Mittwoch, 29. Februar 2012

Testprodukte | Neues p2 Sortiment Frühjahr.

Huhu meine Hübschen.
Eben war ich an meinem Briefkasten mit keiner großen Erwartung irgendwas vorzufinden. Doch dann kam mir eine Flut von Zeitungen, Briefen und kleinen Umschlägen entgegen. Ganz schnell bin ich also wieder in den 3. Stock gerast und habe mich durch die Sachen gewühlt. Den Inhalt von zwei Maxiumschlägen möchte ich euch in diesem Post vorstellen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Neues p2 Sortiment.. 

Von der lieben Lisa habe ich einige Produkte aus dem neuen p2 Sortiment zum Testen zugeschickt bekommen und ich habe mich einfach riesig darüber gefreut. Mit voller Eifer werde ich mich ans Ausprobieren machen und ich bin schon echt gespannt, was die Produkte hermachen. Toll, danke!

  • p2 Cosmic Dream Eye Shadow - 060 Stylish Supernova | Ein Lidschatten Trio von dem ich bisher auf anderen Blogs rein gar nichts gelesen habe. Ich wusste gar nicht, dass solche Trios überhaupt ins Sortiment kommen. Ich hatte immer nur von diesen Cream Eyeshadows gelesen. Ich trage sehr gern Blau auf den Lidern und bin gespannt, wie sie sich auf meiner RDL Base machen.
  • p2 Volume Affair Lash Wonder Mascara - 010 Oh la la! Black Affair | Wow die Aufmachung dieser Mascara ist soooo toll. Sie ist zwar sehr groß und auch das Bürstchen ist stark gefächert, aber ich liebe das pink/rosa Design einfach total. Mal schauen, ob sie mir einen "Oh la la! Augenaufschlag" verleit.
  • p2 Heavenly Lip Mousse - 010 Bisquit Beauty | Das ist das Produkt, auf das ich mich am meisten gefreut habe, wenn es um das neue Sortiment geht. Ich habe schon total viele positive Berichte zu dem Lip Mousse (in anderen Farben) gelesen und wurde immer neugieriger. Umso gespannter bin ich auf mein eigenes Produkt. Wahrscheinlich wird es auch die erste Review werden, mal schauen.
  • p2 Color Victim Nail Polish - 532 Blue's Brothers | Ein dunkles, leicht schimmerndes Nachtblau. Ich muss gestehen dass ich von allen Farben meiner Nagellacksammlung blau am meisten habe. Ich trage es einfach super gern auf den Nägeln. Auch hier gibt es Tragebilder etc.
 ..und ein kleiner Blogsale Haul. 

Bei der lieben Isa von Smokey Eyed habe ich dann noch im Blogsale zugeschlagen, denn sie haut ihre Nagellacke zu unglaublichen Preisen raus. Ihr müsst unbedingt vorbeischauen. Ich bin jedenfalls fündig geworden und super zufrieden. Montag angeschrieben und heute im Briefkasten. Klasse und nur zu empfehlen!

  • Catrice Ultimate Nail Lacquer - 210 Just Married - 0,75 Euro | Ich bin soooooooooo glücklich. Ich habe diesen Lack ewig gesucht, da ich ihn leider im normalen Sortiment nicht mehr bekommen habe. Und nun habe ich ihn für einen traumhaften Preis ergattert. Einen riesengroßen Dank an Isa!
  • Esprit Best of Style Nail Polish - 809 Turquoise Blue - 0,75 Euro | Dieser Lack hat mich auf dem Bild einfach sofort angelacht und so musste ich ihn auch unbedingt mitnehmen. Er erinnert mich an Sommer, Sonne, Sonnenschein! Sicher wird er an heißen Tagen ausgeführt werden. Ich liebe ihn.
  • H&M Nail Polish - Grey Sky - Goodie | Den habe ich bekommen, weil wohl irgendwas mit den Briefumschlägen nicht hingehauen hat. Aber das hätte wirklich nicht sein müssen. Trotzdem freue ich mich natürlich umso mehr darüber denn die Farbe ist wirklich super hübsch und toll im Alltag zu tragen. Im übrigen ist es mein erster H&M Nagellack. Vielen Dank auch hierfür, liebe Isa!
So ich hoffe das ihr es euch heute noch gut gehen lasst und wünsche euch noch einen wundervollen Mittwoch Abend! Ich faulenze heute noch etwas und schaue mir noch paar Youtube Videos an. Habt ihr am Montag eigtl. Wer wird Millionär geschaut? Die Frau, die die 125000 Euro gewonnen hat (Anja Weller) gehört zu den Dozentinnen meines Studienganges. Gut schlagen hat sie sich, oder?

