Samstag, 30. April 2011

Review | Essence You Rock! Lipstain 01 Let me in Rose + 02 Your Pink is on Fire.

Huhu ihr Süßen.
In meinem Raubzug (*klick*) habt ihr ja erfahren das ich mir die beiden Lipstains aus der neuen Essence LE You Rock! gekauft habe, weil ich auf das Produkt einfach sehr gespannt war. Nun habe ich sie wirklich ausgiebig getestet und kann euch mein Urteil mitteilen.

Preis/Menge: 1,95 Euro - 1,8ml
Farbnuancen: 2 (Let me in Rose - Your Pink is on Fire)
Erhältlich bei DM, Rossmann, Müller, IhrPlatz etc.
Kaufempfehlung: Ja.

Beschreibung des Herstellers

"Sein ultra langer halt macht den you rock! lipstain zum star beim essence festival make-up! einmal aufgetragen sorgt er bis zum großen showdown für verführerische und farbintensive Lippen."

Aussehen/Geruch

Die Lipstains sind am ehesten vergleichbar mit normalen Filzstiften. Sie haben die selbe Form. Das Gehäuse ist in der Farbe des Produkts gehalten und ist ausgezeichnet mit dem Herstellernamen, dem LE Namen, dem Produktnamen, der Menge und einer kleinen Beschreibung. Der Farbname steht auf der Kappe die man mit etwas Druck leicht lösen kann. Die Mine des Lipstains ist ebenfalls mit einem dicken Filzstift vergleichbar. Sie ist fest, robst und abgerundet. Das Produkt hat einen chemisch süßen Duft, welcher aber beim Auftrag kaum wahrzunehmen ist. Farblich gesehen ist die 010 ein mitteldunkles Barbiepink und die 020 ein dunkles pinkstichiges Lila.


Anwendung/Auftrag

Kommen wir zum Auftrag. Hier war ich kompletter Anfänger was den Auftrag mit einem "Filzstift" angeht und habe mich zuerst an die helle Variante gewagt. Das Produkt gibt sehr sehr schnell Farbe ab und lässt sich somit gut auf den Lippen verteilen. Allerdings muss man seine Linien ein paar mal nachziehen, weil sich die "Flüssigkeit" sofort in die Lippenfältchen zieht und somit zu Ungleichmäßigkeiten führt. Jeder muss hierbei selbst abschätzen wie oft er seine Lippen nachziehen muss bis er zufrieden ist. Bei mir brauchte es zwei bis drei Züge. Vor dem Auftrag sollte man übrigens einen Lipliner tragen da vor allem der dunkle Farbton zum Auslaufen neigt. Desweiteren ist darauf zu achten da man vor allem bei trocknen Lippen eine Pflege über das Produkt legt da sich diese sonst anfühlen wie ein Toastbrot das 5 Tage unter dem Bett lag - mega trocken. Absolut positiv ist hierbei noch zu erwähnen das, sobald das Produkt getrocknet ist, es absolut wischfest ist.


Qualität (Haltbarkeit, Ergiebigkeit, Deckkraft etc.)

Die Lipstains preisen ja vor allem damit das sie sehr lang auf den Lippen haften und die eigene Lippenfarbe etwas färben. Bei mir hält das Produkt ca. 4 Stunden. Allerdings muss ich dazusagen das ich während meiner Testzeit bereits nach der ersten Stunde einen Fressanfall bekommen habe und ein von Käse zerlaufendes Brötchen gegessen habe. Getrunken habe ich natürlich ebenfalls mehrmals. Nach dem Festschmaus war das Produkt wirklich kaum abgenutzt. Ich war absolut begeistert. Ich denke wenn man nichts weiter zu sich nimmt kann man die Haltbarkeit noch 2 - 3 Stunden verlängern was ja wirklich absolut atemberaubend ist. Die Lippenfarbe wird übrigens bei mir nur minimal verfärbt. Nach dem Abschminken habe ich das Produkt auch so gut wie runterbekommen, was ich wirklich gut finde. Zur Deckkraft hatte ich ja bereits im Abschnitt Anwendung etwas gesagt. Wie ergiebig es ist kann ich bisher leider nicht einschätzen da dies mein erstes Produkt dieser Art ist. Ich hoffe des es nicht austrocknet.


Kurz und Knapp

+ Preis
+ Haltbarkeit
+ Endergebnis
+ wischfest

~ Verpackung
~ Auftrag (Neigt zum Auslaufen und trocknet ohne Lippenpflege aus.)
~ Deckkraft auf den Lippen (mehrmales Nachziehen nötig!)
~ 02 färbt die eigene Lippenfarbe "um" (allerdings ungleichmäßig)

Fazit: Wie ihr sehen könnt schätze ich das Produkt mittelstark ein. Wenn ihr den etwas holprigen Auftrag gut hinbekommen habt dann könnt ihr euch auf schöne langanhaltende Lippenfarben freuen. Auch der Preis ist hier wirklich sehr schön. Die hellere Nuance werde ich absofort sicher mal öfter im Alltag nutzen, wenn es mal auf eine längere Reise geht und die dunklere Nuance ist toll für den Ausgehabend und verspricht ein wischfestes Lippenmakeup. Ich würde mir weitere Nuancen zulegen wenn es sie gäbe.

Kauft ihr euch die Lipstains?

Review | p2 Color Victim Nail Polish 560 Scandal.

Huhu ihr Süßen.
Heute gibt es eine Review zum p2 Color Victim Lack 560 Scandal aus dem Standartsortiment. Ich habe den Lack ausgiebig getestet und kann euch meine Meinung mitteilen. Ein NOTD mit Scandal findet ihr HIER. Viel Spaß beim Lesen der Review.

