Montag, 21. Mai 2012

Persönliches | Technik speziell für Frauen? Mein neuer VAIO.

Huhu meine Hübschen.
In diesem Post möchte ich eine neue technische Errungenschaft von mir mit euch teilen. Technik ist auf diesem Blog ja nun wirklich nur bedingt vertreten und ich zeige euch auch lediglich die Dinge, die mein Herz total aufblühen lassen. Und genau so ein Produkt habe ich mir am Samstag nach längerem Sparen geleistet: meinen Sony VAIO in Rosa.


Technische Produktdetails
  • Betriebssystem: Windows® 7 Home Premium mit Service Pack 1 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel® Pentium® Prozessor B960 (GHz) 2.20 Dual Core
  • Größe des Speichers: (GB) 4
  • Festplattentyp: Serielle ATA
  • Festplattenspeicherplatz: (GB) 500
  • Bildschirmtyp: VAIO Display 15,5 Zoll
  • Bildseitenverhältnis: Panorama (16:9)
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® 410M GPU
  • Video-RAM-Speicher: 1 GB
  • Schnittstellen: 4x USB 2.0, 1x Memory Stick Duo, 1x SD-Speicherkarte, 2x Stereo-Mini-Buchse, HDMI® Ausgang, 1x Mini D-Sub 15-polig
  • Netzwerkanschlüsse: Ethernet (RJ-45-Direktanschluss), Wireless LAN, Bluetooth
  • Webkamera: 640 x 480, (Mio. Pixel) 0,3
  • Weitere Funktionen: WEB-Taste, VAIO-Taste, WLAN-Schalter, Automatische Helligkeitssteuerung, VAIO Standartsoftware
  • Mitgeliefertes Zubehör: Netzteil, Netzkabel, Dokumentation, Internationaler VAIO Reparaturservice
  • Akkulaufzeit: (Stunden) 5
  • Akkuladezeit: (Stunden) 3 
weitere Details + Produktbilder auf www.sony.de

Kaufgrund war einfach der, dass mein alter Laptop (Samsung P500) so langsam überhaupt nicht mehr mithalten konnte. Einige Tasten ließen sich nicht mehr richtig betätigen, die linke Maustaste war kaputt und auch mit der Akkulaufzeit hat irgendwas nicht mehr gestimmt. Nach 15 Minuten ohne Stromkabel hat sich mein Samsung verabschiedet und musste geladen werden. Er hat mir 5 Jahre gute Dienste geleistet und war ein klasse Einsteigerlaptop, aber es war wirklich an der Zeit einen neuen Laptop zu besorgen.

Sony VAIO VPC-EH3E0E/P

Schon immer war ich von den VAIO's begeistert, vordergründig wegen des Designs der Produkte. Ich als absolute Rosa und Pinkverfechterin habe mich jedes Mal bei einem Besuch im Elektrofachhandel an die Laptops gestellt und etwas darauf rumgespielt. Für mich war klar, dass ich mir einen VAIO leisten wollte.


Mein Freund, der technikbegeisterte Computer- und vor allem ASUS Liebhaber war von meiner Entscheidung überhaupt nicht begeistert. Bei den VAIO's bezahlt man das Aussehen mit, das war mir klar und auch nicht mein Problem: aber Seins. Er hat einfach nicht verstanden, wieso ich mich mit weniger Hardware zufrieden gebe, wenn ich bei ASUS für den selben Preis einen deutlich leistungsstärkeren Laptop bekommen könnte. Aber er muss es ja akzeptieren, denn immerhin habe ich den Laptop von meinem eigenen Geld bezahlt. Gekostet hat er mich bei Saturn übrigens 549 Euro. Beim Preisvergleich im Internet könnt ihr ca. 20 Euro sparen.
Für mich reicht die Hardware wirklich aus und ich bereue keinen einzigen Cent, auch wenn es im ersten Moment richtig weh tut, das mühsam gesparte Geld mit einem Mal auf den Kopf zu hauen - aber das kennt ihr sicher. Ich benutze meinen Laptop für's Surfen, Fotografie, kleinere Spiele und Officearbeiten. Hin und wieder versuche ich mich an der Videobearbeitung. In allen Dingen schneidet er einfach extrem gut ab.
Ich freue mich nun schon ihn das erste Mal mit in die Uni zu nehmen (das konnte ich ja bei meinem alten Laptop wegen der Akkulaufzeit nicht) und mit dem rosafarbenen Laptop zwischen den ganzen schwarzen und weißen Geräten rauszustechen.