Bis Bald ihr Hübschen!

Montag, 27. Februar 2012

Accessoires | Creolen, Ohrhänger & Ohrstecker.

Huhu meine Hübschen!
Ich möchte euch heute Mal in die Welt der Ohrringe entführen und verschiedene Arten, Farben und Tragevarianten vorstellen. Als großer Ohrringfan habe ich einige Schmuckstücke zu Hause, die ich euch mit diesem Post ebenfalls gern präsentieren möchte. Hierbei möchte ich erwähnen, dass ich unempfindliche Ohren habe, d.h. ich vertrage jegliches Material. Das ist bei sehr vielen Menschen anders und sollte jeder für sich vorher abwägen.

Dieser Post richtet sich inhaltlich eher an das jüngere Publikum, welches sich gerade anfängt mit dem Thema Ohrschmuck zu beschäftigen. Ich selbst habe mein erstes Ohrloch erst mit ca. 14 Jahren bekommen. Mich hatte heute die Lust auf einen solchen Grundlagenpost gepackt!


Beliebte Bezugsquellen von Ohrschmuck:
- Bijou Brigitte
- Accessorize
- Ebelin

Gestochen oder Geschossen?

Wenn man mit dem Gedanken spielt sich ein solches Schmuckstück machen zu lassen bekommt man hier zwei Möglichkeiten: das Stechen und das Schießen mit einer Ohrlochpistole. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Piercer eher dem Stechen zuwenden, wohingegen man in einem Schmuckladen öfter mit einer Ohrlochpistole behandelt wird. Dies ist aber ebenfalls individuell verschieden.

Ich möchte an dieser Stelle nochmal auf den Kommentar von TanaAmbrosia verweißen, den sie mir unter diesem Post hinterlassen hat. Dort findet ihr eine Empfehlung und weitere Informationen.
 
Ich persönlich habe mir meine Ohrlöcher alle schießen lassen und dabei keinen Schmerz verspürt. Leider sind drei der fünf Ohrlöcher wieder zugewachsen, da ich den Gesundheitsstecker nicht ausreichend lang drin gelassen habe. Hier gilt also: Haltet unbedingt die Zeit der Gesundheitsstecker ein, die euch der Piercer vorgibt auch wenn die Verlockung groß ist. Sonst habt ihr das Geld wirklich zum Fenster rausgeschmissen.
Danach müsst ihr nur noch drauf achten, ob ihr auf künstliches Material allergisch reagiert oder ihr das Glück habt alles tragen zu können. Ich habe gelesen, dass 50% - 80% der Menschen auf Nichtedelmetalle allergisch reagieren. Hier ist also Vorsicht geboten!

Welche Art von Ohrschmuck?

Man unterscheidet drei Arten von Ohrschmuck: Creolen, Ohrhänger & Ohrstecker.
Von diesen Arten gibt es dann natürlich die verschiedensten Ausführungen. Deswegen gibt es auch keine genaue Definition welche Art man am besten zu welchem Anlass trägt. Eine Creole kann sowohl ein totales NoGo für ein Vorstellungsgespräch sein, wie auch das perfekte Accessoire. Es gibt also die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten und für jede Situation den passenden Ohrschmuck.

Creolen
Creolen erkennt man daran, dass sie ein ineinanderlaufender Ring sind. Das heißt mit dem Verschluss schließt sich der Kreis. Dabei kann das die verschiedensten Formen annehmen, wie ihr an den Beispielen von mir sehen könnt. Von kreisrund bis eher länglich, von groß bis winzig gibt es jede Möglichkeit.


Ohrhänger
Ohrhänger hängen, wie der Name schon sagt, unter dem Ohr. Das eigentliche Schmuckstück ist hier über einen Haken befestigt, der durch das Ohr geschoben wird. Meist wird ein zusätzlicher Verschluss geliefert. Ich schmeiße die aber immer weg, da der Ohrschmuck auch ohne diesen kleinen Verschluss hängen bleibt.


