Donnerstag, 14. Oktober 2010

Review | Essence Nailpolish Remover Nail Hardening.

Nach ausreichender Testphase kann ich euch heute die Review zu meinem Essence Nagellackentferner mit Erdbeer/Vanille Duft schreiben. Es war ein reiner Spontankauf, mich hat der Duft einfach angesprochen. Genauere Info's jetzt im folgenden Text.

Preis/Menge: 0,85 Euro - 150ml
Geruchsvarianten: 2 (Erdbeer/Vanille - Kokos/Vanille)
Erhältlich in DM
Kaufempfehlung: Ja.

Beschreibung des Herstellers
"Besonders pflegender und speziell auf die Bedürfnisse weicher Nägel abgestimmter Nagellackentferner. Hilft die Nägel zu stärken, auch für küsntliche Nägel."

Ingredients

ETHYL ACETATE, ALCOHOL DENAT., AQUA, RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, ISOPROPYL MYRISTATE, ACETYL METHIONINE, BUTYL ACETATE, PARFUM, CI 17200, CI 47000

Aussehen/GeruchDer Nagellack ist in einer sehr süßen milchigen Plastikflasche enthalten. Auf der Flasche klebt ein Etikett mit dem Herstellernamen, der Produktart, der Geruchsnote, einem typischen Essence Girl, eine kurze Produktbeschreibung, den Ingredients, Hinweisen zum Gebrauch, der Menge und Kontaktdaten zum Hersteller. Außerdem ist dieses mit sehr süßen Blümchen versehen. Der Verschluss ist ebenfalls aus milchigem Plastik und läst sich aufschrauben. Sofort steigt einem ein starker Geruch hingegen, der NICHT schön ist. Eine volle Nase darf man davon nicht nehmen. Man riecht leicht Vanille/Erdbeere raus, jedoch hat man trotzdem den typischen Nagellackentfernerduft an den Nasenwänden. Eine grausige Mischung. Allerdings besitz der Entferner diesen Geruch wirklich nur beim Ablackieren und bei der vollen Nase. Sobald man die Nägel ablackiert hat und an seinen Händen riecht, merkt man wie toll der Duft eigentlich ist. Denn dann duften die Nägel ganz wunderbar nach Vanille und Erdbeer, total angenehm und man empfindet KEINEN Hauch eines Lackentferners. Die Flüssigkeit ist übrigens leicht rosefarben getönt.

Anwendung/Auftrag

Die Anwendung ist wie bei jedem anderen Entferner auch zu sehen. Man benötigt ein kleines Wattepad, tränkt es in den Nagellackentferner und geht über den lackierten Nagel.

Qualität (Entfernen, Nagelhärtend, Ergiebigkeit etc.)

Das Entfernen ist relativ unkompliziert. Drei/Viermal sollte man schon über einen Nagel gehen, aber dann löst der Lack sich und es bleiben keine Rückstände. Auch Glitter entfernt er gut und wenig mühsam. Fünf/Sechsmal sollte dabei ausreichen. Erstaunlicherweise konnte ich tatsächlich eine Verstärkung meiner Nägel feststellen, seitdem ich den Entferner benutze. Sie sind weniger brüchtig, fester und stabiler. Ich bin überrascht. Naja und zur Ergiebigkeit ist zu sagen, dass er genauso funkioniert, wie alle anderen Nagellackentferner auch und daher auch genauso ergiebig ist. Keine Unterschiede erkennbar.

Kurz und Knapp

+ sehr süße Verpackung mit verspielten Details
+ Geruch NACH dem Entfernen auf den Nägeln
+ unkomplizierte Anwendung mit guter Entfernungsqualität
+ hilft die Nägel zu stärken
+ Preis

- Geruch WÄHREND des Entfernens

Fazit: Eines meiner neuen Lieblingsprodukte. Ich mag den Entferner sehr gern. Es stimmt einfach alles: Preis, Geruch, Qualität, Verpackung. Ich bin sehr positiv angetan. Wenn ich diesen aufgebraucht habe, werde ich mir das Schwesternprodukt zulegen und auch darüber berichten. Doch ich komme zu diesem sicherlich immer wieder zurück. Ganz toll was Essence da fabriziert hat. Daumen hoch!

1 Kommentar: