Donnerstag, 5. Mai 2011

Review | Alverde Lidschattenpinsel.

Huhu ihr Süßen,
eigentlich wollte ich heute zur Schneiderei fahren und fragen, ob sie mir mein "Traumabiballkleid" anfertigen können aber meine Mutter hatte keine Zeit. Ich hatte nämlich ein Kleid im Internet gefunden welches allerdings sehr sehr teuer war. Somit konnten wir es noch nicht bestellen und mussten erstmal etwas beiseite legen. Nachdem ich vorige Woche dann nochmal nach dem Kleid sehen wollte musste ich mit Erschrecken feststellen, dass es aus dem Sortiment genommen wurde. Auf Nachfrage wurde mir bestätigt das es das Kleid nicht mehr gibt. Da ich aber noch ein Bild von dem schönen Stück hatte möchte ich eben nun versuchen das es mir geschneidert wird. Ich hoffe das das klappt.

Allerdings schreibe ich nicht um euch von meinem Abiball zu erzählen sondern um über den Alverde Lidschattenpinsel zu berichten. Ich besitze den Pinsel jetzt schon eine ganze Weile und er ist seither bei jedem Make Up an meiner Seite. Warum ich ihn so schätze erfahrt ihr in meiner Review. Viel Spaß beim Lesen.

Preis: 2,95 Euro
Erhältlich bei DM
Kaufempfehlung: JA!

Aussehen

Der Alverde Lidschattenpinsel hat einen grünen Plastikstiel. Die Maße des Pinsels könnt ihr dem Bild entnehmen. Der Stiel trägt die Auftschrift "Alverde". Die Härchen des Pinsels sind braun und werden nach oben hin kürzer. Sie haben eine "abgestufte" Form. Die Borsten sind aus Naturhaar (Ponyhaar), allerdings versichert Alverde das für diesen Pinsel kein Tier leiden musste. Die Härchen gehen von unten gerade nach oben und laufen am Ende leicht abgerundet zusammen. Weitere Informationen könnt ihr sie bereits gesagt dem Bild entnehmen.


Anwendung/Auftrag

Der "Shader" ist zum einfachen Auftrag von losem sowie gepressten oder gebackenen Lidschatten geeignet. Mit diesem Pinsel lassen sich die Farbpigmente sehr einfach aufnehmen. Auch die Abgabe ist super, d.h. das der Pinsel kaum bis keine Farbe schluckt. Der Auftrag ist wirklich super einfach und der Stiel liegt auch bestens in der Hand. Auch das Reinigen der Borsten ist unkompliziert. Ich persönlich benutze den Pinsel um wie gesagt den Lidschatten auf das Lid zu bekommen und arbeite mit ihm auch gern mal am unten Wimpernkranz.

Qualität (Haarverlust, Widerstand etc.)

Ich habe den Pinsel schon mehrmals gewaschen und er verlor bei mir noch keine Haare. Außerdem muss man ihn nach dem Waschen nicht in Form drücken. Die Borsten bleiben toll geschmeidig und sehen nach jedem Waschgang aus wie neu. Der Pinsel hat einen guten Widerstand und gibt erst mit etwas Druck leicht nach. Dies erleichtert einen Auftrag wirklich sehr. Er ist trotz seines günstigen Preises qualitativ hochwertig und kann sich mit großen Pinseln messen.


Kurz und Knapp

+ Preis
+ nimmt Pigmente super auf und gibt sie zu 99% wieder ab (schluckt keine Farbe)
+ verliert auch nach mehrmaligen Waschen keine Haare
+ weiche Naturborsten
+ bleibt in seiner Form (franzt nicht aus)
+ guter Widerstand

Fazit: Für mich ist dieser Pinsel ein absolutes Must Have in meiner Kosmetiktasche. Ich bin wirklich super begeistert und kann ihn vorbehaltlos empfehlen. Mit ihm trage ich Lidschatten einfach am liebsten auf, da er alle Punkte mehr als zufriedenstellend löst. Ich würde ihn jederzeit nachkaufen, verschenken oder ähnliches. Wenn ihr nach einem guten Shader sucht dann seid ihr hier absolut richtig. Auch für Pinselanfängerinnen ist er super geeignet. Ich kann wirklich nur schwärmen.

Welchen Pinsel benutzt ihr für den groben Lidschattenauftrag?

1 Kommentar:

  1. Habe den Pinsel auch und bin ebenfalls sehr zufrieden damit, für den Preis ist das echt ein super Pinsel :)

    AntwortenLöschen