Dienstag, 13. Juli 2010

Outfit | Schuhe, Schuhe, Schuhe.

Eigentlich wollte ich heute eine Review über Syoss geben, aber meine Bilder sind furchtbar geworden. Die einen sind verschwommen, bei den anderen stimmen die Lichtverhältnisse überhaupt nicht. Deswegen habe ich mir spontan einen Ausweichpost überlegt und poste die Review morgen. Ihr dürft gespannt sein.

Fast jede Frau hat einen Schuhtick, mich eingeschlossen. Doch warum stehen wir Frauen wortwörtlich auf Schuhe? Viele Frauen haben kleine Figurprobleme. Sie gehen eigentlich in ein Geschäft um sich eine neue Hose zu kaufen, was jedoch schnell über den Haufen geworfen wird, weil der Po in der engen Jeans mal wieder aussieht, wie der Breitbildschirm des Nachbarn. Andere sind frustiert, weil ihr Busen zu groß für ein eng anliegendes Top ist. Und dir dritte Frau im Bunde kann kein schickes Shirt finden, weil der gute Vorsatz 10 Pfund abzunehmen am 1. Januar mit einer Neujahrstorte in Vergessenheit geraten ist. Doch um ihr Gewissen zu beruhigen, dass es doch noch etwas Schönes im Leben gibt, geht die moderne weibl. Person von heute zu Deichmann oder Reno und zieht ein hübsches Paar Stilettos an.. und schon ist die Welt für sie wieder in Ordnung.
Außer Frage steht das erst der Schuh ein Outfit zu dem macht, was es ist. Stellen wir uns zum Beispiel einen Jeansrock, mit einem schwarzen schicken Oberteil, einer langen Perlenkette und drei/vier Perlenarmbändern vor. Zieht man zu diesem Outfit schlichte Turnschuhe an, denkt man sofort an ein sportliches Sommeroutfit für den Park. Trägt man allerdings auffallende High Heels dazu, so rückt man das Outfit eher in die Schiene "schick Essen gehen". (Ich werde morgen ein Bild der zwei Outfits posten, um das ganze noch mehr zu verdeutlichen. Es ist schon spät, und somit gibt es keine tollen Lichtreflexe. Außerdem bin ich schon in meiner bequemen Jogginghose.)
Man sollte also mit Bedacht den richtigen Schuh wählen, sonst könnte das eigtl. tolle Outfit schnell ins schlechte Licht gerückt werden.
Als Faustregel gilt: Wenn der Rock das Knie nicht bedeckt und am Oberteil mit Stoff gespart wurde, ist der Turnschuh eine bessere Wahl, als die neuen pinken High Heels. Zu Röhrenjeans passen allerdings Heels oder Pumps besser, als flache Schuhe. Zur Hot Pants empfehle ich Ballerinas oder ebenfalls Turnschuhe. Stiefel passen gut zu langen Kleidern oder engen Jeans.
Wer ein paar kleine Regeln in der Schuh und Modewelt beachtet, kann also nichts verkehrt machen.

Habt ihr vielleicht auch ein paar Stylingtipps, was Schuhe betrifft? Oder habt ihr ein Paar, wo ihr überhaupt nicht wisst, wie ihr es kombinieren könnt? Welche Schuhe tragt ihr im Alltag am liebsten und welche mögt ihr überhaupt nicht?
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich mit Kommentaren rund um das Thema Schuhe fleißig anschreibt. Ich freue mich über jeden informativen Post. (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen