Sonntag, 10. Juli 2011

Review | p2 Deep Water Love Lash Water Jewels 010 Drop by Drop.

Huhu meine Lieben.
Nun ist mein Abiball vorbei und ich habe offiziell meine Schulzeit hinter mich gelassen. Fotos, Eindrücke etc. werde ich euch aber alles in einem extra Post zeigen. Auch mein Gewinnspiel habe ich nicht vergessen. Dieses werde ich im Laufe der nächsten Woche auslosen und dann auch sofort den Gewinnerinnen die Pakete zukommen lassen. Ich habe bereits alles vorbereitet, ihr dürft euch freuen. Und auch zu meinem Bloggeburtstag der in wenigen Tagen ansteht habe ich noch eine winzig kleine Überraschung für euch. Doch heute möchte ich erstmal noch eine Review schreiben.


Preis/Menge: 3,95 Euro - 2,9ml
Erhältlich bei DM, Budni
Kaufempfehlung: Es ist nur eine Spielerei.

Beschreibung des Herstellers

"Wie frisch aus dem Meer aufgetaucht: mit diesem Drehstift lassen sich kleine Wassertropfen an jeder Wimpernspitze platzieren, die wie kleine Funkenjuwelen die Blicke magisch auf sich ziehen."

Inhaltsstoffe

HYDROGENATED POLYISOBUTENE, ISODODECANE, ETHYLENE/ PROPYLENE/ STYRENE/ COPOLYMER, BUTYLENE/ PROPYLENE/ STYRENE/ COPOLYMER.

Aussehen/Geruch

Die Lash Water Jewels kommen in einem türkisfarbenen Plasikröhrchen in Stiftform. Auf diesem sind Angaben zum Produktname, Herstellername, LE Name, Produkt selbst und der Menge aufgedruckt. Die Kappe lässt sich mit leichtem Druck gut lösen. Auf dieser kann man ein kleines Anwendungsbild und den Farbname erkennen. Geöffnet erscheint ein kleiner Gummiapplikator der ein winziges Löchlein besitzt, wo die Lash Water Flüssigkeit herauskommt. Die Flüssigkeit ist leicht zäh, aber nicht sonderlich sehr. Außerdem ist das Produkt vollkommen geruchs- und farblos.


Anwendung/Auftrag

Um an die Flüssigkeit zu kommen muss man am unteren Ende des Stiftes drehen. Sobald ihr etwas herausgedrückt habt müsst ihr den Applikator an eure getuschten Wimpernspitzen ansetzen und langsam hin und her bewegen bis ein Tropfen sich löst. Das geht ziemlich schwierig wie ich finde, da durch die leicht zähe Flüssigkeit nicht immer etwas hängen bleibt und manchmal auch die Wimpern dabei verkleben. Hat man es geschafft, so schmücken kleine Wassertropfen eure Wimpern. Aber Achtung: Die Flüssigkeit trocknet NICHT! Deswegen dürft ihr sie nicht berühren, sonst ist sie wieder weg.

Qualität

Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass ich doch positiv überrascht war. Wenn ihr meine Warnung einhaltet und nicht an euren Wimpern bzw. Augen rumspielt, so halten die Tropfen auch den kompletten Tag. Sie sind bei mir zwar etwas geschrumpft, aber man hat sie trotzdem noch stark gesehen. Ihr müsst eben nur wirklich darauf achten, dass ihr mit den Dingern nirgendwo drankommt. Zwinkern halten sie allerdings aus. Ja mehr gibt es hier eigentlich auch gar nicht zu sagen.

Hier sieht man, dass die Tropfen durch Schusseligkeit beim Auftrag gern mal Wimpern verkleben.

Kurz und Knapp

+ Idee des Produktes
+ Haltbarkeit, wenn man nicht rankommt

~ Preis/Leistung

- schwierige Anwendung
- sobald man rankommt, sind sie weg, da sie nicht trocknen

Fazit: Eine nette Spielerei für Faschingsmake-ups oder andere Schminkodyseen. Man kann sie mitunter auch sicher mal im Alltag tragen. An warmen Sommertagen sieht das sicher süß aus. Oder eben auch im Freibad, nur sind sie nicht wasserfest. Man müsste sie nach dem Tauchbad nachtragen. Für knapp 4 Euro würde ich mir das Produkt nicht kaufen, deswegen auch keine unbedingte Kaufempfehlung. Es ist eine Spielerei, für Mädels die ihr Geld gern in sowas investieren und Spaß an kreativen Make Ups haben.

Wie gefällt euch das Ergebnis?
Vielen Dank an das DM Produktmanagement für das kostenlose Bereitstellen des Produktes!

Kommentare:

  1. Ich finde, dass es doch sehr komisch aussieht. Wie feuchte Augen eben, nicht wirklich schön. Wer möchte denn bitte aussehen, als hätte er gerade geweint oder wäre in den Regen gekommen? Also ich nicht:D Wie du schon sagst, ist eher eine spielerei..

    AntwortenLöschen
  2. Also an sich finde ich die Idee nicht schlecht, aber ich sie wahrscheinlich eher als 'Besonderheit' für Fotos verwenden.

    AntwortenLöschen
  3. Das gab es vor einigen Jahren schonmal von Manhattan glaube ich, aber da war es so, dass dieses zeug trocknete und man dann gummiartige Knubbel an den Wimpern hatte xD

    AntwortenLöschen