Dienstag, 31. Mai 2011

Raubzug | Mini Haul ohne besonderen Grund.

Huhu ihr Lieben,
heute möchte ich euch noch einen Mini Haul zeigen. Am WE war ich spontan mit meinem Schatz im DM. Ich war nicht auf der Suche nach etwas bestimmten sondern wollte mich einfach nur mal umschauen und habe somit auch nicht viel mitgenommen. Ich freue mich übrigens sehr über eure positiven Berichte zu meinem neuen Layout. Vielen lieben Dank ihr Süßen! Kurz und knapp zu den zwei Produkten die mit durften:

  • Maybelline New York Color Sensational Lipstick - 110 Pink Sugar - 7,25 Euro | Ja für meine Verhältnisse ist der Lippenstift wirklich ziemlich teuer, aber ich konnte die Finger einfach nicht mehr von ihm lassen, denn ich wurde total von der lieben SaLa angefixt wo sie in diesem Post von ihm berichtet hat. Leider war er bei mir 3 Euro teurer, aber mein Schatz hat ihn mir, nachdem er meinen flehenden Blick gesehen hat, dann doch gekauft. Jetzt bin ich glücklich!
  • Manhattan Lotus Effect LE Nail Polish - 4 Do you Twitter? - 2,45 Euro | Leider, leider, leider habe ich die Farbe 1 Babylicious nicht mehr bekommen, also habe ich mir nur die 4 Do you Twitter? mitgenommen. Es ist ein sehr schönes Himmelblau wie ich finde und da ich derzeit eh total auf Blau stehe passt der mir ganz gut. Ich mag ihn.
Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag!

Ankündigung | Design geändert!

Huhu meine Hübschen,
in den letzten Tagen habt ihr vielleicht schon gemerkt dass sich auf meinem Blog Layoutmäßig etwas getan hat. Da das alles einen besonderes Grund hat möchte ich euch nun mitteilen, wieso ich diverse Sachen verändern habe. Ich hoffe euch gefällt es und ich freue mich auf eure Meinung.

Allgemein

Im Allgemeinen habe ich meinen kompletten Blog in der Breite erweitert. Da mir die Standart 1000px einfach zu klein waren habe ich das ganze auf 1100px vergrößert. Somit ist auch der Postteil erweitert worden. Das hatte den Grund weil ich endlich größere Bilder postet wollte. Nun könnt ihr große und auch scharfe Bilder sehen und müsst nicht jedes Mal das Bild anklicken um alle Details erkennen zu können. Ich hoffe das kommt euch entgegen. Ich finde es ganz schick.

Header

Also das Neudesign des Header fällt wohl als erstes aus. Ich war zwar mit dem vorherigen Stück zufrieden, aber irgendwie wollte ich doch etwas Neues. Da es auf meinem Blog zu 98% um Drogeriekosmetik geht habe ich versucht das diesmal umzusetzen. Mein Freund meinte schon er sei zu farblos, aber immer wenn ich etwas mit Farbe versucht habe wirkte das zu Clownsmäßig. Also habe ich es schlicht gelassen. Die Farbe bekommt ihr ja dann in den Postbildern zu sehen. Ich hoffe es gefällt euch.

Sidebar

Auch in der Sidebar gibt es ein/zwei kleine Veränderungen. Erstmal wurden ein paar Gadgets neu angeordnet. Weiterhin seht ihr drei Bilder mit der Aufschrift "Review", "AMU" und NOTD. Da dies die drei Labelgruppen sind, die ich mit am meisten fülle wollte ich, dass ihr sie auf einen Blick habt und sofort darauf zugreifen könnt. Außerdem habe ich am Ende der Sidebar das Impressum angelegt. Dort könnt ihr wichtige Informationen zum Copyright lesen sowie meine Kontaktdaten einsehen. Weitere Informationen auf den jeweiligen Seiten.

Ob ich in den nächsten Tagen weitere kleiner Änderungen vornehme kann ich noch nicht sagen. Vielleicht wird in der Sidebar nochwas passieren. Aber das seht ihr dann. Der Hauptteil ist vollzogen.

Was sagt ihr zur Veränderung?

Montag, 30. Mai 2011

Review | Rival de Loop Romantic Flower Trio Eyeshadow 01 Lovely Day + 02 Romantic Moments.

Huhu ihr Süßen,
nachdem ich euch diese Review schon seit Wochen versprochen habe, habe ich endlich geschafft sie zu tippen.Von mir getestet wurden die beiden Trio Eyeshadows aus der aktuellen Rival de Loop LE Romantic Flower. Die LE fällt wohl am meisten durch ihr süßes Design auf. Ich habe bereits zwei AMU's mit den Trios geschminkt. Das AMU mit 01 Lovely Day findet ihr HIER, das AMU mit 02 Romantic Moments findet ihr HIER. Nun zu den Fakten:


Preis/Menge: 2,99 Euro - 11g
Farbnuancen: 2 (Lovely Day - Romantic Moments)
Erhältlich bei Rossmann
Kaufempfehlung: Wer dezente alltagstaugliche leichte Looks mag, ja! Sonst nicht.

Beschreibung des Herstellers

"Zarte Akzente oder aufregende Farbkombinationen! Der Romantic Flower Trio Eyeshadow sorgt mit seiner seidigen Formulierung für einen romantischen Augenaufschlag."

Aussehen/Geruch

Die Eyeshadows kommen in einer relativ großen, viereckigen Plastikklappbox mit süßem Blumenmuster. Auf der Vorderseite findet sich der Herstellername, der LE Name sowie der Produktname. Die Rückseite besticht durch die Angabe der Farbnuance, einer Produktbeschreibung, den Ingredients und der Mengenangabe. Der Klappdeckel lässt sich mit leichtem Druck gut lösen. Das Gehäuse ist sehr stabil und keineswegs billig verarbeitet. Die 3 Lidschatten sind in einem hübschen Blumenmuster ohne seperate Abtrennung in das Pfännchen gepresst. Die Nuance 01 Lovely Day enthält Brauntöne, die Nuance 02 Romantic Moments Lila und Rosa Farben. Die Produkte riechen leicht parfumiert, was allerdings NICHT auffällt. Die Konsistenz der Töne ist seidig und wenig krümelig, mit Ausnahme des rosa Tons im Trip 02, welcher sehr fest gepresst ist.


Anwendung/Auftrag

Alle Lidschatten lassen sich mit einem Pinsel angenehm aufnehmen und leicht auf das Lid bringen. Leider muss ich auch hier die Ausnahme des rosa Tons in der Mitte des Trios 02 anbringen. Durch seine feste Pressung zickt er bei der Aufnahme etwas rum. Beim Verblenden verlieren die Töne stark an Intensität sodass man hier mehrmals nachnehmen muss. Verarbeiten lassen sie sich allerdings wirklich toll. Das Pfännchen ist auch groß genug um die Töne seperat auszuwählen. Auch das Abschminken ist problemlos mit Wasser möglich.

01 Lovely Day

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft etc.)