Preis/Menge: 1,55 Euro - 8ml
Farbnuancen: 26 (Eternal - Virgin - Trouble - Charming - Poetic - Dangerous - Scandal - So Cool! - Funky - Who Cares? - Jetset - Groovy - Artful - Passion - Hearbeat - Fever - Pink it up! - Elegant - Glamour - Forever - Rich & Royal - Soulful - Glory - Hug me! - Electric -Drama)
Erhältlich in DM, Budni etc.
Kaufempfehlung: Ja.

Beschreibung des Herstellers

"Bei einem farbenfrohen Styling dürfen schöne, gepflegte Nägel in kräftigen Farben nicht fehlen. Voller Farbdynamik peppt der color victim nail polish den Alltag auf. Einmal aufgetragen beschert er ein glänzendes Finish und eine gute Haltbarkeit – für top gestylte Nägel ohne Farblimits!"

Ingredients

BUTYL ACETATE, ETHYL ACETATE, NITROCELLULOSE, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE , ISOPROPYL ALCOHOL, STEARALKONIUM BENTONITE, ACRYLATES COPOLYMER, SILICA, TRIMETHYLPENTANEDIYL DIBENZOATE, POLYVINYL BUTYRAL [+/- CI 77499, CI 77891, CI 15850, MICA, CI 47005, CI 15880, CI 19140, CI 77491, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, CI 77510, CI 77742, CI 74160, CI 74260, ETOCRYLENE].

Aussehen/Geruch

Die komplette Serie hat die selbe Aufmachung. Der Nagellack befindet sich in einem quaderförmigen Gehäuse aus Glas mit abgerundeten Ecken. Das Glas ist ziemlich massiv und recht dick. Auf diesem Material befindet sich auf der Vorderseite in verspiegelter Schrift der Firmenname p2, die Produktbezeichung und die Produktart. Auf der Rückseite kann man den Namen + Nummer der Farbe, eine Mengenangabe, eine Produktbeschreibung sowie Angaben zum Hersteller erkennen. Auch dieser Aufdruck ist verspiegelt. Die Kappe ist mit einem Schraubverschluss an das Gehäuse angebracht. In ihr kehrt die Verspiegelung der Schrift wieder. Am oberen Ende der Kappe ist das Firmenlogo eingestanzt. Das Pinselchen, welches an der Kappe befestigt ist, ist schwarz, breiter und kürzer als die eines herkömmlichen Lackes. Dies soll zum besseren Auftrag verhelfen. Der Lack besitzt den typischen Nagellackduft. Die Farbe bezeichne ich als knalliges Magenta/Pink ohne Schimmer und Glitzer.


Auftrag/Anwendung

Der Auftrag geht schnell von der Hand und ist wirklich sehr unkompliziert. Ungleichmäßigkeiten treten bei diesem Lack gar nicht auf. Der Lack hat eine perfekte Konsistenz, ist also nicht zu flüssig und nicht zu fest, weshalb der Lack nicht in die Nagelränder verläuft. Absolut postiv herauszuheben. Die Trockenzeit bis zur Antrocknung beträgt ca. 3 Minuten. Durchgetrocknet ist er nach ca. 20 Minuten. Das Entfernen des Lackes ist mit einem Nagellackentferner ist einfach und unkompliziert.


Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Die Haltbarkeit war mit 6 Tagen vollkommen zufriedenstellend. Ich habe ihn ohne Über- und Unterlack lackiert. Ebenfalls positiv ist die Deckkraft. Die erste Schicht ist bereits ausreichend deckend. Wer gewohnt ist zwei Schichten aufzutragen und wem das Ergebnis trotz der wirklich hohen Deckkraft nach einer Schicht noch nicht zusagt, der kann ohne Probleme noch eine zweite Schicht auflegen, was aber wirklich nicht nötig ist. Die Ergiebigkeit nimmt sich anderen Lacken nichts.

Kurz und Knapp

+ Preis
+ schicke, robuste Glasverpackung
+ unkomplizierte, schneller Auftrag OHNE Ungleichmäßigkeiten und Verlaufen
+ unkompliziertes Entfernen
+ sehr hohe Deckkraft nach nur einer Schicht
+ zufriedenstellende Haltbarkeit
+ Trockenzeit

Fazit: Was für ein Wahnsinnslack. Er ist in allen Punkten wirklich absolut positiv. Ich habe überhaupt nichts zu meckern. Wer einen solchen Ton sucht sollte hier unbedingt zugreifen. Der Lack ist gold wert. Gerade jetzt im Sommer knallt er richtig und passt einfach super gut in die Jahreszeit. Ab zu DM mit euch!!

Besitzt ihr Scandal?

Donnerstag, 28. April 2011

Raubzug | Sommerkleidung, wo bist du??

Huhu ihr Süßen,
heute war ich mit meiner Mama shoppen. Eigentlich wollte ich mich im Müller nach ein paar Catrice Produkten umsehen, allerdings habe ich dann doch nichts mitgenommen. Vielmehr habe ich mich in ein Klamottenbad geworfen und zig verschiedene Teile anprobiert. Auf meine Liste stand eine Sommerbluse, ein Sommerkleid und eine Jeansweste. Das waren so die Dinge die ich mir ausgeguckt habe.

Ich möchte darauf hinweißen das ich KEINE Fashionbloggerin bin und somit keinen Plan habe, wie man schöne Kleidungstücke in Szene setzt. Ich hoffe ihr seht mir das nach.

