Freitag, 28. Januar 2011

Review | p2 Gloss Mania Mascara + Gloss Mania Eyeliner 010 Hypnotic Black,

Huhu meine Süßen.
Wie versprochen zeige ich euch heute den Inhalt des zweiten Päckchens was mich vor zwei Tagen erreichte. Allerdings ist es eigentlich auch gar keine Überraschung mehr für euch, oder? Ihr habt die Produkte ja gestern bereits auf tausend Blogs vorgestellt bekommen. Trotzdem gebe ich nun auch meinen Senf dazu und schreibe euch diese Review. Beide Produkte könnt ihr ab Februar 2011 käuflich erwerben.

Preis/Menge: Eyeliner. 2,95 Euro/3ml - Mascara. 3,25 Euro/6ml
Farbnuancen: je 1 (Hypnotic Black)
Erhältlich bei DM, Budni etc.
Kaufempfehlung: Eyeliner, okay. Mascara, nein.

Beschreibung des Herstellers

Eyeliner: "Unser neuer Gloss Mania Eyeliner sorgt für einen perfekten Lidstrich in intensivem hochglänzendem Schwarz durch die hohe Pigmentation der speziellen Glanz-Lack-Formel. Mit dem innovativen Spezial - Dip - Applikator ist auch das Ziehen einer feinen, präzisen Linie am Wimpernrand problemlos möglich. Der p2 Eyeliner ist selbst für Ungeübte absolut einfach in der Anwendung."
Mascara: "Auch die Gloss Mania MAscara umhüllt mit der speziellen Lack Formel die Wimpern mit einem wischfesten, flexiblen und tiefschwarzen Lack. Die Spezial-Gummibürste, die besonders viel an Farbe speichert, kämmt und trennt die Wimper für Wimper optimal voneinander."

Aussehen/Geruch

Beide Produkte haben vm äußeren das Gleiche Design. Die Produkte sind in einem schwarzen Plastikzyliner eingeschlossen und mit einem Schraubverschluss versiegelt. Das Design wird mit rot/metallischen Ornamenten extrem schön in Szene gesetzt. In der gleichen Farbe findet man auf dem Fläschchen die Produktart, den Produktname und eine kurze Beschreibung. Die lackartige Flüssigkeit riecht nach Tubenfarben.
Eyeliner: Der Eyelinerpinsel ist sehr spitz nach vorn gehend und relativ stabil. Das heißt das er sich zwar "etwas" biegen lässt, aber auf keinen Fall einem Liquid Eyelinerpinsel gleicht. Mein Pinsel piekst außerdem auch etwas. Die Flüssigkeit unterscheidet sich von der der Mascara nicht.
Mascara: Das Mascarabürstchen besteht aus Gummi und hat unterschiedlich lange Härchen die relativ dicht aneinander gebunden sind. Während des Öffnens sieht man sofort, das der Inhalt keine normale Mascaraflüssigkeit ist. Sie ist "zäher" und zieht beim Abschrauben leichte Fäden.

Auftrag/Anwendung

Eyeliner: Die Anwendung des Eyeliners finde ich sehr schön. Ich persönlich habe hier das erste Mal mit einem Dipeyeliner handiert und kame total gut zurecht. Die Linie geht durch das Spitze Ende sehr präzise zu ziehen und lässt sich toll am WImpernrand verteilen. Legt man den Eyeliner etwas flacher so bekommt man ein breiteres Ergbenis. Bei mir trocknete die Flüssigkeit nach ungefähr einer halben Minute, was okay ist. Auf dem Swatchbild habt ihr den Vergleich zwischen flüssig (Oben) und trocken (unten).