Ohrstecker
Ohrstecker liegen direkt am Ohr an. Hier wird ein Stift, an dem das Schmuckstück befestigt ist, durch das Ohr gesteckt und mit einem kleinen Verschluss befestigt. Es ist wohl auch die unauffälligste Variante des Ohrschmucks, da man ihn häufig nur bei hochgesteckten bzw. kurzen Haaren deutlich sehen kann. Deshalb erfreut er sich bei mir dann doch einer geringeren Beliebtheit, ist aber auch von Typ zu Typ unterschiedlich.


Ich hoffe euch einen allgemeinen kleinen Einblick in die Welt des Ohrschmucks gegeben zu haben und freue mich auf euer Feedback. Tragt ihr Ohrschmuck? Was sind eure Favoriten? Für Fragen stehe ich euch natürlich jederzeit zur Verfügung, aber ihr solltet dabei immer bedenken, dass ich keine Expertin bin, sondern mich nur freizeitlich damit beschäftige.

Ich wünsche euch einen tollen Tag!

Donnerstag, 23. Februar 2012

Raubzug | Grundig Glamstylers Crystal Hair Styler Straight & Curls HS 5732.

Huhu meine Hübschen!
Heute möchte ich euch meine neueste Errungenschaft in Sachen Haarstyling zeigen. Ich denke das es vielleicht viele Mädels interessieren könnte, da das Produkt ein großes Publikum ansprechen soll. Natürlich schreibe ich euch nach ausführlicher Benutzung noch eine detaillierte Review zum Produkt. Da es heute erst angekommen ist, kann ich noch keine definierte Meinung zu sagen. Ein paar Infos bekommt ihr aber schon in diesem Post.


Bezugsquelle: Amazon - 29,05 Euro + kostenloser Versand
Den Hairstyler gibt es aber auch in sämtlichen anderen Online Shop's sowie Media Markt und Saturn. Ihr könnt gern einen Preisvergleich machen, allerdings bestelle ich überwiegend über Amazon da ich damit bisher die besten Erfahrungen gemacht habe, in allen Punkten.

Das Gerät wird zusätzlich in einer süßen Tasche geliefert.

Crystal Hair Styler Straight & Curls HS 5732

Gekauft habe ich mir den Hairstyler, da ich in der letzten Zeit häufig Hair Tutorials auf YouTube geschaut habe. Schon länger bin ich mit meinen Haaren nicht mehr wirklich zufrieden und wollte etwas Abwechslung reinbringen. Durch die liebe Beautypeachii bin ich dann auf dieses Produkt aufmerksam geworden, welches sie in DIESEM Video mit ihrer Mama vorgestellt hatte.


Das Glätteisen, was es eigentlich ist, besitzt alle Eigenschaften die mir wichtig waren. Denn außer dem Glätten der Haare kann man es auch als Locken und Wellen Styler benutzen, wie Peachii auch in ihrem Video zeigt. (Ich empfehle euch ihren Kanal übrigens sehr. Sie ist in der letzten Zeit zu einer meiner liebsten YouTuberin geworden.) Natürlich überzeugt auch das quietschepinke Aussehen mit den funkelnden Strasssteinchen und regt zum Kauf an. Gerade in meinem pink/rosa Bad macht es sich super und ist ein echter Hingucker.

In den nächsten Tagen werde ich sämtliche Frisuren mit dem Produkt ausprobieren, diese abfotografieren und in ca. zwei Wochen eine ausführliche Review zu dem Produkt verfassen. Ich freue mich auf's Stylen und hoffe, dass euch der kleine Einstieg ins Thema neugierig gemacht hat.

Ich wünsche euch einen tollen Tag!

Dienstag, 21. Februar 2012

Raubzug | p2 Spring Please! LE.

Huhu meine Hübschen.
Oh mein Gott, ich habe ein wirklich großes Problem: Die Arbeit bei dm tut meinem Geldbeutel nicht gut. Ernsthaft. Da ich morgens in der Warenverräumung tätig bin sehe ich Neuheiten sehr früh, weiß wann Rabatte vergeben werden und entdecke Produkte, die ich vorher nie für voll genommen habe. Ich hatte es ja bereits Mal angedeutet. So kam es (mal wieder) zu einem kleinen Haul nach der Arbeit. Es gibt aber auch schicke Sachen dort.. leider finde ich die Fotoqualität heute grausam. Durc die Dunkelheit rauschen die Bilder total. Ich gelobe meinen Hintern das nächste Mal bei Tageslicht hochzubekommen.

p2 Spring Please LE.. 

