Montag, 19. Juli 2010

Persönliches | Wer steckt hinter tHmp3?

Meine fließigen Leser haben mich in der letzten Woche ja schon etwas kennengelernt. Doch ich habe in keinem Post wirklich etwas über meine Person verraten. Das war von mir beabsichtigt, da ich in meinen ersten wenigen Blogs eher die "Unbekannte" für euch sein wollte. Doch um meinem Blog noch mehr Persönlichkeit zu schenken, möchte ich euch heute verraten, welche Person wirklich hinter tHmp3 steckt.

Also fangen wir mal mit den allgemeinen Daten an. Mein Name ist Ariane, wobei mich alle Ari nennen und ich bin 19 Jahre alt (Jahrgang 1991). Ich wohne in Westsachsen in einer kleinen Stadt, wobei ich mich schon immer nach einer Großstadt sehne. Zurzeit besuche ich die 13. Klasse eines beruflichen Gymnasiums mit dem vertieften Profil der Informations- und Kommunikationstechnologie. Ich bin somit dieses Jahr im Abijahrgang und werde dieses im Juli 2011 abschließen. Danach zieht es mich wahrscheinlich in die Studienwelt, doch lasst mich erstmal das Abi bestehen. Ich habe drei ältere Geschwister, von denen meine Schwester Carolin bereits eine kleine Tochter hat. Sie trägt den wunderschönen Namen Summer und gleicht mir charakterlich wie ein Zwilling. Dieses Jahr zu meinem 19. Geburtstag habe ich von meinem Bruder Felix eine kleine Katze geschenkt bekommen, welche ich mir schon eine ganze Weile gewünscht hatte. Nach langem überlegen mit meinem Freund habe ich mich von seinem Vorschlag überzeugen lassen die Süße Maus Bella zu nennen. Sie ist jetzt 4 Monate jung, eine kleine Stubenkatze und sehr verspielt. Ich muss sagen, dass sie für mich wie mein eigenes Baby ist. Ich mach mir die größten Sorgen, wenn sie sich mal irgendwo stößt, behandel sie äußerst fürsorglich und will sie vor allem beschützen. Und sie tut mir unglaublich gut. Es gibt da allerdings noch eine andere Person die mir gut tut.. mein Partner Chris. Ich habe ihn im Juli 2007 kennengelernt. Zwar hatten wir damals keinen guten Start, sind aber trotzdem relativ schnell zusammen gekommen. Ab dem 31.08.07 konnte ich ihn nun als meinen festen Freund vorstellen. Zwar gibt es in unserer Beziehung einige Ecken, gegen die wir schon gerannt sind, jedoch hat unser Herz immer gesagt, dass wir und brauchen, weil unsere Seele sonst ununterbrochen schreien würde. Ich bin wirklich glücklich mit ihm und sage nach knapp 3 Jahren und als wirklich junges Mädchen, dass er der Mann für's Leben ist. Natürlich kann man diesen Satz verurteilen, weil ich eben noch so jung bin, doch soll ich mir die ganze Zeit sagen: "Es kann jederzeit auseinander gehen. Ich darf solche Worte nicht in den Mund nehmen." - Nein, denn wenn ich dieses Starke Gefühl der Zusammengehörigkeit in mir trage, dann werde ich es auch der ganzen Welt erzählen.

Meine Interessen liegen hauptsächlich im kreativen Bereich. Zum ersten liebe ich, wie schon zwei Posts vorher beschrieben die Musik. Nachdem ich mit 3 Jahren mein erstes Koffermikrofon zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, konnte mich keiner mehr von diesem Hobby fernhalten. Ich war das typische "Ich nehme mir eine Deospraydose, lege die No Angels in den CD Player und singe wie ein vom Pferd getretendes Kind die tollsten Lieder des Albums mit." - Mädchen. Ich hatte in meinen jungen Jahren bereits Gesangsunterricht und ging ein Jahr lang, auf ein musisches Gymnasium, was ich allerdings wegen persönlichen Gründen wechseln musste. Ich kann sagen, dass ich eigentlich nur mit der Musik existiere. Keiner hat die Kraft mir dieses Element aus dem Herzen zu prügeln. Es ist mir unglaublich wichtig einfach immer eine Melodie an meiner Seite zu haben, die meine Emotionen unterstützt. Und die meisten Melodien sind eben von der Band meines Lebens: Tokio Hotel. Man könnte sagen, dass sie mit mir zusammen gewachsen sind. Mit 14 habe ich Tokio Hotel zum ersten Mal mit ihrem Hit "DdM" bei VIVA gehört. Die Zwillinge waren damals 15. Bis zum heutigen Tage sind 5 Jahre vergangen. Wir haben somit die Teeniezeit zusammen erlebt. Wenn ich von "Wir" oder "Zusammen" spreche ist keinesfalls gemeint, dass ich irgendeinen persönlichen Kontakt zu den Jungs habe. Die musikalische Verbindung lässt sich aber durch solche Wörter intensivieren. Doch natürlich höre ich nicht nur Tokio Hotel. Ich gehöre zu der Pop-Rock/Rock/Punk-Rock Fraktion. Ich liebe Avril Lavigne, Green Day oder Simple Plan. Außerdem höre ich Good Charlotte, Blink 182 und Yellowcard sehr gerne. Bands wie New Found Glory, Quietdrive und Rise Against gehören ebenfalls zu meinen Favoriten. Mir gefallen besonders die Stimmen solche Bands. Ich könnte sie mir einfach stundenlang anhören. Dazu muss ich sagen dass ich mir Musik am liebsten auf meinem iPod mit Kopfhörern auf voller Lautstärke anhöre, da die Musik da direkt ins Ohr geht und die Schallwellen nicht im Zimmer umherfliegen. Ich bin so jemand, der im Alter sicher ein Hörgerät brauch.. das ist nicht lustig, aber Musik leise zu hören finde ich langweilig. Es passt einfach nicht zu mir. So aber genug zur Musik.. ich habe natürlich auch andere Interessen, wie zum Beispiel Videoediting, bzw. kreative PC Arbeiten allgemein. Ich bastle ungemein gern mit Sony Vegas Pro9 an Videos herum oder erstelle, wie ihr an meinem Blog seht, Bilder mit Photoshop CS4 selbst.

Im Zusammenhang mit meiner Profilrichtung meines Gymnasiums liebe ich das Webdesign. Ich lerne wie man sich selbst Websites erstellt, was mir großen Spaß macht. In dem Fach bin ich auch.. höhö jetzt gebe ich mal etwas an.. eine Einserschülerin. Bisher kann ich mit HTML, CSS und etwas JAVA umgehen, doch in diesem Jahr werde ich ebenfalls PHP erlernen, worauf ich mich schon richtig freue. Ich bin im allgemeinen ein sehr wissbegieriger Mensch. Für mich gibt es kein Thema, wo ich nicht eine Frage zu stellen könnte. Ob dieses ständige nun eine negative oder eine postive Eigenschaft ist, könnt ihr selbst ja entscheiden. Soo.. und zu guter Letzt ist ein großes Interessengebiet natürlich der Beautbereich. Ich entspreche dem Klischee der Frau in dem Zusammenhang total. Ich liebe es neue Make Up oder Pflegeprodukte auszuprobieren und schaue mir sehr gerne Schminktuts auf YT an. Geht doch mal auf den Kanal von bigsunshine001.. den findet ihr HIER. Sie ist eine tolle Frau, ich mag sie unheimlich gern. Soo.. und einen Schuhtick habe ich ebenfalls. Wenn ich in einem Schuhladen bin kommt es wirklich selten vor, dass ich das Geschäft ohne ein Paar neue Heels verlasse. Es ist einfach verhext.. ich befürchte aber, dass liegt mir einfach im Blut.