Als erstes stürmten wir den New Yorker und dort wurde ich bereits beim eintreten sofort fündig. Ich verliebte mich sofort in die Blusen/Hemden und eins anprobiert. Farblich gab es noch ein dunkelblau und ein violettes Hemd, allerdings gab es die nicht mehr in meiner Größe. Somit entschied ich mich für das türkise und das rot/orangefarbene Hemd. Auf den Bildern seht ihr das man es sowojl offen als auch geschlossen gut tragen kann. Die Hemden sind mit leichten Glitzer durchzogen und sehr luftig. Ich mag sie total gern.

- Alle Bilder sind anklickbar. -

(Amisu Bluse - White/Dusty + White Pool B - je 9,95 Euro)

Als nächstes ging es dann in den Pimkie. Leider war ich dort von den Klamotten total gelangweilt und wartete eigentlich nur, bis meine Mutter fertig wurde. Ich vertrieb mir also etwas die Zeit am Accessoiresständer und entdeckte die wohl schönsten Ohrringe der Welt: zwei kleine Eifeltürme mit rosa-karierten Schleifchen. OMG sind die NIEDLICH!! Ich habe mich sofort verliebt und musste sie einfach mitnehmen. Jetzt gebe ich die nieee wieder her.

(Accesoires Ohringe - 4,95 Euro)

Nach dem New Yorker verschwanden wir im H&M, allerdings finde ich dort NIE irgendwelche Klamotten die mir gefallen. Auch im Tally Weill fand ich nichts. Deswegen ging es weiter in den C&A. Dort habe ich mir nur ein schwarzes Basic Top (Clockhouse - 4,50 Euro) gekauft (auf dem Bildern mit den Hemden zu sehen) und bin nach etwas umschauen weitergegangen.

Eigentlich war danach unsere Shoppingtour zu Ende, doch dann schleifte mich meine Mutter noch in den Mister Lady Jeans. Meine Füße taten schon weh und normalerweise wollte ich nur noch heim doch dann entdeckte ich dieses wunderschöne Mini(sommer-)kleid und musste es sogleich noch anprobieren. Es passte wie angegossen und somit durfte es auch noch mit.

(Blind Date Casual Layershirt - 12,95 Euro)

Jetzt bin ich zwar total erschöpft aber endlich glücklich. Und das war noch lang nicht alles, denn meine Weste habe ich ja nicht bekommen. Deswegen fahren wir morgen nochmal ins Tropics, da ich da bereits eine schöne Weste gesehen habe und schauen uns dort nochmal um. Ich freue mich.

Wie gefallen euch die Sachen?

Mittwoch, 27. April 2011

AMU | Natural Beauty.

Huhu ihr Süßen.

Nachdem ich heute meinen Ordner mit den ganzen Bildern für den Blog durchgeschaut habe ist mir aufgefallen, dass ich euch ein AMU welches ich schon länger geschossen habe, noch gar nicht vorgestellt habe. Deswegen möchte ich das heute nachholen. Vor einiger Zeit so ziemlich zu Beginn der LE habe ich mir nämlich die Paraguaya Palette aus der Avoir la Pêche Collection von Sleek gekauft und auch schon einige Make Ups damit geschminkt. Die Palette werde ich euch demnächst einmal genauer vorstellen damit ihr abwiegen könnt, ob sie euch gefällt oder nicht. Vorweg ist zu sagen das sie die gewohnte einwandfreie Sleek Qualität hat. Das AMU heute ist sehr natürlich da ich an dem Tag Lust auf Statementlippen hatte. Wenn ihr es nachschminken wollt dann könnt ihr das mit meinem Tutorial sofort tun.

Hier eine kleine Anleitung:



  1. Zuerst grundiert ihr natürlich euer Gesicht mit euren beliebtesten Produkten, sodass ihr einen ebenmäßigen Teint erhaltet.
  2. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die Rival de Loop Young Eyeshadow Base benutzt.
  3. Nun beginnt ihr mit dem Lidschatten. Mit dem Ton 6 der Paraguaya Palette von Sleek habe ich mein komplettes Lid grundiert um einen hellen Untergrund zu schaffen. Ich habe zum Auftrag den Alverde Lidschattenpinsel benutzt. Am unteren Wimpernkranz malt ihr euch ebenfalls eine sanfte Linie in der selben Farbe. Ihr könnt sie ruhig etwas nach unten hin auslaufen lassen, das hellt das Lid optisch auf.
  4. Jetzt nehmt ihr euch einen Blendepinsel, bspw. den MAC #217, und blendet den Ton 11 ganz soft in die Lidfalte. Der Ton schenkt euch einen gewissen Ausdruck ohne das Make Up zu erschweren. Lasst das ganze etwas nach oben hin auslaufen. Auch am unteren äußeren Wimpernkranz könnt ihr euch etwas von dem Ton 11 auftragen und sanft auslaufen lassen.
  5. Als Highlighter am Brauenbogen habe ich den Mono Lidschatten 02 White Hype aus der Black & White LE von Essence genommen. Dieser schimmert etwas und ist einfach super zum highlighten geeignet.
  6. Nun muss dem ganzen noch ein kleines bisschen Tiefe geschenkt werden. Deswegen nehmt ihr euch nochmal euren fluffigen Pinsel und legt mit Ton 12 etwas rauchiges an das äußere Lid. Passt allerdings auf dass ihr nicht zuviel nehmt, sonst wirkt das ganze schnell zu überladen und zerstört den soften leichten Look.
  7. Mit einem matten schwarzen Eyeliner wird nun ein Lidstrich gezogen. Ich habe den Essence Eyeliner 01 Vintage Style aus der Denim Wanted! LE genommen. Dieser eignet sich hierfür hervorragend, auch wenn er bei mir etwas eingetrocknet ist.
  8. Die Wasserlinie wird mit einem grauen Kajal nachgezogen. Ein schwarzer Kajal würde hier ebenfalls zuviel Druck schaffen. Ich habe den p2 Perfect Look! Kajal in der Farbe 050 Grey benutzt da dieser super auf der Wasserlinie hält.
  9. Biegt eure Wimpern mit eurer Wimpernzange und tuscht sie anschließend mit eurer beliebtestenen Mascara. Hier solltet ihr dann allerdings zum Schwarz greifen, da es den Augen einfach am meisten Ausdruck verleiht. An meinen Wimpern seht ihr die p2 Allure Waterproof Mascara aus der Meet me at 12:30 LE. Ich liebe sie.
Tipp: Für die Wangen empfehle ich bei diesem Look ein zartes Peach oder ein sanftes Braun. Wenn ihr beim Auftrag etwas in den Spiegel lächelt könnt ihr es euch sehr leicht auf die höchste Stelle eurer Wangen auftragen. Die Lippen in zarten Erdtönen gehalten und mit etwas Gloss verziert komplettieren den Natural Look. Wer auf Statement Lippen steht kann hier zum dunklen Violett greifen. Pink und Rot würde ich weniger empfehlen.