  • Spring Please Tulip Blossom Kabuki - 3,45 Euro | Die LE habe ich bereits seit längerem gesichtet. Mein Freund meinte damals bereits, dass ihm der Kabuki gefällt und ich ihn unbedingt mitnehmen soll. Ja mein Freund hat 'ne Schwäche für Kabukis. Bereits bei der Snow Glam LE letztes Jahr ist er auf den Pinsel abgefahren. Jedenfalls hatte ich mich da gegen den Pinsel entschieden. Nachdem ich aber drüber geschlafen habe, musste ich ihn doch haben.. und.. er ist SO weich.
  • Spring Please Bloomy Nail Polish - 010 Nude Rose - 1,95 Euro | Das Erste was ich mir hier dachte war: Man ist der klein. Gerade mal 5ml befinden sich in dem Flacon. Im Vergleich dazu waren die Lacke aus vergangenen LE's mit doppelt soviel Inhalt gefüllt. Gekauft habe ich ihn mir, weil ich ihn auf diversen Blogs aufgetragen gesehen habe und mir die Farbe einfach gut gefällt.
 ..und reduzierte Ebelin Teilchen.

  • Haarclips - je 1,45 Euro | Die Clips habe ich mir hauptsächlich zum Wegstecken der Haare gekauft. Gerade beim Toupieren, Locken drehen etc. benötigt man solche Helferlein. Und bei meiner Haarlänger, kann man sie so auch mal bequem aus dem Gesicht frisieren.
  • Ohrringe - 1,75 Euro | Sind sie nicht traumhaft? Ich finde die Ohrringe ganz zauberhaft. Ich finde auch, dass sie super jetzt zum Übergang von Winter auf Frühling passen, da sie durch das kühle Blau den Winter symbolisieren, aber trotzdem sehr verspielt und frühlingshaft wirken. Und für den Preis sind sie natürlich unschlagbar schön.
So ich hoffe das ihr es euch heute noch gut gehen lasst und wünsche euch noch einen wundervollen Dienstag Abend! Ich lerne noch etwas E-Learning für meine letzte Prüfung am Freitag (ENDLICH!!) und freue mich heute Abend auf ein Telefonat mit meinem Freund (blöde Montage) und Natürlich blond! mit meine Dani auf VOX.

Bis Bald ihr Hübschen!

Donnerstag, 16. Februar 2012

Ankündigung | tHmp3 jetzt auch auf Facebook!

Huhu meine Süßen!
Ich möchte euch heute eine kleine Ankündigung machen.
Und zwar habe ich mich nun ebenfalls dazu entschlossen, meinen Blog auch über Facebook zu teilen. Wahrscheinlich kennt ihr das schon von vielen vielen anderen Bloggerinnen. Lange habe ich hin und her überlegt ob ich das wirklich brauche. Erstens habe ich ja jetzt noch nicht so ein mega Publikum, zweitens habe ich mit dem Blog normalerweiße genug zutun.



Doch ergaben sich im Laufe der Zeit ein paar Punkte, die mich letztendlich doch zu dem Entschluss gebracht haben, eine Seite auf Facebook zu erstellen, die ihr liken könnt.
Oftmals brennt mir beispielsweiße eine Frage unter den Fingernägeln, die für einen Blogpost einfach zu klein wäre. Es würde sich der Aufwand einfach nicht lohnen. Auch der Austausch was Kritik, Feedback etc. angeht wird durch Facebook erleichtert, da man sich direkt aufeinander beziehen kann. Postthemen können angekündigt werden oder Ähnliches.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn sich ein Paar von euch auf meiner Seite beteiligen. So seid ihr noch besser informiert, was sich auf meinem Blog tut, wenn Auszeiten anstehen und könnt euch aktiv einbringen.

Ich wünsche euch einen tollen Abend!

Montag, 13. Februar 2012

Review | Essence Gel Eyeliner 03 Berlin Rocks.

Huhu ihr Süßen.
Kurz vorm Valentienstag habe ich für euch noch eine Review zu einem der Essence Goodbye Artikeln. Diesmal geht es um einen der Gel Eyeliner. Ich habe den Lilafarbenen schon etwas länger, deswegen ist er auf den Fotos nicht mehr jungfräulich anzusehen. Ich persönlich spreche hier wirklich nur von der Nuance 03! Viel Spaß beim Lesen.