Natürlich mag ich euch neben meinen Interessen auch ein paar Dinge nennen, die ich gar nicht mag. Da fällt mir als erstes zum Beispiel das Wort "Insekten" ein. Ich hasse sie. Ich hasse sie richtig. Wenn ich irgendwo ein Tier mit mehr als vier Beinen sehe, bin ich schneller weg als der Blitz. Ich glaube so könnte ich gut in einem Footballteam spielen, da ich in meiner Flucht meist alles und jeden in die Ecke schmeiße. Außerdem bin ich total unsportlich. Bewegung ist einfach nicht mein Ding. Ich tanze ab und zu gerne, aber das war es auch schon. Ich sitz mit meinem Breitbildpo lieber auf der Couch. Ja und sonst.. ich mag keine untoleranten Menschen. Man muss ja nicht alle Personen und Dinge im Leben mögen, aber ich verlange einen gewissen Respekt bei meinen Freunden. In mir kocht es, wenn ich mit einer intoleranten und ignoranten Person spreche.. ach und da fällt mir auch ein. Personen die nicht in ganzen Sätzen sprechen können. Uhaa.. ganz schlimm. Da würde ich am liebsten gegen die nächste Betonmauer rennen. Solche Leute die mit ihrem Slang a la "Ey Alda, was geht ab. Ich geh heute mal paar Bräute flachlegen und sow.. voll aggro Alda." - Rollen sich bei euch auch schon die Fußnägel? Ach ja und unfaire Menschen mag ich weniger.

Zu guter Letzt möchte ich euch meinen Charakter noch etwas beschreiben. Wir fangen mal mit den negativen Eigenschaften an, da ihr die nach den Positiven wieder vergesst. :] Ich bin eine totale Zicke.. aber wirklich richtig schlimm. Wenn mich was anstinkt werde ich richtig schnell bockig und sage nichts mehr. Manchmal kommt es auch vor, dass ich in meiner zickigen Phase jemanden anfauche, was mir danach aber eigentlich immer Leid tut. Da muss man mit mir etwas Nachsehen haben. Nun ja.. und neben der Zicke steckt in mir noch ein Tier: der sture Bock. OMG.. das ist wirklich schlimm. Ich gebe niemals nach, bin dazu viel zu stolz. Da kann neben mir ein Flugzeug einstürzen.. mir Wurst. Ich bleib stur. Ganz schlimm ist das, wenn ich etwas will und ich es nicht bekomme. Ich bettel, und quietsch und nerv dann wirklich so lange, bis ich es MEINS nennen kann. Mir würde nicht im Traum einfallen nachzugeben. Außerdem bin ich wirklich irgendwie egositisch. Ich will es mir manchmal nicht eingestehen.. aber ich teile ungern. Eine total bescheuerte Eigenschaft.. die muss ich echt mal ablegen. Desweiteren bin ich eine totale Stubenhockerin. Ich bin überhaupt keine Partymaus, die ihren Arsch auf jede Dorffeier schleppt und sich dort zulaufen lässt, zumal ich gar keinen Alkohol trinke. Für mich ist das heimische total wichtig. So aber auf der anderen Seite habe ich natürlich auch gute Eigenschaften. Ich bin zum Beispiel sehr tolerant. Natürlich habe ich Dinge die ich nicht mag, allerdings würde ich niemals schlecht über etwas reden, was ich selbst nicht kenne/besitze oder whatever. Ich verallgemeiner auch ungern. Klar kommt es mal vor, aber eher selten. Zum zweiten bin ich aufgeschlossen. Ich lasse mich gern auf etwas Neues ein. Diese Eigenschaft ist natürlich nicht mit der Verbindung einer Beziehung zu sehen. In der Liebe bin ich auf einer Person bezogen und habe eine treue Seele. Was viele als tolle Eigenschaft von mir sehen ist meine nette Art. Richtig extrem wütend oder böse werde ich fast nie.. wie gesagt, ich werde ganz leicht zickig, aber so richtig böse werde ich nie. Ich beleidige Niemanden und versuche einfach immer freundlich zu sein. Besonders bei fremden Personen würde ich mir nie erlauben eine Beleidigung aus meinem Mund fallen zu lassen. Das macht man einfach nicht. Um euch meinen Charakter mal von einer anderen Person beschreiben zu lassen, habe ich meinen Freund Chris gebeten positive und negative Dinge aufzuschreiben, die ihm bei mir in den letzten drei Jahren aufgefallen sind.

"Ich weiß gar nicht so Recht, wo ich anfangen soll, denn du allgemein bist einfach ein wunderbarer Mensch und aus diesem Grund liebe ich dich auch über alles. Dir kann ich vertrauen. Du hörst mir zu, wenn ich etwas habe. Bist einfach immer für mich da. Deine liebevolle Art lässt mein Herz immer wieder blühen. Und wenn du so süß schaust und mir sagst, dass du mich liebst, verspüre ich tiefe Wärme. Deine Schönheit strahlt innerlich genauso sehr, wie von außen. Du hast auch ein paar Macken. Manchmal etwas zickig, schnell aufbrausend. Aber selbst da bist du manchmal süß, außer wenn du deine Krallen ausfährst. Da kommt mir etwas die Angst. :) Aber mittlerweile kann ich damit umgehen und weiß, dass du auch mal Ruhe brauchst, wenn du total gereizt bist und ich habe Verständnis. Doch ohne diese Macken, wärst du nicht die Ari, die ich lieben gelernt habe und so sollst du auch bleiben. Mit Ecken und Kanten. Für mich die Traumfrau schlecht hin."
Chris N.

Soo.. ich glaube das war erstmal genug zu meiner Person. Jetzt habt ihr mich etwas besser kennengelernt. Wenn ihr weitere Fragen zu meiner Person habt, postet ihr sie doch einfach in die Kommentare. Ich beantworte sie gerne und freue mich sehr, wenn jemnd Interesse an meiner Person zeigt.

Kommentare:

  1. Das war sehr schön zu lesen! Sowas interessiert mich immer total :)
    Bei deiner Beschreibung habe ich vieles entdeckt, was auch auf mich zutrifft. Auch ich bin unglaublich stur, bzw. stolz und kann sehr gemein und zickig werden - was mir danach sofort wieder Leid tut. Denn eigentlich bin ich sonst wirklich sehr lieb und sanftmütig ;)
    Und ja - Stubenhockerin, willkommen im Club^^ Echt ich hasse Parties, also zumindest diese Massenaufläufe wo man vor Qualm nicht atmen kann und sich alle sinnlos zulaufen lassen. Das fand ich noch nie so toll, irgendwie bin ich total immun gegen Gruppenzwang :)
    Ich bin übrigens auch total unsportlich, echt - ich HASSE Sport!^^ Hat mir regelmäßig meine Zeugnisse versaut, dieses doofe Fach! :P
    Naja, ich komme mir jetzt dämlich dabei vor jeden Satz von die zu kommentieren aber ich sehe einige Parallelen, bzw. kann dich voll verstehen in vielen Dingen :)

    Viele liebe Grüße
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
  2. @Erdbeerelfe
    Auch hier einen gaaaaanz lieben Dank für dein Interesse. Ich finde solche Posts auf anderen Blogs auch immer sehr schön, weil mir im Laufe der Zeit die Mädels schon ans Herz wachsen, so auch wie du. (:
    Toll das du Gemeinsamkeiten gefunden hast, dann können wir ja bspw. zusammen mit dem Popo auf der Couch sitzen und uns über Beauty unterhalten. <3
    Ich finde es sehr schön, dass du auch was zu deiner Person geschrieben hast. Freut mich irgendwie wirklich total.
    Danke. <33

    AntwortenLöschen