Mit der RdL Young Eyeshadow Base hielten alle Töne super und verloren sich nicht in die Lidfalte. Es verrutschte absolut gar nichts. Hier gibt es keine Unterschiede der beiden Quattros. Unterschiede muss ich leider bei der Deckkraft machen. Wohingegen das Trio 01 Lovely Day bei allen Tönen mit einer super Deckkraft auch ohne Base punkten kann, muss ich beim Trio 02 Romantic Moments Abstriche machen. Der dunkle Lilaton ist super pigmentiert und ist vergleichbar mit den Tönen des Trios 01. Auch der ganz helle Ton lässt sich gut verarbeiten und ist angenehm pigmentiert. Gar nicht gut hingegen ist, wie oben schon ein paar Male erwähnt, der Rosa Ton des Trios 02. Durch seine feste Pressung leidet auch die Pigmentierung stark. Außerdem kommt der Ton überhaupt nicht rosa raus und nimmt sich im Farbton dem hellen Ton des Trios gar nichts. Leider fällt dieser komplett durch. Schade.

02 Romantic Moments

Kurz und Knapp

+ stabile süße Verpackung
+ angenehme Anwendung und leichtes Verarbeiten
+ tolle Haltbarkeit
+ super Deckkraft der beiden dunklen Töne in den Trios

~ Preis/Leistung
~ solide Deckkraft der beiden hellen Töne in den Trios

- der Rosa Ton in der Mitte im Trio 02 Romantiv Moments (Deckkraft, Verarbeitung, etc.)
- alle Töne verlieren beim Verblenden stark an Intensität

Fazit: Ich würde mir das dunkle Lila und den sanften sowie dunklen Braunton als Einzellidschatten wünschen. Diese gefallen mir super und diese werde ich auch sicher öfter benutzen. Die beiden hellen Töne eignen sich gut als Highlighter. Lediglich das Rosa ist komplett durchgefallen. Wer sanfte AMU's mag der kann sich die Paletten ja mal ansehen. Ein Must Have sind sie nicht, aber man kann mit ihnen tatsächliche romantische AMU's schminken.

Besitzt ihr eines der Trios?

Sonntag, 29. Mai 2011

NOTD | Ship Ahoi!

Huhu ihr Süßen!!


Am Abend habe ich heute noch ein kleines NOTD für euch. Nachdem mir die liebe Lisa vom DM Produktmanagement Team ein paar Produkte der Ship Ahoi! LE von p2 hat zukommen lassen entschied ich mich den zugeschichten Nagellack und den Tip Painter in einem Nageldesign auf meinen Nägeln zu vereinen. Hier seht ihr das Ergebnis:


Einen Unterlack trage ich nicht, da ich für mich persönlich vorerst entschieden habe keinen zu tragen. Das liegt ganz einfach daran das mir jeder Unterlack zu tollen Blasen verholf. Farblack ist der Welcome Aboard! Nail Polish 010 Pure White aus der aktuellen p2 Ship Ahoi! LE. Vom Auftrag her war das ganze leider bisschen stressig. Ich trage 2 Schichten allerdings scheint hin und wieder noch mein Naturnagel durch. Aber da ich eh ein Nageldesign vorhatte dachte ich mir das ich die Stellen möglicherweiße eh noch übermale. Wer ihn solo tragen will sollte 3 Schichten auftragen. Vom Farbton her ist Pure White eben wie der Name schon sagt ein pures Weiß ohne Schimmer und Glitzer. Da mir das aber wie gesagt zu sehr nach Deckweiß aussah, habe ich mich dazu entschieden mit dem Gold Tip Painter ein paar Schnörkeln auf den Nagel zu bringen. Der Pinsel ist angeschrägt und ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber die Farbe ist sehr sehr schön. Ein wirklich aufwendiges Nageldesign ist es nicht geworden, aber ich trage dieses NOTD eigentlich eh nur zu Testzwecken, um euch schon bald vollendet von der Qualität der Produkte berichten zu können. Trotzdem gefällt mir das Endergebnis eigentlich ganz gut. Überlack ist der Top Sealer der Essence Better than Gel Nails Reihe.

Wie gefällt euch das "Naildesign"?

Review | p2 Ship Ahoi! Sailor's Heaven Lipgloss 020 Blazing Red.

Huhu meine Hübschen.
Weiter geht es mit meinen Reviews zu den p2 Ship Ahoi Produkten. Heute widme ich mich dem feuerroten Lipgloss, der wirklich jedem AMU die Show stielt. Wer sich damit im Alltag raustraut, der muss wirklich eine große Portion Selbstbewusstsein mitbringen. Was er qualitativ so mitbringt berichte euch jetzt.


Preis/Menge: 2,65 Euro - 7ml
Farbnuancen: 3 (Water Flash - Blazing Red - Gold Touch)
Erhältlich bei DM, Budni
Kaufempfehlung: Ja.

Beschreibung des Herstellers

"Küss mich Matrose! Der intensiv glänzende Lipgloss verleiht den Lippen ein verführerisches Finish ohne zu kleben."


Aussehen/Geruch

Der Gloss kommt in einem länglichen Plastikflacon mit weißem abschraubbaren Verschluss. Auf dem Flacon steht in goldener Schrift der Herstellername, de LE Name, der Produktname, eine Produktbeschreibung und die Mengenangabe. Auf dem Verschluss klebt ein Aufkleber mit der Farbbezeichnung. Der Flacon ist durchsichtig, sodass man die enthaltene Farbe auf den ersten Blick erkennt. Schraubt man den Verschluss ab gelangt man zu einem stabilen Pinselapplikator, welcher eine Länge von ca. 6-7mm hat. Dieser Applikator ist reichlich mit Flüssigkeit getränkt. Der Gloss ist etwas zähflügger als herkömmliche Glosse und riecht leicht chemisch. Schmecken tut man allerdings nichts. Die Farbe bezeichne ich als leuchtendes feuerrot.


Anwendung/Auftrag

Ich war Jungfrau was den Auftrag mit Pinselapplikator angeht, kam allerdings erstaunlich gut zurecht. Bei intensiven Tönen verläuft die Anwendung ja meist etwas holprig und weniger leicht, aber hier ging alles gut. Man kann seine Lippenform mit dem Applikator super nachzeichnen. Wenn man sich vermalt hat, lässt sich das Maleur mit einem Q-Tip sauber entfernen. Am besten man tunkt es vorher in etwas Make Up Entferner. Leider, leider gibt es einen riesen Minuspunkt was die Anwendung betrifft. Der Gloss läuft katastrophal aus, sowas habe ich noch nicht erlebt. Ohne Lipliner geht hier überhaupt nichts, sonst sehr ihr aus wie Graf Dracula. Allerdings kann man das wie gesagt mit Lipliner verhindern, sodass es kein unlösbares Problem ist. Das Gefühl auf den Lippen ist übrigens nicht unbedingt klebrig und sehr angenehm, wie ich feststellen konnte.


Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft etc.)