Preis/Menge: 2,95 Euro (Derzeit 95 Cent im Abverkauf!) - 3ml
Farbnuancen: 4 (Midnight in Paris - London Baby - Berlin Rocks - I love NYC)
Erhältlich in DM, Rossmann, Müller, Galeria Kaufhof etc.
Kaufempfehlung: Ja!

Beschreibung des Herstellers

"Besondere (Augen-)blicke erfordern besondere Augenprodukte: und dazu gehört ab sofort auch der neue Gel Eyeliner von Essence! Seine ultrageschmeidige Gel-Formulierung lässt sich präzise wie ein flüssiger Eyeliner auftragen und sorgt für ein besonders seidiges Finish in den verschiedensten Effekten von matt bis schimmernd. Einfach die spezielle Gel Eyeliner Brush von Essence in den Tiegel eintauchen und mühelos einen perfekten Lidstrich ziehen, der schnell trocknet, langanhaltend sowie wisch- und wasserfest ist. Für einen Blick von faszinierender Intensität!"

Aussehen/Geruch

Der Gel Eyeliner kommt in einem runden Glastiegel mit violettem Plastikschraubverschluss. Auf dem Verschluss ist der Herstellername und die Produktart zu erkennen. Außerdem enthält er eine verspiegelte Verzierung in Form von abgerundeten Vierecken. Auf der Unterseite des Tiegels klebt ein Aufkleber mit der Farbnummer und dem Farbnamen, einer Produktbeschreibung, den Kontaktdaten des Herstellers und der Mengenangabe. Der Eyeliner selbst ist violett und schimmert dezent. Die Farbe hat meiner Meinung nach auch einen schwarzen Unterton. Die Konsistenz ist cremig, fast schon leicht moussig. Das Produkt riecht dezent nach Chemie, das ist allerdings wirklich nicht der Rede wert.


Auftrag/Anwendung

Den Gel Eyeliner kann man mit dem passenden Essence Gel Eyeliner Brush auftragen, bzw. funktioniert der Auftrag auch mit jedem anderen Eyeliner Pinsel. Durch die moussige Konsistenz hat man sehr schnell genug Farbe am Pinsel und kann das Produkt auftragen. Der Auftrag funktioniert hier sehr leicht, die Farbe ist unglaublich schnell auf dem Lid. Ich persönlich konnte keine Probleme feststellen. Das Ergebnis wurde nicht ungleichmäßig oder fleckig. Das Entfernen fordert hingegen professionelle Abschminkprodukte. Mit Wasser kommt man hier absolut nicht weit. Da muss der AMU Entferner für wasserfestes Make-Up ran. Mit dem 2-Phasen AMU-Entferner von Balea komme ich hier gut klar.

Qualität

Durch das schwierige Entfernen kann man sich die Haltbarkeit fast denken: Sie ist gigantisch. Der Eyeliner hält OHNE Base einem kompletten Tag stand, ohne zu verwischen, zu verlaufen oder zu verschmieren. Wenn er einmal sitzt dann sitzt er und dann bleibt er auch an Ort und Stelle. Leichter Reibung hält er Stand. Auch auf der Wasserlinie macht er einen guten Job und verläuft nur dezent. Hier hält er keinen kompletten Tag, aber ich habe auch nicht das Gefühl, dass ich am Ende eines Tages fleckig rüberkomme. Nachtragen muss ich nicht. Die Deckkraft hat mich hier ebenfalls äußerst positiv überrascht. Die 03 ist 100% deckend. Man benötigt keine Schichten. Dadurch schätze ich die Ergiebigkeit wirklich hoch ein. Ich werde wohl ewig damit hinkommen, zumal man ja nicht immer violetten Eyeliner benutzt. Auch als Base eignet sich das Produkt übrigens. Ich konnte bisher kein Creasen feststellen.


Kurz und Knapp

+ hochwertiger Glastiegel
+ Auftrag
+ Haltbarkeit
+ Deckkraft
+ Preis (Schlagt zu!)

- Abschminkprozedur (Ist nur schwer zu Entfernen!)

Fazit: Ich persönlich bin rundum zufrieden. Der Eyeliner kommt in einer relativ außergewöhnlichen Farbe daher und macht sich super auf dem Augenlid. Der Preis ist durch die jetzige Reduzierung einfach unschlagbar. Die Konsistenz macht mir keine Probleme und insgesamt ist, wenn man das überhaupt negativ anmerken kann, wirklich nur das Entfernen negativ anzumerken. Wenn ihr die Farbe gesucht habt dann rate ich euch noch schnell zuzugreifen!

