Dienstag, 15. März 2011

Persönliches | Die Wolke.

Huhu ihr Lieben.
Zu später Stunde möchte ich noch einen persönlichen Post schreiben. Und zwar geht es um einen Film, den ich mir gestern zum ersten Mal angesehen habe. Angesichts der katastrophalen Lage in Japan bezüglich steigender Radioaktivität habe ich mich im Internet betroffen etwas darüber informiert. Angefangen bei der jetzigen Lage in Japan, über die damalige Katastrophe von Tschernobyl bis hin zur resultierenden Geisterstadt Pripjat. In einem Forum bin ich dabei auf den Filmnamen "Die Wolke" gestoßen. Neugierig machte ich mich im Internet schlau worum es in dem Film geht und fand letztendlich sogar den kompletten Film auf YouTube. Zwar nicht in der besten, aber in wie ich finde ausreichender Qualität um das Geschehen zu sehen.

Ich bin zutiefst berührt und gleichzeitig unglaublich erschüttert. Mich hat diese Szenerie so gepackt, dass ich nun nochmal komplett anders über Japan denke. Die Schauspieler haben die Situation so grandios umgesetzt, dass mir hin und wieder der Atem wegblieb. Eigentlich hatte ich vor, nebenher etwas Physik zu lernen, aber ich konnte nicht, weil ich einfach komplett im Film gefangen war. Und das passiert mir in 10 Jahren einmal. Sonst bin ich oft gelangweilt oder ähnliches. Hier war es komplett anders. Und das Beste an dem Film ist die Realitätsnahe Umsetzung. Hier wird nur gezeigt, was wirklich passieren kann. Kein Hollywood Schnick-Schnack. Kein KlimKlam drum herum. Durch die Einzelschicksale, besonders das der Hauptarstellerin wird dieses Werk wirklich zu einem rundum einzigartigen Genuss für Körper und Sinne. Ich muss zugeben.. der Film hat mich so getroffen, dass ich mir gestern Nacht noch eine ganze Weile über meinen Lebensstil Gedanken machte.

Falls ihr von den Geschehenissen in Japan auch so schockiert seid, oder falls ihr euch allgemein für derartige Filme oder Ereignisse interessiert dann lege ich euch "Die Wolke" absolut ans Herz. Es gibt ein gleichnahmiges Buch, was ich mir vielleicht schon bald kaufen werde. Schaut mal hinein.

Kennt ihr "Die Wolke"?

Kommentare:

  1. gesehen un für mehr als gut empfunden! kann ihn nur empfehlen... allerdings nichts für Sensibelchen..

    knuutscha ♥

    AntwortenLöschen
  2. einer meiner lieblingsfilme! hab ich damals mit meiner klasse im kino gesehen, alle waren am heulen...einige mädels sind dann sogar aussem kino gegangen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ihn damals im Kino gesehen. Fand ihn auch sehr traurig und beeindruckend.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne nur das Buch dazu ... habs mal mit 13 oder so gelesen und war total geschockt, weil es einfach so "krass" beschrieben war! :/

    AntwortenLöschen
  5. wir haben den film in der 10. klasse geguckt & seitdem bin ich absolut gegen atomkraft & habe richtig angst vor einem supergau.
    es ist mit abstand der film der mich in meinem leben am meisten geprägt hat !

    mir gefällt dein blog! du hast mich als neue leserin & ich würde mich sehr freuen wenn du auch meine wirst :)

    liebe grüße
    http://lisprince.blogspot.com

    AntwortenLöschen