Die Deckkraft des Glosses ist gigantisch. Mit nur einem Zug habt ihr 100% rotgefärbte Lippen. Für einen Lipgloss ist das einfach unfassbar. Durch diese Deckkraft ist auch die Haltbarkeit besser. Ohne Essen und Trinken hielt er bei mir gute 3 Stunden. Der Glosseffekt verschwand natürlich Stunde für Stunde mehr, aber die Farbe blieb gut erhalten. Wenn ihr etwas zu euch nehmt verschwindet der Glosseffekt ebenfalls und auch die Farbe nimmt an Intensität ab, allerdings bleiben eure Lippen auch danach rötlich gefärbt. Ich bin durchaus zufrieden. Einen Musicalabend sollte der Gloss überstehen.


Kurz und Knapp

+ Preis/Leistung
+ unkomplizierter, einfacher Auftrag durch Pinselapplikator
+ angenehmes, nicht klebendes Tragegefühl
+ hervorragende Deckkraft

~ Haltbarkeit ( Für einen Gloss durchaus super!)

- läuft OHNE Lipliner katastrophal in die Lippenfältchen aus (Lipliner ist PFLICHT!)

Fazit: Ich bin wirklich sehr zufrieden. Den einen Minuspunkt kann man wie gesagt mit einem Lipliner verhindern, sodass es ein durchweg tolles Produkt ist. Wer auf Statement Lippen steht und den gewissen Mut hinzubringt eine solche Farbe auszuführen, wird hier viel Spaß mit haben. Ich würde mir eine nudiger oder pinke Variante in dieser Aufmachung wünschen, sie ich auch im Alltag tragen kann. Ich glaube das wäre ein Verkaufsschlager. Also Geheimtipp!

Wie gefällt euch der Gloss?
Vielen Dank an Lisa vom DM Produktmanagement für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen des Produktes.

Samstag, 28. Mai 2011

Review | p2 Ship Ahoi! Off Shore! Blush 010 Before Sunset.

Huhu meine Hübschen,
heute beginne ich meine kleine Ship Ahoi! Vorstellung mit dem Blush der LE. Ich glaube er ist eines der begehrtesten Produkte sodass ich euch natürlich so schnell wie möglich davon berichten wollte. Ich hoffe ihr habt ganz viel Spaß beim Lesen und bekommt einen umfassenden Eindruck des Produktes.


Preis/Menge: 3,95 Euro - 8g
Farbnuancen: 1 (Before Sunset)
Erhältlich bei DM, Budni.
Kaufempfehlung: Ja.


Beschreibung des Herstellers

"Mit dem multifarbenen Blush individuelle Akzente setzen. Je nach Geschmack die Farben entweder einzeln oder kombiniert auftragen und schon sind die Wangen perfekt in Szene gesetzt."


Aussehen/Geruch

Der Blush kommt in einem weißen Döschen, welches die Form eines Bullauges von einem Schiff hat. Somit unterstreicht p2 ganz klar das LE Motto. Weiterhin ist auf der Oberseite ein transparentes Stück eingearbeitet, so hat mein die Farben des Blushes gleich auf einem Blick. Aufgedruckt ist in goldener Schrift der Herstellername, der Produktname und der LE Name. Auf der Rückseite gibt es die Farbbezeichnung, eine Beschreibung des Produktes sowie die Mengenangabe. Der Deckel ist an meinem gekauften Blush ziemlich locker und wackelig. An dem Blush den ich zugeschickt bekommen habe jedoch sehr stabil. Das Lockere ist wohl nur ein Bearbeitungsfehler. In dem Döschen befinden sich 2x sechs verschiedene Blushtöne in rosa/rot und apricot und ein Highlighter in der Mittel. Der Highlighter sowie ein Blushton schimmern, die anderen Töne sind matt. Das Produkt ist geruchslos und seidig in der Konsistenz.


Auftrag/Anwendung

Der Hersteller meint das man die Töne sowohl einzeln als auch kombiniert auftragen kann. Allerdings befürchte ich das kein Rougepinsel der Welt einen der Töne wirklich einzeln aufnehmen kann. Im Grunde ist es wohl möglich, aber da benötigt man Geduld und Übung. Aber auch gemischt ergibt der Blush eine schöne Farbe. Ich trage Rouge gern mit einem Bufferpinsel auf und der eignet sich dafür auch super. Das Produkt gibt sehr schnell Farbe ab und lässt sich super auf den Wangen verteilen. Ich habe keine Probleme mit fleckigen Ergebnissen oder ähnlichem. Der Auftrag ist spitze.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft etc.)

Einen normalen Arbeitstag ohne viel Anstrengung und schwitzen hält das Produkt auf den Wangen durch. Eine Diskonacht wohl eher weniger. Aber wenn ihr beispielsweise einen Einkaufsbummel macht oder von eurem Liebsten zum Essen ausgeführt werdet dann könnt ihr den Tag oder Abend über mit süßen rosafarbenen Wangen strahlen. Die Deckkraft ist stark variierbar. Wenn ihr ein zart rosa/rotes Ergebnis wünscht dann könnt ihr das mit einer Schicht super hinbekommen. Wer eine stärkere Deckkraft bevorzugt der trägt einfach 1-2 Schichten mehr auf. So kann jeder nach Lust und Laune Röte ins Gesicht zaubern.


Kurz und Knapp

+ süße Verpackung
+ einfacher Auftrag ohne Flecken und Unregelmäßigkeiten
+ variierbare Deckkraft

~ Preis (p2 hat eindeutig die Preise angehoben!)
~ Haltbarkeit

Fazit: Ich bin mit dem Blush super zufrieden. Ich mag den sanften Farbton und die variierbare Deckkraft super gern. Und natürlich hat mich auch das tolle Design sehr angesprochen. Auf vielen Blogs habe ich gelesen das sie das Design billig finden. Ich muss da ganz klar wiedersprechen. Es ist super süß und passt total toll in den Sommer und zum LE Design. Einziger Kritikpunkt ist der ganz klar angehobene Preis. Natürlich ist das immernoch günstig im Gegensatz zu Max Factor oder L'oreal, aber p2 gehört ja im Grunde auch zum unteren Preissegment in der Drogerie. Ich lass mich überraschen wie sich das so entwickelt.

Besitzt ihr den Off Shore! Blush aus der Ship Ahoi! LE?

Freitag, 27. Mai 2011

FOTD | Lovely Day.

Huhu meine Süßen.
Gegen Abend habe ich heute noch das passende FOTD für euch zum AMU welches ich heute bereits gepostet habe. Übrigens schaue ich heute Abend den Cometen. Schaut ihr auch solche Preisverleihungen? Ich freue mich hauptsächlich auf Daniela Katzenberger und drücke ihr die Daumen, dass sie den Cometen für den besten Durchstarter bekommt. Tokio Hotel sind ja heute leider nicht mit dabei, das finde ich etwas schade. Aber die Jungs arbeiten derzeit ja an ihrem vierten Album, worauf ich mich schon sehr freue. Nun aber genug zur Musik, lasst uns über mein Make Up sprechen.

Bearbeitung: Haut gesoftet.
Heute habe ich mich für eine sehr alltagstaugliche Variante entschieden, die nudiger nicht sein könnte. Den Teint habe ich mit einer Foundation grundiert. Augenringe wurden mit Concealer abgedeckt und um dem ganzen ein tolles Finish zu geben, wurde alles nochmal abgepudert. Auf den Wangen trage ich einen rosigen Blush.
Die Augen wurden dezent gehalten. Ich habe mich für braune/beige Töne entschieden und die Augen mit einem weißen Kajal optisch geöffnet. Der Schwung auf den Wimpern darf trotzdem nicht fehlen. Also trotzdem zur High Heel Mascara greifen und kein Mann wird euch widerstehen können.
Und um das Ganze schön freundlich abzurunden wurde noch zum beige/braunen Nudelippi gegriffen. Fixiert habe ich das komplette Make Up übrigens mit einem Fixing Spray.

Gesicht
Augen
Lippen
  • Nivea Thomas Colour Passion Lipstick 81 Beige Plaisir
Zu dem Make Up trage ich ein schwarz/weiß gestreiftes Top mit einer süßen Schleife und eine normale Jeans. Außerdem trage ich ein Bolerojäckchen. Es ist also ein ganz normales Putfit.

Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag Abend!

AMU | Lovely Day.

Huhu ihr Süßen.
Ich habe heute noch ein kleines AMU für euch. Eigentlich hatte ich nämlich vor mit meiner Mama einkaufen zu gehen, aber dann hatte ich irgendwie urpltzlich doch keine Lust mehr. Kennt ihr das? So von einem Moment auf den anderen war die Lust einfach weg. Naja halb so wild.

-- !ALLE BILDER SIND ANKLICKBAR! --


Leider sind die Farben auf den Fotos nicht so intensiv wie real. Die Kamera hat ordentlich Intensität geschluckt. Eine Review incl. Swatches zur Palette bekommt ihr höchstwahrscheinlich am WE. Mal schauen ob ich das diesmal schaffe. Hier eine kleine Anleitung des AMU's. Ein FOTD reiche ich hoffentlich auch noch nach. Die hier benutzten Lidschatten mit Ausnahme des Schwarzes und einem Blendeton den man nicht sieht gehören zur Rival de Loop Romantic Flower Palette 01 Lovely Day.


Augen-Make Up
  1. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die Rival de Loop Young Eyeshadow Base benutzt.
  2. Nun nehmt ihr euch den dunkelsten Ton aus dem Trio und grundiert euer Lid. Lediglich im Innenwinkel lasst ihr etwas frei. Nehmt ruhig nach, sodass das Ganze schön intensiv wird. Blendet den Ton über der Lidfalte nach oben hin aus.
  3. Im Innenwinkel kommt nun das Beige mit einem kleinen Roséeinschlag in der Mitte des Trios. Der Ton ist gut pigmentiert und wirklich wunder- wunderschön.
  4. Am unteren Wimpernkranz gebt ihr im Innenwinkel ebenfalls etwas von dem Beige. Den Rest malt ihr mit dem dunklen Braun nach. Benutzt dafür am besten einen Smudger. Dieser eignet sich für den Auftrag hervorragend.
  5. Nun blendet ihr mit einem Lidschatten in der Farbe eues Hauttons die Farben über die Lidfalte hin aus. Dieser Ton schafft es, dass das ganze ultra soft in eure Haut übergeht. Benutzt habe ich den Essence Lidschatten 02 Cream Canvas aus der Whoom Boom! LE.
  6. Jetzt muss dem ganzen noch ein kleines bisschen Tiefe geschenkt werden. Deswegen nehmt ihr euch einen Pencil Brush und geht mit einem matten Schwarz in die Lidfalte. Malt euch dort eine kleine Banane. Somit schaut das Ganze toll verraucht aus. Ich habe das Schwarz aus dem Essence Duo Lidschatten 12 Newcomer genommen.
  7. Mit dem hellsten Ton in dem Trio highlightet ihr unter der Augenbraue. Ihr könnt es auch im Anschluss an das Lila über der Lidfalte geben und damit das Ganze noch etwas ausblenden.
  8. Mit einem dunklen braunen Eyeliner zieht ihr euch nun einen Lidstrich. Ich habe hierfür den Essence Gel Eyeliner 02 London Baby benutzt. Auch am unteren Wimpernkranz zieht ihr euch bis zur Mitte des Auges eine dünne Linie.
  9. Die Wasserlinie wird dann mit einem weißen Kajalstift ausgemalt. Erst durch den dunklen Rand den ihr im Schritt 8 gezogen habt vergrößert ihr euer Auge, da dieser den Abschluss bildet. Auf meiner Wasserlinie sehr ihr den Zoeva Forever Eye Crayon in der Farbe Cotton.
  10. Biegt eure Wimpern mit eurer Wimpernzange und tuscht sie anschließend mit eurer beliebtestenen Mascara. An meinen Wimpern seht ihr die Rimmel London Lash Accelerator Mascara in 001 Black. Diese soll das natürliche Wimpernwachstum unterstützen. Ich bin gespannt.
  11. Nun redefiniert ihr noch eure Augenbrauen und schon ist das AMU fertig. Benutzt habe ich den p2 Eyebrow Express in 10 Stylish Blond.
    Wangen und Lippen

    Auf den Wangen trage ich einen rosafarbenen Blush aus der aktuellen p2 LE "Ship Ahoi". Das zaubert euch Frische ins Gesicht. Für den perfekten Glow könnt ihr dann noch auf den Wangenknochen etwas highlighten. Die Lippen habe ich in einem nudigen Braun gehalten. Genauere Beschreibungen der Wangen und Lippenprodukte, sowie ein komplettes Bild meines Gesichtes gibt es im FOTD welches ich nachreichen werde.

    Wie gefällt euch das AMU?

    Review | Balea Young Kompakt Puder 01 Natural.

    Huhu meine Hübschen.
    Vor einiger Zeit habe ich von DM zwei Produkte der Soft&Clear Serie von Balea Young zugeschickt bekommen. Die meisten wissen ja, dass Balea nun auch DeKo auf dem Markt hat. Allerdings geht es hierbei nur um Abdeck- und Foundation Produkte. Alle Produkte sollen antibakeriell wirken und so Mitessern und Pickeln vorbeugen. Nun zu meinen Erfahrungen mit dem hellsten Puder der Serie.

    Preis/Menge: 2,45 Euro - 9g
    Farbnuancen: 3 (Natural - Beige - Sand)
    Erhältlich bei DM
    Kaufempfehlung: Nein.



    Beschreibung des Herstellers

    "Ja, zu reiner Haut. Nein zu Pickeln! Soft & Clear Mattierendes Kompakt Puder: deckt Unreinheiten lang anhaltend ab, ohne die Poren zu verstopfen. Für ein verfeinertes, ebenmäßiges Hautbild – bei jedem Hauttyp."

