt bei 350 Bonuspunkten einen Style kostenfrei bestellen. Das wäre hochgerechnet jeder 10. Style. Ihr seht also das sich die VIP Mitgliedschaft lohnt!

Versand nach: Deutschland
Versandkosten Deutschland: kostenfrei (bis 39 Euro Bestellwert kostet der Versand 3,50 Euro - man kommt ja aber sowieso bei jedem Style (außer Schmuck) über 39 Euro)
Versandpartner: DHL
Bezahlung: PayPal, Kreditkarte, Lastschrift

Meine Bestellung

San Andres - 39,95 Euro (Basismitglied: 59 Euro) | Für mich die perfekten Schuhe für den Sommer. Ich liebe die Farbe, die man zu allem kombinieren kann. Durch den Keilabsatz sind sie zudem extrem bequem und wegen des Plateaus auch nicht so hoch, wie sie aussehen. Man hat in den Schuhen einen super Halt, sie bieten einen perfekten Tragekomfort und sehen sehr hochwertig verarbeitet aus.
Der Versand dauerte vom Kauf bis zur Lieferung weniger als 24h! Ich habe sie gestern gegen halb vier bestellt und sie kamen heute um 15 Uhr bei mir an. Was will man eigentlich mehr? Ich bin mehr als zufrieden und werde bei JustFab weiterhin einkaufen.
HIER der Link zum Schuh.



Fazit: Ich liebe JustFab. Ich finde die Idee das Shops grandios, liebe die Schuhe dieses Shops und kann auch den ganzen Kundenservice super empfehlen. Wenn ihr fragen zu den Mitgliedschaften habt oder etwas unklar ist, dann schreibt mir ruhig 'ne Nachricht. Wenn ich kann, helfe ich weiter.
Und wenn ihr jetzt Lust auf neue Klamotten bekommen habt, dann schaut euch doch bei JustFab mal um. Ich möchte im Übrigen noch einwas erwähnen: solltet ihr einen Style kaufen wollen, würde ich es sehr toll von euch finden wenn ihr dafür DIESEN Link dafür benutzt. Ich würde bei im Falle eures Kaufes 175 Bonuspunkte auf mein Konto gutgeschrieben bekommen, diesen Vorteil will ich natürlich nicht verschweigen.

Wie findet ihr JustFab?

Sonntag, 7. April 2013

NOTD | CATRICE Nail Lacquer 36 Mint me Up.

Huhu meine Süßen.
Heute möchte ich euch ein NOTD zum Nail Lacquer 36 Mint me Up von CATRICE schreiben. Ich habe euch den Lack bereits kurz in meinem Einkauf vom 26.03. gezeigt, welchen ihr euch HIER nochmal ansehen könnt. Gerade jetzt wo die Sonne doch langsam versucht durchzukommen, lackiere ich meine Nägel wieder deutlich öfter.


36 Mint me up ist ein wundervolles gedecktes Mint mit leicht goldenem Schimmer. Das Finish ist normal, leicht glänzend. Auf meinen Bildern seht ihr den Lack allerdings in Kombi mit einem glänzenden Top Coat, weil ich das einfach lieber mag. Außerdem trage ich 2 Schichten Farblack. Die erste Schicht lässt den Naturnagel noch leicht durchschimmern. Mit der zweiten Schicht bekommt ihr ein deckendes streifenfreies Ergebnis. Vom Auftrag her hatte ich absolut keine Probleme. Die Trockenzeit rechne ich auf ca. 7 Minten bis zur Antrocknung. Durchgetrocknet ist alles nach ca. 25 Minuten inkl. des Top Sealers von Essence. Zur Haltbarkeit kann ich noch keine genauen Angaben machen. Ich trage ihn seit gestern Abend, er hat aber einen kleinen Putzmarathon schon gut überstanden.
Ich bin sehr glücklich mit diesem Lack, da mir die Kombi von Gold und Mint total gefällt. Auch in Sachen Kleidung trage ich diese Töne einfach am liebsten in Kombi mit Nude und Rosa und somit passt der Nagellack perfekt zu mir. Ich kann ihn vorbehaltlos für 2,75 Euro empfehlen.

Wie gefällt euch "Mint me up"?

Samstag, 6. April 2013

Kurzreview | Donto Dent "Cherry Mint" Zahnpflege.