Wie gefällt euch die Farbe?

Mittwoch, 8. Februar 2012

Review | Manhattan Clearface Natural Mat Make-Up 70 Vanilla.

Huhu meine Hübschen!
Heute soll es um ein Produkt gehen, von dem ich leider sehr enttäuscht wurde. Es stammt aus der Manhattan Clearface Reihe. Wie ihr wissen bin ich eigentlich wirklich ein großer Fan der Produkte. So habe ich mir mit großer Hoffnung auch den hellsten Ton der Foundation gekauft, den es gibt. Warum ich enttäuscht wurde, könnt ihr jetzt lesen.


Preis/Menge: 3,45 Euro - 30ml
Farbnuancen: 4 (Vanilla - Beige - Sand - Natural)
Erhältlich bei DM, IhrPlatz, Müller, Rossmann etc.
Kaufempfehlung: Leider nein.

Beschreibung des Herstellers

"Endlich mal ein antibakterielles und feuchtigkeitsspendendes Make-up mit leichter bis mittlerer Deckkraft, das selbst glänzende und unreine Haut sowie Mischhaut natürlich schön und ebenmäßig wirken lässt. jetzt mit neuer, noch besserer Rezeptur und LSF 15 – ideal für Sport, Freizeit & co. Wirksamkeit und Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt."

Aussehen/Geruch

Das Make Up kommt in einer normalen Foundationtube mit aufschraubbaren Deckel. Dies ist benutzerfreundlich, da sich selbst die letzten Reste durch das Ausschneiden der Tube entnehmen lassen. Die Tube selbst hat die typische blaue Farbe für die Clearface Reihe und eine Absetzung in einem Braunbeigeton. Auf der Verpackung befinden sich Angaben zum Produktname, zur Produktart, zum Hersteller, zum Farbnamen und die gängigen Dinge wie Ingredients und Produktbeschreibung. Das Produkt selbst hat eine flüssige Konsistenz und duftet stark nach Parfum. Allerdings finde ich das überhaupt nicht schlimm, zumal der Parfumgeruch sehr sehr angenehm ist. Ich habe das Gefühl, es ähnelt einem aktuellen S.Oliver Duft.


Anwendung/Auftrag

Die Anwendung vollziehe ich meist mit einer Stippling Brush von Zoeva. Ihr könnt das Make Up aber genauso gut mit den Fingern oder einem anderen Pinsel auftragen, das ist kein Problem. Die Anwendung ist einfach, das Make Up lässt sich gut verteilen und auch verblenden. Hier hatte ich keine Probleme. Entfernen lässt es sich mit bloßem Wasser NICHT, man benötigt einen Make Up Entferner.

Qualität

Ja und hier hört das Positive leider auf. Qualitativ ist das Produkt nämlich ein Fail. Ich fange mit dem einzigen positiven Punkt an: Es verursacht wirklich keine Pickel und ich habe während der Benutzung auch keine Hautirritationen oder ähnliches aufweisen können.
Nun zum Negativen: Erstens wird das Make Up fleckig! Egal wie gleichmäßig ihr den Auftrag hinbekommen habt, ihr habt kurze Zeit später ein Gesicht wie eine Kuh auf der Weide. Um den Nasenraum, auf der Stirn, um den Mund herum.. das Make Up blättert förmlich ab. Die Haltbarkeit ist dadurch nicht gegeben. Damit zusammen hängt der zweite negativen Punkt: Es dunkelt ungleichmäßig und orangestichig nach. Obwohl die Farbe Vanilla während des Auftrags gerade noch so für meinen hellen Hauttyp geeignet ist, habt ihr 5 Minuten später ein Gesicht wie aus einer billig Selbstbräunerlotion. Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz furchtbar, wirklich. Es entstehen Ränder, trotz ausblenden.
Die Deckkraft ist niedrig bis mittelstark, was aber in Ordnung ist, da das Produkt auch nur mit einer leichten Deckkraft wirbt.

Die Foundation ist hier NICHT komplett verblendet, da man den Effekt sonst fotografisch nicht richtig einfangen kann.

Vergleich

A. Manhattan Clearface Natural Mat Make Up 70 Vanilla. B. Nivea Ideal Finish Foundation 02 Nude. C. Max Factor Second Skin Foundation 040 Creamy Ivory. D. Essence Soft Touch Mousse Make Up 04 Matt Ivory.

Kurz und Knapp

+ Verpackung (Man kann sie aufschneiden!)
+ Auftrag
+ Hautverträglich

~ Geruch (Ich liebe ihn, andere könnten ihn hassen.)
~ Entfernen
~ leichte Deckkraft

- dunkelt stark orangestichig nach
- wird fleckig
- bröckelt schon nach kurzer Zeit förmlich vom Gesicht

Fazit: Ich rate euch von dem Produkt ab. Kauft euch bitte eine andere Foundation und lasst euch von dem günstigen Preis nicht locken. Ich habe sehr hohe Erwarten in die Foundation gelegt und wurde vollends enttäuscht. Das krasse Nachdunkeln, das Abbröckeln, der Milkakuh-Gesichtseffekt: Alles NOGO's! Finger weg..

Habt ihr Erfahrung mit der Foundation?

Sonntag, 5. Februar 2012

Shopping | Daniela Katzenberger Kollektion.


Huhu meine Süßen!
Heute möchte ich euch meine winzige Shoppingausbeute vom Wochenende zeigen.
Ich kennzeichne Kleidungsshopping jetzt nicht mehr mit dem Label "Raubzug" sondern mit dem Label "Shopping". Damit ist das Ganze übersichtlich und strukturiert.


Ja und worum geht es?
Um die Katzenberger Kollektion! Meine treuen Leser wissen bereits, dass ich die gute Daniela über alles liebe, sie mich inspiriert und total fasziniert. Ich habe schon des öfteren erwähnt, wie gern ich sie mag. Natürlich war ich dann auch völlig aus dem Häuschen, als ich gelesen habe, dass sie nach ihrer Schuhkollektion nun auch eine Modekollektion auf den Markt bringen wird.
Ich bin mir im Klaren was viele über ihren Kleidungsstil denken, aber wie das bei mir schon immer war: Ich bin anfällig für Personen/Dinge die niemand anders mag. Und so LIEBE ich auch ihren Stil. Natürlich ist er sicher nicht, aber natürlich war ich in dem Sinne auch noch nie. Ich mag es einfach.

Ich schaffe es einfach nicht schöne Bilder von einer angezogenen Hose hinzubekommen. Es muss an meiner unförmigen Figur liegen..
Gestern war ich mit meinem Freund dann jedenfalls im Olymp&Hades, einer der Stores wo man die Kollektion kaufen kann, und habe mir einige der Sachen zu Gemüte geführt. Ich bin restlos begeistert! Am liebsten hätte ich die ganze Kollektion auf einmal gekauft, aber für mich als Studentin sind die Sachen nun doch etwas teuer. Blusen kosten um die 40 Euro, Jacken ca. 90 Euro und auch die Jeanshosen kosten 90 Euro. Ein Kleid habe ich für 60 Euro gesehen. Sicher nicht die Preislage einer richtig etablierten Marke, aber doch auch nicht die von der Alltagsmode die ich sonst trage.
Ich muss gestehen, dass wir sogar schon wieder auf dem Weg nach Hause im Auto saßen, als ich kleinlaut nochmal sagte, dass ich mir doch auch gern etwas gekauft hätte. So lieb wie mein Freund ist, ist er tatsächlich nochmal umgedreht und ich konnte mir eine der Hosen mitnehmen. Passt, wackelt und hat Luft und schon ging sie über die Ladentheke.
Ari arm, aber glücklich. Und sie fühlt sich angezogen soooooo toll und hochwertig an.

Sicher ist, dass ich mir jetzt nach und nach immer mal etwas aus der Kollektion leisten werde (auch aus ihrer Schuhkollektion!) und bei Interesse, zeige ich euch die Teile gern.
Kaufen könnt ihr die Kollektion online bspw. bei Amazon oder Jeanswelt oder im Handel bei Olymp&Hades, Kult oder Peek&Cloppenburg. Viel Spaß beim Shoppen!

Was sagt ihr zur Kollektion?
Ich möchte euch bitten BELEIDIGENDE Kommentare zu Daniela Katzenberger zu unterlassen. Kritik oder konstruktive Meinungen sind immer erwünscht, alles andere werde ich nicht tolerieren.