    Ingredients

    TALC · MAGNESIUM STEARATE · ETHYLHEXYL PALMITATE · METHYLMETHACRYLATE CROSSPOLYMER · ARGANIA SPINOSA KERNEL EXTRACT · SALICYLIC ACID · METHYLPARABEN · SERENOA SERRULATA FRUIT EXTRACT · PROPYLPARABEN · TOCOPHEROL · SESAMUM INDICUM SEED EXTRACT · HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL · ASCORBYL PALMITATE · CI 77491 · CI 77492 · CI 77499 · CI 77947.

    Aussehen/Geruch

    Das Puder kommt in einem blauen flachen Plastikdöschen mit aufklappbaren, transparaenten Deckel. Auf der Vorderseite ist der Herstellername, der Produktname sowie die Farbbezeichnung aufgedruckt. Die Rückseite besticht durch eine Produktbeschreibung, den Ingredients und der Mengenangabe. Öffnet man den Verschluss so gelangt man zu einer kleinen weißen, samtigen Puderquaste. Außerdem ist das Puder durch eine seperate transparente Einlage geschützt. In das Produkt ist der Herstellername "Balea" eingestanzt, was eine schöne Optik hermacht. Das Puder selbst ist relativ stark gepresst, hat eine samtige Konsistenz und ist geruchslos. Vom Farbton her ist es NICHT für sehr hellhäutige Mädels geeignet. Erst der europäische Typ hat hier eine Chance. Skandinavischen Typen wie mir ist es einen kleinen Tick zu dunkel.



    Auftrag/Anwendung

    Um es für euch zu testen habe ich es an einem freien Tag trotzdem für euch aufgetragen. Die Anwendung kann man sowohl mit der beiliegenden Puderquaste, als auch mit einem Pinsel vollziehen. Ich habe es mit beidem versucht. Durch die stark gepresste Konsistenz hat man schon ein kleines bisschen Mühe an das Produkt zu kommen, allerdings kenne ich auch noch stärker gepresste Döschen. Der Auftrag ist sonst sehr einfach. Das Puder wird nicht fleckig und somit ist nach kurzer Zeit schon fertig. Ich persönlich bevorzuge den Auftrag mit Puderquaste, wenn ich nur Puder auftrage und den Auftrag mit Pinsel, wenn ich meine Foundation mit Puder fixieren möchte. Pickel, Mitesser etc. hat es bei mir nicht hervorgerufen. Es ist also gut verträglich.

    Qualität (Haltbarkeit, Ergiebigkeit, Deckkraft etc.)

    Die Mattierung hielt bei mir einen normalen Tagesablauf durch. Da kann man wirklich nicht meckern. Allerdings muss ich euch sagen das es für den Auftrag ohne Foundation nicht wirklich geeignet ist. Warum? Naja es deckt NULL. Augenschatten, Rötungen etc.. alles bleibt gut zu sehen. Im Zusammenhang damit schenkt es euch auch kein ebenes Hautbild. Obwohl das Puder nicht fleckig wird, scheinen eben überall eure natürlichen Rötungen und Schönheitsflecken durch. Da ist es komplett durchgefallen. Als Fixierungspuder um eine Mattierung zu erzeugen ist es hingegen ein solides Produkt, wo man nicht meckern kann. Es gibt bessere und schlechtere seiner Klasse. Allerdings sollte man beachten, dass ja dann diese Wirkung gegen Pickel und Mitesser nicht mehr gewährleistet ist da es so keinen Kontakt zur Haut hat. Deswegen kommt auch meine nicht gegebene Kaufempfehlung zustande.



    Kurz und Knapp

    + fleckenfreier Auftrag
    + ruft keine Hautirritationen hervor
    + mattiert den ganzen Tag

    ~ Preis/Leistung
    ~ relativ stark gepresst
    ~ Anwendung als Fixierungspuder

    - deckt überhaupt nicht
    - schenkt kein ebenes Hautbild
    - Anwendung als alleiniges Puder

    Fazit: Es gibt in dieser Preisklasse wirklich Produkt die tausend Mal besser sind. Somit kann ich hier wirklich keine Kaufempfehlung aussprechen. Außerdem ist es wie gesagt nicht für blasse Mädchen geeignet. Wenn ihr ein gut deckendes antibakterielles Produkt sucht, was eure Haut den ganzen Tag mattiert und zudem ein ebenes Hautbild schafft dann empfehle ich euch für einen Euro mehr das Manhattan Clearface 2in1 Compact Powder. Dort finden auch helle Frauen einen passenden Ton und bekommen wirklich mehr für's Geld. HIER ist meine Review zum Produkt. Das Balea Puder empfehle ich euch nicht.

    Habt ihr dieses Produkt ebenfalls getestet?
    Vielen Dank an das DM Produktmanagement für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen des Produktes.

    Donnerstag, 26. Mai 2011

    Testprodukte | Auszüge aus der p2 LE "Ship Ahoi!".

    Huhu ihr Süßen.
    Heute habe ich völlig überraschend ein kleines Päckchen von DM bekommen. Darin enthalten waren Produkte der p2 "Ship Ahoi!" LE die schon in den meisten DM's zu finden ist. Auch ich hatte bei der LE schon zugeschlagen. Trotzdem freue ich mich wie immer sehr, dass ich testen darf. Nun werde ich euch wie immer kurz zeigen was ich zugeschickt bekommen habe und im Laufe der nächsten Tage findet ihr dann die ein oder andere Review auf meinem Blog. Eure Wünsche nehme ich gern entgegen. Übrigens: An alle die bisher Pressemitteilungen von p2 bekommen haben. Bekommt ihr die noch? Irgendwie kam bei mir nie eine an in letzter Zeit. Das ist schade. Aber okay nun zu den Produkten.

    • Ship Ahoi! Off Shore! Blush - 010 Before Sunset | Felißige Leser wissen bereits das ich dieses Blush mir schon selbst gekauft habe. Aber kein Problem. Ich plane derzeit sowieso mein 200 Leser Gewinnspiel und dort passt es sicher gut rein. Deswegen wird dieses unangetastet bleiben und ich reviewe euch mein selbst gekauftes.
    • Ship Ahoi! Sailor's Heaven Lipgloss - 020 Blazing Red | Bin ich froh das ich mir den Gloss nicht auch noch gekauft habe, denn das hatte ich eigentlich vor. Doch nun habe ich das gute Stück ja trotzdem und bin sehr erfreut.
    • Ship Ahoi! Welcome Aboard! Nail Polish - 010 Pure White | Einen weißen Lack besitze ich bereits aus der Black&White LE von Essence. Trotzdem werde ich den Lack für euch testen. Das Fläschchen ist ein absoluter Traum. Es ist soooo süß!
    • Ship Ahoi! Anchors Aweigh! Gold Tip | Ein Tip Painter passend zu dem goldenen Nagellack der LE, den ich mir bereits gekauft habe. Ich werde ihn versuchen in Verbindung mit dem weißen Lack zu benutzen. Mal schauen was ich schönes zaubern kann.
    Habt ihr euch ebenfalls bereits etwas aus der LE gekauft?
    Ein herzliches Dankeschön an das DM Produktmanagement für das zur Verfügung stellen der Produkte.

    Mittwoch, 25. Mai 2011

    Fotoübersicht | Wet'n Wild Kajalstifte.

    Huhu ihr Süßen!
    heute geht es um meine Kajalstifte der Firma Wet'n Wild. Bei Fragen, Anregungen und Wünschen stehe ich euch jederzeit zur Verfügung. Nutzt dazu das Kommentarfeld oder meine E-Mail Adresse.
    Allgemeine Informationen zu meinen Foto- und Swatchübersichten findet ihr in DIESEM Post.

    Hinweiß: Bei den Feldern die mit einem Fragezeichen gekennzeichnet sind, bin ich mir der Antwort nicht sicher. Solltet ihr eine Antwort wissen so würde ich mich freuen wenn ihr mir Bescheid gebt.

    Kajal & Eyeliner
    - 3 Mink Brown -


    Farbton: Schwarzbraun
    Aktuelles Sortiment: ?
    Limited Edition: ?

    Kajal & Eyeliner
    - 6 -


    Farbton: Gelbgold
    Aktuelles Sortiment: ?
    Limited Edition: ?

    Kajal & Eyeliner
    - 9 -


    Farbton: Flieder mit leichtem Blaueinschlag
    Aktuelles Sortiment: ?
    Limited Edition: ?

    Kajal Designer H2O


    Farbton: Kastanienbraun
    Aktuelles Sortiment: ?
    Limited Edition: ?

    Ankündigung | Foto- & Swatchübersicht meiner Make-Up Produkte.

    Huhu ihr Süßen!
    heute habe ich eine kleine Ankündigung zu machen, über die ich mir schon seit einiger Zeit Gedanken mache. Und zwar geht es darum das ich gern eine Foto- & Swatchübersicht zu meinem Blog und meiner Produktübersicht hinzufügen möchte. In diesem Post möchte ich euch gern erklären wie ich das Ganze aufziehen will und wo ihr die Übersicht dann finden könnt.

    Warum möchte ich eine solche Foto- & Swatchübersicht erstellen?

    Fleißige und treue Leser meines Blogs kennen ja bereits meine Produktübersicht, bei der ich meinen kompletten Kosmetikstand nach Kategorien und Produktmarken aufgelistet habe. Diese Seite dient euch ja dazu, Reviews schnell zu finden und eventuelle Reviewünsche mir mitzuteilen. Außerdem hab ich so eine Übersicht wo ich sehen kann was ich noch nicht vorgestellt habe. Doch irgendwie reicht mir das zur Darstellung schon länger nicht mehr.

    Deswegen möchte ich nun eine Fotoübersicht dranhängen. Abgeguckt habe ich mir das von der lieben DaniB001 und der MyOne. Beide listen ihren Kosmetikbestand mit Fotos auf, sodass der Leser sich genau ein Bild von den Produkten machen kann. Hinzu kommt das Dani ihre Produkte mit zusätzlichen Swatches anpreist. Auf die Idee gekommen das auch zu machen bin ich, als ich bei Dani im Blogsale einige Lacke erstanden habe. Denn dort hat mir ihre Swatchübersicht der Lacke wirklich super weitergeholfen die richtigen Lacke auszuwählen. Und da ich weiß das auch ihr gern mal in Blogsales stöbert oder bei Sortimentsumstellungen nach Swatches sucht etc. möchte ich euch mit meinem arg gewachsenen Kosmetikstand nun auch dabei helfen die richtige Entscheidung zu treffen. Ja und ein weiterer Vorteil ist natürlich das ich dadurch vielleicht den ein oder anderen vergessenen Schatz wiederentdecke.

    Wie wird das ganze aufgezogen und wo kann ich die Übersicht finden?

    Ich werde nun nach und nach und ohne jeglichen Stress immer mal einen Übersichtspost auf meinem Blog veröffentlichen. Der Posts sind sortiert nach Produktmarke und Produktart. Das heißt das ein Post sich um p2 Nagellacke dreht, ein Post um Essence Lippenstifte usw. Ich denke das Prinzip ist klar. Alle Produkte werden einzeln fotografiert und zu jedem Produkt wird ein Swatch abgebildet sein. Soweit Namen oder Nummern gegeben sind, werden sie natürlich mit angegeben, genauso wie LE Namen etc. sodass ihr die Produkte genau identifizieren könnt.
    Zu finden sein wird die Übersicht einmal natürlich bei den Labels am Ende des Blogs mit dem Namen "Fotoübersicht", desweiteren findet ihr die Posts rechts bei einem Klick auf das "Swatch" Bild UND weiterhin werde ich sie auf meiner Produktübersichtsseite unter den jeweiligen Kategorien verlinken. So werden die p2 Nagellacke natürlich auch bei der Kategorie "Hands and Nails" unter dem Stichwort "p2" zu finden sein. Aber ich denke das bekommt ihr dann schnell mit. Ich versuche alles gut kategorisiert zu erstellen.

    Fazit: Ich hoffe das euch meine neue Idee entgegen kommt und ihr euch schnell einfindet. Das Ganze ist unkomplizierter als es klingt, glaubt mir. So und nun mache ich an meinen ersten Fotopost.

    Gibt es Produktsparten die euch besonders interessieren?

    Dienstag, 24. Mai 2011

    Raubzug | Auf der Suche nach Balea Neuheiten.

    Huhu ihr Lieben,
    heute war ich im DM um mich nach tollen Neuheiten von Balea umzusehen. Auf Facebook hatte das Balea Team diese Woche einige Schätze vorgestellt, die mich sofort interessiert hatten. Und tatsächlich waren sie in meinem DM bereits eingetroffen. Desweiteren habe ich noch in der Ramschkiste die reduzierte Essence Whoom Boom! LE gesehen und mir einen Lidschatten mitgenommen. Damals hatte ich die LE total ausgelassen, weil mich für den regulären Preis nichts ansprach. Ich freue mich über meine Neuheiten und bin schon gespannt die fruchtigen Balea Sachen zu testen.


    • Balea Young Soft&Care Reinigungstücher Cassis inkl. Gratisbox - 2,45 Euro | Hier bekommt man für wenig Geld zwei Päckchen Reinigungstücher und eine tolle Box, die man auch für Beautykram benutzen kann. Bei uns waren diese Boxen nun schon ziemlich abgegrast sodass ich mir schnell noch die lilafarbene Box sicherte.
    • Balea Young Duschschaum Erdbeer Traum - 1,75 Euro | Dieser Duschschaum ist der Wahnsinn. Er riecht so mega toll und intensiv nach Erdbeer das ich ihn mir am liebsten auf ein kleines Törtchen sprühen wöllte. Außerdem sieht er auch aus wie Sahne. Ich bin total verliebt.
    • Balea Bodymousse Himbeere - 2,45 Euro | Ich liebe liebe liebe Himbeere und dieses Bodymousse ist ein Traum aus Himbeere. Ich könnte in diesem Mousse baden. Es duftet so fruchtig und süß, dass es beinahe zu schade ist es zu benutzen. Ich kann es jedem Himbeerjunkie ans Herz legen.
    • Essence Whoom Boom! Eyeshadow - 02 Cream Canvas - 0,75 Euro (REDUZIERT!) | Für 75 Cent kann man den Naturton ruhig mitnehmen. Ich werde ihn jetzt hauptsächlich zum verblenden benutzen, da er meinem Hautton gut entspricht und somit kaum sichtbar ist. Aber die Farbe habe ich noch nicht und deswegen ist es kein Fehlkauf.
    • Essence meet_me@holographics.com Holographic Lipgloss - 02 Holoberry - 1,75 Euro | Ja und dann durfte noch der Gloss mit da ich auf einigen Blogs schöne Tragebilder fand. Er ist durch seinen Duocrome Effekt wirklich etwas besonderes und ich bereue meinen Kauf ganz und gar nicht. Ich mag ihn wirklich gern.
    Ich wünsche euch einen schönen Abend!