Wie gefällt euch das AMU?

Raubzug | p2 Into Lace + Essence You Rock!

Huhu ihr Süßen,
heute war ich mal wieder im DM meines Vertrauens um nach ein paar Neuheiten Ausschau zu halten. Völlig überraschend traf ich dann zwei LE's an, die erst im Mai rauskommen sollten und zwar die p2 LE Into Lace und die Essence LE You Rock. Komisch an der Sache ist das bis heute keine Sun City und Blossoms etc. in mein DM gefunden hat, aber wahrscheinlich lässt er die wohl einfach mal untern Tisch fallen. Beide Aufsteller waren noch randvoll bestückt und ich konnte mir somit dass nehmen, was ich mir in den Previews bereits ausgeschaut hatte. Ob ich später noch mehr kaufe weiß ich jetzt noch nicht. Lieber warte ich erstmal ein paar Blogberichte über die LE's ab.
Nach dem DM Einkauf bin ich dann nochmal mit meiner Mama ins Kik weil ich auf einem anderen Blog gelesen habe, dass es dort nun super süße Tassen gibt. Ich liebe dieses Motiv.
Hier also meine ershoppten Produkte:


  • Essence You Rock! Lipstain - 01 Let me in Rose + 02 Your Pink is on fire - je 1,95 Euro | Ich teste die Lipstains gerade und kann euch schon bald sagen ob sich ein Kauf lohnt. Der erste Eindruck ist durchaus positiv.
  • p2 Into Lace Sensual Fragrance - 3,75 Euro | Der Duft ist wirklich ganz zauberhaft und somit habe ich mir das Parfum für knapp 4 Euro gesichert.
  • p2 Eyebrow Express - 010 Stylish Blond - 1,95 Euro | Bisher habe ich an meinen Augenbrauen nichts getan, außer sie hin und wieder zu zupfen. Ich habe mir den Stift mal zum Test mitgenommen.
  • Kik Hochzeitwoche Tasse mit Strass - je 1,49 Euro | Ich glaube für Getränke sind sie mir zu schade, deswegen werde ich sie als Deko benutzen. Sind sie nicht süß?
  • Janina Ohrringe - 0,10 Euro (REDUZIERT!) | Diese Ohrringe habe ich in einer untersten Ecke eines kleinen Kartons entdeckt und habe sie mir für 10 Cent mitgenommen. So billig sehen sie allemal nicht aus.
Das also zu meinem Einkauf heute. Dann habe ich allerdings vor zwei Tagen etwas im Blogsale von Dani erstanden und das kam heute ebenfalls an. Ich möchte hiermit nochmal für den reibungslosen Ablauf danken. Hat wirklich alles super geklappt und ich kann euch ihren Blogsale auch total empfehlen, denn da macht man wirklich Schnäppchen. Neben meinen Produkten die ich gekauft habe hat sie mir noch einen Wet'n Wild Kajal (NEU!) und ein Pröbchen einer Nivea Creme hinzugelegt. Vielen lieben Dank!
Gekauft habe ich folgendes:


  • p2 Architect your Beauty Metallic Nail Polish - 010 Glass + 020 Concrete + 030 Steel - je 1 Euro | Ich war ewig auf der Suche nach diesen drei Lacken und kann sie endlich mein eigen nennen. An der 030 ist die Kappe etwas kaputt aber das ist vollkommen okay. Dani hat das ja ganz geschickt gelöst.
  • p2 Color On Nail Stylist - 020 Dramatic Pink - 0,50 Euro | Den pinken Nail Stylist hatte ich noch nicht und deswegen habe ich ihn für den Preis einfach mal dazugenommen.
Wie ihr sehen könnt habe ich nicht sehr viel aus den beiden aktuellen LE's gekauft. Ich bin ehrlich gesagt etwas von den Farben etc. gelangweilt und hoffe bald wieder auf eine Knall-LE. Oder eben mal was komplett anderes, mit total viel Glitzer oder anderen Effekten. Mal schauen was im Sommer noch so auf uns zukommt.

Habt ihr die neuen LE's bereits entdeckt?

Dienstag, 26. April 2011

Preview | p2 LE "Into Lace".