Huhu meine Hübschen!
Vor ein paar Tagen habe ich von dm ein kleines Päckchen erhalten, welches die Cherry Mint Zahnpflegeserie von Donto Dent beinhaltete. Heute möchte ich euch meine Kurzreview zu den Produkten schreiben, damit ihr euch ein Bild von den Produkten machen könnt. Ich habe mich jedenfalls riesig gefreut, vielen Dank an die Lisa vom dm Produktmanagement.


Donto Dent "Cherry Mint" Zahnpflege

Cherry Mint Zahncreme


Mit der DONTODENT Cherry Mint Zahncreme hat man einen fruchtig-frischen Start in den Tag. Sie bietet eine hochwirksame Kariesprophylaxe und schützt vor Plaque und Zahnstein.

Als Kind habe ich die Zahncremes mit Geschmack geliebt und wollte nichts anderes. Und auch als Erwachsene habe ich mir immer mal wieder eine solche Zahncreme gewünscht und bin sehr froh, dass Donto Dent nun eine solche in ihr Sortiment aufgenommen hat.
Die Zahncreme kommt in einer typischen Pastatube und lässt sich mit dem roten Schraubverschluss leicht und sicher verschließen. Die Creme selbst ist schon farblich ein Hingucker, denn sie leuchtet in einem frischen Kirschrot mit Glitzerpartikelchen. Beim Putzen schäumt sie im Mund ordentlich auf und sogleich merkt man den deutlich süßen Geschmack der Kirsche, was ich sehr angenehm finde. Allerdings ist es auch etwas verwundernd, da ich persönlich kaum bis gar keine Minze herausschmecke und so nur diesen süßen Geschmack im Mund verspüre. Genau aus diesem Grund bin ich auch etwas zwiegespalten was die Frischewirkung angeht: sie erfirscht den Atem natürlich, aber für mich zu wenig. Ich würde sie mit etwas mehr Minze anreichern. Die Zahnreinigung verläuft aber problemlos.

Preis: 0,75 Euro
Inhalt: 125ml
Fazit: Eine besondere sehr günstige Zahnpasta, bei der mir aber die Frische nach dem Putzen fehlt. Das ist schade, denn ich mag die Idee mit dem Geschmack der Kirsche in Kombination der Minze wirklich gern. Vielleicht kann man das nochmal etwas überarbeiten?

Cherry Mint Zahnpflege-Kaugummis


Ein strahlendes Lächeln mit dem DONTODENT Zahnpflegekaugummi Cherry Mint. Die zuckerfreien Dragées vermindern das Kariesrisiko und neutralisieren Plaque-Säuren. Für ein erfrischendes Gefühl sorgt der Cherry-Mint-Geschmack. Den Cherry Mint Zahnpflege-Kaugummis wird es nur in Filialen mit Kassenschütte geben.

Die Kaugummis kommen in einer stabilen Plastikverpackung, welche sich durch einen festen Deckel leicht öffnen und wieder schließen lässt. Es sind laut Produktbeschreibung 48 Kaugummis enthalten. Ich habe nicht nachgezählt, da vertraue ich dm einfach mal. Sie sind ohne Zucker angereichert und enthalten eine Phenylalaninquelle, die bei übermäßigem Verzehr abführend wirken kann.
Die Kaugummis selbst sind rechteckig und tiefrot. Ich habe zuerst einen Kaugummi probiert, was mir persönlich aber viel zu wenig im Mund war. Mit zwei Kaugummis auf einmal entfaltet sich der frische Kirsch/Minzige Geschmack auch viel besser. Dieser ist nämlich wirklich deutlich wahrzunehmen und schenkt in der Tat einen frischen Atem. Die zwei Kaugummis habe ich ca. 30 Minuten im Mund, bis ich sie wieder ausnehme, weil sie dann den Geschmack beinahe verloren haben. Ich nehme die Kaugummis am liebsten nachdem ich mir die Zähne mit der Cherry Mint Zahnpasta geputzt habe um den fehlenden frischen Geschmack der Pasta mit den Kaugummis auszugleichen. Für mich die perfekte Kombination.

Preis: 1,55 Euro
Inhalt: 48 Stück
Fazit: Wie bereits geschrieben sind die Kaugummis für mich der perfekte Zusatz zur Zahnpasta, da diese den fehlenden frischen Geschmack der Zahnpasta ausgleichen. Die Kombination der beiden Produkte sind also zu empfehlen für alle, die mal was anderes als pure Minze schmecken wollen.

Wie interessant sind die Produkte für euch?
Vielen Dank an das dm Produktmanagement für das großzügige kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Produkte!