    Montag, 23. Mai 2011

    Review | Manhattan Clearface 2in1 Powder&Make-Up 76 Sand.

    Huhu ihr Süßen.
    Heute habe ich eine Review zu meinem absolut liebsten Produkt aller Zeiten schreiben. Es handelt sich um das Manhattan Clearface 2in1 Powder&Make-Up. Ich benutze es von allen Produkten am längsten, habe es schon unzählige Male nachgekauft und bin begeistert wie am ersten Tag.

    Übrigens: Die Geschichtsprüfung lief gut. Ich hatte das Thema Nachkriegszeit 1945 - 1961. Also die Konferenzen, Kalter Krieg, Politik Adenauer und Mauerbau. Rausgekommen sind 11 NP und damit bin ich wirklich zufrieden. Vielen Dank für's Daumen drücken!!

    Preis/Menge: 3,65 Euro - 11g (DM Preis!)
    Farbnuancen: 2 (76 Sand - 77 Natural)
    Erhältlich bei DM, Müller, Rossmann etc.
    Kaufempfehlung: Jaaaaa!! Ab zur Drogerie mit euch!

    Beschreibung des Herstellers

    "Ob trocken als puder oder feucht als make-up: dieser alleskönner sorgt nicht nur für einen schönen teint, sondern wirkt auch stark gegen Pickel."

    Inhaltsstoffe

    Talc, Zinc Oxide, Aqua, Octyldodecanol, Taraktogenos Kurzii Seed Oil, Leptospermum Scoparium Oil, Nigella Sativa Seed Oil, Magnolia Grandiflora Bark Extract, Potassium Lauroyl Wheat Amino Acids, Palm Glycerides, Tocopheryl Acetate, Capryloyl Glycine, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, Parfum [+/-CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499].

    Aussehen/Geruch

    Das Puder kommt in einem flachen, leicht gewölbten, blauen Döschen mit Klappverschluss. Auf der Vorderseite findet ihr die Farbbezeichnung, den Herstellernamen sowie den Produktnamen. Die Rückseite besticht durch einen Anwendungshinweis, den Ingredients und einer Mengenangabe. Dem Puder enthalten ist ein rundes, weiches Make-Up Schwämmchen. Von der Konsistenz her empfinde ich das Produkt als sehr seidig und leicht krümelig. Farblich gesehen passt die Nuance 76 Sand sehr gut zu hellhäutigen Mädchen die dem skandinavischen Typ entsprechen. Es hat einen Gelbeinschlag. Das Puder duftet leicht parfümiert.


    Anwendung/Auftrag

    Das besondere an dem Produkt ist die zweifache Anwendungsmöglichkeit. Man kann das Produkt sowohl feucht als Make-Up als auch trocken als Puder auftragen. Für den feuchten Auftrag nässt man das beiliegende Make-Up Schwämmchen einfach etwas an und nimmt etwas an Produkt auf. Anschließend kann man es in das Gesicht einarbeiten. Möchte man es als Puder benutzen so kann man dies entweder ebenfalls mit dem Schwämmchen machen, diesmal natürlich einem trockenen Schwämmchen oder man nimmt das Produkt mit einem normalen Puderpinsel auf. Ich beorzuge bei diesem Puder den trockenen Auftrag mit Schwämmchen. Das Auftrag ist sehr leicht. Es gibt keinerlei fleckige Geschichten oder ähnliches.

    Qualität (Haltbarkeit, Ergiebigkeit, Deckkraft etc.)

    Nun zur Qualität, das wichtigste des Produktes. Das Puder preis mit einem lang mattierten Teint und das hält es wirklich ein. Nach dem Auftrag am morgen habe ich selbst bei sehr sonnigen Tagen einen tollen mattierten Teint, auf den ich vertrauen kann. Auch die Deckkraft ist super. Sowohl bei der Benutzung als Make Up als auch bei der Benutzung als Puder werden bei mir Rötungen wunderbar abgedeckt. Es mildert ebenso Augenschatten und Unreinheiten, und schafft euch einen gleichmäßigen, ebenmäßigen Teint. Ich bin wirklich hin und weg und das schon seit Jahren. Da es antibakteriell ist beugt es Pickeln und Unreinheiten vor und schützt eure Haut vor schädlichen Einflüssen. Ich benutze es wirklich schon seit meinem 13 Lebensjahr und hatte in der Pupertät NIE Probleme mit Unreinheiten. Es macht seinen Job einfach super. Mit einem Döschen und einer 5/Tage die Woche Benutzung komme ich mit einem Döschen ungefähr 5-6 Monate hin. Bei dem Preis ist das wirklich unschlagbar.


    Kurz und Knapp

    + Preis/Leistung
    + 76 Sand auch für helle Hauttypen geeignet
    + unkomplizierte, kinderleichte Anwendung
    + 2in1 Anwendung (Make Up oder/und Puder)
    + mattiert den kompletten Tag
    + gute Deckkraft sowohl als Make-Up als auch als Puder
    + schafft einen ebenmäßigen Teint
    + beugt Pickeln und Unreinheiten vor

    Fazit: Es war, ist und bleibt mein absolutes Lieblingsprodukt. Ich kann es jedem ans Herz legen der keine Lust hat lange Zeit mit Foundation rumzuhandieren. Eine Schicht von diesem Produkt lässt euch allein schon strahlen. Ich finde an dem Manhatten Clearface 2in1 Powder&Make-Up wirklich absolut keine negativen Punkte. Es hat mich jahrelang überzeugt.

    Was ist euer absolutes Lieblingsprodukt?

    Sonntag, 22. Mai 2011

    Raubzug | Kleiner LE Haul.

    Huhu ihr Lieben,
    dieses WE stand für mich im Zeichen des Lernens. Morgen habe ich meine mündliche Abigeschichtsprüfung. Ich muss 200 Jahre auswendig lernen. Von der Industriellen Revolution 1800 bis hin zur Widerverinigung Deutschlands 1990. Da ich mich ÜBERHAUPT nicht für Geschichte interessiere ist das ganze natürlich eine zusätzliche Zumutung. Ich habe jetzt alles versucht sehr grob in meinen Kopf zu bekommen und hoffe einfach, dass ich morgen ein Thema ziehe, mit dem ich gut umgehen kann. Jedenfalls habe ich diese Woche trotzdem ein paar wenige Schätze gekauft, dann das motiviert natürlich auch zum Weiterlernen. Gestern hat mir dann mein Schatz auch noch zwei LE Neuheiten mitgebracht, die ich mir gewünscht habe. Soo und jetzt werde ich versuchen noch etwas weiterzulernen.