Huhu ihr Süßen.
Ja und jetzt gibt es noch eine Review für euch. Diesmal geht es um die Marke p2 die eine LE ganz im Zeichen von Spitze und Pastell auf den Markt bringen wird. Es sind sehr natürliche Töne enthalten. Außerdem finden sich einige Produkte die man nicht in jeder LE hat.

- Die LE ist ab 01.05.2001 in allen Märkten erhältlich! -

Das sind die Produkte:

Amorous Nail Polish
  • 010 Sensuality
  • 020 Lust
  • 030 Ambition
  • 040 Preference
  • 050 Allurement
"Jetzt wird es pastellig: Den amorous nail polish gibt es in fünf trendigen Pastelltönen. Der schnelltrocknende Nagellack hat eine hohe Deckkraft und einen leichten Pearl-Effekt."
Preis: 2,25 Euro*

Sinful Nailsticker

"Mit den into lace sinful nail stickern in Spitzenoptik setzt du tolle Nagel-Akzente."
Preis: 2,45 Euro*

Unique Moments Kajal
  • 010 Naughty
  • 020 Cute
  • 030 Tricky
"Setze deine Augen perfekt in Szene mit dem unique moments kajal. Den langhaftenden Kajalstift gibt es in drei angesagten Farben, die perfekt zu den Lidschatten der into lace Serie passen."
Preis: 1,95 Euro*

Indefinitely Mascara
  • 010 Black Deluxe
  • 020 Stainless Steel
"Die indefinitely mascara mit Gummibürste bringt deine Wimpern in Top-Form und ist in zwei edlen Farben erhältlich. Die silberne Farbversion sorgt nur auf den Wimpernspitzen aufgetragen für Wow-Highlights. Hierzu die Wimpern vorab schwarz tuschen."
Preis: 3,25 Euro*

Seductive Mono Eyeshadow
  • 010 Coquette Jade
  • 020 Alluring Violett
  • 030 Harmonizing Brown
  • 040 Tough Grey
"Mit dem seductive mono eye shadow bringst du deine Augen zum Strahlen. Die vier angesagten Frühlingsfarben passen perfekt zu den Trendfarben des amorous nail polish und haben einen tollen Schimmereffekt."
Preis: 3,45 Euro*

Sensation Duo Eyebrow Powder

"Mit dem sensation duo eyebrow powder gibst du deinem Gesicht den richtigen Rahmen und dem Blick einen tollen Ausdruck: tagsüber den dezenten Matt-Ton auftragen. Abends kannst du mit der Pearl-Nuance schimmernde Akzente setzen."
Preis: 3,45 Euro*

Get in Touch Concealer Palette

"Der ultimative Geheimtipp bei dunklen Augenringen, Rötungen oder Hautunreinheiten: die get in touch concealer palette enthält drei Farbnuancen passend zu jedem Hautproblem. Die zartschmelzende Textur lässt sich besonders leicht verteilen."
Preis: 3,75 Euro*

Innocent Transparent Powder
  • 010 No Doubt
"Mit dem innocent transparent powder wirken Gesicht, Hals und Dekolleté im Nu strahlend frisch. Für ein optimales Ergebnis als Basis Make-up und Concealer auftragen, danach den Teint mit dem transparenten Schimmerpuder zum Strahlen bringen."
Preis: 3,25 Euro*

Desire Body Tattoo

"Mit dem into lace desire body tattoo in Spitzenoptik wirst du zum Hingucker auf jeder Party! Das Tattoo kann z.B. auf dem Arm oder dem Dekolleté aufgebracht werden."
Preis: 1,95 Euro*

Sensual Fragrance

"Ein Duft, der Frühlingsgefühle weckt! Diese Duftkreation mit Suchtpotenzial sollte man immer dann auftragen, wenn man geküsst werden will ..."
Preis: 3,75 Euro*

* unverbindliche Preisempfehlung
(Preis/Bild/Textquelle: p2 - Mail)

Persönliche Meinung: Ich liebe die Verpackung der LE. Aber das ist leider auch das einzige was mich richtig vom Hocker reist. Einzig allein auf den Duft und die Nagelsticker bin ich gespannt. Bei allem anderen werde ich auf Reviews abwarten. Ich habe langsam die Nase voll von Pastell. Ich will Knallfarben und Glitzer! Außerdem.. kann es sein das p2 die Preise angehoben hat? Irgendwie schade.. sonst kosteten die Lacke nur knapp 2 Euro. Jetzt schon über 2 Euro. Und nochwas.. wo sind die Lippenprodukte? Schon in der letzten LE gab es keine. Hmm..

Freut ihr auch auf die LE?
Was wollt ihr euch genauer ansehen?

AMU | Bad Girl.

Huhu ihr Süßen.

Vor einigen Tagen hatte ich ja bereits in DIESEM POST angekündigt, dass ich bei Project Make Up mitgemacht habe. Das Thema war "Good Girl gone Bad". Heute möchte ich euch mein zweites AMU in der Schritt für Schritt Anleitung zeigen. Das Good Girl AMU könnt ihr euch HIER nochmal ansehen. Nun aber zum Bad Girl. Ja was ist für mich ein "Bad Girl"? Eine Frau die Kaufhäuser überfällt und auf den Boden spukt? Eher nicht.. ich würde das ganze mal etwas eingrenzen ein "Bad Girl", wenn man das so nennen kann, eher als ein Mädchen nennen das weiß was es will und dafür auch kämpft. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt jedem was sie denkt. Für sie zählt ihr Erfolg, sie steht unheimlich gern im Mittelpunkt. Sie ist tough, mutig und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Mit Schnick Schnack und Romantik kann sie nichts anfangen. Farblich gehe ich hier in die dunkle Schiene. Ein Denimblau, dunkles Violett, funkelnde Farben und Nichtfarben wie Schwarz und Grau passen hier denke ich sehr gut. AMU technisch habe ich das Ganze dann auch in diesen Farben umgesetzt. Wenn euch das AMU gefällt könnt ihr es wie immer mit der kleinen Anleitung nachschminken.

Hier eine kleine Anleitung:



  1. Zuerst grundiert ihr natürlich euer Gesicht mit euren beliebtesten Produkten, sodass ihr einen ebenmäßigen Teint erhaltet.
  2. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die Rival de Loop Young Eyeshadow Base benutzt.
  3. Nun beginnt ihr mit dem Lidschatten. Um dem Bad Girl Image treu zu bleiben habe ich die funkelnde Sparkle Palette von Sleek benutzt. Mit dem Ton 12 habe ich mein komplettes Lid grundiert um einen hellen Untergrund zu schaffen. Somit schafft ihr euch einen Ausgang. Ich habe zum Auftrag den Alverde Lidschattenpinsel benutzt.
  4. Jetzt nehmt ihr euch einen Blendepinsel, bspw. den MAC #217, und blendet den Lidschatten in der Lidfalte und an allen anderen Kanten aus, sodass das ganze super soft ausläuft. Der Blendepinsel sollte sauber sein. Auch am unteren Wimperkranz softet ihr etwas.
  5. Jetzt ist es Zeit das ganze zu verdunkeln. Dafür nehmt ihr euch den Ton 7 aus der Sparkle Palette, oder eben einen vergleichbaren Ton, und tragt ihn in die Lidfalte von vorn nach hinten und auch von außen bis zur Mitte des bewegl. Lids auf. Das wichtigste ist hierbei wirklich die Blendearbeit. Da der Ton sehr dunkel ist kann es mega schnell zu Patzern kommen. Auch ich habe das Blenden nicht perfekt hinbekommen. Den unteren Wimpernkranz malt ihr mit dem selben Ton an.
  6. Als Highlighter am Brauenbogen habe ich den Essence Monolidschatten 02 White Hype aus der Black & White LE genommen.
  7. Nun muss dem ganzen noch mehr Tiefe geschenkt werden. Deswegen nehmt ihr euch nochmal euren fluffigen Pinsel und legt mit Ton 10 noch etwas schwarz im Außenwinkel nach. Wieder gut verblenden.
  8. Ein Highlight des Make Up's ist der Lidstrich zu dem wir nun kommen. Zuerst müsst ihr eine Basis schaffen. Dazu habe ich mir einen normalen Lidstrich mit dem Liquid Eyeliner von Essence aus der Fairytale LE in der Farbe 03 Humpty Dumpty gezogen. Lasst das ganze erstmal etwas antrocknen. Wenn ihr zufrieden seid nehmt ihr euch einen angeschrägten Eyelinerpinsel und geht damit nochmal in den Ton 7 der Sparkle Palette. Damit könnt ihr euch nun über dem bereits gezogenen Strich einen intensiveren Lidstrich ziehen. Die Grundierung trägt dazu bei das der Lidschatten als Eyeliner funktioniert und an seinem Platz bleibt. Außerdem intensiviert er die Farbe und schenkt ihm etwas Glanz und noch mehr Glitzer.
  9. Die Wasserlinie wird mit einem schwarzen Kajalstift verdunkelt. Ich habe den p2 Perfekt Look! Kajal in der Farbe 010 Black benutzt.
  10. Biegt eure Wimpern mit eurer Wimpernzange und tuscht sie anschließend mit eurer beliebtestenen Mascara. Hier solltet ihr auch zum Schwarz greifen, da es den Augen einfach am meisten Ausdruck verleiht. An meinen Wimpern seht ihr die Essence Multi Action Mascara.
  11. Falls es Fall Out gab, was bei der Sparkle Palette nicht vermeidbar ist, streicht einfach nochmal mit eurem Puder über die Ränder und schon ist euer AMU fertig! TIPP: Für Lippen und Wangen empfehle ich knallige Farben. Wenn ihr mit dem MU ausgehen wollt, dann solltet ihr aber doch lieber zum transparenten Glitzergloss greifen und nicht zum roten oder pinken Lippenstift.
Wie viel Bad Girl steckt in mir?

Nachdem ich euch ja oben beschrieben habe was ich unter einem Bad Girl verstehe kann ich sagen, dass in mir da eher nicht soviel steckt. Das einzige was ich in mir wiedererkenne ist das "für die Ziele kämpfen". Ich bin, wenn es um meinen Willen oder Ziele geht, oft sehr stürmig und nehme keine Rücksicht auf Verluste. Deswegen bezeichne ich mich selbst auch als egoistisch. Furchtbare Eigenschaft. Bei mir Bekannten Menschen sage ich auch mal gern was mir gerade im Mund liegt, obwohl ich es danach oft bereue. Ich bin sehr zielstrebig und stehe auch mal gern im Mittelpunkt. Aber farblich und auch in allen anderen Situationen finde ich mich hier nicht wieder. Dann doch lieber rosa Wolken und weiße Schlösser. (:

Wie gefällt euch das AMU?
Wie viel Bad Girl steckt in euch?

Preview | Essence Sun Club Bondi Beach Collection.

Huhu ihr Süßen.
Heute habe ich eine weitere Preview für euch. Diesmal geht es um die Sommer LE von Essence die uns auf den Beach Alltag vorbereiten soll. Viele kleine Waterproof Helferchen sind dabei um auch im Wasser eine gute Figur zu machen. Essence beschreibt die LE so:

- Die LE ist von Mai bis Juni 2011 erhältlich! -

"Sommer, Sonne und die sun club bondi beach collection! Besser könnte der Sommer nicht beginnen! Denn die neue trend edition sun club „bondi beach collection“ von essence hält von Mai bis Juni 2011 eine große Auswahl an nützlichen, kleinen Beautyprodukten bereit, die den perfekten Beach-Look zaubern und relaxte Sonnenuntergangsstimmung garantieren. Lidschatten und Nagellacke in den knalligen Trendfarben des Sommers kombiniert mit weichen Sand- und Aquatönen genauso wie wasserfeste Eyeliner und Mascara – mit den Produkten von sun club bondi beach verbreitet sich sofort Urlaubsfeeling pur!"

Glamour-to-Go Eyeshadow Palette
  • 01 South Beach
  • 02 Long Beach
"Styling-Queens aufgepasst! Die glamour-to-go Lidschattenpalette verleiht dem Beach-Girl-Look jederzeit und überall das gewisse Etwas. Tagsüber dezent für den Strand und abends aufregend für die Strandparty – die Mini-Palette setzt das Augen-Make-up gekonnt in Szene! Inklusive Applikator zum Nachstylen!"
Preis: 2,99 Euro*

Gel Eyeliner
  • 01 Schwarz
  • 02 Braun
  • 03 Blau
"Genau das Richtige für echte Surfer Girls und alle Wassernixen: Mit dem gel eyeliner im praktischen Tiegel sitzt der Lidstrich auch noch nach einem Sprung in die Fluten. Seine besonders langanhaltende und wasserfeste Textur lässt die Augen auch nach dem Auftauchen noch intensiv strahlen."
Preis: 2,99 Euro*

Gel Eyeliner Brush

"Damit der Lidstrich besonders leicht gelingt, gibt es den passenden eyeliner Pinsel dazu. Mit seiner feinen Spitze lässt sich ein ultra präziser Lidstrich ziehen. Für alle, die es lieber etwas Retro mögen, bietet die breite Seite des Pinsels die Möglichkeit für einen extra starken Lidstrich im 60s Style."
Preis: 1,49 Euro*

100% Splash-Proof Mascara

"Stürzt Euch unbeschwert in die Fluten, Mädels! Denn mit dieser Mascara verwischt nichts mehr! Die spezielle Formulierung der 100% splash-proof mascara ist mehr als einfach nur wasserfest und lässt sich daher auch nur mit warmem Wasser wieder entfernen. Mit diesem Wimpernaufschlag steht einem vollkommenen Tag am Beach nichts im Wege."
Preis: 2,79 Euro*

Bronzing Powder
  • 01 Braun
"Von der Sonne Australien’s geküsst und in sanften Schimmer gehüllt! Der hauchzarte bronzing powder mit sommerlicher Strandprägung bringt die Haut im Gesicht und am Körper dezent zum Strahlen. Für eine natürliche Bräune, die das sun club Styling perfekt abrundet."
Preis: 2,99 Euro*

Nail Polish
  • 01 Pink Heat
  • 02 Chasing Waves
  • 03 Splash Refresh
  • 04 Sunset
  • 05 Golden Sands
"Pures Sommerfeeling bis in die Spitzen! Fünf knallig intensive Nagellackfarben setzen ab Mai einzigartige Akzente auf Händen und Füßen. Von kühlen Aquatönen bis hin zu warmen Sandnuancen ist für jede Beach-Beauty etwas dabei."
Preis: 1,79 Euro*

Eye Make-Up Remover Gel
  • 01 Transparent
"Unverzichtbar für alle Party-Queens: Das eye make-up remover gel im praktischen Taschenformat wird in diesem Sommer zum ständigen Begleiter. Noch schnell das Party-Make-up entfernen und nichts wie los an den Strand."
Preis: 1,49 Euro*

* unverbindliche Preisempfehlung
(Preis/Bild/Textquelle: Essence - Mail.)

Persönliche Meinung: Hier sind mir als erstes diese absolut tollen Nagellackfarben ins Auge gefallen. Ich liebe diese Knalltöne und werde dort sicher ordentlich zuschlagen. Besonders das Pink ist der Wahnsinn. Die Palette werde ich mir anschauen. Wenn die Pigmentierung stimmt nehme ich vielleicht eine mit. Von den Gel Eyeliner interessiert mich nur der Blaue. Den Brush dazu benötige ich nicht, genauso wenig wie das Remover Gel, die Mascara und das Bronzing Powder. Alles in allem eine nette LE.

Freut ihr auch auf die LE?
Was wollt ihr euch genauer ansehen?

Montag, 25. April 2011

Preview | Essence LE "You Rock!".

Huhu ihr Süßen.
In diesem Monat sind ja wahrscheinlich bei den meisten von euch eine Menge an Previews zu neuen LE's eingeflattert. Der Mai wird ja buchstäblich überschüttet mit neuen Produkten. Obwohl nun wahrscheinlich auch der Letzte mitbekommen hat was auf ihn zukommt möchte ich die ein oder andere Preview noch posten, bevor der Mai startet. Ich persönlich mag es gern vollständig und gucke mir bei solchen Previews auch aus, welche Produkte mich interessieren und welche nicht. Bei anderen Blogs übersieht man da schnell mal etwas. Also ich hoffe euch stören die kommenden Preview Posts nicht. Ihr könnt sie ja einfach ignorieren. (:

- Die LE ist von Mai bis Juni erhältlich! -

"Die Open-Air-Festival-Saison hat begonnen – es ist Zeit für laute Musik, wehendes Haar und Rocken was das Zeug hält! essence hat die Must-Haves zum coolen Festival-Look: Mit langanhaltenden Texturen und praktischen Helfern für das Fresh-up auf dem Zeltplatz, sorgt die trend edition „you rock!“ von Mai bis Juni 2011 für das absolut lässigste Styling seit es Rock am Ring gibt. Die Fangemeinde tobt, wenn diese partyerprobten Produkte die Bühne stürmen – we will rock you!"

Eyeshadow Palette
  • 01 Rock Chicks Palette
"Farbvielfalt im Mini-Format! Sechs Puder-Lidschatten in einer Palette voller guter Laune und mit vielen Variationsmöglichkeiten, sorgen für den absoluten Festival-Look und katapultieren Rock-Chicks in die allererste Reihe. In der Palette ebenfalls enthalten: ein Spiegel sowie ein zweiseitiger Applikator und Mini-Kajal."
Preis: 3,99 Euro*

Eyeshadow Base
  • 01 Rock Chicks Base
"Das Augen-Make-up sitzt von den Kings of Leon bis zu den Beatsteaks: Die eyeshadow base hält den Lidschatten dort, wo er hingehört und intensiviert seine Brillanz. Rock on, baby – diese Party ist noch lange nicht zu Ende!"
Preis: 2,29 Euro*

Lipstain
  • 01 Let me in Rose
  • 02 Your Pink is on Fire
"Sein ultra langer Halt macht den you rock! lipstain zum Star beim essence Festival Make-up! Einmal aufgetragen sorgt er bis zum großen Showdown für verführerische und farbintensive Lippen."
Preis: 1,99 Euro*

Nail Polish
  • 01 Cut off the Beige
  • 02 Love Peace and Purple
  • 03 Kings of Mints
  • 04 Let me in Pink
  • 05 Speed of Light Blue
"essence bietet das perfekte Nagellack-Line-up: Fünf grandiose Farben mischen die Fangemeinde ordentlich auf und geben dem coolen Festival-Outfit den richtigen Drive. Wir wollen Eure Hände sehen!"
Preis: 1,49 Euro*

Pocket Brush
  • 01 Rock Chicks Brush
"Zottelsträhnen? No way! Die handliche pocket brush bringt die Wallemähne nach dem Headbangen wieder in Topform und verschwindet danach platzsparend in jeder noch so kleinen Tasche. Daran erkennt man Festival-Profis!"
Preis: 1,29 Euro*

Refreshing Spray
  • 01 Rock Chicks Refresher
"Ah – eine erfrischende und zart duftende Abkühlung auf Knopfdruck ist unbezahlbar, wenn es beim Abtanzen vor der Bühne richtig heiß hergeht!"
Preis: 1,99 Euro*

* unverbindliche Preisempfehlung
(Preis/Bild/Textquelle: Essence - Mail.)

Persönliche Meinung: Mich haut die LE nicht vom Sessel. Einzig allein die Lipstains werden wohl bei mir einziehen. Die Lackfarben finde ich nicht mega frühlingstauglich, die Palette gefällt mir farblich auch nicht und ein Erfrischungsspray besitze ich bereits. Ob ich mir die Pocket Brush kaufe entscheide ich vor Ort. Praktisch ist sie allemal. Naja und die Eyeshadow Base ist nicht nötig, da ich meine RdL Base liebe und damit vollkommen zufrieden bin. Und für Swatches habe ich die p2 Base.

Freut ihr auch auf die LE?
Was wollt ihr euch genauer ansehen?

NOTD | p2 Sun City Be Stylish! Nail Polish 030 Sunset Strip.

Huhu ihr Süßen!!

Vor einigen Tagen bereits habe ich mir meine Nägel umlackiert und einen Nagellack aus der derzeitigen p2 Sun City LE aufgetragen. Eigentlich wollte ich ein tolles Naildesign mit Schmetterlingen etc. machen, aber irgendwie ist alles schiefgelaufen. Deswegen habe ich dann aus lauter Frust irgendwas auf meinen Ringfinger gemalt. Lackiert war er ja bereits andersfarbig. Frustmalerei ist nicht die Schönste die es gibt, aber ich denke es ist vorzeigbar. :D Unterlack des Ringfingers ist übrigens der p2 Lack "510 Virgin". Alle anderen Nägel wurden mit dem p2 Sun City Lack "030 Sunset Strip" lackiert.

--- !ALLE BILDER SIND ANKLICKBAR! ---
Das unschöne Bettmuster ist natürlich nicht beabsichtigt.

030 Sunset Strip ist ein knalliger Orangeton mit leichtem Bronzetouch. Er passt perfekt zu den kommenden sonnigen Tagen. Damit leuchtet ihr die grauen Tage beiseite. Außerdem schenkt er den Nägeln ein jugendliches, sommerliches Aussehen. Ich trage 2 Schichten. Nach der ersten Schicht scheint der Naturnagel hin und wieder noch durch. Vom Auftrag her hatte ich allerdings absolut keine Probleme. Er zickt nicht rum. Die Trockenzeit rechne ich auf 6 Minten bis zur Antrocknung. Durchgetrocknet ist er nach 45 Minuten. Ich bin wirklich zufrieden. Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nichts sagen. Da wird es eine gesonderte Review zu geben. Die Farbe beinhaltet super schicke Schimmerpartikelchen welche in der Sonne strahlen.

Wie gefällt euch Sunset Strip?