Samstag, 28. August 2010

AMU | Kupferrotbraunstichtige Glanzauftritte.

Hallo ihr Lieben.
Wenn ihr Raubzüge mögt, dann könnt ihr euch auf morgen freuen, denn ich war heute mal wieder den DM unsicher machen. Es durften sowohl Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik bei mir einziehen, als auch Pflege für Haut und Haar. Den Post stelle ich wie gesagt morgen online, da es mir heute um mein AMU geht. Ich hatte mal Lust auf etwas Rotes, wollte es allerdings Alltagstauglich gestalten. Deswegen entschied ich mich für ein Kupferrotbraun. Ich habe für das komplette Lidschatten-Make Up die 120er Palette benutzt. Die Farben könnt ihr auf dem Bild sehen.


Hier eine kleine Anleitung:
  1. Ihr beginnt mit einer Lidschattenbase eurer Wahl und tragt sie auf das komplette Lid und auch unterhalb des Auges auf. Ich habe hier die p2 Perfect Eyes Base 010 Hollywood Touch benutzt. (Sie geht NICHT aus dem Sortiment.)
  2. Anschließend tragt ihr das Rosa (Ton 1) auf das komplette bewegliche Lid auf. Geht dabei ruhig auch etwas in die Lidfalte.
  3. Als dritten Schritt nehmt ihr das Kuperrotbraun (Ton 2) und geht damit in die Lidfalte. Versucht es dabei schon etwas nach oben und unten auszublenden um Kanten zu verwischen. Geht mit dem Ton auch am äußeren unteren Wimpernkranz.
  4. Das hellere Rosa (Ton 3) benutzt ihr um über der Lidfalte die Kanten des Kupfers zu verwischen. Mit diesem Ton könnt ihr auch in die Mitte des unteren Wimpernkranzes etwas Farbe tupfen.
  5. Anschließend frischt ihr Ton 1 und Ton 2 nochmal etwas auf.
  6. Als letzten Schliff für einen offenen Blick benutzt ihr das Weiß (Ton 4) für den inneren unteren und oberen Wimpernkranz. Dies lässt das Auge strahlen. Mit dem Weiß könnt ihr auch unter der Augenbraue highlighten.
  7. Jetzt nehmt ihr einen schwarzen Eyeliner eurer Wahl und lasst ihn eng am oberen Wimpernkranz entlanggleiten und hinten etwas in einem Schwänzchen verlaufen. Ich habe den p2 Beauty Insider Eyeliner in der Farbe 010 Blackest Black benutzt.
  8. Um auch auf der Wasserlinie Ausdruck zu bekommen zieht ihr diese mit einem schwarzen Kajal bis zur Mitte nach. An meinem Auge seht ihr den Maybelline New York Expression Kajal in 33 Black.
  9. Nun geht es ans Tuschen. Ihr könnt die Wimpern vorher mit einer Wimpernzange etwas biegen oder gleich mit dem Mascara beginnen. Ich habe meine Wimpern mit der Ebelin Wimpernzange vorbereitet. Achtet hierbei unbedingt darauf das der Eyeliner getrocknet ist, sonst könnt ihr alles verschmieren. Tuscht eure Wimpern kräftig um einen tollen Ausdruck zu bekommen. Auf meinem Bild seht ihr die Volume Nanodefiniton Mascara von Nivea in 01 Black.
Ich bin mit meiner Mascara irgendwie nicht mehr zufrieden. Ich hatte sie euch schonmal in meinem Top 5 Lieblingsprodukte Thread vorgestellt, allerdings gibt es diesen Wow Effekt zumindest bei mir nur am Anfang. Auch der Kajal lässt mich immer mehr zweifeln. Nach längerem Testen habe ich das Gefühl das er schon nach kurzer Zeit verläuft. Ich bin verzweifelt auf der Suche nach Alternativ Produkten. Könnt ihr mir welche empfehlen? Leider besitze ich auch noch keinen richtigen Blendepinsel, sodass die Kanten mitunter etwas hart wirken. Ich muss wohl mein nächstes Geld in ein Pinselset von Zoeva investieren. Trotzdem freue ich mich auf eure Meinungen. Wie findet ihr das AMU? Verbesserungsvorschläge? Tipps? Anregungen? Lob? Kritik? Postet mir einfach alles in die Kommentare. Ich freue mich schon darauf.

1 Kommentar:

  1. Sieht total schön aus :) Dein BLog ist toll :) Ich mag das Design!
    Würd deinen Blog gern verfolgen aber blogger spinnt gerade -.-
    LG
    Miriam vom Schminkkoffer ;-)

    AntwortenLöschen