    • Balea Young Soft&Care Reinigungstücher Pitaya inkl. Gratisbox - 2,45 Euro | Hier bekommt man für wenig Geld zwei Päckchen Reinigungstücher und eine tolle Box, die man auch für Beautykram benutzen kann. Ich werde mir auf jeden Fall noch die lilafarbene Version kaufen.
    • p2 Ship Ahoi! Off Shore! Blush - 010 Before Sunset - 3,95 Euro | Hier hat mich das süße Aussehen des Blushs sehr angelacht. Außerdem steh ich ja auf Pink. Allerdings ist der hohe Preis für p2 ziemlich abschreckend. Das sind ja beinahe Catrice oder Manhattan Preise. Da bin ich etwas enttäuscht.
    • p2 Ship Ahoi! Welcome Aboard! Nail Polish - 040 Royal Gold - 1,95 Euro | Ist die Farbe nicht super schick? Ich habe sie mir vor allem für die Weihnachtszeit gekauft da man da Gold super tragen kann. Hier ist der Preis übrigens wieder sehr günstig, da der Lack 15ml enthält. Komische Preispolitik bei p2 derzeit.
    • Essence meet_me@holographics.com Holographic Nail Polish - 03 Blue Ray - 1,75 Euro | In dem Aufsteller meines DM's gab es leider nur noch den einen Lack, allerdings war es auch der, der mich am meistens angelacht hatte. Ich mag ihn für den Sommer sehr gern und freue mich schon ihn das erste Mal ausführen zu können.
    Ich wünsche euch einen schönen Tag!

    Donnerstag, 19. Mai 2011

    AMU | Romantic Moments.

    Huhu ihr Süßen.
    Eben war ich gerade im DM und mich traf fast der Schlag. Alle neuen LE's sind da. Die Manhatten Nagellack LE, die p2 Ship Ahoi LE und die Essence meet_me@holographics.com LE. Ja und ich? Ich hatte keine Geldbörse mit. Meine Mama war so freundlich und hat mir einen Nagellack bezahlt, aber mehr war einfach nicht drin. Jetzt komme ich erst am Samstag wieder zu DM und so abgegrast wie die Aufsteller heute schon waren bekomme ich dann gar nichts mehr. Bei der Essence LE gab es auch nur noch einen einzigen Lack. Ich bin echt deprimiert. Aber nächste Woche fahr ich ja nochmal in einen anderen DM und da bekomme ich vielleicht bisschen mehr. Drückt mir die Daumen.

    -- !ALLE BILDER SIND ANKLICKBAR! --

    Für meinen kleinen DM Besuch habe ich heute mal einen meiner neuen RdL Lidschatten aus der Romantic Flower LE ausprobiert. Leider sind die Farben auf den Fotos nicht so intensiv wie real. Die Kamera hat ordentlich Intensität geschluckt. Eine Review incl. Swatches zur Palette bekommt ihr höchstwahrscheinlich am WE. Mal schauen ob ich das schaffe. Hier eine kleine Anleitung des AMU's. Ein FOTD reiche ich auch noch nach. Die hier benutzten Lidschatten mit Ausnahme des Schwarzes gehören zur Rival de Loop Romantic Flower Palette 02 Romantic Moments.

    Augen-Make Up


    1. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die Rival de Loop Young Eyeshadow Base benutzt.
    2. Nun nehmt ihr euch den dunkelsten Ton aus dem Trio und grundiert euer Lid. Lediglich im Innenwinkel lasst ihr etwas frei. Nehmt ruhig nach, sodass das Ganze schön leuchtet. Blendet den Ton über der Lidfalte nach oben hin aus.
    3. Im Innenwinkel kommt nun das Rosa in der Mitte des Trios. Leider ist dieses ziemlich fest gepresst und somit weniger gut pigmentiert. Schichten ist angesagt aber mit etwas Geduld schafft ihr einen tollen zart roséfarbenen Blickfang.
    4. Am unteren Wimpernkranz gebt ihr im Innenwinkel ebenfalls etwas von dem Rosa. Den Rest malt ihr mit dem dunklen violett nach. Benutzt dafür am besten einen Smudger. Dieser eignet sich für den Auftrag hervorragend.
    5. Nun muss dem ganzen noch ein kleines bisschen Tiefe geschenkt werden, was ich auf dem Bild aber leider kaum erkennen konnte.. Deswegen nehmt ihr euch einen Pencil Brush und geht mit einem matten Schwarz in die Lidfalte. Malt euch dort eine kleine Banane. Somit schaut das Ganze toll verraucht aus.
    6. Mit dem hellsten Ton in dem Trio highlightet ihr unter der Augenbraue. Ihr könnt es auch im Anschluss an das Lila über der Lidfalte geben und damit das Ganze noch etwas ausblenden.
    7. Mit einem schwarzen Eyeliner zieht ihr euch nun einen Lidstrich. Ich habe hierfür den p2 Beauty Insider Liquid Eyeliner in 010 Blackest Black benutzt.
    8. Am unteren Wimpernkranz habe ich dann mit einem schwarzen Kajalstift unterhalb der Wasserlinie einen rauchigen Akzent gesetzt und diesen etwas abgesoftet. Benutzt habe ich den Maybelline New York Expression Kajal in der Farbe 33 Black. Wichtig ist das ihr den Kajal wirklich unterhalb der Wasserlinie auftragt und ihn ungefähr bis zur Mitte zieht.
    9. Die Wasserlinie wird dann mit einem weißen Kajalstift ausgemalt. Erst durch den schwarzen Rand den ihr im Schritt 8 gezogen habt vergrößert ihr euer Auge, da dieser den Abschluss bildet. Auf meiner Wasserlinie sehr ihr den p2 Intensive Kohl Kajal&Eyeliner in 020 Cool Alaska.
    10. Biegt eure Wimpern mit eurer Wimpernzange und tuscht sie anschließend mit eurer beliebtestenen Mascara. An meinen Wimpern seht ihr die Rimmel London Lash Accelerator Mascara in 001 Black. Diese soll das natürliche Wimpernwachstum unterstützen. Ich bin gespannt.
    11. Nun redefiniert ihr noch eure Augenbrauen und schon ist das AMU fertig. Benutzt habe ich den p2 Eyebrow Express in 10 Stylish Blond.

    Wangen und LippenAuf den Wangen trage ich einen rosafarbenen MNY Blush aus dem Standartsortiment. Das zaubert euch Frische ins Gesicht. Für den perfekten Glow könnt ihr dann noch auf den Wangenknochen etwas highlighten. Die Lippen habe ich in einem Softpink gehalten. Genauere Beschreibungen der Wangen und Lippenprodukte, sowie ein komplettes Bild meines Gesichtes gibt es im morgigen FOTD.

    Wie gefällt euch das AMU?