Sonntag, 24. Oktober 2010

Persönliches | Neue Erkenntnis - Alle Leute die ich liebe, finden Andere furchtbar schecklich.

Zum Abschluss an den Sonntag habe ich wieder mal einen sehr persönlichen Beitrag für euch. Durch einen meiner letzten Beiträge wo es um die 5 schönsten Frauen der Welt ging ist mir tatsächlich etwas aufgefallen, was mich doch ziemlich verwundert: Ich liebe fast immer nur Menschen die Andere ganz furchtbar finden.
Zu den Personen gehören unter anderem Daniela Katzenberger, Gülcan Kamps und natürlich die Namensgeber meines Blogs Tokio Hotel, als Bill und Tom Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer. Die Hälfte meiner Leser werden bei den 6 Namen sicher ganz schlimm ihr Gesicht verziehen und das kenne ich auch von meinem nahen bzw. auch fernen Umfeld. Wenn irgendwo mal das Gespräch aufkommt, wen man aus der Promiwelt so gut findet kommen die meisten mit: George Clooney, Thomas Müller, Stefan Raab oder weibl. Schönheiten wie Angelina Jolie, Jennifer Lopez und Jeanette Biedermann. Ja und dann mache ich meinen Mund auf und sag Tokio Hotel, Daniela Katzenberger und Gülcan Kamps und bekomme die tollsten Blicke zugeworfen. Die Augen werden gerollt, der Mund verzogen, Stöhner werden ausgestoßen.

Warum ist das so? Wieso fahre ich eigentlich nur auf die Künstler ab, die ein dreiviertel der Deutschen ganz fürchterlich finden? Ich kann es euch nicht sagen, aber es ist wirklich so. Schwierig wird das Ganze natürlich, wenn man deswegen richtig angefeindet wird. Das passierte mir beispielsweiße mit 14/15 zu meiner Anfangszeit als Tokio Hotel Fan. Von vielen wurde ich richtig gehasst, nur weil ich die Band gut fande. Mittlerweile gehen die Menschen natürlich anders damit um, verdrehen nur noch die Augen oder lassen mal einen dummen Spruch los, aber als kleines Mädchen hat mich das echt richtig fertig gemacht.

Trotz des Hasses bzw. des negativen Denkens anderer Personen bin ich meinen "Idolen" (Ich habe kein anderes Wort gefunden. - Ich eifer niemanden nach.) immer treu geblieben. Tokio Hotel jetzt mittlerweile schon über 5 Jahre und ihr seht ja auch, dass ich ganz offen darüber spreche. Sie gehören ja schon etwas zu meinem Leben, haben meine Jugend begleitet und sind mit mir "gewachsen". Ich lass die Jungs nicht fallen, weil sie mich auch nie haben fallen lassen.

Jetzt interessiert mich natürlich, ob ihr das auch kennt. Findet ihr auch fast nur Leute gut, die bei eurem Umfeld für Entsetzen sorgen? Dann würde ich natürlich auch zu gern wissen ob Tokio Hotel, Daniela und Gülcan bei euch auf "Uhaaa nee. Nicht die!" stoßen. Ich nehme mir alles an, was keine Beleidigung beinhaltet und freue mich auf eure Meinung ihr Süßen. Das war es auch schon mit meinem Sonntagsgeschwafel.

Kommentare:

  1. ach die katzenberge find ich ganz witzig :) auch wenns optisch jetzt nicht mein fall ist...gülcan ist mir zu anstrengend, aber die stell ich mir im wahren leben irgendwie sehr herzlich und lieb vor...tokio hotel - ähm da kann ich nix zu sagen, bin wahrscheinlich zu alt für sie^^ is nicht mein geschmack

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wir hatten damals auch einen Tokio Hotal Fan in der Klasse. Also, als die neu so "berühmt" geworden sind.
    Viele haben diese Person total fertig gemacht.
    Ich fand das so schrecklich.
    Leute, wo bleibt denn hier bitte die Meinungsfreiheit?
    Immer sagen alle, dass es toll ist, dass sie Menschen verschiedene Geschmäcker haben und eben so.. verschieden und einzigartig sind.
    Und dann hat so gut wie niemand Respekt für die Vorlieben anderer.
    Ich bin ehrlich: Ich hasse Gülcan. Für mich ist sie die nervigste Person im deutschen Fernsehen.
    Du magst sie und damit muss ich dann klar kommen. Punkt aus.
    ICH LIEBE TWILIGHT. So. Ich bin jetzt die typisch 14-jährige, die Edward Cullen nacheifert und dafür auch ausgelacht wird.
    Das ist doch alles so n Käse echt :D
    Tokio Hotel fand ich eigentlich nie wirklich schlimm.. Aber die Meinung anderer hat schon total den Einfluss auf einen.. Gruppenzwang eben.
    Ich finds echt klasse, dass du sowas mal hier ansprichst! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ein Thema, da könnte ich Stunden diskutieren. Ich muss sagen, mit der Promiwelt kenne ich mich grad net so aus^^" und Daniela Katzenberger sagt mir grade gar nix >.> Gülcan dagegen, kenne ich recht gut. Sie gibt zu viel von ihrem Leben preis, was kein Schwein interessiert, redet viel und macht keinen Hehl drum, dass sie nicht die hellste Leuchte ist. Aber sonst kann ich sie ertragen. Was Tokio Hotel angeht bin ich zwiegespalten. Als sie neu waren, ich kannte nur das Lied "durch den Monsun", fand ich sie selbst gut. Auch ein Jahr später noch. Das dumme war, ich mochte 2/3 der Lieder auf dem ersten Album schon nicht und ganz ehrlich, sie singen sehr oft über das selbe und seit seinem Stimmbruch, passt sein Äußeres nicht mehr zu ihm. :D Ich gebe zu, ich hielt ihn anfangs für ein Mädchen (kannte nur das Video) und war am Boden zerstört, als ich erfuhr er sei ein Kerl xD Aber jedem das seine, solange man mich mit TH nicht quält (mag deutsche Musik so schon nicht sehr...)
    Ich habe aber auch so einige auf Lager, die fast alle in meiner Umgebung schrecklich finden. Ich liebe Japanischen Rock! Sie singen viel schöner, haben bessere Melodien und einen besseren Kleidungsstil <3 Ansonsten mag ich Lordi und andere schräge Künstler^^

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es größtenteils mit meiner Musik so. Erst letztens bot ich einem Mitschüler im Kunstkurs an, meine Musik mitzuhören und er meinte nur: Ne, James Blunt usw müssen echt nicht sein.
    Als ich dann meinte: hey, ich höre eigentlich Slipknot, Disturbed, Emilie Autumn, Rammstein und MiRock....sah sein Gesicht nur so aus: O_Ö"
    und er brachte noch ein "ne, danke, du" raus...
    Aber da bin ich bestimmt einfach nur im falschen Umfeld =) Die Bands sind ja nicht umsonst so berühmt geworden...nur sind die Fans wohl woanders...

    Also, auch wenn mir deine "Idole" nicht so zusagen...Respekt ist alles. Stark bleiben!

    AntwortenLöschen
  5. Naja, ich hab´s ja schonmal geschrieben - Daniela Katzenberger finde ich echt doof :) Gülcan ist mir relativ egal, ich habe nichts gegen sie außer dass sie manchmal etwas nervt. Und zu TH habe ich, glaube ich, auch schon mal meinen Senf dazugegeben. Sind mir im Prinzip auch recht egal, aber ich mag sie eher als dass sich sie ddo finde. Meine Schwester war Fan und so haben sie auch meine Jugend etwas begleitet ;)
    Ich finde es gut dass du deinen "Idolen" treu bleibst, auch wenn andere sie furchtbar finden :)
    Die Leute wie George Clooney etc., die du aufgezählt hast, finde ich aber auch alle sehr langweilig. *schnarch* Dann lieber Gülcan^^ Ich mag immer Leute die keiner kennt, von daher kann keiner ausgiebig lästern :D
    Aber mich würde das wohl voll fertig machen und dann würde ich gar nicht mehr sagen, wen ich mag... also Respekt :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. geschmäcker sind nunmal verschieden und das ist doch kein grund einen fertig zu machen! ich habe mit 13, 14 auch ziemlich spott und hohn geerntet weil ich no angels fan war, so ist es ja nicht ^^

    AntwortenLöschen