Mascara: Hier hingegen ist schon der Auftrag eine absoulte Katastrophe. Das Produkt gibt zwar sofort diese tiefschwarze Lackfarbe an die Wimpern ab, allerdings verklebt diese Farbe dann auch die kompletten Wimpern. Fliegenbeinchen olé. Außerdem bildet sich durch diese Formal am Ende der Wimpern manchmal kleine Kügelchen die total unschön aussehen. Einen Glossy Effekt hat man nach dem Auftrag auf jeden Fall, aber das Gesamtergebnis ist eben nicht wirklich schön. Am unteren Wimpernkranz habe ich das Ganze auch gleich gar nicht probiert. Nach der zweiten Schicht sind die Wimpern dann übrigens komplett verklebt und sinken nach 3 Sekunden total ab.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Eyeliner: Die Deckkraft des Eyeliners ist Top. Nach nur einem Zug hatte ich ein komplett schwarzen Ergebnis was schön glossig leuchtete. Der glossige Effekt verabschiedet sich allerdings zu 90% nach dem Trocknen, was doof ist da dieser ja das Produkt ausmachen soll. Wischfest ist das Produkt nicht. Qualitativ ist es allen in allem okay.
Mascara: Oben beschrieb ich bereits das die Deckkraft auch beim Mascara bei 100% liegt. Und auch dieses Produkt kann keine Wischfestigkeit aufweisen. Zur Ergiebigkeit kann ich leider noch nichts sagen. Qualitativ ist dieses Produkt kein Kassenschlager.

Kurz und Knapp

+ Design (Eyeliner, Mascara)
+ Preis (Eyeliner)
+ einfache, präzise Anwendung (Eyeliner)
+ unkomplizierte Entfernung (Eyeliner, Mascara)
+ Deckkraft (Eyeliner, Mascara)

~ Trockenzeit (Eyeliner, Mascara)
~ Preis (Mascara)

- schlechter, komplizierter Auftrag (Mascara)
- Wimpern verkleben und sinken ab (Mascara)
- Verlust des Wet Finishs nach Trocknung (Eyeliner)
- nicht wischfest (Eyeliner, Mascara)

Fazit: Nachkaufprodukte? Nicht wirklich. Die Mascara ist bei mir wirklich komplett durchgefallen. Ich glaube nicht, dass ich sie nochmal benutzen werde und frage mich nun, was ich mit ihr anstellen soll. Die Formel versaut das ganze Ergebnis. Ich glaube nälich nicht, das es am Bürstchen liegt. Den Eyeliner hingegen finde ich wirklich okay. Es ist nun kein Produkt was man sich UNBEDINGT zulegen muss, allerdings macht er seinen Job wirklich gut. Das einzige was mich hier wirklich stört, ist der Verlust des Gloss Effekts. Vom Auftrag her liebe ich ihn hingegen sehr sehr gern. Ob ich ihn nachkaufen werde, weiß ich allerdings trotzdem nicht.

Durftet ihr Testen?
Wie sieht eure Meinung aus?
Danke an das DM Produktmanagement, die mir das Produkt kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare:

  1. Bei dir schaut es ja wenigstens gut aus ^^ Habe die beiden auch bekommen und finde die Sachen bis auf die Aufmachung total schrecklich!!!!

    AntwortenLöschen
  2. danke für's review!
    nun kann ich wenigstens an der richtigen stelle sparen und schlag mich nicht mit den produkten rum =b

    lg,
    vanny.

    http://fairytaleavenuex.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. eyeliner nicht wischfest??? ich musste bei meinem test-strich auf der hand richtig schäuern das der wieder ab ging... aber bei dem mascara stimm ich dir zu das design ist zwar toll aber das wars auch schon...

    AntwortenLöschen
  4. @Melina
    Bei mir konnte ich den Eyeliner auf dem Handrücken nach der Trockenzeit mit festem Druck super leicht entfernen. Wenn ich mit einem Make-Up Tuch drüber gewischt habe war er sofort verschwunden ohne nur die kleinste Farbe zu hinterlassen.
    Komisch das der bei dir so hartnäckig war.

    <3
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Also bei mir war der Eyeliner teilweise nicht deckend und durch die harte Gummispitze wurde bei mir immer wieder ein Strich reingezogen, also so, dass es an der Stelle hell war, da musste ich einfach zu oft rüber gehen und das ist mir dann irgendwie zu nervig ^^ ausserdem empfand ich den Stiel am linken Auge zu lang, wenn ich da mit der rechen Hand so rüber greifen musste da war das für mich unangenehm zu halten. Die Mascara fand ich einfach nur fuchtbar XD

    AntwortenLöschen
  6. meine review zu den produkten war auch nicht positiv ausgefallen... leider

    http://pinkyandbrain-beauty.blogspot.com/2011/01/review-p2-gloss-mania-mascara-eyeliner.html

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ich habe auch einen Blogpost darüber geschrieben...

    http://convincing-glance.blogspot.com/2011/01/getestet-neue-mascara-eyeliner-von-p2.html

    würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schaust :)

    AntwortenLöschen