Mittwoch, 17. August 2011

Review | p2 Perfect Face! Anti-Red Base 020 Correct me!

Huhu meine Süßen.
Heute habe ich eine Review zur p2 Anti-Red Base für euch. Vorher hatte ich die normale Face Base von p2 benutzt. Diese hatte ich euch HIER im alten Design bereits mal vorgestellt. Da sie sich aber nun dem Ende neigte, kaufte ich mir bei meinem nächsten DM Besuch Nachschub. Diesmal griff ich zur Anti-Red Base, da ich mit der anderen nicht komplett zufrieden war. Die Neugier siegte.


Preis/Menge: 3,95 Euro - 30ml
Farbnuancen: 2 (Illuminate me! - Correct me!)
Erhältlich bei DM, Budni.
Kaufempfehlung: Durchaus.

Beschreibung des Herstellers

"Bei Rötungen oder roten Äderchen hilft die perfect face! anti-red base. Die leichte, feuchtigkeitsspendende Grundierung in zartem Grün kaschiert und sorgt für einen glatten, makellosen Teint. Mikrofeine Spektra-Flex-Glanzpartikel und lichtreflektierende Soft-Fokus-Pigmente schmeicheln der Haut."

Inhaltsstoffe

AQUA, CYCLOPENTASILOXANE, GLYCERIN, POLYMETHYL METHACRYLATE, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, SORBITAN ISOSTEARATE, POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE, ALUMINA, MICA, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, MAGNESIUM SULFATE, PHENOXYETHANOL, ZINC OXIDE, NYLON-12, BENZYL ALCOHOL, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, TIN OXIDE, DIMETHICONE, CI 77891, CI 77289, CI 77492, CI 77491.

Aussehen/Geruch

Die Base kommt in einer grünen Tube mit aufgeschraubten Pumpspenderaufsatz. Verschlossen ist das Produkt durch einen durchsichtig grünen Verschluss. Weiterhin findet ihr auf der Produktverpackung Angaben zum Herstellernamen, Produktnamen, Farbnamen, der Menge, den Incis, der Haltbarkeit und eine Produktbeschreibung. Der Pumpspender ist weiß und lässt sich leicht betätigen. Die Base selbst besitzt eine grüne Farbe, die Rötungen ausgleichen soll. Grün ist die Komplemtärfarbe von Rot. Den Geruch mag ich nicht sehr gern, denn die Base riecht sehr sehr chemisch. Das riecht man beim Auftrag, verfliegt aber danach sofort. Konsistenzmäßig ist die Base zwar flüssig, aber nicht so dass sie wegläuft.


Auftrag/Anwendung

Man kann die Base wie eine Foundation mit den Fingern, Pinseln oder Schwämmchen einmassieren. Ich bevorzuge bei dieser Base die Finger, da sie sich dadurch sehr angenehm verteilen lässt. Der Auftrag ist sehr einfach und geht wirklich schnell. Die Base hinterlässt keine Flecken sondern verschmilzt mit der Haut. Zwar spürt man das man etwas trägt, aber sie wirkt nicht pappig oder Ähnliches. Wenn sie getrocknet ist, ist auch das Gefühl etwas zu Tragen weg. Es fühlt sich nur noch angenehm frisch an.

Qualität

Das wichtigste Versprechen Rötungen zu kaschieren hält die Base bedingt ein. Geringe Rötungen um die Nasenpartie kaschiert sie tatsächlich geschickt. Rötungen auf den Wangen schafft sie bei mir aber nicht. Da ich aber eh immer extra zu Foundation greife ist das jetzt nicht weiter fatal für mich. Wichtiger ist das sie die Haltbarkeit des Make Up's verlängert und das tut sie wirklich. An einem normalen Tag sehe ich zwar etwas mitgenommen aus, aber trotzdem ist das Make Up nicht fleckig oder Ähnliches. Ich habe die Kombi mal beim Probearbeiten getragen und da wirklich geschwitzt und selbst da war mein Make Up noch am richtigen Platz. Da war selbst ich erstaunt wo ich in den Spiegel geschaut habe. Die Base schafft somit eine gute Basis für alles was obenrauf kommt. Bei Mädels mit sehr unproblematischer Haut ist sie sicher auch allein tragbar den ebnet den Teint auch etwas. Was einige Mädels wohl aber eher nicht mögen ist, dass sie euch auch etwas glitzern lässt. Dieser verschwindet unter Foundation und Puder aber.


Kurz und Knapp

+ neue Verpackung
+ Auftrag
+ verlängert die Haltbarkeit des Make-Up's

~ kaschiert sanfte Rötungen um den Nasenbereich ABER keine starken Rötungen auf den Wangen
~ ebnet den Teint gering

- Geruch
- Glitzer (Lässt sich mit Foundation und/oder Puder aber verdecken!)

Fazit: Ich finde die Anti-Red Base auf jeden Fall besser als die normale Face Base von p2. Deswegen finde ich auch, dass es diese wert ist zu kaufen. Ich würde auf jeden Fall wieder zu diesem Produkt greifen, da es für einen günstigen Preis mein Make-Up wirklich verlängert und ich allgemein das Gefühl habe, dass sich mein Make Up besser auftragen lässt, wenn ich die Base drunter trage. Doch da CATRICE jetzt auch eine Base rausbringt werde ich als nächstes Diese ausprobieren. Sollte sie schlecht sein, greife ich zur Anti-Red Base zurück.

Anti-Red oder normale Face Base?
Was benutzt ihr?

Kommentare:

  1. hab dir einen award verliehen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab sie noch im alten Spender. Hat sich die Konsistenz verändert? Bei mir glitzert sie extrem, deckt sehr stark und man sieht alienmäßig aus. Hab da auch nen sehr ausführlichen Bericht drüber geschrieben. Ich gebe ne sehr starke Entpfehlung :)

    AntwortenLöschen
  3. ich komm mit der irgendwie nicht klar....auf dem ganzen gesicht seh ich danach trotz foundation aus wie ne leiche und nur partiell schafft sie die rötungen nicht :(

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. @Mary
    Vielen Dank. (:
    Ich versuche ihn demächst entgegen zunehmen.

    @Mrs. Melting-Pot
    Ich weiß es leider nicht. Habe die Base nur in jetziger Form besessen. Sie glitzert bei mir wirklich nur dezent und dies wird mit Foundation/Puder auch abgedeckt.
    Schade das du keine guten Erfahrungen damit gemacht hast. ):

    @Princessa
    Wirklich doof, dass sie dir nicht so gefällt. Aber vielleicht ist ja die normale p2 Base was für dich? Und auch CATRICE bringt im September eine Gesichtsbase heraus! Hoffentlich findest du das passende.

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen