Dienstag, 29. März 2011

Review | Essence Lipstick 40, 42, 44 + 45.

Huhu ihr Süßen.
Ich dachte mir dass ich euch heute mal alle Essence Lipsticks vorstelle, die ich persönlich besitze. Leider sind bisher alle im alten Gewand. Ich habe euch trotzdem das neue Design beschrieben. Lipsticks die nicht mehr im Sortiment zu finden sind, sind makiert. Allerdings findet man sie manchmal noch in Ramschkisten, deswegen möchte ich sie gern ebenfalls zeigen. Ich hoffe euch gefällt meine gesammelte Review. Sollte eine neue Farbe hinzukommen werde ich diesen Eintrag editieren.

Preis/Menge: 1,95 Euro - 4g
Farbnuancen: 13 (Frosted - Sparkling Romance - Sparkling Angel - Sparkling Miracle - Glamour Queen - Glam Girl - Look at me! - Femme Fatale - Fairytale - Kiss you - Almost Famous - Fashionista - In the Nude - All about Cupcake - Honey Bee - Coralize me!)
Erhältlich in DM, Kaufland, Rossmann etc.
Kaufempfehlung: Bedingt.

Beschreibung des Herstellers

"Ein alter bekannter in neuem Outfit: der beliebte Lippenstift von essence erstrahlt in einer neuen, modernen Verpackung. Da dieHülle in der Farbe des Lippenstiftes eingefärbt ist, lässt sich direkt auf den ersten Blick erkennen, um welche Nuance es sich handelt und das lästige Suchen im Kosmetiktäschchen hat endlich ein Ende. Seine neue Textur mit zartem Duft sorgt für einen noch cremigeren und weicheren Auftrag sowie für ein aufregend glossiges Finish! Erhältlich in verschiedenen Farben."


Aussehen/Geruch

Der Lippenstifte befinden sich in einem Plastikröhrchen in der Farbe des Lippstiftes. Das Röhrchen ist von einem Ring mit dem Essence Logo verziehrt. Am oberen Ende befindet sich das Firmenlogo. Am unteren Ende ist der Aufkleber mit der Farbnummer und dem Farbname in der Farbe des Lippenstifts befestigt. Durch die Lippenstifttypische Drehbewegung gelangt man zu dem angeschrägten Lippenstift.
  • 40 Look at me! - stark schimmerndes metallisches Braun/Bordeaux

  • 42 Fairytale - schimmerndes Bordeaux

  • 44 Almost Famous - schimmer- und glitzerfreies Kirschrot

  • 45 This is me - schimmer- und glitzerfreies Neonpink (NICHT MEHR IM SORTIMENT!)
Wundervoll an den Lippenstiften ist der Geruch, denn der beläuft sich nämlich auf einen süßen Zuckerkirsch/himbeerduft.

Auftrag/Anwendung

Der Auftrag ist durch die Konsistenz des Lippstiftes etwas tückisch. Vor allem die schimmerfreien Lipsticks werden oft fleckig. Die Lippenstifte besitzt nämlich eine sehr sehr glossige Konsistenz. Dadurch bekommt man auch ein mega glossiges Finish. Wer lieber ein kleines Pinselchen für den Auftrag benutzt, kann dies hier allerdings Problemlos machen. Vielleicht wird das Ausmalen dann auch einfacher. Auf den Lippen fühlt er sich sehr geschmeidig an. Er trocknet die Lippen nicht aus. Bei intensiven Farben empfehle ich einen Lipliner.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)


Die Haltbarkeit der Lipsticks ist leider auch nicht der Burner, was auch auf die Konsistenz zurückzuführen ist. Bei mir halten die Farben maximal 1,5 Stunden durch, natürlich ohne Essen und Trinken. Auch von der Deckkraft ist er nicht optimal gestaltet wurden. Die Lipsticks tönen die Lippen ca. zu 85 Prozent in der jeweiligen Farbe. Okay, man kann dies sicher verkraften. Von der Ergiebigkeit nehmen sie sich nicht gegenüber anderen Lipsticks.

Kurz und Knapp

+ Preis
+ süße Verpackung
+ Duft
+ trocknet die Lippen nicht aus

~ mittelstarke Deckkraft

- tückischer, oft fleckiger Auftrag
- viel zu glossige Konsistenz
- neigt zum Auslaufen
- Haltbarkeit von max. 1,5 Stunden

Fazit: Wirklich schade das die Lipsticks von mir soviele negative Punkt erhalten. Das größte Problem an der ganzen Sache ist wohl die Konsistenz. Allerdings muss ich dazu sagen: Alle Lipsticks sind aus dem alten Sortiment. Ich weiß nicht, ob sich die Konsistenz geändert hat. Ich werde mir auf jeden Fall einen der neuen Lipsticks kaufen und gegebenfalls diese Review editieren. Dann lass ich euch natürlich wissen, wie sich meine Meinung verändert. Bis jetzt leider nicht unbedingt eine Kaufempfehlung.

Besitzt ihr einige Essence Lipsticks?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen