Donnerstag, 17. März 2011

Review | Essence Gel Eyeliner Brush.

Huhu ihr Süßen.
Gestern habe ich euch ja bereits einen der neuen Essence Gel Eyeliner vorgestellt. Passend dazu hat Essence einen Gel Eyeliner Pinsel auf den Markt gebracht. Auch zu diesem möchte ich euch meine Meinung mitteilen. So könnt ihr selbst entscheiden ob ihr ihn kaufen wollt, oder lieber nicht.

Preis: 1,45 Euro
Erhältlich bei DM, Rossmann, Müller, IhrPlatz etc.
Kaufempfehlung: Ich bin geteilter Meinung.

Beschreibung des Herstellers

"Ein applikator, viele looks: die spezielle gel eyeliner brush ermöglicht vielfältige stylings von klassisch über sexy bis hin zu dramatisch! dank der abgeschrägten pinselhaare in trendigem, intensivem blau wird die gel eyeliner brush selbst zum hingucker! erhältlich in einer praktischen pouch-tasche in angesagtem design."

Aussehen

Der Gel Eyeliner Brush kommt in einem seperatem Plastiketui, welches hier nicht abgebildetet ist. Auf diesem finden sich alle Angaben rund um Herstellername, Produktart und Anwendung. Der Pinsel selbst sieht, wie ich finde, super schick aus. Er hat einen relativ langen schwarzen Stiel auf dem in blauer Schrift der Herstellername aufgedruckt ist. Die Pinselhärchen sind ebenfalls blau und angeschrägt. Dabei ist die Fläche an sich zwar ziemlich dünn, dafür aber zieht sie sich in die Länge. Der Pinsel kratzt nicht und die Härchen haben einen sehr guten Widerstand zum Eyeliner Auftragen.

Anwendung/Auftrag

Ich finde, dass der Auftrag etwas tückisch ist. Zwar nimmt der Pinsel den Gel Eyeliner super gut auf und gibt ihn auch gleichmäßig an das Auge ab, allerdings finde ich die Fläche wie gesagt zu lang. So kann ich am Augenaußenwinkel nicht richtig einschätzen, wann ich den Bogen nach oben ziehe. Das ganze wirkt oft verwackelt, da einfach viel zu früh das Produkt in den Außenwinkel gelangt. Hier hätte ich mir einfach eine kürzere Fläche gewünscht, wo wie ich sie von meinem Fräulein 3°8 Pinsel gewohnt bin. Auch der lange Stiel macht mir persönlich etwas zu schaffen. Da ich kurzsichtig bin muss ich immer ziemlich nach am Spiegel arbeiten. Mit so einem langen Stiel stoße ich dann dauernd dagegen. Leider ein Minuspunkt für mich. Weitsichtig oder Normalsichtige dürften damit aber kein Problem haben. Es lassen sich übrigens sowohl dünne, als auch dicke Linien ziehen.

Qualität

Zur Qualität kann ich sagen, dass der Pinsel wie gesagt nicht kratzt und den perfekten Widerstand zum Auftragen besitzt. Er verliert keine Härchen und sieht hochwertig verarbeitet aus. Hier habe ich keine Beanstandung.

Kurz und Knapp

+ Preis
+ Design
+ nimmt gut Farbe auf und gibt sie gleichmäßig ab
+ verliert keine Härchen

- langer Stiel (Für kurzsichtige Menschen ein Problem beim Schminken.)
- "lange Fläche" der Härchen (Probleme beim Auftrag am Außenwinkel.)

Fazit: Ja bei diesem Pinsel kann ich wirklich absolut nicht sagen ob ich ihn nachkaufen würde. Eigentlich komme ich mit angeschrägten Pinsel super klar, aber hier stört mich einfach diese verdammt lange Fläche. Ich kann damit nicht umgehen. Trotzdem macht er seine Aufgabe wirklich perfekt. Deswegen kann ich wirklich nicht sagen ob ich ihn nochmal kaufen würde. Auf der einen Seite JA, auf der anderen Seite NEIN. Ich werde mich demnächst mal am Alverde Gel Eyeliner Pinsel versuchen.

Besitzt ihr diesen Gel Eyeliner Brush?

Kommentare:

  1. Für mich ist es ein absolutes nachkauf produkt :) habe bereits schon 2 weitere mit. Komme super mit dem pinsel klar und kann sehr sehr toll damit eyeliner striche ziehen und auch perfekt für die augenbrauen :)

    Lg Ellis
    http://pinkyandbrain-beauty.com

    AntwortenLöschen
  2. Für Geleyeliner am oberen Lid finde ich ihn auch zu groß :)
    Jedoch eignet er sich super für ein 'Lidschatten'strich unter dem unterem Wimpernkranz :)

    AntwortenLöschen