Mittwoch, 8. September 2010

Review | p2 Carbon TEC Mascara 010 Pitch Black.

Huhu ihr Lieben,
heute habe ich mal wieder eine kleine Review für euch bereitgelegt. Die Mascara um die es heute geht, habt ihr gestern bereits in meinem Contest Video gesehen. Es ist die Carbon TEC Mascara 010 Pitch Black von p2. Wie immer hört ihr hier natürlich nur meine eigene unverfälschte Meinung.
Dabei merke ich besonders bei einer Mascara nochmal an: Vor allem die Wimpern eines jeden Menschen sind von Grund auf verschieden. Ich habe kurze Wimpern ohne jeglichen Schwung, dafür aber relativ viel. Die Mascara kann an euren Wimpern völlig anders wirken. Die Kaufempfehlung ist also auf meine persönlichen Wimpern zugeschnitten. Beachtet das bitte.

Preis/Menge: 2,75 Euro - 7ml
Farbnuancen: 1 (Pitch Black)
Erhältlich in DM, Budni etc.
Kaufempfehlung: Nein.

Beschreibung des Herstellers
"Extra schwarze Farbpigmente - für einen intensiven Ausdruck. Die volumengebende Gummibürste schützt vor dem Verkleben."

Aussehen/Geruch

Der Mascara ist in einer zylinderförmigen, schwarzen Röhre eingeschlossen. Die Röhre wird zur Kappe hin dicker. Darauf bedruckt sind in orangen Buchstaben Angaben zum Hersteller, der Produktname, die Produktart, die Menge und eine ärztliche Bestätigung des Testes. Die Kappe hat den selben orangen Farbton wie du Buchstaben und ist durch einen Schraubverschluss an der Röhre befestigt. Die Farbbezeichnung findet sich am dünnen Ende der Mascara auf einem schwarzen Aufkleber. Die Bürste ist aus Gummi und flexibel. Die Gummihärchen sind allerdings eher kurz. Wenn man mit der Nase an die Bürste geht verspürt man den typischen Mascarageruch. Ich selbst kann ihn nicht beschreiben, es duftet eben nach Wimperntusche, allerdings wirklich nur, wenn man die Nase an die Bürste hält. Leider ist mir das Plastikröhrchen am Schraubverschluss bereits gebrochen. Es lässt sich zwar noch schließen, die Kappe sitzt aber trotzdem schief drauf. Ich hoffe, dass sie mir in den nächsten Tagen nicht austrocknen wird.

Anwendung/Auftrag

Ich muss meine kurzen Wimpern ohne jeglichen Schwung immer mir einer gereinigten Bürste kämmen und anschließend mit einer Wimpernzange bearbeiten, da ich sonst wirklich gar keinen Ausdruck hätte. Ich benötige deshalb unbedingt eine Mascara, die Schwung verleiht. Der Auftrag mit der Carbn TEC ist von ihren Qualitäten sehr unterschiedlich. Außerdem verlängert sie die Wimpern schön. Ich habe beim Autrag allerdings Probleme mit Fliegenbeinchen, auch wenn ich die typische Zick Zack Bewegung mache. Schade. Schwung gibt die Mascara für den ersten Moment, allerdings sinken meiner Wimpern nach einer halben Stunde wieder ab. Sie beschwert also deutlich. Zusammenfassend ist nochmal zu sagen: Sie verlängert, gibt allerdings keinen Schwung und Volumen und ein Auftrag inkl. Fliegenbeinchen ist gesichert.

Qualität (Haltbarkeit, Deckkraft, Ergiebigkeit etc.)

Das tolle an der Mascara ist ihr Haltbarkeit. Sie hält nämlich wirklich den kompletten Tag durch und ist trotz ihrer Wasserlöslichkeit vor Schweiß sicher. Einer Wasserflut hält sie allerdings nicht stand, was sie allerdings beim Abschminken sehr Hautfreundlich macht. Innerhalb weniger Minuten und etwas Wasser ist die Wimpernpartie gereinigt. Sie gibt sehr schnell tiefschwarze Farbe ab. Man hat sofort einen schwarzen Augenaufschlag. Daraus folgt das man nicht sonderlich viel von der Mascara benötigt und die Ergiebigkeit ziemlich hoch anzusetzen ist.

Fazit: Ich bin von der intensiven schwarzen Farbe wirklich sehr angetan und liebe auch ihre verlängernde Wirkung. Allerdings ist für mich durch keine Schwungabgabe überhaupt nicht interessant und wird auf jeden Fall kein Nachkaufprodukt werden. Wer von Natur auf schwungvolle Wimpern hat, kann sie sich vielleicht auf eigene Gefahr dennoch nochmal ansehen. Für den Preis ist ein Versuch ja wert.

Kennt ihr die Carbon TEC und habt ihr sie auch schn ausprobiert? Welche Wirkung hatte sie bei euch? Was ist eure TOP Mascara und warum? Wie sind eure Naturwimpern? Überhäuft mich ruhig mit Inormationen rund um das Wimpernthema. Es ist für mich besonders interessant. Ich freue mich auf eine große Beteiligung.

Kommentare:

  1. hm irgendwie haut der mich von den bildern her nicht so um... ich habe aber auch schon sooo viel mascara ich will nicht noch mehr kaufen ^^

    AntwortenLöschen
  2. @Mercedes
    Ja die Mascara hat mich auch nicht umgehauen. Ich habe gehofft das sie durch die Gummibürste qualitativ hochwertig ist, aber das war ein Irrtum.
    Natürlich sind meine kurzen unförmigen Wimpern auch Schuld. :/

    Liebste Grüße
    http://thmp3.blogspot.com/

    AntwortenLöschen