Dieses Technikthema interessiert mich heute besonders. Ich würde gern mit euch diskutieren, wie ihr es handhabt. Schaut ihr bei der Technik, primär Laptop aber auch Handys, Camcorder etc., auch mit auf das Design, oder hängt eure Kaufentscheidung nur von der Leistung ab?

Ich wünsche euch noch einen schönen Montag!

Kommentare:

  1. Also ich schau beim Kauf doch eher auf die Leistung wegen Photoshop, der brillianten Wiedergabe meiner Fotografien und auch wegen anderen Designprogrammen, aber ich muss sagen, dass ich das Design von Sony Vaio klasse finde und sie sind auch rpbust verarbeitet. Sollte irgendwann mal zuviel Geld haben würde ich mir einen kleinen für Unterwegs in blau kaufen. :<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Photoshop funktioniert auf diesem Laptop einwandfrei und ohne Probleme. (: Die Bildqualität ist genial. Ich kann da keinerlei Einschränkung feststellen. Aber es kann natürlich für mich auch nur so extrem wirken, da ich mit meinem alten Notebook riesige Probleme hatte, was Photoshopbearbeitung anging.
      Das Design ist wirklich mega toll und wohl auch der Kaufaufhänger der Produkte. Gegen ein kleines Netbook für unterwegs hätte ich auch nichts einzuwenden.^^ Aber jetzt muss ich erstmal wieder sparen.

      Löschen
  2. Ich glaube, wenn man so einfache Sachen macht, dann ist Photoshop auch keinerlei Probleme, aber wenn ich beispielsweise so eine Fotomontage wie Panoramas erstelle, dann muss der Rechner auch einiges Rechnen hab ich feststellen müssen. Ich glaube, erst wenn man so ins Detail reingeht was Bearbeitung angeht steigen auch die Ansprüche, ansonsten reicht da ein kleiner Rechner vollkommen aus. :)
    Ich hatte mir glaube ich damals einen Laptop angelegt, als mein Rechner es mit Photoshop gar nicht mehr hinbekommen hat und ich wollte damals auch so einen mit einen größeren Display. Und Vaio war mir da glaube ich doch ein wenig zu teuer, da hab ich mir eher nen Acer geholt.

    Aber wie gesagt, Vaio ist auch was ganz feines was Sachen Design und Verarbeitung angeht. Und da kann man sich sicher mal was leisten, wenn man lust darauf hat. Also find ich deine Wahl gar nicht mal so schlecht. Und am Ende musst du ja auch damit arbeiten können und dich wohlfühlen. Das ist ja die Hauptsache. :)

    Haha, ja das mit dem Sparen. Da bin ich auch noch dran. Ne Reise muss her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In die höheren Welten des Photoshop habe ich mich noch nicht begeben. Deswegen kann ich dazu leider nichts sagen. Aber interessant zuwissen, was man damit alles anstellen kann. (:
      Die Displaygröße ist mir komischerweise vollkommen egal. Eigentlich wollte ich auch nie ein Notebook mit Nummernblock. Nun habe ich einen und finde es eigentlich recht praktisch.
      Das stimmt, jeder muss sich mit dem Gerät wohlfühlen was er wählt und das tue ich wirklich. <3
      Wohin soll es denn gehen, zwecks der Reise?

      Löschen
    2. Ja, ich experimentier immer mal mit Photoshop, aber ich muss sagen ich bin da auch kein absoluter Profi. Eher so ein Amateur, der sich einiges angelernt hat. Ich wette wenn mir ein Kenner über die Schulter schauen würde würde er sich auch öfters mal die Hände über den Kopf zusammenschlagen. Haha.

      Ja, bei den Geräten geht's auch wirklich meist um Komfort, ist ja nicht so als würde man nur damit arbeiten.

      Ach, was die Reise angeht will ich unbedingt mal wieder nach Thailand. Ich war schon sooo lange nicht mehr und seit ich nicht mehr zu Hause wohne muss ich aufjedenfall selber dafür das Geld zusammensparen. Es wird einem aber auch nicht immer wieder leicht gemacht bei den tollen Sachen, die es immer wieder gibt. *wein* Ich muss noch ein wenig an der Selbstbeherrschung pfeilen.

      Löschen
  3. Ich habe auch einen Vaio, zwar nicht in Rosa wie du sondern in Schwarz. Bin auch sehr zufrieden mit und das Design ist wirklich klasse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Beitrag. (: Du bist die erste die ich kenne die ebenfalls einen VAIO hat.

      Löschen
  4. Optisch ja schön aber von der Leistung her ne wollte ich nicht haben. Noch einen Dual Core, kein Full Hd usw. Für mich wäre es nichts. I5 Prozessor sollte das Minimum sein. Aber wenn man natürlich nicht viel damit machen möchte reicht er sicherlich. Dann wäre er mir aber definitiv immernoch zu teuer. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Full HD wäre für mich auch noch ein Kriterik, weil wir viel Filme schauen und das meist auf dem Fernseher über HDMI, weil wir kein DVD Player haben und da muss der Rechner ja auch klotzen.

      Löschen
    2. Beim Prozessor hat mein Freund auch am meisten rumgemeckert. Aber mir reicht das. Bin sehr zufrieden mit der Arbeitsleistung. (:
      Für HD habe ich einen teueren Fernseher, da lege ich beim Laptop gar keinen Wert drauf. Aber echt interessant zu lesen, wovon eure Kaufentscheidung abhängt. (:

      Löschen
    3. Spielst du denn da die Filme auch vom Laptop ab? (:

      Löschen
    4. Ich schaue hin und wieder mal einen Film auf dem Laptop, aber dann stört es mich nicht, wenn es kein HD ist. (: Über HDMI Kabel schaue ich keine Filme. Das passiert dann nur, wenn mein Freund am WE zu Hause ist und dann machen wir das über seinen Laptop.

      Löschen
    5. Achso, ja dann geht das ja vollkommen. :)

      Löschen
  5. Ooooh ich kann dich da sehr verstehen, die sehen wirklich toll aus. Bei mir ist es denke ich so ein Zwischending von Design und Leistung =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es auch ein Zwischending, aber hier hat das Aussehen echt den ausschlaggebenden Punkt gebracht.^^

      Löschen
  6. VAIOs sind schon echt hübsch, aber ich glaube würde ich aufs design achten wäre ich eher bei mac gelandet.
    außerdem finde ich diese "facettenoptik" nicht so ansprechend, da bin ich eher ein fan von glatten oberflächen =)
    eigentlich achte ich nur primär auf die optik, wobei ich den besten pc nicht kaufen würde, wenn er mir zu hässlich wär ^^ also zb diese typischen 90er jahre pcs xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MAC Books sind mir bisschen zu teuer als Studentin und ich bin mit Windows immer sehr zufrieden gewesen. Vielleicht später mal, wenn ich unnötig viel Geld habe. :D
      Die Facettenoptik fand ich gerade super schön. In der Realität sieht das viel schöner aus als auf den Bildern. (: Und das Beste ist, dass man endlich keine Fingerabdrücke mehr sieht.^^

      Löschen
    2. Ich find Apple an sich überteuert im Vergleich dazu was es an Material und Hardware überhaupt wert ist. Da zahlst du definitiv etlich für ne Marke.

      Hab heute im Saturn beim schlendern,den rosa Laptop begutachtet, wirklich alles schön verarbeitet.

      Löschen
  7. Schööner Laptop. :)
    Wenn du der Lebenszeit deines neuen Akkus was Gutes tun willst, nimm ihn immer raus wenn du den Laptop am Stromkabel hast. Meine Schwester hatte sich ihren Akku innerhalb von drei Monaten zerschossen... offensichtlich denkt man da nicht immer dran. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Tipp. (:
      Ich hoffe wirklich, dass mein Akku diesmal eine längere Dauer übersteht.

      Löschen
  8. Ich habe auch einen rosa Sony Vaio und liebe ihn :)

    AntwortenLöschen
  9. der sieht super süß aus!
    Liebste Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen